Seite 36 von 36 ErsteErste ... 263233343536
Ergebnis 526 bis 540 von 540
  1. #526
    optimistischer Single Avatar von Nosferata
    Ort: im halbvollen Bett
    "Helene, die wahre Braut"

    Fing ein bisschen simpel an, wurde dann aber deutlich besser.
    Am besten als Schauspieler haben mir gefallen Helenes böse Stiefmutter und die Prinzessin Josefine, die leider nicht geheiratet wurde.

    Aber auch der alte Schäfer – gespielt von Dietrich Hollinderbäumer ... schon oft im Fernsehen gesehen und für sehr gut befunden, aber dieser Name war mir nie ein Begriff.
    Las ich heute zum ersten Mal.
    Auf einer Skala von eins bis müde bin ich Dornröschen.


    Sonntags bin ich ein Mofa - halb Mensch, halb Sofa.

  2. #527
    Zitat Zitat von Nosferata Beitrag anzeigen
    "Helene, die wahre Braut"

    Fing ein bisschen simpel an, wurde dann aber deutlich besser.
    Am besten als Schauspieler haben mir gefallen Helenes böse Stiefmutter und die Prinzessin Josefine, die leider nicht geheiratet wurde.

    Aber auch der alte Schäfer – gespielt von Dietrich Hollinderbäumer ... schon oft im Fernsehen gesehen und für sehr gut befunden, aber dieser Name war mir nie ein Begriff.
    Las ich heute zum ersten Mal.
    Volle Zustimmung!
    Wie gefiel dir das darauffolgende "Taler"-Märchen? Mir wesentlich weniger.
    Nun bin ich auf das heutige 3. und letzte gespannt...

  3. #528
    optimistischer Single Avatar von Nosferata
    Ort: im halbvollen Bett
    Den Taler habe ich noch nicht geschaut, sondern erst aufgenommen. Folgt dann demnächst.
    Auf einer Skala von eins bis müde bin ich Dornröschen.


    Sonntags bin ich ein Mofa - halb Mensch, halb Sofa.

  4. #529

  5. #530
    Nachdem ich soeben "Hans" sah, von dem mir definitiv nur die Schlussszene gefiel (hab ich was verpasst oder was sollte das mit dem ständigen Magengrummeln, denn eine zu fette Weihnachtsgans kann ja nur schwerlich als Ursache herhalten?), muss ich leider feststellen, dass dieses Jahr die mir von allen bisher gezeigten am wenigsten gefallenden Filme liefen.

  6. #531
    optimistischer Single Avatar von Nosferata
    Ort: im halbvollen Bett
    Ich bin jetzt erstmal beim "Goldenen Taler" angekommen.
    Der Film war tatsächlich etwas platt und simpel.

    Kann mich leider nicht mehr in allen Details an die Originalgeschichte von Hans Fallada erinnern, da ich sie zuletzt als Kind gelesen hatte.
    Aber war es nicht so, dass das Putzwasser scharf wurde, wenn das Männchen wütend in einer Flasche getobt hatte?
    Auf einer Skala von eins bis müde bin ich Dornröschen.


    Sonntags bin ich ein Mofa - halb Mensch, halb Sofa.

  7. #532
    Zitat Zitat von Nosferata Beitrag anzeigen
    Kann mich leider nicht mehr in allen Details an die Originalgeschichte von Hans Fallada erinnern, da ich sie zuletzt als Kind gelesen hatte.
    Aber war es nicht so, dass das Putzwasser scharf wurde, wenn das Männchen wütend in einer Flasche getobt hatte?
    Ich muss gestehen, dass ich zwar wusste, dass Hans Fallada sein Pseudonym nach dem Grimm'schen Gänsehirtinmärchen gewählt hatte, nicht jedoch, dass er selbst auch welche verfasste. Ich kannte nur seine Romane, vor allem mag ich "Ein Mann will nach oben", das seinerzeit hochkarätig und nur leicht abgeändert verfilmt wurde. An Märchen las ich überwiegend nur Grimms, Andersen, Hauff, Storm, Bechstein und Tieck, abgesehen von Hetmanns Indianermärchen und Sammlungen verschiedener Länder.
    Als Fallada im Vorspann auftauchte, nahm ich mir bereits vor, mich in nächster Zeit einmal diesbezüglich zu informieren.

  8. #533
    optimistischer Single Avatar von Nosferata
    Ort: im halbvollen Bett
    Bei mir war es natürlich umgekehrt, da ich als Kind zuerst "Die Geschichten aus der Murkelei" gelesen hatte.

    Mäuseken Wackelohr

    Lieblingsgeschichte meiner Tochter war die, wo sie in der Suppenterrine auf dem Teich rumschipperten, um ihr Geschirr abzuwaschen oder so...

    Bild vergessen:


    Bild:
    ausgeblendet
    Geändert von Nosferata (26-12-2020 um 20:08 Uhr)
    Auf einer Skala von eins bis müde bin ich Dornröschen.


    Sonntags bin ich ein Mofa - halb Mensch, halb Sofa.

  9. #534
    Gesehen hab ich da jetzt "nur" Hans und die Hexenprinzessin und beide waren ganz gut, aber sehr blasse Schurkinnen. Das geht besser.

  10. #535
    Prinzessin Fantaghirò endlich komplett gesehen, 1 - 8 sehr gut, dafür die letzten beiden Teile umso schlechter. Ein richtiger Schlag ins Gesicht für Fans.

  11. #536
    Zitat Zitat von grauer Sommer Beitrag anzeigen
    Prinzessin Fantaghirò endlich komplett gesehen, 1 - 8 sehr gut, dafür die letzten beiden Teile umso schlechter. Ein richtiger Schlag ins Gesicht für Fans.
    Warum?

  12. #537
    Titelsong "Home", gesungen von Charlotte Krause, aus "Die Hexenprinzessin":


  13. #538
    Zitat Zitat von heikefan Beitrag anzeigen
    Warum?
    8 Filme drehte sich alles um Romualdo und ihr Königreich, Fantaghirò war bereit jedes Opfer zu bringen, und jetzt ist das alles vergessen.

  14. #539
    Zitat Zitat von grauer Sommer Beitrag anzeigen
    8 Filme drehte sich alles um Romualdo und ihr Königreich, Fantaghirò war bereit jedes Opfer zu bringen, und jetzt ist das alles vergessen.
    Ja, das lag wohl daran, dass der Schauspieler Kim Rossi Stuart entweder nicht mehr wollte oder nicht mehr zur Verfügung stand. Selbst in Teil 7 und 8 war er schon nicht mehr dabei. Da wurden nur alte Filmszenen eingespielt.

    Es gab nur zwei Lösungen: entweder man hätte neuen Darsteller für Romualdo gesucht oder eben so wie sie es in Teil 9 und 10 gemacht haben: einen neuen Mann.

    Immerhin die dunkelhaarige Schwester tauschte man auch ab Teil 3 aus und auch die weiße Hexe wurde ausgetauscht.

  15. #540
    Zitat Zitat von Nosferata Beitrag anzeigen
    Bild vergessen:
    Bild:
    ausgeblendet

    Jetzt erst gesehen! LG & ein schönes Wochenende!


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •