Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 8 von 48 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte
Ergebnis 106 bis 120 von 710
  1. #106
    Flashback - Mörderische Ferien (deutscher Beitrag zum Teenie-Horror)
    Die Killerhand (wobei das eher Horror-Comedy ist)

    Wer noch andere solche Filme kennt, bitte posten!! [/QUOTE]


    Heißt der Film nicht Flashback - Die Rückkehr des Sichelmörders ?? Habe ich vor Jahren gesehen und war positiv überascht. Sie haben sogar eine nette Prise Humor untergebracht!

    Die Killerhand - Seth Green at his best!

  2. #107
    Zitat Zitat von NO_FX Beitrag anzeigen


    Heißt der Film nicht Flashback - Die Rückkehr des Sichelmörders ?? Habe ich vor Jahren gesehen und war positiv überascht. Sie haben sogar eine nette Prise Humor untergebracht!
    Hab die DVD u der Film hict wirklich " Flashback - Mörderische Ferien" !

  3. #108
    Schreibschwäche Avatar von Zwipper
    Ort: auf der Reise
    Hab eben Trespassing auf Premiere gesehn, und ich breue es zutiefst.
    Laut Filmbeschreibung besser als Texas Chainsaw Massacre, die hätten eher schreiben
    sollen 10mal langweilliger

    Also den könnt ihr euch getrost sparen.

  4. #109
    Zitat Zitat von Ixion Beitrag anzeigen
    Hab die DVD u der Film hict wirklich " Flashback - Mörderische Ferien" !
    Kann sein, ich habe den Film damals als Video gesehen, d.h. es sind schon ein paar Jahre her!
    Wie steht man zu "The Faculty" von Rodriguez?

  5. #110
    "The Faculty" fand ich sehr langweilig.

    Diese Woche lief auch der Film "Midsummer"
    oder wie ZDF ihn nannte "Morde in der Midsommernacht".
    Hab ihn zwar nicht gesehen,klang nach der Beschreibung
    nach einem typischen Teenhorror.

  6. #111
    Hat schon jemand "The Vernom" gesehen?
    Letztens auf DVD ausgeliehen,recht aktuell und eigentlich okay, trotz weniger Schockmomente.
    Schien mir auf den Zug der Freddy Filme aufspringen zu wollen.

  7. #112
    Oh yeah-ing now in heaven Avatar von Poultrygeist
    Ort: Tromaville
    Vn der Ar her: Deep in the Woods und Phantasm 1-4
    Wie schön ond wöud s do obe esch, wott weisch dass deheime besch ond nienets schloot der s`Härz so höch wie do voross de Gepfle nöch

  8. #113
    Ich würd auch noch "Verflucht" dazunehmen.
    Handelt zwar um Werwölfe, aber ist von Wes Craven und es sind leichte Teen-Schock-Effekte vorhanden.

  9. #114
    Ok, gesehen habe ich fast alle Filme, die in diesem Fred erwähnt wurden. Aber es gibt nur einen, der mich beeindruckt hatte. Das ist allerdings auch schon ein paar Jahr her und von euch wird ihn wohl keiner kennen...
    Ich kann auch beim besten Willen nicht mehr sagen, ob er wirklich so gut war oder ob es einfach daran liegt, dass es der erste Film aus diesem Genre war, den ich im Kino gesehen habe.

    Jessy, die Treppe in den Tod (Black Christmas) USA 1974
    Spielt in der Vorweihnachtszeit in einem Studentenwohnheim. Es beginnt mit obszönen Anrufen, die stets mit den Worten "Ich werde euch alle töten" enden. Dann verschwindet eines der Mädchen, dann wird die Heimleiterin ermordet usw...

    Ich sollte mal versuchen, den Film auf DVD zu bekommen.

  10. #115
    Zitat Zitat von Mick Beitrag anzeigen
    ...

    Ich sollte mal versuchen, den Film auf DVD zu bekommen.
    Ich habe ihn auf DVD bekommen. Zuerst dachte ich ja, der muss reichlich geschnitten sein, da er seinerzeit im Kini frei ab 18 und die DVD frei ab 16 war. Ist er aber nicht. Die Zeiten haben sich halt geändert...
    Gut, das mit den Anrufen hatte ich etwas anders in Erinnerung, aber ansonsten war das schon etwas unheimlich, wie viel ich von diesem Film nach mehr als 30! Jahren noch wusste.

    Mein Sohn sagte nach den ersten 10 Minuten: Jetzt weiss ich, woher Tarantino seine Schnitt Technik hat. Als Special war auf der DVD
    ein "Black Christmas revisited" . Dort waren die Hauptdarsteller 3 Jahrzehnte nach dem Dreh wieder in dem bewussten Haus und es gab Kommentare der Producer usw.

    Einer aus der Crew erzählte dann, dass er Weihnachten 2002 bei Tarantino eingeladen war. Der führte in seinem privaten Kino diesen Film vor und sagte, es wäre sein Lieblingsfilm. Mein Sohn, der Filmkenner...

    Fazit: Auch nach über 30 Jahren kann ich nur jedem Fan dieses Genres empfehlen, sich diesen Film anzuschauen. Wer auf blutige Splatter Effekte steht, kann es sich sparen. Aber wer einen gut aufgebauten Psycho Horrorfilm sehen will, kommt nicht daran vorbei.

    Die DVD ist unter dem Originaltitel "Black Christmas" erschienen.

  11. #116
    Lysator
    unregistriert
    Habe zufällig gesehen, dass "Ich Weiß Noch Immer..." heute auf Kabel 1 lief/läuft. Ich hab den zwar auf Video, aber trotzdem geguckt. Ist mal wieder schön, nach all den Jahren. Den zweiten Teil finde ich genau so gut wie den ersten, und das ist selten, bei solchen Reihen (siehe z.B. Düstere Legenden).
    Kommt da jetzt eigentlich noch ein Teil in Zukunft?

  12. #117
    Zitat Zitat von Lysator Beitrag anzeigen
    Habe zufällig gesehen, dass "Ich Weiß Noch Immer..." heute auf Kabel 1 lief/läuft. Ich hab den zwar auf Video, aber trotzdem geguckt. Ist mal wieder schön, nach all den Jahren. Den zweiten Teil finde ich genau so gut wie den ersten, und das ist selten, bei solchen Reihen (siehe z.B. Düstere Legenden).
    Kommt da jetzt eigentlich noch ein Teil in Zukunft?
    Der 3.Teil von "Ich weiß was du letzten sommer
    getan hast" kommt ab nächste Woche in die
    Videotheken.Zumindest hängt in unserer in der Horrorecke
    ein Werbeplakat davon ...
    Geändert von MrBoy (11-08-2006 um 00:15 Uhr)

  13. #118
    Lysator
    unregistriert
    Danke für die Information, das wär sonst spurlos an mir vorbei gegangen. Aber jetzt werde ich die Augen offen halten.


    Ich habe gestern endlich mal "Swimming Pool" gesehen. Der war unglaublich schlecht. Also wirklich, ganz miserabel. Bisher war ja "Do You Wanna Know A Secret" für mich der schlechteste Teenie Horrorfilm, aber "Swimming Pool" ist noch ein ganz, ganz großes Stück darunter. Unfassbar horrende Schauspieler, Dialoge und Storyline. Der war nicht mal spannend und die "Schockmomente" alles andere als schockierend. Ich war von dem Elend so fasziniert, dass ich bis zum Schluss gucken musste.
    Wenn wenigstens die Auflösung des Mörders etwas hergegeben hätte, aber nein, selbst diese Chance wurde vertan. Besser hätte ich es gefunden, wenn das blonde Mädchen, das überlebt hat, die Mörderin gewesen wär, da diese schon längst wusste, dass ihre beste Freundin was mit ihrem Freund hatte und deswegen einen blutigen Rachefeldzug startete. Aber nein, stattdessen gab es das extrem abgenutzte "Keiner mag mich"-Schema.

  14. #119
    Die Szne in der sie rutschten und öhmm *Zensiert* wurden war das einzig gute...

  15. #120
    ehrlich gesagt finde ich den film gar nicht mal soo
    schlecht.die morde in der rutsche,im luftschach usw
    fand ich schon ganz gut gemacht ...


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •