Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 7 von 21 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 105 von 312
  1. #91

    Neue Horrormails im Umlauf

    Hallo.
    Da ich der Meinung bin, hier ist dieses Thema besser aufgehoben als im Compi Sub stelle ich es hier mal rein. Sollte es den Admins doch ehr im Comp Sub gefallen, können sie es ja verschieben.

    Heute bekam ich folgende Mail:

    Von "Kriminaldirektor"<[email protected]> » An xxxx
    Betreff Onlinedurchsuchung NR-128749328



    Sehr geehrter Internetnutzer,

    im Rahmen unserer ständigen automatisierten Überprüfung von sogenannten Tauschbörsen im Internet, wurde folgende IP-Adresse auf unserem System ermittelt.

    IP: 81.134.87.69

    Der Inhalt Ihres Rechners wurde als Beweismittel mittels neuen Bundestrojaner sichergestellt.
    Es wird umgehend Anzeige gegen Sie erstatten, da sich illegale Software, Filme und/oder Musikdateien auf Ihrem System befinden. Durch die Nutzung sogenannter Tauschbörsen, stellen Sie diese auch anderen Nutzern zu Verfügung und verstoßen somit gegen §§ 249ff StGB.

    Das vollständige Protokoll Ihrer Online-Durchsuchung finden Sie im Anhang dieser Email.

    Die Strafanzeige und die Möglichkeit zur Stellungnahme wird Ihnen in den nächsten Tagen schriftlich zugestellt.

    Herbert Klein, Kriminaldirektor, LKA Rheinland-Pfalz
    Am Sportfeld 9c, 55124 Mainz
    Tel.: 06131 - 970738
    Fax: 06131 - 970731
    Mobil: 0171 - 7504699
    Mail: [email protected]


    Die genannte IP habe ich mal nachverfolgt und heraus kam, diese gehört einem Anbieter in England.
    Im Anhang ist eine Datei, in der angeblich das Protokoll sein soll. Dem ist aber nicht so. Es ist einfach nur ein Virus. Diese Mail ist genauso falsch wie die von dem angeblichen Anwalt.
    Vor allem ist diese Mailadresse bei AOL interessant. Als ob der Herr Klein keine eigene Mailadresse beim LKA bekommen hätte.

    Gruß
    Cabal

  2. #92
    Team Kasalla!!!!! Avatar von Frosch17 I.O.F.F. Team
    Die ist ja super. Vor allem aktuell und humoristisch:
    "Der Inhalt Ihres Rechners wurde als Beweismittel mittels neuen Bundestrojaner sichergestellt."

  3. #93
    Das Leichteste der Welt
    hihi ja die kriegte ich jetzt auch schon 2 mal

  4. #94
    Ich hatte vor kurzem irgenteine komische Mail von Web.de bekommen da stand irgendwas mit lieferung oda so obwohl ich nichts bestellt hatte naja und einige zeit später hatte ich ein dicken fetten Virus denn konnte ich grad noch so löschen dafür ging mein PC nicht mehr so gut ich hab immer wieder Virusprogram gemacht immer wieder und später hab ich ihn doch noch gelöscht bekommen!! ich hatte schwin glück gehabt!!!

  5. #95
    ..l.. -_- ..l.. Avatar von floehle
    Ort: Goldische Domstadt
    Zitat Zitat von Cabal Beitrag anzeigen
    Hallo.
    Da ich der Meinung bin, hier ist dieses Thema besser aufgehoben als im Compi Sub stelle ich es hier mal rein. Gruß
    Cabal
    guck mal ein post vor deinem, # 90

  6. #96
    Hallo,

    eben haben Sister und ich eine neue Methode entdeckt, wie die Spammer vorgehen.

    Sie ändern selbstgeschriebene E-Mails ab.

    D.h. vor dem eigentlichen Text wird ein weiterer Text hinzugefügt mit einem Link zu einer Setup.exe oder Install.exe

    Beispiel:

    Hier ist das Programm die ich gemeint habe

    http://hotel#######/swf/install.exe




    testmail wegen virengefahr.
    Und das habe ich selbst gemacht

    http://release#######/setup.exe
    (Die Links habe ich abgeändert, damit keiner aus Versehen drauf klickt.)


    Nur das, was kursiv ist, gehört zum Originalteil der E-Mail. Der Rest ist manipuliert.

    Also Vorsicht auch bei E-Mails von Bekannten!
    In Afrika gab es mal einen Stamm, dessen Götter den Männern befohlen haben, auf dem linken Bein zu stehen.
    Seitdem ist dort diese Standart Standard.

  7. #97
    cya in an other life, bro Avatar von GiGi_Ganter
    Ort: /watch?v=SF4LD-pDeeU
    Auch nicht gerade neu sind derzeit kursierende Abmahnungen einer RA-Kanzlei, demnach man mit der IP 233.xxx.xxx.xxx ne Seite funxxx.de angesurft hätte.
    In der angehängten Zip-datei ist logischerweis ein trojaner der neueren art (Wird nicht als virus erkannt, und lädt den zusätzlichen Schadstoff erst runter)

    Die betreffende kanzlei gibt es wirklich und die distanziert sich eindeutig von dieser aktion

    Ähnliche Schreiben sind auch schon im Umlauf bzw. siehe MEldung vom 11.04.2007 in diesem thread (ziemlich gleicher Inhalt)
    Geändert von GiGi_Ganter (28-05-2007 um 15:19 Uhr)

  8. #98
    Derzeit sind recht schlecht gefakte Ebay-Mails (schlechtes Deutsch, merkwürdiger Inhalt) im Umlauf, die einen Link enthalten. Klickt man darauf, landet man auf einer Seite bei Geocities und fängt sich, wenn man keinen Virenschutz hat, einen Trojaner. Der Betreff der Mail lautet "Das spezielle Geschenk zum Kauf". Die Mail kommt von der Adresse [email protected] und hat folgenden Wortlaut (den Link lasse ich natürlich weg):

    "Unsere herzlichsten Glückwünsche. Sie sind der Käufer #10.000 in
    unserem Geschäft, deshalb schenken wir Ihnen ein Geschenk. Welcher?
    Bitte, folgen Sie dem Link und erfahren Sie das.
    Wir danken Ihnen für die Benutzung der Dienstleistungen unseres Geschäftes. Kaufen Sie bitte noch."

  9. #99
    Käme hier auch ein Trojaner falls man klickt?

    Bei web.de habe ich fast täglich eine mail mit

    Hi. School mate has sent you an ecard.
    See your card as often as you wish during the next 15 days.
    SEEING YOUR CARD
    If your email software creates links to Web pages, click on your
    card's direct www address below while you are connected to the Internet:
    htp://86.29.72.3/?75ed2175ee0c2a4c1c8a8aa50bb1

  10. #100
    Zitat Zitat von wuthe57 Beitrag anzeigen
    Käme hier auch ein Trojaner falls man klickt?

    Bei web.de habe ich fast täglich eine mail mit

    Hi. School mate has sent you an ecard.
    See your card as often as you wish during the next 15 days.
    SEEING YOUR CARD
    If your email software creates links to Web pages, click on your
    card's direct www address below while you are connected to the Internet:
    htp://86.29.72.3/?75ed2175ee0c2a4c1c8a8aa50bb1

    auch wenn dein post schon 3 wochen alt ist :

    ich würde bei sowas grundsätzlich nicht den anhang öffnen.

    wenn ich e-cards bekomme,steht meist in der mail der absender und dann öffne ich anhang,falls mir der absender bekannt ist.oft frag ich sogar vorher persönlich nach,ob derjenige mir was geschickt hat.

    in der regel würde ich nichts öffnen,wo ich absender nicht kenne.

    und schon gar keine anhänge!!

    ich bekam teilweise an die 40 mails tagtäglich mit betreff ( ich schreibe keine 40 mails am tag,dafür han isch keene zick ),daß meine mail nicht zugesendet werden konnte, irgendwas mit mailer-daemon..das war so nervend.

    habe mittlerweile bei meinem mailanbieter in die blackliste bestimmte absender auf die liste gemacht,wovon ich öfters mails bekomme und die mich irgendwie dazu bringen wollen,daß ich anhang öffne.

    jetzt habe ich ruhe.

    ich öffne nur noch mails,wo ich den absender kenne.der rest landet im spam.

  11. #101
    allgemein geschmähte Daseinsform Avatar von Apollo
    Es ist eine wichtige Mitteilung

    Sehr geehrte Kundin, Sehr geehrter Kunde,

    Kodekarte iTAN soll bis zum Oktober aktiviert werden.

    Die Volksbank schickt Ihnen per Post eine Kodekarte für die Bestaetigung der Operationen, die im fernen Zugang zum Konto per Internet und Telefon durchgeführt worden waren. Das garantiert die höhere Stufe der Sicherheit beim Nutzen von Ihrem Konto.

    Die Kodekarte iTAN unterscheidet sich von Ihrer Liste der TAN-Koden. In der Karte der iTAN-Koden finden Sie die Matrixebene mit 10 Spalten und mit 10 Reihen. Für die Operationen, die die Bestaetigung brauchen, muss man die TAN-Kode aus der bestimmten Koordinate eintragen, die von der Volksbank angefordert wird.

    Wofür ist es nötig

    Die Untersuchung, die von dem Sicherheitsdienst der Volksbank durchgeführt worden war, hat gezeigt, dass die Tabellen der TAN-Koden kein sicheres Mittel für den Schutz der Konten von dem unbefugten Zugriff sind. Dafür wurde die sicherere Form der Bestätigung der Kunden ausgearbeitet.

    Wie ist es zu bestellen

    Für die Bestellung einer Karte muss man persönlich Ihre Agentur der Volksbank besuchen und ein Bestellungsformular ausfüllen. Wenn Sie persönlich die Agentur nicht besuchen können oder wollen, können Sie die Bestellung auch online machen. Die Volksbank hat einen speziellen Portal für die Bestellungen gemacht:

    Volks Bank Card iTAN Anmeldung
    Link gelöscht

    Wie kann man die iTAN-Karte durch den Portal bestellen

    Nachdem Sie die geschlüsselte Zone der Seite betreten, brauchen Sie eine E-Mail und einen Namen einzutragen, an denen die Mitteilung über den Sendungszustand kommt. Das könnte sowohl Ihre E-Mail als auch die E-Mail von Ihrer vertrauten Person sein. Sie brauchen keine Adresse einzutragen, die iTAN-Karte kommt an Ihre angemeldete Adresse. Für die Operationbestätigung brauchen Sie, wie immer, eine unbenutzte Kode TAN einzutragen. Vergessen Sie bitte nicht Ihre korrekte E-Mail Adresse einzutragen, da unser Servicedienst die Bestätigung und die Prüfung der Bestellungen per E-Mail macht.

    Wenn Sie Fragen haben

    Viele unsere Kunden haben gesagt, dass Sie auf die Antwort zu ihren Fragen per Telefon sehr lange warten sollen. Da unsere Telefonverbindung stark besetzt ist, daürt ein Anruf durchschnittlich 40 Minuten. Um alle Ihre Fragen zu beantworten, die mit der Einführung der Kodekarten iTAN verbunden sind, haben wir einen speziellen Auskunftdienst rund um die Uhr organisiert. Besuchen Sie unseren Portal, tragen Sie Ihre E-Mail auf der Bestellungsform der Karte ein, und unser Dienst kontaktiert mit Ihnen.

    Mit freundlichen Grüssen,
    Helmut Gawlik,
    Vertreter der Volksbank

  12. #102
    Tanzt den Gangnam Style Avatar von MikeRohsoft
    Ort: Hölle
    Zitat Zitat von Apollo Beitrag anzeigen
    Die wollten aber meine Fake Daten nicht
    Home Shopping ist wie Kaffeefahrt nur ohne Bus.
    Verstehen, wie das Internet Funktioniert: Unbezahlbar!
    “Vergesst Privatsphäre. Der nächste Kampf geht darum, wer deine Identität kontrolliert”

  13. #103
    Zitat Zitat von MikeRohsoft Beitrag anzeigen
    Die wollten aber meine Fake Daten nicht
    Meine auch nicht, ich hab die Mail auch bekommen. Ich frage mich, ob es allen Ernstes Deppen gibt, die auf so einen schlechten Fake reinfallen!

  14. #104
    Aua am User e.V. Avatar von seschix I.O.F.F. Team
    Ort: Basel
    Vorsicht: Virenwarnung betreffend PDF Anhänge:

    http://www.sap.info/public/DE/de/ind...04726f27671c5f

  15. #105
    auf ................... wird auf die leichtgläubigkeit und naivität hingewiesen,mit der grad junge leute schnell dinge weiterleiten und sich so z.b. auch icq viren verbreiteten.
    Geändert von scotty (15-01-2008 um 14:41 Uhr) Grund: link editiert, siehe nächstes posting


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •