Seite 9 von 266 ErsteErste ... 56789101112131959109 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 135 von 3990
  1. #121
    Working dead Avatar von Schnappshirley
    Ort: Rheinpott/Ruhrgebeat
    Zitat Zitat von Yorick Beitrag anzeigen
    Boah, du hinterfotzige Eierausmerstenweltkrieghorterin, wie konnze mich dermaßen hintergehen, nachdem ich nicht nur all deine Kamikazerezepte akribisch nachgekocht, sondern auch tapfer Deine Atemberauber inne Welt hinausgetragen habbe?

    Ich habe Deine Botschaft in die Welt hinausgetragen, zu genießen, was immer eßbar war, doch Du hast meine Demut mit Füßen getreten.

    Laß mich unserer Schmach ein Ende bereiten!

    Zu pathetisch für eine Fotz
    Wow. Bei Genuß von genau welchem abgelaufenen Produkt wird das Schwurbel-und-Sülz-Zentrum im Gehirn aktiviert?
    Glück ist wie pupsen. Wenn man es erzwingen möchte, geht es in die Hose

  2. #122
    gesperrt Avatar von Yorick
    Ort: Threadbestatter
    Diesem Thread. Meine Gefühle sind verletzt. Herrje, ich schaukel mich gerade richtig hoch, und ihr blöden Spaßbremsenpunzen versaut mir alles versucht, mir alles zu versauen!
    Geändert von Yorick (06-10-2009 um 08:59 Uhr)

  3. #123

  4. #124
    Working dead Avatar von Schnappshirley
    Ort: Rheinpott/Ruhrgebeat
    Es gibt einfachere Methoden um gesperrt zu werden als schwurbelige Beleidigungen. Warum machst du es dir so schwer?
    Glück ist wie pupsen. Wenn man es erzwingen möchte, geht es in die Hose

  5. #125
    gesperrt Avatar von Yorick
    Ort: Threadbestatter
    Weshalb bist Du so garstig? Scheiß drauf, komm, wir köpfen 'ne Tube Tomatenmark 1993.
    Geändert von Yorick (06-10-2009 um 09:08 Uhr)

  6. #126
    Jetzt isser wieder lieb

  7. #127
    haben alte essensreste deine gefühle verletzt oder warum platzt du gerade hier ? oder geht das gegen zikade ?

    ich brauche mehr infooooos

  8. #128
    Working dead Avatar von Schnappshirley
    Ort: Rheinpott/Ruhrgebeat
    Ich bin nicht garstig, ich bin wie immer.
    Du bist heute so pissy
    Glück ist wie pupsen. Wenn man es erzwingen möchte, geht es in die Hose

  9. #129
    Zitat Zitat von caesar Beitrag anzeigen
    ich kann vermelden, dass schinken auch 3 tage nach dem mdh noch geniessbar ist.
    Kann ich bestätigen , auch dann noch wenn die Packung sich schon aufgebläht hat
    Das schönste Denkmal,
    das ein Mensch bekommen kann,
    steht in den Herzen unserer Mitmenschen.
    (Albert Schweitzer)

  10. #130
    Wie schaffen die Leute das immer, abgelaufene Sachen in ihren Schränken zu haben, die schon 2, 3 oder 10 Jahre da rumgammeln ? Kauft ihr immer neue Lebensmittel und quetscht die vorne in den Schrank oder die Vorratskammer rein ?
    Ich würde die abgelaufene Plörre selbst dann nicht mehr essen (abgesehen davon, dass ich eigentlich nie was abgelaufenes habe), wenn man mir viel Geld dafür zahlen würde. Das hat bei mir was mit Genuss beim essen zu tun. Ich könnte im Leben nie einen gammeligen Käse oder ranzige Butter essen, nur weil ich denke, dass mir die 2 Euro für was Neues zu schade sind. Ganz abgesehen von aufgeblähtem Wurstgedöns.
    Die Schwägerin meines Freundes (Erzieherin im Kindergarten) hat neulich ihrer Gruppe selbstgemachte Hackfleischröllchen aus Hackfleisch mitgebracht, was laut ihrer Aussage schon zwei Tage drüber war. Da hätte ich kotzen können. Seitdem esse ich bei denen nix mehr

  11. #131
    Zitat Zitat von CelticHeart Beitrag anzeigen
    Wie schaffen die Leute das immer, abgelaufene Sachen in ihren Schränken zu haben, die schon 2, 3 oder 10 Jahre da rumgammeln ? Kauft ihr immer neue Lebensmittel und quetscht die vorne in den Schrank oder die Vorratskammer rein ?
    Ich würde die abgelaufene Plörre selbst dann nicht mehr essen (abgesehen davon, dass ich eigentlich nie was abgelaufenes habe), wenn man mir viel Geld dafür zahlen würde. Das hat bei mir was mit Genuss beim essen zu tun. Ich könnte im Leben nie einen gammeligen Käse oder ranzige Butter essen, nur weil ich denke, dass mir die 2 Euro für was Neues zu schade sind. Ganz abgesehen von aufgeblähtem Wurstgedöns.
    Die Schwägerin meines Freundes (Erzieherin im Kindergarten) hat neulich ihrer Gruppe selbstgemachte Hackfleischröllchen aus Hackfleisch mitgebracht, was laut ihrer Aussage schon zwei Tage drüber war. Da hätte ich kotzen können. Seitdem esse ich bei denen nix mehr
    das ist ja schon lebensgefährlich! gerade bei hackfleisch und dann hat sie es im kindergarten verteilt? da wird mir wirklich anders.

    ich würde niemals wurst oder käse essen, wo die verpackung schon aufgebläht ist , das ist sie ja nicht ohne grund.
    generell würde ich eher wegschmeissen, als es zu verzehren, wenn tatsächlich etwas abgelaufen ist (ein paar tage) mache ich einen geruchs-test, alles andere kommt weg.

  12. #132
    Haramis
    unregistriert
    Zitat Zitat von CelticHeart Beitrag anzeigen
    Wie schaffen die Leute das immer, abgelaufene Sachen in ihren Schränken zu haben, die schon 2, 3 oder 10 Jahre da rumgammeln ? Kauft ihr immer neue Lebensmittel und quetscht die vorne in den Schrank oder die Vorratskammer rein ?
    Ich würde die abgelaufene Plörre selbst dann nicht mehr essen (abgesehen davon, dass ich eigentlich nie was abgelaufenes habe), wenn man mir viel Geld dafür zahlen würde. Das hat bei mir was mit Genuss beim essen zu tun. Ich könnte im Leben nie einen gammeligen Käse oder ranzige Butter essen, nur weil ich denke, dass mir die 2 Euro für was Neues zu schade sind. Ganz abgesehen von aufgeblähtem Wurstgedöns.
    Die Schwägerin meines Freundes (Erzieherin im Kindergarten) hat neulich ihrer Gruppe selbstgemachte Hackfleischröllchen aus Hackfleisch mitgebracht, was laut ihrer Aussage schon zwei Tage drüber war. Da hätte ich kotzen können. Seitdem esse ich bei denen nix mehr
    Ich seh das Ganze eher als running gag

    Einen ernsthaften Wettbewerb in Sachen "wer spielt am besten Salmonellenweitwurf?" mag ich mir nicht vorstellen.
    Mir verfällt ab und an auch mal was. Essen mag ich es dann nicht mehr.

    Die Erzieherin finde ich hochgradig kriminell
    Geändert von Haramis (06-10-2009 um 13:30 Uhr)

  13. #133
    Member Avatar von Claudia
    Ort: Hoch im Norden
    Kommt halt auch ein bißchen darauf an, was es ist.

    Hackfleisch kaufe ich immer nur frisch und verbrauche es am gleichen Tag.

    Bei Konserven oder trockenem Zeug wie Maggi Fix hätte ich keine Bedenken, es auch nach Ablauf des MHD zu verbrauchen (o.k., vielleicht dann, wenn es wirklich sehr lange abgelaufen ist).

  14. #134
    Zitat Zitat von Claudia Beitrag anzeigen
    Kommt halt auch ein bißchen darauf an, was es ist.
    Seh ich ganz genauso wie du! Und ehrlich gesagt finde ich es schon etwas heftig, wie kleinlich das manche Leute sehen. Aber gut, es bleibt ihnen ja selbst überlassen.
    Ich jedenfalls habe schon Konserven oder auch trockene Nahrungsmittel wie Nudeln (ohne Ei) oder Reis gegessen, obwohl 2 - 3 Monate über dem Datum. Ich fand es nicht einmal eklig.
    Ganz anders schaut´s aus bei frischen Lebensmitteln. Da bin ich total empfindlich.
    @ Celtic: Wir haben einen richtig großen Vorratsschrank. Und wenn es zB in einem Supermarkt eine ganz bestimmte besondere Nudelsorte gibt, kaufe ich mehrere Packungen. Und wenn es dann nach paar Monaten wieder was tolles gibt, wird noch mal gekauft (wenn es zB andere Nudelspezialitäten sind). Und dann kann es schon vorkommen, dass was nach ganz hinten gerät. Würde mir aber in einem Einzelhaushalt mit Einkaufsmöglichkeit in direkter Nähe (und ausreichenden Finanzen, mit denen man nicht auf Angebote achten muss)wahrscheinlich nicht passieren.

  15. #135
    Haramis
    unregistriert
    Zitat Zitat von Claudia Beitrag anzeigen
    Kommt halt auch ein bißchen darauf an, was es ist.

    Hackfleisch kaufe ich immer nur frisch und verbrauche es am gleichen Tag.

    Bei Konserven oder trockenem Zeug wie Maggi Fix hätte ich keine Bedenken, es auch nach Ablauf des MHD zu verbrauchen (o.k., vielleicht dann, wenn es wirklich sehr lange abgelaufen ist).
    Maggifix und ähnliches besitze ich nicht.
    Falls doch hätte ich Bedenken, dass sich die chemischen Beschönigungsbestandteile nach einer gewissen Zeit auflösen und das bisschen imitierte Natur, das darin enthalten ist, vergammelt.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •