Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 8 von 81 ErsteErste ... 4567891011121858 ... LetzteLetzte
Ergebnis 106 bis 120 von 1207
  1. #106
    Ich hab das Xperia X10 mini pro,
    Und bin sehr glücklich damit.
    Es hat natürlich eine Tastatur, die ich auch gerne benutze, wenn ich etwas mehr Text oder z.b. ein URL eingeben möchte.

    Langfristig nervt es etwas, dass die Update-Politik eine neuere Version nicht mehr vorsieht. Vorerst gehts aber noch.
    Dass das Gerät zu klein ist, habe ich wirklich noch nie empfunden.

  2. #107
    Sollte man eigentlich bereits bei der ersten Inbetriebnahme eines Android-Smartphones auf irgendetwas achten, was die Datennutzung angeht? Muss man die explizit scharf schalten, oder ist die sofort aktiv - und das Gerät beginnt womöglich munter irgndwelche Updates vor sich hin zu laden -, sobald man es mit eingelegter SIM einschaltet und es sich ins Netz einbucht?


  3. #108
    cya in an other life, bro Avatar von GiGi_Ganter
    Ort: /watch?v=SF4LD-pDeeU
    Ich kann nur vom Galaxy Tab sprechen, das ich erstmals ohne Sim in Betrieb nahm, und das kaum am Netz, auch gleichmal ein paar updates machte.

    Wenn Du im Market etwas kaufst/installierst, dann siehst Du gleich (anders als beim IPhone) worauf das Teil zugreifen will.

    Gewissen Dinge kannst Du mit Einschränkungen fahren, manche aber erst gar nicht; auch wenn es noch so sinnlos erscheint, warum er Daten holen oder senden will.

    Recht Hilfreich war dieses Forum:
    http://www.androidpit.de/de/android/...h-Einsatzzweck

  4. #109
    Also sollte man wohl am besten auch direkt schon beim Erststart darauf achten, eine entsprechende SIM mit günstigem Datentarif (oder Flat) einzulegen.

    Lassen sich eigentlich auch sowas wie "Netzbetreiber"-Profile anlegen? Also angenommen, man hantiert wechselweise mit unterschiedlichen SIMs, kann man dann einfach zwischen unterschiedlichen Sets von netzbetreiberspezifischen Einstellungen switchen (oder passiert das dann möglicherweise sogar automatisch?)? Und angenommen, man löscht eines dieser Profile, ist man dann in einem Rutsch sämtliche netzbetreiberspezifischen Einstellungen komplett wieder los? Dass es also gar nicht erst zu möglicherweise kostspieligen Konfigurationsfehlern kommen kann, weil man eine einzelne Einstellung an einer ganz bestimmten Stelle übersehen hat?

    Wie groß vom Downloadumfang her sind eigentlich die Apps so im Durchschnitt?

    Danke für den Link. Das Forum scheint sehr interessant zu sein.
    Geändert von Will.Hunting (27-05-2011 um 19:53 Uhr)

  5. #110
    cya in an other life, bro Avatar von GiGi_Ganter
    Ort: /watch?v=SF4LD-pDeeU
    Ich kann es wieder nur für´s Tab sagen

    Mein Tab hat das branding vom rosa Elefanten, und die Programme lassen sich nicht ohne "root" Zugriff entfernen; d.h. gewisse Dinge wie Startseite im browser usw. sind (waren) auf Rosa,
    Ansonsten; Sämtliche Zugangsdaten mußte ich per Hand/per Generator von meinem jetztigen BEtreiber laden/holen (das geht bequem per Cockpit).

    Eine Kontoververwaltung in dem Sinne kenne ich nicht, was aber nicht ausschließt, daß es nicht vorgefertigte Scripts (so wie beim IPhone) gibt, die als Icon vorliegen und auf Tastendruck alles umkonfigurieren.

    Aus der Praxis heraus -nebst den ganzen Anwendungen- würde ich auf jeden Fall irgent ein Datenpaket verwenden, denn selbst wenn du nur 1 Widget am laufen hast, das sich selbstständig die Info holt, haste bereits Datenverkehr.

    Aus der Praxis heraus ich habe 100MB for free- komme ich damit im Alltag aus, auch wenn ich unterwegs e-mail versende, google-maps aufrufe bzw. die Tageszeitung lese usw.

    1 GB reicht locker; außer du you tubest oder machst ähnliches

    Was den Link betrifft; Das Gute ist, das der, der die Übersicht schrieb vieles/alles getestet hat und mehr Wert auf gutes/böses Porgramm legt als vlt. der eine oder andere SchnickSchnak

    Zur Größe: Auch das listet er tw. auf, weil manche Porgramme laden sich gleich 25 MB für nichts runter, was andere mit wenigen 100kb schaffen

    Das läßt sich so auch nicht pauschalieren; aber 1-3 MB kannste schon rechnen, die games sind 2-300kb; aber das nur ein Anhaltspunkt; meist steht dabei, wie groß das file ist
    Geändert von GiGi_Ganter (27-05-2011 um 20:25 Uhr)

  6. #111
    Updates mache ich, wenn ich WLAN-Zugang habe.
    Damit muss man doch nicht seine Daten-Tarife belasten.

  7. #112
    Hallo ihr Androiden,

    bin eigentlich mit dem im letzten Jahr angeschafften Milestone ganz zufrieden (schön Fingernagel-freundliche Tastatur...), aber seitdem ich letztens mal einige Apps aktualisiert hatte, gibt es Probleme: Manche Apps starten nicht mehr, statt dessen kommt z. B.:

    /!\ Tut uns leid!
    ___________________

    Die Anwendung Maps (Prozess
    com.google.andoid.apps.
    maps) wurde unerwartet
    beendet. Versuchen Sie es
    erneut.

    Dann ist noch ein Button <Schließen erzwingen>.

    Die Meldung ist nicht hilfreich: Abgesehen davon, dass ich es so oft versuchen könnte, bis mir die Finger abgeschliffen sind, verstehe ich nicht, warum ich etwas noch zum Schliessen zwingen soll, was bereits beendet wurde??

    Neustart oder nochmalige Installation (auch nach vorheriger Deinstallation) hilft nichts.

    Die kaputten Apps sind auch daran zu erkennen, dass als Icon immer der grüne Android von rechts unten ins Bildchen (wo früher z. B. mal eBay stand) grinst.

    Jetzt kam schon wieder die Botschaft, dass 19 Updates darauf warten, noch mehr Apps zu schrotten. Ich trau mich nicht...

    Könnte es damit zusammen hängen:

    Zitat Zitat von Smuggels Beitrag anzeigen
    Du kannst auch jederzeit dein Handy rooten und dir selbst 2.2 aufspielen
    Geht dann nicht die Garantie ins Nirvana? Und wieviele Jahre Informatikstudium müsste ich absolvieren, um die ewigen Weiten des U-nix-geht-mehr-für-nix-Crax-Unixversums zu kapieren? (Ich will nicht das Doppelte der Zeit verlieren, die ich durch das www einspare!)

    Ach so: Beim Thema Motonav bin ich noch unentschlossen. Es startet noch (hurra!), aber die Probezeit ist vorbei. Meine Erfahrungen sind zwiespältig: Besser als gar kein Navi, hat aber öfter die Orientierung verloren, ist oft falsch abgebogen, musste neu berechnen... Am nervigsten war andauernd: "Sie überschreiten die zulässige Höchstgeschwindigkeit!", obwohl ich die Vorschläge der rund umrandeten Schilder brav eingehalten hatte. Isch schwör!

    Any ideas?
    Geändert von MissUnderstand (28-05-2011 um 05:44 Uhr)

  8. #113
    cya in an other life, bro Avatar von GiGi_Ganter
    Ort: /watch?v=SF4LD-pDeeU
    Zum Update des OS:
    Nein kein Garantieverlust

  9. #114
    Da ich selber begeisterter Androidnutzer bin möchte ich mal hin und wieder mal ein paar App-Empfehlungen hier geben. Vielleicht hilft es dem einen oder anderen hier etwas. Sicherlich gibt es tausende guter Apps für Android und natürlich sind Empfehlungen auch immer von persönlichen Vorlieben abhängig, aber vielleicht findet hier jemand anderes Apps die er noch nicht kennt und im Gegenzug würde ich mich auch über geteste App-Empfehlungen freuen.

    Anfangen möchte ich heute mit MyPhoneExplorer. Diese App besteht im Grunde aus zwei Clients, einmal fürs Handy, einmal für den PC. Wenn beide Clients im selben WLAN sind kann man sein Handy kinderleicht über die Software synchronisieren, ganz unabhängig von diversen Herstellersoftwaren. Natürlich geht das ganze auch über eine Kabelverbindung. Viele Möglichkeiten: Synchronisation des Handys mit Outlook- oder Thunderbirdkontakten, Kalender u.ä., Möglichkeit der SMS-Archivierung, Zugriff auf die Daten der internen Speicherkarte über WLAN und vieles mehr gibt es zu entdecken... App ist kostenlos (sowohl fürs Handy als auch für den PC). Hab MyPhoneExplorer schon früher für meine SE-Handys genutzt und es ist seitdem noch viel besser geworden... ein Blick lohnt sich...

  10. #115
    Mein Galaxy ist da.


    Wie lange braucht das wohl, bis es komplett geladen ist?
    Just follow this step-by-step guide to Conversing with Marginalised People™ and in no time at all you will have a fool-proof method of derailing every challenging conversation you may get into, thus reaping the full benefits of every privilege that you have.
    Derailing for Dummies

  11. #116
    cya in an other life, bro Avatar von GiGi_Ganter
    Ort: /watch?v=SF4LD-pDeeU
    Schau dir gemütlich BB an, dann sollte es fertig geladen sein.
    Viel Spaß damit

    PK: ca. 4 Stunden

  12. #117
    Es wird dir schon sagen, wenn's satt ist.

    Womit ich bei Android ehrlich gesagt ein bisschen unzufrieden bin, ist die Tatsache, dass man keine richtige Kontrolle darüber hat, welche Apps komplett beendet werden und welche nur in den Hintergrund geschickt werden. Immerhin gibt's bei Samsung ja schon einen bordeigenen Task-Manager, aber umständlich isses trotzdem, immer wieder da rein zu gehen, um zu gucken, was gerade noch läuft. Gibt es nicht vielleicht sowas wie eine Taskleiste als Widget mit kleinen Thumbnails? Am besten noch mit der Möglichkeit, wie bei Alt+Tab am Rechner, von einer geöffneten App zur nächsten zu switchen, ohne dafür immer wieder über den Homescreen zu müssen (und manche Apps dabei auch gleich wieder komplett zu beenden).

  13. #118
    cya in an other life, bro Avatar von GiGi_Ganter
    Ort: /watch?v=SF4LD-pDeeU
    @Will; Ich habe den Taskmanager auf die Seite (beim Homescreen) gelegt, die bei mir die Hauptseite ist, von der ich entweder nach links/rechts wegscrolle.

    Ist auch nicht schneller/langsamer, als mich bis zum Widget durchzuscrollen.
    Un da kannst ja gezielt jedes Prg. beenden.

    Blöder finde ich das, daß ich die Programme im Menü nicht sortieren kann

  14. #119
    bayrischer Dichter Avatar von Voltaire
    Ort: München
    Ich muss zugeben, dass ich nach wie vor ein extrem paranoides Verhältnis zu meinem Androiden habe.

    Ich habe bei jedem Passwort, dass ich da auf irgendeiner Seite eingeben muss, ein schlechtes Gefühl. Ich würde zum Beispiel niemals Online-Banking auf einem Gerät machen, dass Onlineanwendung statt zu schließen im Hintergrund weiterlaufen lässt und anscheinend ständig unkontrollierbaren Datentraffic erzeugt. Ich hab mich auch noch nie überwinden können, eine SIM-Karte rein zu stecken, was dazu führt, dass das Gerät außerhalb des heimischen WLANs praktisch nutzlos ist.

    Klar, das Ausspionierproblem gibt es beim iPhone auch, aber Apple hat wenigstens sonst nicht so viele andere Daten zum Zusammenhäkeln von mir gesammelt wie Google.

    Außerdem habe ich den Eindruck, dass Apple über die Jailbreaker-Szene etwas kontrolliert wird (siehe Tracing-Lösch-App), während dem Android irgendwie allgemein so ein blindes Grundvertrauen entgegen gebracht wird.
    Dazu glaube ich, dass die Apple-Ingenieure sich hauptsächlich an sexy Hardware aufgeilen, während Google ja ganz unverhohlen sagt, dass ihnen einzig an der Vermarktung eines möglichst umfassenden Bilds aller Computernutzer gelegen ist.

    Kann nicht mal jemand vertrauenswürdiges ein wirkliches freies Linux auf die Dinger portieren?
    Geändert von Voltaire (06-06-2011 um 22:44 Uhr)
    "Ihre Meinung ist mir widerlich..." François Marie Arouet genannt Voltaire (1694-1778)
    Bild:
    ausgeblendet

    Ich distanziere mich vollumfänglich von jeglicher Handlung oder Äußerung der bayrischen Landesregierung.

  15. #120
    Zitat Zitat von Voltaire Beitrag anzeigen
    Ich hab mich auch noch nie überwinden können, eine SIM-Karte rein zu stecken, was dazu führt, dass das Gerät außerhalb des heimischen WLANs praktisch nutzlos ist.
    Ich glaube, das ist jetzt aber wirklich ein bisschen zu viel Paranoia. Zumal es so ein Gerät dann ja wirklich witzlos macht. ... Nach allem, was ich weiß, ist das Mobilfunknetz als Übertragungsmedium schon SEHR sicher. ... Das viel größere Problem beginnt doch immer erst in dem Moment, in dem die Grenze zum Internet überschritten wird. Und das ist bei einer Verbindung über WLAN doch auch nicht anders.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •