Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 61
  1. #46
    YNWA Avatar von reddevil
    Ort: am großen Strome
    Zitat Zitat von Frosch17 Beitrag anzeigen
    Wer liest denn sowas?

    for your dreams be tossed and blown...



  2. #47
    Würd mich voll interessieren.Und glaubt ihr das Theaterstück mit der Fortsetzungsstory von Harry wird top oder flop? Ach und echt hammer. War letztens hier Making of...ist echt hammer Kann ich für echte Fans nur empfehlen. War auch so begeistert von dem Kombipreis. Seid ihr schon in London gewesen? Seid ihr auch so begeistert?

  3. #48
    YNWA Avatar von reddevil
    Ort: am großen Strome
    das stück hatte jetzt premiere und hier sind einige inhalte....


    - harrys sohn kommt nach slytherin
    - wird bester kumpel von dracos sohn
    - voldi hatte ne tochter mit bellatrix und die will den wiederbeleben ( :ko )
    - hermine ist zaubereiministerin




    na ja...

    for your dreams be tossed and blown...



  4. #49
    happy as a clam Avatar von RatSawGod
    Ort: Vormir


    vor allem punkt drei
    Bild:
    ausgeblendet

    Life's a bitch until you die.

  5. #50
    YNWA Avatar von reddevil
    Ort: am großen Strome
    Zitat Zitat von RatSawGod Beitrag anzeigen


    vor allem punkt drei
    klingt wie schlecht gemachte fanfiction

    for your dreams be tossed and blown...



  6. #51
    noch ein so nen thread und ich baller dir eine :D Avatar von ruru I.O.F.F. Team
    Im englischsprachigen Wiki ist eine komplette Inhaltsangabe, wenn jemand neugierig ist.

  7. #52
    YNWA Avatar von reddevil
    Ort: am großen Strome
    Zitat Zitat von ruru Beitrag anzeigen
    Im englischsprachigen Wiki ist eine komplette Inhaltsangabe, wenn jemand neugierig ist.
    danke, gleich mal lesen

    for your dreams be tossed and blown...



  8. #53
    YNWA Avatar von reddevil
    Ort: am großen Strome
    gottogott

    for your dreams be tossed and blown...



  9. #54
    Madagaskarvogel Avatar von cincin
    Ort: CCAA
    Mit
    Geändert von cincin (01-08-2016 um 20:42 Uhr)

  10. #55
    Ich konnt natürlich nicht widerstehen und habs mir besorgt.

    Zunächst mal fällt die Scriptform auf, das hat bei mir aber den Lesefluss nicht eingedämmt. Das ganze spielt ca. 2020, also knapp 19 - 20 Jahre nach dem Battle of Hogwarts. Im Focus stehen Albus Severus Potter, Scorpius Hyperion Malfoy und Rose Granger-Weasley, die vor ihrem ersten Hogwarts-Jahr stehen. Albus und Rose sind nicht nur Cousins, sondern recht gute Freunde (wenn nicht sogar beste Freunde).


    Dies ändert sich aber, nachdem sich Albus mit Scorpius Malfoy anfreundet und die beiden in Slytherin landen. Keine allzu große Überraschung eigentlich, wurde die Möglichkeit, dass Albus in Slytherin landet ja bereits im Epliog des 7. Buches sowie am (quasi aus dem 7. Buch übernommenen) Anfang des Stückes dargelegt. Die größere Überraschung ist, dass Scorpius ein freundlicher, loyaler Bücherwurm ist, der wohl besser in Hufflepuff oder sogar Gryffindor (die Reaktionen von Draco oder Lucius darauf wären sicherlich interessant) aufgehoben wäre. Mein absoluter Lieblingscharakter in dem Stück. Ich hätte nie gedacht, dass ich mal einen Malfoy toll finden würde.

    Da er in Slytherin anstatt Gryffindor gelandet ist, wird Albus von seinen Schulkollegen gehänselt. Dies führt natürlich dazu, dass er sich mehr und mehr von seinem Vater Harry (der überarbeitet ist und nicht wirklich einen Zugang zu seinem Sohn findet) entfremdet. Vor seinem vierten Schuljahr gerät er mit Harry in einen üblen Streit, aus dessen Konsequenz heraus er Handlungen begeht, die nicht wirklich intelligent sind und sogar die Vergangenheit ändern.



    Neben Scorpius fand ich noch McGonaghall und den Humor, der das ganze Buch hinweg zu spüren war, ganz große Klasse.


    Am meisten habe ich mich aber darüber gefreut, dass in der alternativen Zeitlinie Snape noch lebt. Für mich war er aber etwas zu freundlich bzw. hatte doch den ein oder anderen Lacher auf seiner Seite (wobei "At least i´m not married to [Ron Weasley]" mit dem Sarkasmus, den ein Alan Rickman versprühen konnte, vermutlich wirklich ein Lacher geworden wäre). Aber er ist nicht der einzige, der reichlich OOC war - Ron wurde vom Auror zum Scherzartikelladenbetreiber und absoluter Witzfigur. Quasi der dümmliche Sidekick des Helden



    Den Grundplot fand ich interessant, die Hauptstory eher dämlich.


    Mal davon abgesehen, dass das Zeitreiseparadoxon komplett ignoriert wird und Scorpius und Albus jahrzehnte in die Vergangenheit springen und damit alles auf den Kopf stellen, sind die Änderungen der Zeit teilweise abstrus - und auf Snapes Tod hatten die Änderungen der Zeitlinien streng genommen keinen Einfluss.



    Und nicht zu vergessen die zahlreichen Logiklücken. Zugegeben, in den Büchern 1-7 sind auch zahlreiche Logiklücken zu finden, besonders wenn man widersprüchliche Aussagen von JKR in Interwiews und auf Pottermore dazuzieht. Angefangen von der Position mancher Räume (das Pokalzimmer ist mal im 3. und dann im 6. Stock. Auch der Zugang zu Dumbledores Büro wechselt die Stockwerke) bis hin zu Altersangaben, die so nicht passen können (laut einer Aussage von Sirius war Snape in einer Clique mit dem Ehepaar Lestrange. Nur blöd, dass Bella 8-9 Jahre älter ist als Snape) ist schon alles vorgekommen.


    Dennoch ist mir vieles zuu unlogisch vorgekommen - ab hier beginnt der richtig verspoilerte Teil.



    - Dass Bellatrix Lestrange und Voldemort ein Kind zusammen hatten, ist für mich einfach nicht nachvollziehbar. Mal davon abgesehen, dass Voldemort auf mich immer einen asexuellen Eindruck gemacht hat, hätte ihm ein Kind gar nicht in den Kram gepasst. Da er durch die Horkruxe ja de facto unsterblich war, wäre ein Erbe (von dem er ja annehmen müsste, dass dieser mächtige Kräfe entfalten könnte) ja eine Gefahr für seine Herrschaft. Und dass Bellatrix in Malfoy Manor umherwandern, Hermine foltern kann und niemandem fällt was auf (denn auch Draco war überrascht davon, dass Delphi die Tochter Voldemorts ist) ist einfach unglaubwürdig. Und Narcissa Malfoy hätte wohl versucht, ihre Nichte selbst großzuziehen anstatt sie komplett Fremden zu geben.
    - Das ganze mit dem Zeitreisen ist auch so ne Sache. Wenn man das Zeitreiseparadoxon ignoriert bleibt die Frage, wieso noch niemand auf die Idee gekommen ist, in die Vergangenheit zu reisen und Voldemort zu töten. Wenn man offenbar über 20 Jahre in die Vergangenheit reisen kann und was ändern kann, wieso hat das Ministerium diese Technologie nicht genutzt?
    - Wieso kommt Amos Diggory knapp ein Vierteljahrhundert nach Cedrics Tod drauf, dass es ungerecht war ("you used my son, Harry Potter") und er ihn zurück will? In Globet of Fire wird doch betont, dass die Diggory-Familie Harry nichts nachträgt und Harry sogar dankbar ist. Alles nur Delphis Einfluss? Zumindest das "you used my son" kommt doch, nachdem Delphi schon weg ist.
    - Als Albus, Severus und Delphi das Zaubereiministerium betreten, um den Zeitumkehrer zu holen, nutzen sie Vielsafttrank um sich in Hermine, Harry und Ron zu verwandeln. Erstens dauert der Vielsaftrank ca. einen Monat, um gebraut zu werden und zweitens frage ich mich, wie so an Haare, Speichel, ... von Hermine und Ron gekommen sind, um den Trank zu brauen? Bei Harry lasse ich es mir ja noch einreden, da er der Vater von Albus ist. Auch wenn ich nicht glaube, dass Albus Haare von seinem Vater auf der Schuluniform hat.
    - Albus weiß, mit wem Ron vor X Jahren auf dem Schulball getanzt hat, aber nicht, dass in Godrics Hallow eine Statue seiner Großeltern und seines Vaters stehen
    - Cedric wurde immer als fair und freundlich (letzeres laut Dumbledore) bezeichnet und als jemand, der die Werte des Haus Hufflepuff (Loyalität!!!) verkörpert hat. Und dann wird er, weil er sich gedemütigt fühlt, zum Todesser?
    - Dass der Fidelus-Zauber komplett ignoriert wird und das Potter-Haus von Albus und Scorpius gesehen wird, ist für mich aber die schlimmste Abweichung. Ok, kann auch daran liegen, dass Lily und James das Haus gerade verlassen, um mit Baby Harry Spazieren zu gehen. Wäre auch mein erster Gedanke, wenn ich mich vor dem mächtigsten Zauberer aller Zeiten verstecken müsste



    Und jetzt noch zu den Sachen, die ich nicht unlogisch, sondern einfach nur schade fand



    - Neville als Professor hätte ich gerne erlebt. Aber wenigstens wird er - im Gegensatz zu Teddy Lupin - erwähnt. Teddy müsste doch noch in Hogwarts sein, wenn das erste Schuljahr von Albus beginnt.
    - Ansonsten weiß ich nicht, ob ich es glaubwürdig finde, dass Harry zu Albus sagt, dass er wünschte, dass Albus nicht sein Sohn wäre. Ja die beiden hatten einen massiven Streit miteinander und in der Hitze des Gefechts sagt man oft Dinge, die man nicht sagen will. Aber Harry als Waisenkind sollte eigentlich einfühlsamer diesbezüglich sein. Und Harry, der McGonaghall anmeckert und herumkommandiert geht auch gar nicht. Wobei mich eher überrascht hat, dass McGonaghall so schnell einknickt - wo sie doch gegenüber der Zaubereiministerin so hart auftreten kann.
    - Albus fand ich als Charakter nicht so gelungen, bzw. zu selbstbezogen und weinerlich. Und er ist ein schlechter Freund gegenüber Scorpius.
    - Hugo, Lily und James kamen kaum vor. Rose hatte zumindest einige Szenen. Schade, dass man quasi ein next generation Buch/Stück schreibt, und so viele weglässt.



    Alles in allem bin ich eher enttäuscht vom "8. Buch" - zwar ists nicht so grottig, wie ich es anhand der Spoiler befürchtet habe. Aber hätte ich es mir mit dem Wissen, was im Buch steht gekauft? Nur wenn ich unter dem Imperiumsfluch stehe.

  11. #56
    Auf zu Meister Merlin Avatar von GSR600
    Ort: Bei Stuttgart
    Habe das Buch am Samstag bekommen und gelesen und war auch nicht wirklich begeistert.
    Immer wenn jemand an seinem PC auf "Eigene Dateien" klickt, fällt irgendwo ein Googlemitarbeiter lachend vom Stuhl.

  12. #57
    Bothwell Avatar von magixx
    Ort: Funky's Kittchen
    Wer spielt den Snape im Theaterstück?

    Es wird über eine Verfilmung nachgedacht.

  13. #58
    You can't have me :) Avatar von Freaky-Biatch
    Ort: Erlangen
    Ich kann nur soviel zu "Teil 8" sagen:

    Gekauft, verschlungen, geliebt.
    Ich lese einfach gerne diese Geschichte, finde die Ideen cool und mache mir um (tiefere) Logik keine Gedanken.
    Mir würde eine Verfilmung gefallen, wobei es schade ist, dass nicht alle Rollen (vor allem Snape) 1 zu 1 besetzt werden können.

    Für mich 10 von 10 Punkten, weil es einfach genau meinen Nerv trifft und in keinem Punkt enttäuscht.

  14. #59
    Ich bin gerade dabei Band 7 zu lesen. Habe erst dieses Jahr Lust gehabt die Bücher zu lesen. Leider merkt man dann erst wie viel eigentlich fehlt oder verändert worden ist. Aber für mich als Riesen Harry Potter Fan ist es so rum einfach cool. Man kann sich alles gut vorstellen und ist interessiert an die neuen Sachen die in den Filmen nicht vorgekommen sind. Zum Beispiel auch aktuell die Zweifel von lupin mit Tonks und dem Baby. Oder auch einfach nur so kleine Details. Bin gespannt was mich im Laufe des Buches noch erwartet. Band 8 habe ich natürlich auch schon daheim liegen und wartet darauf gelesen zu werden.


    Habe es dieses Jahr so gemacht erst die Bücher gelesen und danach die Filme und jetzt hat man irgendwie einen leicht anderen Blick auf die Sachen, weil viel detailgetreuer. Vor allem der Orden des Phönix würde meiner Meinung nach komplett langweilig dargestellt als im Vergleich zum Buch! Da gab es so viele interessante Dinge und dass der Angriff von den Todessern auf das Haus von den Weaslys gar nicht im Buch vorkam, war auch überraschend. Aber der Schlusskampf wirkte im Buch noch epischer, diese gehirndinger haha. Da wären so viele Möglichkeiten noch gewesen.
    Bild:
    ausgeblendet

  15. #60
    Hey Hey,
    ich habe mal eine Doofe frage :-D Und zwar hat mir mein Freund mal was von einer sonderausgabe (?) von Harry Potter extra Slytherin Edition erzählt und es würde wohl bisher nur die ersten 3-4 geben. Weiß jemand was genau er damit meinte? Ich habe nämlich gar keinen plan davon und wenn ich das googele kommen zig ergebisse Danke und grüße


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •