Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 5 von 127 ErsteErste 1234567891555105 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 75 von 1903
  1. #61
    Serienjunkie Avatar von Anaya I.O.F.F. Team
    ZDF verlängert "XY" für vermisste Maddie McCann

    [...] In der kommenden Woche wird "Aktenzeichen XY... ungelöst" mit einer um eine halbe Stunde verlängerten Sendung im ZDF zu sehen sein. Grund ist ein 22-minütiger Einspielfilm über das rätselhafte Verschwinden der damals dreijährigen Madeleine McCann aus Südengland bei einem Familienurlaub in Portugal. [...]

  2. #62
    Petzbuttonmagnet Avatar von Soapschreck
    Ort: 5* Tümpel
    Auch wenn ich jetzt wieder Kloppe kriege

    Heute kommen ja die McCanns im ZDF. Ich kann mir nicht helfen, ich habe -seit das Kind verschwunden ist- bei den Eltern ein ganz komisches Gefühl. Irgendwie glaube ich denen nicht. Jedes mal wenn ich die Mutter sehe, stellen sich mir die Haare zu Berge, ohne das ich genau erklären kann warum.

  3. #63
    Juwelier wollt ich auch nicht sein. Es vergeht ja kaum eine Folge, in der ein Juweliersüberfall nicht thematisiert wird

  4. #64
    der Sohn vom lieben Gott Avatar von golfern
    Ort: München
    Zitat Zitat von cicero Beitrag anzeigen
    Juwelier wollt ich auch nicht sein. Es vergeht ja kaum eine Folge, in der ein Juweliersüberfall nicht thematisiert wird
    Ich bin aber auch immer wieder erstaunt, wie schlecht die Aufzeichnungen der Sicherheitskameras sind. Was nützt solche Sicherheitstechnik, wenn die Bilder letzten Endes so schlecht sind, dass man nix erkennen kann?

    Und woher waren in dem Fall jetzt die guten Bilder?

  5. #65
    Petzbuttonmagnet Avatar von Soapschreck
    Ort: 5* Tümpel
    Darsteller zu nehmen, die den wahren Tätern halbwegs ähnlich sehen, wäre sicher auch nicht schlecht. Oder ist das Absicht?

  6. #66
    Zitat Zitat von Soapschreck Beitrag anzeigen
    Auch wenn ich jetzt wieder Kloppe kriege

    Heute kommen ja die McCanns im ZDF. Ich kann mir nicht helfen, ich habe -seit das Kind verschwunden ist- bei den Eltern ein ganz komisches Gefühl. Irgendwie glaube ich denen nicht. Jedes mal wenn ich die Mutter sehe, stellen sich mir die Haare zu Berge, ohne das ich genau erklären kann warum.
    So gehts mir auch
    Gemein irgendwie, aber ich hab einfach so ein Gefühl, daß da was nicht stimmt.
    Vielleicht auch weil sie abends da ihre Kinder alleine gelassen haben.
    Genau weiß ich ja auch nicht mehr wie es war. Werden sie ja wahrscheinlich heute nochmal exakt zeigen.

  7. #67
    Petzbuttonmagnet Avatar von Soapschreck
    Ort: 5* Tümpel
    Zitat Zitat von Bettina1972 Beitrag anzeigen
    So gehts mir auch
    Gemein irgendwie, aber ich hab einfach so ein Gefühl, daß da was nicht stimmt.
    Vielleicht auch weil sie abends da ihre Kinder alleine gelassen haben.
    Genau weiß ich ja auch nicht mehr wie es war. Werden sie ja wahrscheinlich heute nochmal exakt zeigen.
    Meine Mutter dreht immer völlig am Rad, wenn sie diese Leute sieht: "Guck Dir die Frau und die Mimik mal an, dass passt doch alles nicht, da stimmt doch was nicht". Sie hat sich damals auch kaum getraut jemanden ihr "Misstrauen" gegenüber zu äußern. Komisch ist allerdings, dass wohl recht viele Leute ähnlich empfinden.
    Auch in meinem Umfeld damals.

    In USA sind die nicht sehr beliebt, weil sie wohl große Summen für ihre TV-Auftritte kassieren, was in solchen Fällen sonst eher unüblich ist, seitens der Eltern.

    Die Frau ist ja Ärztin, wenn ich mich richtig erinnere, und hat den Kindern immer mal "etwas beruhigendes" gegeben, wenn sie Ruhe brauchte oder die Kinder zu aktiv waren. K.A.

    Ich habe jede deren Auftritte -vor allem die von der Mutter- immer als sehr unglaubwürdig empfunden. Tut mir leid, wenn ich mir hier ein falsches (Vor-)urteil erlaube.
    Geändert von Soapschreck (16-10-2013 um 21:20 Uhr) Grund: Zitat von Mama war falsch...

  8. #68
    Mir geht es auch so. Vom ersten Tag an stand der Frau das schlechte Gewissen ins Gesicht geschrieben. Welche Schuld sie trägt, weiß ich nicht. Aber allein, dass man eine Dreijährige und zwei Zweijährige alleine gelassen hat, reicht doch, um sich ein Leben lang selbst Vorwürfe zu machen.

  9. #69
    Aber warum sollte jemand, der selbst etwas zu verbergen hat, eine derart große Medienkampagne fahren und sogar den britischen Premier und Scotland Yard einschalten (das Verbrechen geschah in Portugal - dort längst zu den Akten gelegt).

    Das ist doch schizophren.

  10. #70
    Petzbuttonmagnet Avatar von Soapschreck
    Ort: 5* Tümpel
    Zitat Zitat von orlyval Beitrag anzeigen
    Aber warum sollte jemand, der selbst etwas zu verbergen hat, eine derart große Medienkampagne fahren und sogar den britischen Premier und Scotland Yard einschalten (das Verbrechen geschah in Portugal - dort längst zu den Akten gelegt).

    Das ist doch schizophren.
    Geld?
    Vielleicht auch um sich selbst die Schuld nicht eingestehen zu wollen?
    Angst vor der Strafe?

  11. #71
    Zitat Zitat von orlyval Beitrag anzeigen
    Aber warum sollte jemand, der selbst etwas zu verbergen hat, eine derart große Medienkampagne fahren und sogar den britischen Premier und Scotland Yard einschalten (das Verbrechen geschah in Portugal - dort längst zu den Akten gelegt).

    Das ist doch schizophren.
    Aus genau diesem Grund kann ich mir auch nicht vorstellen dass die Familie dahintersteckt. Aber wurden die Eltern nicht sogar vor ein paar Jahren auch mal von den Ermittlern verdächtigt?! Ich meine mich dunkel zu erinnern.

  12. #72
    schon die zweite Vergewaltigung heute

    dass sie das ausgerechnet jetzt zeigen müssen, wo es wieder früh dunkel wird, da traut man sich ja kaum noch raus

  13. #73
    Zitat Zitat von Soapschreck Beitrag anzeigen
    Geld?
    Vielleicht auch um sich selbst die Schuld nicht eingestehen zu wollen?
    Angst vor der Strafe?
    Das Geld aus TV-Auftritten usw. fließt ja angeblich komplett in die Stiftung zum Auffinden der Tochter, wobei man natürlich nicht weiß, inwiefern das kontrolliert wird, ob da keiner was privat abzwackt.

    Und die Strafe wird doch umso wahrscheinlicher, je mehr Ermittler in den Fall eingeschaltet werden und je länger an dem Fall gearbeitet wird. Hätte ich was zu verbergen, hätte ich den Ball so flach gehalten, wie es nur geht ohne dabei Verdacht zu erregen.

  14. #74
    Petzbuttonmagnet Avatar von Soapschreck
    Ort: 5* Tümpel
    Zitat Zitat von orlyval Beitrag anzeigen
    Das Geld aus TV-Auftritten usw. fließt ja angeblich komplett in die Stiftung zum Auffinden der Tochter, wobei man natürlich nicht weiß, inwiefern das kontrolliert wird, ob da keiner was privat abzwackt.

    Und die Strafe wird doch umso wahrscheinlicher, je mehr Ermittler in den Fall eingeschaltet werden und je länger an dem Fall gearbeitet wird. Hätte ich was zu verbergen, hätte ich den Ball so flach gehalten, wie es nur geht ohne dabei Verdacht zu erregen.
    Ich nicht! Würde ich meine nervige Nachbarin um die Ecke bringen, würde ich auch gleich die Polizei rufen, genau um den Verdacht von mir abzulenken. Oder weil ich vielleicht selbst nicht glaube, die Nachbarin ist tot und ich habe es getan. Bei denen geht es um ihr Kind! "Diese armen Eltern, schaut mal was sie alles tun. Auch noch nach Jahren"

    Vielleicht war das auch ein Unfall, als die Mutter mal wieder zu Beruhigungsmitteln für die Kinder griff?

    Wie geschrieben, ich will diese Leute nicht verurteilen, aber mein Gefühl sagt mir etwas anderes.

  15. #75
    Ein Ash hat keinen Membertitel Avatar von Ash
    Ort: Sichere Seite
    Zitat Zitat von Soapschreck Beitrag anzeigen
    Heute kommen ja die McCanns im ZDF. Ich kann mir nicht helfen, ich habe -seit das Kind verschwunden ist- bei den Eltern ein ganz komisches Gefühl. Irgendwie glaube ich denen nicht. Jedes mal wenn ich die Mutter sehe, stellen sich mir die Haare zu Berge, ohne das ich genau erklären kann warum.
    Geht mir auch so.
    OK, die Mutter kann wahrscheinlich nicht viel dafür dass sie so unsympathisch wirkt, aber ich habe auch das Gefühl, dass sie mehr weiß als sie sagt.
    Die ist mir einfach hochgradig suspekt.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •