Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 1 von 330 123451151101 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 4950
  1. #1

    Sky Programme und Technik

    Seit ein paar Wochen habe ich Premiere. Eigentlich nur, um Nip/Tuck und Lost zu sehen, aber den Rest bekommt man ja dazu.
    Abgesehen von den neuen bekannten Filmen, bin ich ueberrascht davon, wie viele tolle Filme ich dort gefunden habe, von denen ich vorher noch nichts gehoert hatte. Z.B. "Pieces Of April", ein netter kleiner Film mit einer tollen Katie Holmes, der ich so einen Film gar nicht zugetraut haette. Oder "Barcelona fuer ein Jahr" aus Frankreich. Oder "Wer toetete Victor Fox" und so weiter.
    Meine Kinder sehen mit Begeisterung den Disney Channel, ohne nervige Werbung.

    Ich bin im Moment noch sehr angetan von Premiere und wuesste gerne, ob sich die Sache auch weiterhin lohnt. Denn nach der Anfangszeit bemerke ich allerdings schon, dass wenig Neues dazu kommt.
    Was habt ihr fuer Erfahrungen gemacht?

  2. #2
    Member Avatar von Jersey
    Ort: von der Stadt aufs Land
    Also ich habe die Erfahrung gemacht dass es sich für mich nach einem Jahr nicht mehr sonderlich gelohnt hat. Klar kommen die Filme etwas früher als im Free-TV und es laufen auch viele andere schöne Filme aber es wiederholt sich nach einiger Zeit doch sehr extrem.

    Gerade in puncto Serien ging mir das total auf den Keks. Ich fand Premiere besser als es noch etwas anders aufgebaut war z.B. mit Premiere Comedy statt Premiere Serie.

    Es hat sich sehr zum Nachteil verändert. Trotzdem bietet es oft gute Alternativen zum Free-TV auch wenn man die Filme oder Serien dann vielleicht schon kennt.

    Darum habe ich es seit heute auch wieder

  3. #3
    Hä?
    Hat meine Antwort vorhin nicht geklappt oder ist das ein anderer Thread? *gruseligfind*

    Also. Normalerweise kostet das Komplettpaket etwas über 600 Euros im Jahr, was über 40 im Monat. Es gibt aber sog. Prepaidangebote, die das ganze Paket mit über 50% Ermäßigung möglich machen.

    So zahlt man dann statt über 40 nur knapp über 20 Euro im Monat und hat ALLES.

    Hier gibts Infos:
    Link entfernt: Affiliate-Links sind hier nicht erwünscht (s. Regeln). Wer etwas über amazon bestellen will, kann gerne den IOFF-Link benutzen.

    Grüße
    Jenny
    Geändert von Kurt (25-11-2005 um 23:44 Uhr)
    Bild:
    ausgeblendet

  4. #4
    hab mir PREMIERE THEMA geholt für 1 jahr,eigentlich nur für die serie MIAMI VICE,um sie auf DVD zu brennen zeichne aber auch viele andere filme auf bei denen sich nicht dringend ein dvd kauf lohnt
    werde es aber garantiert danach kündigen,1 jahr reicht mir...

  5. #5
    also ich finde, dass sich premiere überhaupt nicht lohnt. wenn man gut aufnimmt, hat man auch aus dem free-tv ein persönliches top-programm. ich habe kabel analog und mehr als 30 programme.

    wich habe einen stromsparrechner, der 24/7 an ist. dieser hat meinen videorekorder ersetzt. mit der tvmovie-software (www.tvmovie.de) kann man super recherchieren (wiederholungen suchen, filme nach qualität und/oder genre filtern) mit diesem teil bin ich endlich meine persönliche regie. ich schau fast nur noch (aus dem free-tv) aufgenommenes. es gibt sendungen (wie quer, 37 grad, harald schmid, christiansen, sportschau, mein neuer freund und kuttner), die ich einfach nicht verpassen möchte. wenn ich das alles aufnehme und dann noch auf arte 3sat den ein oder anderen anspruchsvollen film, nen blockbuster von rtl oder pro7 noch den klassiker von vierten oder telle5 mitnehme habe ich mehr als ich gucken kann.
    diesen programm ist anspruchsvoll, leicht, unterhaltsam, nachdenklich und informativ. und ich schaue, wann ich will! mit diesem fernsehverhalten muss ich leider vieles löschen, was mich eigentlich interessiert. das tv-programm ist einfach (entgegen der allgemeinen) meinung heute zu gut, dass ich alles gucken kann. wozu dann noch premiere? allenfalls, wenn man ein spezielles interesse hat und dafür nicht auf die free-tv-rechte warten kann. das trifft auf mich nicht zu!

    fazit: die qualität des fensehens ist eine frage des filters. mit der meiner technik bin ich schnell und unkompliziert bei meinem ganz persönlichen und reichhaltigen programm. das ist es viel besser, als es jeder pay-tv-sender hinbekommt.

    gruß

  6. #6
    Nach dem Komplett-Probemonat habe ich mich entschieden, nur "Film" zu nehmen. Ich habe jetzt schon einige Filme gesehen, die mir gefallen haben, fuer die ich aber in der Videothek nicht getraut haette, Geld auszugeben, weil sie mir auf den ersten Blick nicht gleich so zusagten. Auf "Thema" laufen auch gute Sachen, vor allem Dokus. Aber beiden ist mir zu teuer.
    Dass man nach ein paar Wochen schon Tage hat, an denen man gar nicht findet, was einen interessiert, bzw. man noch nicht gesehen hat, ist mir auch schon aufgefallen.

  7. #7
    das blöde ist,dass ein bundle an filmen oder beiträgen 4 bis 6 wochen kontinuierlich wiederholt werden und es immer ewig dauert bis mal ein austausch stattfindet,das nervt schon wenn ich nicht diese eine serie endlich in der noch original ARD -Synchro haben wollte,hätte ich es sicher nicht genommen,vor allem sind so viele überflüssige sender dabei die man leider mitzahlen muss,besser wäre es,PREMIERE START als pflichtprogramm und meinetwegen 5 weitere sender nach wahl (also aus allen paketen zusammengestellt) für je 2 bis 3 € pro sender monatlich,dann würde ich wohl treuer kunde bleiben-in meinem fall ist nach diesem 1 jahr definitiv ende! :headset:

  8. #8
    Homers Halbschwester Avatar von Irmgard Simpson
    Ort: Springfield / Bei Moes
    Ich habe Premiere seit fast zwei Jahren und ärgere mich jeden Tag auf´s neue darüber. Fast jeder Film wird mindestens 50 mal zu allen möglichen Zeiten wiederholt. Richtig gute Filme sucht man vergebens. 13th Street bringt keine Horrorfilme sonder angestaubten Mist oder fade Krimis usw.

    Ich glaube ich habe mir in den zwei Jahren gerade einmal zehn Filme angesehen.

  9. #9
    Premiere lohnt sich doch nur für Fußball. Was besseres kriegt man ja nicht geboten, im Free-TV schon gar nicht, da gibt es ja nur noch diesen werbeverseuchten Kram in ARD und DSF... aber das ist einfach nichts im Vergleich zum kompletten Spiel...
    Wenn ich Filme gucken will kann ich mir auch die DVD holen und komme dabei noch erheblich billiger weg.

  10. #10
    Premiereforever
    unregistriert
    Premiere lohnt sich auf jeden Fall. Bin seit Jahren zufriedener Kunde.
    Der Eindruck, dass sich alles ständig wiederholt, täuscht etwas. Zwar gibt es natürlich viele Wiederholungen (was allerdings auch sehr geil ist, da man seinen Lieblingsfilm flexibel sehen kann), aber es gibt eben auch 7(!) reine Filmkanäle, da bleibt sowas nicht aus. Fakt ist, dass es fast jeden Tag eine Filmpremiere gibt!! Filme, die im Free-TV erst deutlich später laufen. Dazu unzählige weitere gute Filme und immer wieder schöne Aktionen wie im Dezember den Shrek-Doppelpack oder Kill Bill 1 und 2.
    Absolut geil auch Hit 24 oder Discovery Channel. Sport ist sowieso eine Klasse für sich.
    Einzig einige Thema-Kanäle sind ziemlich überflüssig.
    Insgesamt ist Premiere meiner Meinung nach sehr gut angelegtes Geld, für das man wirklich etwas bekommt. DVD´s Ausleihen ist im Verhältnis viel teurer und bei PRO 7 oder RTL nen Film zu schauen ist wegen der Werbung Körperverletzung.

  11. #11
    Also wir haben uns im letzten Jahr einen neuen digital-receiver bei lidl gekauft, incl. 1 Jahr Premiere Start, 3 Monate Premiere (ohne Film- und Sportkanäle) sowie 1 Monat Premiere komplett, dazu 3 Bestellfilme. Das ganze hat uns 99 Euro gekostet und sich wirklich gelohnt, denn der Receiver selbst wäre im Handel ansonsten single teuerer gewesen.

    Allerdings guckt bei uns heute kaum mehr einer Premiere. Ganz einfach weil es mittlerweile so viele Fernsehsender mit guten Programmen gibt.

  12. #12
    fraktal
    unregistriert
    Ich sehe, seit ich Premiere habe, so gut wie kein "normales" Programm mehr an.
    Einzige Ausnahme: Harald Schmidt.
    Speziell die genialen Discovery Dokus möchte ich nicht mehr missen.
    Ausserdem gibts viele kleine, aber feine Filme, die zuweilen bei uns nie im Kino liefen.
    Ebenfalls ein Geheimtip sind die "Shocking Shorts" Kurzfilme.

    Ich möchts nicht mehr missen....


    fraktal

  13. #13
    Homers Halbschwester Avatar von Irmgard Simpson
    Ort: Springfield / Bei Moes
    Zitat Zitat von Premiereforever Beitrag anzeigen
    Premiere lohnt sich auf jeden Fall. Bin seit Jahren zufriedener Kunde.
    Der Eindruck, dass sich alles ständig wiederholt, täuscht etwas. Zwar gibt es natürlich viele Wiederholungen (was allerdings auch sehr geil ist, da man seinen Lieblingsfilm flexibel sehen kann), aber es gibt eben auch 7(!) reine Filmkanäle, da bleibt sowas nicht aus. Fakt ist, dass es fast jeden Tag eine Filmpremiere gibt!! Filme, die im Free-TV erst deutlich später laufen. Dazu unzählige weitere gute Filme und immer wieder schöne Aktionen wie im Dezember den Shrek-Doppelpack oder Kill Bill 1 und 2.
    Absolut geil auch Hit 24 oder Discovery Channel. Sport ist sowieso eine Klasse für sich.
    Einzig einige Thema-Kanäle sind ziemlich überflüssig.
    Insgesamt ist Premiere meiner Meinung nach sehr gut angelegtes Geld, für das man wirklich etwas bekommt. DVD´s Ausleihen ist im Verhältnis viel teurer und bei PRO 7 oder RTL nen Film zu schauen ist wegen der Werbung Körperverletzung.
    Biste Mitarbeiter von Premiere?

  14. #14
    Zitat Zitat von Aequotus Beitrag anzeigen
    Premiere lohnt sich doch nur für Fußball. Was besseres kriegt man ja nicht geboten, im Free-TV schon gar nicht, da gibt es ja nur noch diesen werbeverseuchten Kram in ARD und DSF... aber das ist einfach nichts im Vergleich zum kompletten Spiel...
    Wenn ich Filme gucken will kann ich mir auch die DVD holen und komme dabei noch erheblich billiger weg.
    Das mein ich wohl auch. Vor allem wenn Sat1 mal wieder die Bayern zeigt und die andere deutsche Mannschaft ein tolles Spiel zeigt.

    Ach ja, Samstag/Sonntag Bundesliga pflicht, ansonsten bleibt die Premierekiste komplett aus.

    Formel 1

  15. #15
    Ich bin eigentlich auch zufrieden mit Premiere. Besonders geil ist Premiere Geschichte, da guck ich manchmal die ganze Nacht durch. Die vielen Filmwiederholungen sind für mich als Schichtarbeiter nicht das schlechteste, so endgeht mir wenigstens nichts, ist aber manchmal auch blöd, wenn man gerade mal Zeit und Frei hat, das ausgerechnet dann Filme laufen, die man schon gesehen hat. Halt Pech, aber bei der großen Programmpalette ist dann auch immer was dabei, was man sich anschauen kann. Bis auf den Preis, kann ich es empfehlen.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •