Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 8 von 18 ErsteErste ... 456789101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 106 bis 120 von 264
  1. #106
    aber so dramatisch war die Lügengeschichte nu auch wieder nicht. Waren zwei Sätze: Katze steht Freundin zu Siete am letzten Abend, weil die dann irgendwo hin geht (Sendung Auf und Davon bei Vox).
    mehr war nicht

    Und ob nun Katze die Freundin war oder nicht ist doch schnuppe *denk*
    Überhaupt das die Sendungen gerade von RTL alle nur nach Drehbuch laufen, müsste doch nun schon wirklich allgemein bekannt sein.
    also ich hätte mir die Sendung sparen können

  2. #107
    Zitat Zitat von Cyan Beitrag anzeigen
    Meine Oma zum Beispiel. Habe schon mehrere Male versucht zu erklären, das dies nicht echt ist. Aber sie beharrt immer noch drauf, das dies echt ist.
    So soll es sein. Wollte der Sender, dass es wie Fiktion aussieht, hätte er es als fiktionale Serie produziert und nicht als real life Format.

    Zitat Zitat von 1Live Beitrag anzeigen
    Ich wette auch bei den ÖR wird es bald diese falsche Realität geben.
    Man kann aber keinen dafür beschuldigen, dass er möglicherweise irgendwann etwas machen wird.

    Zitat Zitat von Ingo78 Beitrag anzeigen
    Anscheinend ist die ARD neidisch, dass die Quoten damit so gut laufen!
    Das ist ein Vorwurf der natürlich immer geht, vielleicht ist sogar was dran. Das macht die scripted reality Formate aber nicht ehrlicher.

  3. #108
    Zitat Zitat von DragonladyOne Beitrag anzeigen
    aber so dramatisch war die Lügengeschichte nu auch wieder nicht. Waren zwei Sätze: Katze steht Freundin zu Siete am letzten Abend, weil die dann irgendwo hin geht (Sendung Auf und Davon bei Vox).
    mehr war nicht

    Und ob nun Katze die Freundin war oder nicht ist doch schnuppe *denk*
    Überhaupt das die Sendungen gerade von RTL alle nur nach Drehbuch laufen, müsste doch nun schon wirklich allgemein bekannt sein.
    also ich hätte mir die Sendung sparen können
    Wenn Du den Panoramabericht verstanden hättest...offenbar nicht.

    Relevant ist, dass sogenannte "Doku-Soaps" die teilweise oder komplett geschauspielert und gescriptet sind, weder mit Information, und schon gar nichts mit wirklichen Dokus gemein haben. Diese gefakten Sendungen sollten und müssten die Sender klar und deutlich Kennzeichnen. Genau das machen sie eben nicht, wie der Bericht von Ania Reschke an vielen Beispielen deutlich gezeigt hat.

  4. #109
    Zitat Zitat von pur_17 Beitrag anzeigen
    Relevant ist, dass sogenannte "Doku-Soaps" die teilweise oder komplett geschauspielert und gescriptet sind, weder mit Information, und schon gar nichts mit wirklichen Dokus gemein haben. Diese gefakten Sendungen sollten und müssten die Sender klar und deutlich Kennzeichnen. Genau das machen sie eben nicht, wie der Bericht von Ania Reschke an vielen Beispielen deutlich gezeigt hat.
    Ja, das weiß ich. Aber was ist daran neu, dass sich die Sender, besonders hervorgehoben hier RTL, nicht daran halten?
    Deswegen sage ich doch, ich hätte mir das sparen können, weil die Infos die da gezeigt wurden, mir schon lange bekannt waren.
    Und das die Politik darüber nicht Bescheid weiß, ist für mich ein Unding. Die Sendungen laufen ja nicht erst seit gestern, sondern der Trend fing vor Jahren schon an, dass sich die Privaten weder an Ihren Informationsauftrag halten, noch das die sogenannten Dokus irgendwas mit der Realität gemein haben.

  5. #110
    Zitat Zitat von DragonladyOne Beitrag anzeigen
    Ja, das weiß ich. Aber was ist daran neu, dass sich die Sender, besonders hervorgehoben hier RTL, nicht daran halten?
    Deswegen sage ich doch, ich hätte mir das sparen können, weil die Infos die da gezeigt wurden, mir schon lange bekannt waren.
    Und das die Politik darüber nicht Bescheid weiß, ist für mich ein Unding. Die Sendungen laufen ja nicht erst seit gestern, sondern der Trend fing vor Jahren schon an, dass sich die Privaten weder an Ihren Informationsauftrag halten, noch das die sogenannten Dokus irgendwas mit der Realität gemein haben.
    Beweisen kann eine Schummelei nur, wenn direkt Beteiligte danach gefragt werden, und sie sich getrauen (trotz Knebelverträge), offen darüber zu reden.

    Denn alle, die es nicht sind, konnten höchstens erahnen, dass in der einen oder anderen "Doku" geschummelt wurde. Oder nur, wenn man sich die Mühe machte, um mit der Lupe im Abspann, den absichtlich (Ein Schelm der dabei Böses denkt...) kleingedruckten Hinweis zu lesen.

  6. #111
    Apfelweintrinker Avatar von Alexinla
    Ort: Frankfurt sur le Main
    Das Problem ist einfach das wir richtig gute Reportagen bekommen wie mit dem Wurstheini in Florida und dann eine Schwachsinninge fake Geschichte von einer Trällertussi in Malle. Gleiche bei Mitten im Leben, es wird schwer zu unterscheiden was noch echt ist und was nicht

  7. #112
    Zitat Zitat von pur_17 Beitrag anzeigen
    Am besten selbst anschauen. Die gut recherchierte "Panorama" Spezialsendung von Gestern:
    Das Lügenfernsehen

    http://mediathek.daserste.de/sendung...l-genfernsehen
    naja aber ehrlich ... ich hab mir Panorama angeguckt und hatte eher den eindruck das geht so in die richtung " ach waaaaaas die erde ist doch keine scheibe ?! " wo sollen den die ganzen armen H4 hascherln die "echt" sind noch her kommen,MIL läut nun 2 oder 3 mal am tag und das seit ein paar jahren,da müsste ja eigentlich jeder arbeitslose,renter,übergewichtige usw schon mind. einmal im tv gewesen sein. ich persönlich gucke MIL deswegen auch nicht mehr weils mir zu fake ist und einfach nur noch drauf abzieht die leute als dicken,armen asi etc. bloszustellen,auf sowas hab ich keinen bock. das selbe ist auch bei den auswanderen der fall.. das geht doch auch immer mehr in die richtung fake weil die leute entweder keine armen deutsche ärzte die nach schweden auswandern sehen wollen oder es bewerben sich keine normalen leute mehr weil die genau wissen das sie nicht in das vox schema passen. ich gucke mir jedenfalls weder einen drews noch irgendwelche anderen fake nummern mehr an weils nicht echt ist... lieber sehe ich langweilige neu texaner die für spax schrauben werbung machen also sowas...

  8. #113
    mhmm. panorama und co wissen auch nicht mehr, womit sie die leute noch empören sollen. ich hab mir das ding auch angeguckt, und ausser ein paar behauptungen kam doch da nix bei rum.
    ich glaub, der kern liegt da, das produktionsfirmen "aussergewöhnliche leute" suchen, finden, sich deren geschichten anhören und daraus ein script für 45 min stricken. echte schauspieler/autoren sind viel zu teuer für das format.

    kein fernsehteam zieht ohne plan los, das tut auch panorama nicht. das ist viel zu teuer, mit nem drehteam auf recherche zu gehen. das passiert immer alles vorher. öffi oder privat. da braucht sich panorama nicht künstlich drüber aufregen. "doku" machen die auch nicht.

  9. #114
    Silvia-Seidel-Gedenker Avatar von Dr. Mauso
    Ort: Hamburg
    Habe mit großem Spaß den Panorama-Bericht gesehen, die "Freundin" (Jenny Stöbener) von Katzenberger gegoogelt, die einen schönen Internet-Auftritt hat.

    Sie machte für VOX schon mal ein Praktikum in einem Hotel. Niemand der eine mediale Karriere machen will, wird je in die Gastronomie oder ins Hotel gehen....murks...murksmurks..

    Beim Sommermädchen 2011 ist die "Inka" bekannt aus X-Diaries... immer die gleichen Krawall-Leute, eine frühere Sommermädchen-Siegerin tourte vorher durch alle Gerichtsshows...und wurde auch nach ihrem Sieg nicht wirklich berühmt
    alles Murks....aber sehr unterhaltsam.
    Geändert von Dr. Mauso (12-07-2011 um 17:30 Uhr)

  10. #115
    I am the one who knocks! Avatar von Grizu I.O.F.F. Team
    Methoden der Castingagenturen
    Agenten fürs Asoziale


    "Wir haben oft geweint": Eine Castingagentin für Doku-Soaps musste sich für ihren Job auf die Suche nach menschlichem Elend machen - bis sie nach fünf Monaten ihre Arbeit nicht mehr ertragen hat. Ein Bericht aus dem unbarmherzigen Alltag von Castingagenturen.

    http://www.sueddeutsche.de/medien/ca...zial-1.1126054

  11. #116
    gemütlicher Berliner Avatar von koldir I.O.F.F. Team
    Und der Tagesspiegel berichtet:

    "Doku-Soaps: Wahrheit als Ware"

    Wo Reality drauf steht, steckt im Fernsehen nicht immer die Realität drin. Manche Formate biegen sich das echte Leben zu Recht, "Panorama" sprach kürzlich sogar vom "Lügenfernsehen". Warum die Grenzen zwischen echten und inszenierten Dokumentationen immer mehr verschwimmen.

  12. #117
    hier kriegen auch mal Vera, Tine u. Konsorten ihr Fett weg

    http://www.spiegel.de/kultur/tv/0,1518,775332-8,00.html


    Peterle ist nicht dabei

  13. #118
    Ich wundere mich immer wieder, wo die all die Typen herholen.

  14. #119
    Zitat Zitat von murciam Beitrag anzeigen
    Ich wundere mich immer wieder, wo die all die Typen herholen.
    Frag ich mich auch. Und dann wäre noch zu bedenken, dass man sich nach der Ausstrahlung bei keinem vernünftigen Arbeitgeber mehr bewerben kann. Egal ob es unecht war. Solch dämliche Strorys von RTL usw. sind echt lächerlich. Pfui. Ich gucks nicht mehr aber da ich mal reingeschaut hab kann ich mitreden. HIHI nicht wundern. Man muss ja alles mal gesehen haben.
    Ich bin nicht auf die Welt gekommen um so zu sein, wie die anderen mich haben wollen. =]

  15. #120
    Zitat Zitat von murciam Beitrag anzeigen
    Ich wundere mich immer wieder, wo die all die Typen herholen.
    Es gibt Castings. Frag mich nicht wo, aber die Töchter eines Arbeitskollegen wollten sich mal bewerben, um ihr Taschengeld aufzustocken.

    Ich frage mich allerdings, woher die die Wohnungen für den Frauentausch bekommen. Die sind ja sowas von verdreckt. Das kann man doch nicht präparieren?
    Ich habe das früher ganz gerne zur Belustigung geguckt, aber mittlerweile kann ich mir das nicht merh angucken, ohne total auszurasten. Und da mir meine Gesundheit lieb ist, schau ichs nicht mehr.

    Dieser ganze Nachmittags-Reality-Soap-Quatsch gucke ich schonmal im Fitnessstudio auf dem Crosstrainer und lache mich kaputt.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •