Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 3 von 259 ErsteErste 12345671353103 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 3884

Thema: Der iThread

  1. #31
    cya in an other life, bro Avatar von GiGi_Ganter
    Ort: /watch?v=SF4LD-pDeeU
    Zitat Zitat von Ekki1701 Beitrag anzeigen
    Es gibt keine Software ohne Sicherheitslücken. Ich bin allerdings seit über 10 Jahren mit dem Mac im Netz unterwegs und habe in dieser Zeit genau EINEN Virus gehabt ....

    Viren sind MOMENTAN eine für Mac zu vernachlässigende Gefahr.
    Hmmm, liegt wohl daran, wo ich rumsurfe, aber ich fange mir jede MEnge verseuchter JPG´s ein, sowie anderer files, die zwar am Mac keine Auswirkung haben, wohl aber wenn man cross-overed, jedenfalls plärrt mein Virenalarm am PC das es ne Freude ist.

    Nicht zu vergessen sind die mov-files, die wie die .wmv files ebenfalls hyperlinks enthalten können, was dann nicht gerade lustig ist.

    Aber was anderes, ich habe gerade glesen, das nun Skype doch funktionierend am I-Phone läuft.
    Wer mehr weiß, bitte pn an mich. Danke

  2. #32
    cya in an other life, bro Avatar von GiGi_Ganter
    Ort: /watch?v=SF4LD-pDeeU
    Zitat Zitat von Rob Beitrag anzeigen
    ...
    Gibt es in iTunes eigentlich noch die intelligente zufällige Wiedergabe Einstellung?...
    Mit dem letzten I-Tunes update, wurde doch ne Funktion einfügt (Name entfallen), die so eine Präferenzliste erstellt, sodaß es eine perfekte User-Datensammlung ist, weil dir dann gleich die passende Musik aus dem Store vorgestellt wird
    PK: Deshalb habe ich diese Funktion gar nicht erst aktiviert.


    Was anderes; geht es nur mir so?
    An meinem Mac Min klappt das Synchronisieren nicht wirklich, ebenso wie updaten, beim recovern steigt I-Tunes überhaupt aus.
    Am PC hingegen ist das alles kein Problem.

    MEinem Mac-MEnschen ist das noch nicht vorgekommen.

  3. #33
    Zitat Zitat von grace_jb Beitrag anzeigen
    Habe letztes Jahr meinen 6 Monate alten Ipod Classic fallen lassen und hatte ein Display-Problem (1 cm breiter Streifen ohne Anzeige). Habe ohne Rückfragen ein neues Gerät incl. Gravur bekommen und nichts bezahlt.
    Danke... wobei so ein Display-Ausfall ja theoretisch irgendwie an einem Hardware-Fehler liegen kann, wenn keine äußeren Schäden sichtbar sind. Bei mir ist aber ja eindeutig von außen was kaputt, das so kein Fabrikationsfehler sein kann.
    Naja, vielleicht schick ich ihn einfach mal auf gut Glück ein, lieber wenns nicht klappt 10€ Portogebühr verloren als von vornherein 130€ für die Reparatur zu zahlen...
    Bild:
    ausgeblendet

  4. #34
    cya in an other life, bro Avatar von GiGi_Ganter
    Ort: /watch?v=SF4LD-pDeeU
    Zitat Zitat von Ash3000 Beitrag anzeigen
    Kennt sich eigentlich einer mit dem Apple Service aus?
    ...
    Ich hatte mit dem nagelneuen I-Phone (T-Mobile) ein Problem mit der Kante/silber Rahmen (scharfkantig/nicht richtig sitztend) und rief beim support an.
    Die schickten am nächsten Tag UPS vorbei, der das GErät in Empfang nahm und 2 Tage später (!!!!!) hatte ich ein nigelnagel NEues I-Phone (wieder per UPS gebracht), mit einer witzigen Schachtel im I-Phone Style, nur so dick wie ne Zigarettenschachtel.

    Verglichen mit meinem ersten I-Phone, wo ich das direkt über den TElefonbetreiber abgewickelt hatte -massivste Probleme mit Akku, GPS-Empfänger und und und-
    wo ich 6 Wochen warten mußte (!!!) und dann mein repariertes GErät bekam (was wieder nicht funktionierte) wo ich dann endlich auf Austausch plädierte.
    Achja, der TElefonbetreiber (Orange) meinte, jedes Einsenden kann 60,-€ kosten, wenn die nichts finden.
    T-Mobile weiß nichts davon

    Also wenn´s ein Problem gibt, wickle ich das nur mehr direkt ab.

  5. #35
    Das klingt ja schon recht gut über Apple direkt. Nur mal schaun wie sie reagieren wenn es halt eigentlich kein Garantiefall ist...
    Bild:
    ausgeblendet

  6. #36
    Member
    Ort: Berg. Gladbach
    Zitat Zitat von Ash3000 Beitrag anzeigen
    Danke... wobei so ein Display-Ausfall ja theoretisch irgendwie an einem Hardware-Fehler liegen kann, wenn keine äußeren Schäden sichtbar sind. Bei mir ist aber ja eindeutig von außen was kaputt, das so kein Fabrikationsfehler sein kann.
    Naja, vielleicht schick ich ihn einfach mal auf gut Glück ein, lieber wenns nicht klappt 10€ Portogebühr verloren als von vornherein 130€ für die Reparatur zu zahlen...
    Also irgendetwas in dem Display war gebrochen. Wenn man drauf drückte verschob sich der Fehler und wurde grösser. Mal ehrlich. Ich glaube, Apple ist relativ kulant. Und ja, der Service ist perfekt. Versandverpackung kommt per UPS, das Ding wird abgeholt und ab dem Moment kannst Du es verfolgen bis es zu Dir zurückkommt. Und mal ehrlich. Da wird nichts repariert. Zweimal einen Ipod eingeschickt und zweimal einen neuen bekommen. Einmal lediglich wegen eines Akku-Problems, das andere Mal das Display. Und es geht verhältnismässig schnell.

  7. #37
    Quer(ulant)denker Avatar von Ekki1701
    Ort: hinter eines Baumes Rinde
    Genius.. aber es wurde nicht nur Musik aus dem Shop vorgestellt sondern das Ding macht dir auch ne Playlist aus deinen eigenen Songs die du schon hast.

    Für alle Macprobleme und für GUTE Informationen empfehle ich: http://www.fscklog.com, http://www2.mobile-macs.de, http://www.bitsundso.de und speziell für Mininutzer http://www.macmini-forum.de

  8. #38
    was macht Genius eigentlich? Ich hab die Funktion nicht richtig verstanden. Kannst du sie mal kurz erkären, Ekki?

  9. #39
    Zitat Zitat von Elaine Beitrag anzeigen
    was macht Genius eigentlich? Ich hab die Funktion nicht richtig verstanden. Kannst du sie mal kurz erkären, Ekki?
    ganz genau weiß ich das auch nicht, aber wenn ich es richtig verstanden habe, dann sucht dir genius artverwandte musikstücke zusammen... das geht aber über einen schlichten "genre"-filter hinaus, so lange wie da meine bibiliothek analysiert und abgeglichen wird/wurde spielen da noch andere kriterien mit... vielleicht auch abspielhäufigkeit und userbewertungen?

    "kunden, die peter fox gekauft haben, die haben auch xy gekauft"?

    die trefferwahrscheinlichkeit für MEINEN geschmack ist gegen null... peter fox ist nicht reggae und ist eigentlich auch nicht seed... aber ganz bestimmt nicht shaggie...
    Die einzig relevante Werte-Einteilung in der Postmoderne: Witzig oder Nicht-witzig!

  10. #40
    Quer(ulant)denker Avatar von Ekki1701
    Ort: hinter eines Baumes Rinde
    Es werden deine Playlisten analysiert und zu Apple geschickt. Dann werden die mit anderen Usern abgeglichen. Wenn gewisse Titel mehrfach bei verschiedenen Usern in den Playlisten stehen werden sie als ähnlich markiert. Zusätzlich scheinen noch Genre, BPM und gewisse Mood-Bewertungen mit einzufliessen. Apple schickt dann jedenfalls eine Liste mit Titeln zurück die im Dunstkreis deines gewählten Titels liegen.

    Auf diese Art und Weise bekommt man dann, basierend auf deinen eigenen vorhandenen Titeln eine "Random Playlist" generiert bei der, von einem Titel ausgehend, die verschiedensten Titel zusammengestellt werden die gut zusammenpassen.

    Wenn man sehr exotische Musik liebt oder Titel die NICHT im Store sind fallen die Ergebnisse mitunter etwas mager aus, aber in der Regel finde ich diese Genius-Playlist sehr gut durchhörbar.

    Die Frage ist natürlich ob man Informationen über seine gesamte Bibliothek (wenn auch angeblich anonymisiert) an Apple senden möchte.

    Da ich iTunes aber vorallem für Podcasts und Kinderlieder habe stellt sich bei mir die Frage eher selten.

  11. #41
    Herzlichen Dank Ekki und auch Tanakin. Jetzt bin ich etwas schlauer.

    Zitat Zitat von Ekki1701 Beitrag anzeigen
    Wenn man sehr exotische Musik liebt oder Titel die NICHT im Store sind fallen die Ergebnisse mitunter etwas mager aus, aber in der Regel finde ich diese Genius-Playlist sehr gut durchhörbar.
    Bei mir geht es dermaßen bunt durch den Garten, dass ich rasend gespannt wäre, was da käme.

    Die Frage ist natürlich ob man Informationen über seine gesamte Bibliothek (wenn auch angeblich anonymisiert) an Apple senden möchte.
    Hab ich auch überlegt und in der Tat bereitet mir das die meisten Gedanken.
    Im Moment fällt mir nicht viel ein, das daran ein Problem sein könnte, aber das muss ja nicht so bleiben.

    Ich denk noch mal darüber nach.

  12. #42
    Zitat Zitat von Elaine Beitrag anzeigen
    Hab ich auch überlegt und in der Tat bereitet mir das die meisten Gedanken.
    Im Moment fällt mir nicht viel ein, das daran ein Problem sein könnte, aber das muss ja nicht so bleiben.

    Ich denk noch mal darüber nach.
    ich bin auch zwiegespalten... und ich gestehe, das ich nicht für alles in meiner bibiliothek eine quittung oder das original vorweisen kann, daher stört mich am meisten, das neben meiner ip, di ja vielleicht noch bertuscht werden kann, auch meine kreditkartendaten zwingend erforderlich sind...

    wieso kann genius nicht einfach so gestartet werden, wenn keine persönlichen daten erforderlich sind zum playlisterstellen?
    Die einzig relevante Werte-Einteilung in der Postmoderne: Witzig oder Nicht-witzig!

  13. #43
    ach ja... da ich gerade hier bin..

    ich war bräsig genug, die "zuletzt hinzugefügt"-liste zu löschen...

    weiß jemand, wie ich die wieder hinbekomme? ich finde die unglaublich hilfreich, da ich meine bibiliothek gerne mal umschichte...

    und weil der drecksipod meiner frau (und nur der!) ständig itunes versaut! das ist ständig eine nervenprobe wenn die ihren ipod anschliesst, obs klappt oder ob ich wieder mal neu/drüber/hinterherinstallieren darf...
    Die einzig relevante Werte-Einteilung in der Postmoderne: Witzig oder Nicht-witzig!

  14. #44
    Quer(ulant)denker Avatar von Ekki1701
    Ort: hinter eines Baumes Rinde
    Na erstell doch einfach eine smart playlist mit dem Kriterium hinzugefügt in den letzten... 3 wochen oder so?

  15. #45
    Zitat Zitat von Ekki1701 Beitrag anzeigen
    Na erstell doch einfach eine smart playlist mit dem Kriterium hinzugefügt in den letzten... 3 wochen oder so?

    sollte es so einfach sein?

    mit neuer intelligenter liste hab ich experimentiert, aber irgendwie kam ich nicht aufs ergebnis...

    *memo an mich*:
    zuhause nochmal ausprobieren...
    Die einzig relevante Werte-Einteilung in der Postmoderne: Witzig oder Nicht-witzig!


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •