Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 9 von 14 ErsteErste ... 5678910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 135 von 199
  1. #121
    Erdbär Avatar von Zaadi
    Ort: In meinem Garten
    Ich reagiere nur auf schriftliche Zahlungserinnerungen, also welche die per Postbote kommen.
    Alles Andere ist unseriös


    Bären fressen Krebse und lassen sich nicht von ihm fressen

  2. #122
    gesperrt Avatar von Zydeco
    Ort: In the swamp
    Heute gab es 2 Anrufe (angeblich) vom Microsoft, Operations Center UK, Manchester.

    Man wollte wir mitteilen, dass ich Malware auf dem PC hätte, die ständig Fehlermeldungen an MS abschickt.

    Man wollte mit mir zusammen am PC das "Problem lösen".

    Statt diesen Quatsch mitzumachen, habe ich bei MS Deutschland angerufen. Ergebnis: FAKE

    MS ruft niemals Kunden an, um denen irgendwelche Systemfehler mitzuteilen.

    Also passt auf - lasst keine Fremden an Eure PCs um sie zu "reparieren".

  3. #123
    Schade Zydeco, ich glaube ich hätte zumindest bis zu dem Punkt mitgemacht, an dem ich von einer bestimmten Url etwas herunterladen sollte, oder man mir ein Tool per EMail zukommen wollte. Vielleicht absichtlich, wenn vorhanden, den Leuten durch DAUspielerei Zeit rauben?!

  4. #124
    Harmoniekeule Avatar von cobrita
    Ort: Chaotistan
    Doofe Frage am Rande... wie kommen die an eure Telefonnummer?

  5. #125
    I am the one who knocks! Avatar von Grizu I.O.F.F. Team
    Diese Masche gibt es übrigens schon mind. seit letztem Jahr.

    "Mehrere Leser von heise Security haben im Laufe der vergangenen Tage Anrufe von Abzockern erhalten, die sich für Mitarbeiter eines in London ansässigen "Windows Technical Support Department" ausgaben. Die Betrüger behaupteten auf Englisch mit asiatischem Akzent, sie hätten aus der Ferne festgestellt, dass der Rechner des Angerufenen infiziert sei oder Probleme habe, die man dringend lösen müsse. Für eine Servicepauschale von 150 US-Dollar könne man dies unmittelbar per Fernwartung beheben."
    http://www.heise.de/security/meldung...s-1656479.html
    Bild:
    ausgeblendet

  6. #126
    Wenn die englisch quatschen, würde ich gleich schon mal auflegen

  7. #127
    Zitat Zitat von Meine Wenigkeit Beitrag anzeigen
    Wenn die englisch quatschen, würde ich gleich schon mal auflegen
    ich würd die mal Fragen ob die mir nich einfach einen Mitarbeiter vorbeischicken können, in einer blauen Polizeinotrufzelle
    Bild:
    ausgeblendet
    <-click

  8. #128
    Zitat Zitat von cobrita Beitrag anzeigen
    Doofe Frage am Rande... wie kommen die an eure Telefonnummer?
    Noch dümmere Frage, warum geht man (außer bei der Arbeit) sklavisch bei jedem Anruf (mit unbekannter/unterdrückter Rufnummer) ran?
    Entweder AB rangehen lassen oder es ist ein Cold Call. Zu 99% Letzteres.

  9. #129
    Zitat Zitat von cobrita Beitrag anzeigen
    Doofe Frage am Rande... wie kommen die an eure Telefonnummer?
    Telefonbuch, verkauft von Firmen, Kataloghäusern oder vom Staat.
    Bild:
    ausgeblendet

  10. #130
    Zitat Zitat von Zydeco Beitrag anzeigen
    Heute gab es 2 Anrufe (angeblich) vom Microsoft, Operations Center UK, Manchester.

    Man wollte wir mitteilen, dass ich Malware auf dem PC hätte, die ständig Fehlermeldungen an MS abschickt.

    Man wollte mit mir zusammen am PC das "Problem lösen".

    Statt diesen Quatsch mitzumachen, habe ich bei MS Deutschland angerufen. Ergebnis: FAKE

    MS ruft niemals Kunden an, um denen irgendwelche Systemfehler mitzuteilen.

    Also passt auf - lasst keine Fremden an Eure PCs um sie zu "reparieren".
    So einen Anruf hatte ich auch im März.
    Im ersten Moment war ich ziemlich erschrocken, da ich zu der Zeit noch einen alten PC hatte, der nicht mehr so super geschützt war. Ich frug nach, woher die unsere Tel-Nr. haben und wie unser Name ist, die wussten unseren richtigen Namen. Ich hab dann aufgelegt und danach gegoogelt und gefunden, dass das eine bekannte Betrüger-Masche ist.
    Aber wie gesagt, im ersten Moment war ich ziemlich geschockt.

  11. #131
    Harmoniekeule Avatar von cobrita
    Ort: Chaotistan
    Zitat Zitat von Fhqwhgads Beitrag anzeigen
    Telefonbuch, verkauft von Firmen, Kataloghäusern oder vom Staat.



    Hätte ich aber auch gleich selber draufkommen können. Sorry. Ich hab aber nur Handy und seit Jahrhunderten keine Werbeanrufe mehr bekommen. Steh wohl auf einer schwarzen Liste

  12. #132
    gesperrt Avatar von Zydeco
    Ort: In the swamp
    Zitat Zitat von Tintagel Beitrag anzeigen
    So einen Anruf hatte ich auch im März.
    Im ersten Moment war ich ziemlich erschrocken, da ich zu der Zeit noch einen alten PC hatte, der nicht mehr so super geschützt war. Ich frug nach, woher die unsere Tel-Nr. haben und wie unser Name ist, die wussten unseren richtigen Namen. Ich hab dann aufgelegt und danach gegoogelt und gefunden, dass das eine bekannte Betrüger-Masche ist.
    Aber wie gesagt, im ersten Moment war ich ziemlich geschockt.
    Zu Beginn war ich nur verblüfft, dass sie meine Telefonnummer hatten. Aber die steht im Telefonbuch und damit auch seit Jahren bei 123people, yahoo, yasni und noch mindestens 20 x woanders. Dafür gehört schon meinem "Lieblingsladen" Telecom eine mit Anlauf in die Fr........!

    Das zweite, was mich stutzig werden ließ, war das jämmerliche Englisch, welches diese Pappnasen sprachen. Ich denke, damit kann man in Manchester nicht mal im Supermarkt einkaufen.

    Als ich die Tusnelda dann um ihren Namen, ihre Adresse und ihre Standort-Adresse bat, war es beim ersten Anruf vorbei. <KLACK> aufgelegt. Am Nachmittag kam dann die zweite Welle - diesmal die ´Senior Operations Managerin" - mit deutlich besserem Englisch aber einer ausgeprägten Schnappschnauze, die ich sowieso schon liebe ("Telecom-Erfahrung - meist mit mitteldeutschem Akzent"). Diesmal jedoch in Kitchen-English, Marke Mumbai.

    Diesem Vogel habe ich erstmal gesagt, dass ich am Telefon sowieso keinerlei verbindliche Aktivitäten ausführe und sie mir Ihren vollen Namen, Passport-ID, Nationalität und Microsoft-Mitarbeiter Nummer (die auf Ihrem Gehaltszettel oben steht) mitteilen soll.

    Das war das Ende des Gespräches.

    Mir kocht sowieso schon der Halskragen: Seit Monaten rufen mich irgendwelche Affen an, die eine Umfrage machen wollen. Angeblich zu Steuerfragen oder meiner Versicherungsausstattung oder die mir italiensche Lebensmittel direkt vom Bauernhof verkaufen wollen. Meistens freitags abends ab 18.00 Uhr.

    Diese ganzen Drecksäcke nerven mich bis aufs Blut.

    Wenn ich nicht wüsste, dass der Telekom-Verein eine neue Telefonnnummer ebenfalls sofort in den Handel geben würde, hätte ich schon längst meine Nummer gewechselt.

    Bei anderen Anbietern dürfte es nicht anders aussehen.

    Man sollte tatsächlich nur noch den AB abheben lassen.

  13. #133
    Das Generve mit den Anrufen habe ich auch seit Monaten, meistens lange Nummern, die mit 034 oder 033 anfagen.

    Laut google meist Umfrage-Institute oder sonst was für Dienstleister. Nicht rangehen bringt aber auch nichts, weil die jeden Tag wieder anrufen und einen dann noch am Samstag morgen aus dem Bett klingeln.
    Und wenn man ran geht, ist keiner dran, man hört nur Stimmengebrabbel aus dem Callcenter. Nervig !

    Wir machen es jetzt so, das wir jedesmal die entsprechende Tel-Nr., die anrief, in unserer Fritz-Box blockieren/sperren. Nach 2,3 Wochen ruft dann meistens eine neue Nummer an, und wir sperren wieder. *seufz* Mal sehen, wie lange das jetzt so weiter geht.

  14. #134
    Frustrierte Terror-Bratze Avatar von Avalon
    Ort: Colonia Hannipina
    Ich hatte inzwischen auch zwei Anrufe von schlecht englisch redenden Menschen, einmal was männliches, das behauptete, mit meinem Windows stimmt was nicht, und eben von was weiblichem, das über meine Internetverbindung reden wollte. Leider kamen beide Anrufe mit unterdrückter Nummer, sonst hätte ich sie sofort gesperrt. Da einige Leute aus meinem Umfeld auch keine Rufnummernanzeige generieren, da sie noch auf herkömmliche Weise über die Telekom telefonieren, muß ich bei so einem Anruf rangehen. Ich denke, beim nächsten Mal werde ich auch ihn/sie/es in ein Gespräch verwickeln.

  15. #135
    Zitat Zitat von Tintagel Beitrag anzeigen
    Das Generve mit den Anrufen habe ich auch seit Monaten, meistens lange Nummern, die mit 034 oder 033 anfagen.

    Wir machen es jetzt so, das wir jedesmal die entsprechende Tel-Nr., die anrief, in unserer Fritz-Box blockieren/sperren. Nach 2,3 Wochen ruft dann meistens eine neue Nummer an, und wir sperren wieder. *seufz* Mal sehen, wie lange das jetzt so weiter geht.
    Ist ja mein Vorwahlbereich
    man kann doch von hinten her auch gleich 2 oder 3 oder mehr Ziffern sperren. So mache ich das. Dann können die auch nicht mehr von einer ähnlichen Nummer anrufen.
    Wenn man die komplette Nummer bei google eingibt, erfährt man auch oft durch Einträge anderer, ob die Nummer seriös oder spam ist.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •