Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 5 von 16 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 75 von 228
  1. #61
    Zitat Zitat von Juna_ Beitrag anzeigen
    Bei den technischen Daten des Sticks steht, er habe Simlock.
    Er hat aber keinen. Es ist nur der übliche "Software-Lock", d. h. bei der Vodafone-Software, die sich einmal vom Stick installieren will, kann man keine zusätzlichen Profile anlegen. Es hält einen aber niemand davon ab, danach eine alternative Verbindungssoftware wie MWconn zu benutzen.

    Stand übrigens auch auf der 4. Seite des verlinkten Testberichtes. Und hier steht's auch, und hier (und sogar noch was von 3 Freistunden).


    Oder man sucht sich gleich die Original Huawei-Software flasht den Stick damit.



    Bei den verschiedenen Huawei-Sticks, die es bei Vodafone gibt, ist das mit dem "Software-Lock", soweit ich weiß, immer das gleiche Prinzip und da ist keiner wirklich gelockt. Man findet bei Google unzählige Anleitungen dazu.
    Geändert von Will.Hunting (31-08-2010 um 06:44 Uhr)

  2. #62
    Lass die Hände Weg von O2, denn dort zahlst du erstmal hohe Vertragsabschlussgebühren. Ich habe hier den Pro7 Webstick. Kostet 1 Woche 8,99, aber die Stunde nur 0,79 cent. Das lohnt sich dann wiederum wieder.

  3. #63
    Zitat Zitat von Felix O. Beitrag anzeigen
    Lass die Hände Weg von O2, denn dort zahlst du erstmal hohe Vertragsabschlussgebühren. Ich habe hier den Pro7 Webstick. Kostet 1 Woche 8,99, aber die Stunde nur 0,79 cent. Das lohnt sich dann wiederum wieder.
    o2 und t-mobile würde ich auch nicht unbedingt empfehlen, da diese anbieter auf jeden fall am teuersten sind. die netzabdeckung ist zwar besser als bei manch anderen, aber ich finde das steht nicht im verhältnis zum preis. ich habe eplus mit diesem prepaid tarif. einige beschweren sich über den schlechten empfang, aber meiner meinung nach ist das regional abhängig. in kleinen käffern mag das mit dem nicht allzu gutem empfang vlt. stimmen, aber in etwas größeren städten hat man eigentlich keine probleme bzw. geringe und dann auch eher selten...

  4. #64
    Oh, der Thread lebt noch.

    Ich habe mich schlußendlich für den Aldi-Talk-Tarif in Kombination mit dem Aldi-Web-Stick (Medionmobile) entschieden und bin sehr zufrieden. Problematisiert wurde e-plus als Netzanbieter für den Tarif, allerdings habe ich hier glücklicherweise eine durchgängige HSDPA-Verbindung, was das Surfen flott und komplikationslos macht. 14,99 für die Monatsflat finde ich sehr ok.

    Für mich jedenfalls eine gute Alternative zur Überbrückung der Zeit nach meinem Umzug bis zur Einrichtung des DSL-Anschlusses.

  5. #65
    Stört mich nicht... Avatar von Null-Drei-Null
    Ort: Balkon mit Tee und Buch
    Ich habe den Pro7 Stick, das Problem ist aber, dass mir keiner sagen kann ob ich den ggf. in eine Monatsflat umwandeln kann, mit einer anderen SIM-Karte, meinetwegen auch von D2.
    Gehe ich in einen Vodafone-Shop, dann sehen mich alle an, wie Bahnhof und sagen Dazu kann ich ihnen gar nichts sagen.
    Mein Gott, lernen die den Satz in der Ausbildung?

    Ich habe ja D2 und will nur wissen, ob ich irgendwas ändern kann, ohne alles neu kaufen zu müssen.

  6. #66
    Don´t drink and type Avatar von Hengsbach
    Ort: NRW

    Idee

    Zitat Zitat von Juna_ Beitrag anzeigen
    Oh, der Thread lebt noch.

    Ich habe mich schlußendlich für den Aldi-Talk-Tarif in Kombination mit dem Aldi-Web-Stick (Medionmobile) entschieden und bin sehr zufrieden. Problematisiert wurde e-plus als Netzanbieter für den Tarif, allerdings habe ich hier glücklicherweise eine durchgängige HSDPA-Verbindung, was das Surfen flott und komplikationslos macht. 14,99 für die Monatsflat finde ich sehr ok.

    Für mich jedenfalls eine gute Alternative zur Überbrückung der Zeit nach meinem Umzug bis zur Einrichtung des DSL-Anschlusses.
    Wenn man so einen Stick als Übergangslösung wg. Umzug braucht: so eine "Umzugshilfe" bekommt man neuerdings bei Vodafone und auch bei TCom. Da ist bei Vertragsabschluss ein Surfstick mit 3 Monate Internetflat umsonst, bis der DSL Anschluss fertig ist.

    Zitat Zitat von Null-Drei-Null Beitrag anzeigen
    Ich habe den Pro7 Stick, das Problem ist aber, dass mir keiner sagen kann ob ich den ggf. in eine Monatsflat umwandeln kann, mit einer anderen SIM-Karte, meinetwegen auch von D2.
    Gehe ich in einen Vodafone-Shop, dann sehen mich alle an, wie Bahnhof und sagen Dazu kann ich ihnen gar nichts sagen.
    Die SIM-Karte in dem Stick wirste ja wohl auswechseln können, die ist da ja nicht fest drin. Wichtig ist zu wissen, ob der Stick eine Netzsperre für andere Netze hat. Aber selbst die kann man mit der alternativen Einwahlsoftware mwconn (kostenlos) m.W. nach fast immer umgehen.

    Ich habe seit ein paar Monaten eine O2-Flat. In der Stadt und in Stadtnähe ist es ok, aber aufm Land ist die Abdeckung natürlich grausig, zumindest GPRS ist aber meist zu bekommen. Da ist EPlus aber noch schlechter dran. Nächstes Jahr werde ich wohl zu TCom wechseln, wenn sich ein gutes Angebot ergibt. Aber die Tendenz in der Branche geht momentan wieder weg von Flats hin zu Paket-Angeboten. In die Richtung "1GB für 20€" oder so ähnlich wird wohl kommen. Außerdem könnte UMTS bald "out" sein, wenn LTE erstmal gut ausgebaut ist.

  7. #67
    Hy,
    hab nen Surfstick mit 500MB Flatrate.
    Die sind jetzt zu Monatsanfang schon sogut wie verbraucht und der Wechsel zu 5000MB geht erst ab 01.01.2011.

    Bin grad auf der Suche nach einer Prepaid-Karte ohne Stick um die Zeit zu überbrücken.

    Hat einer einen Tip wo man sowas kostengünstig herbekommt?

    Wäre echt nett

  8. #68

    Vodafone "ReisePaket Data"

    Sooo, nun brauche ich auch mal wieder Hilfe von der IOFF-Gemeinde:

    Gegeben:
    • Wohnsitz Deutschland
    • Smartphone (Motorola Milestone)
    • Notebook mit Medion-Surfstick (simlockfrei)
    • Vertrag mit Vodafone (Tarif: "D2-VF SF Internet WE SIM only im 60/1 Sek-Takt" - klingt komisch, steht da aber so)


    Gesucht:
    Möglichkeit, im Weihnachtsurlaub in Österreich kostengünstig (prepaid) mit dem Notebook zu surfen, da ich diverse Browsergames spiele (Shakes&Fidget, KapiHospital, kickerStar, OFM), die leider auf dem Handy nicht bedienbar sind.

    A1 (=mobilcom Östereich) hatte ich vor fünf (!!) Tagen via Online-Formular kontaktiert, weil ich wissen wollte, ob ich als Deutsche das Angebot "B.Free" nutzen kann.
    Leider spielen die "Toter Mann", keine Antwort bisher.


    Nun habe ich auf der Vodafone-Seite vom "ReisePaket Data" gelesen und wollte euch fragen:

    Kann ich mit dem Tarif via Notebook surfen, wenn ich die Handy-Simkarte in den Surfstick einlege?

    Die Fußnoten auf der VF-Seite sagen, dass dafür die "Websessions" da sind (arxxteuer), aber ich kann mir nicht vorstellen, warum das nicht gehen sollte?

    ReisePaket Data sind zwar nur 50MB für 7 Tage (=5 Euro), aber ich denke, um nur das Nötigste in den Spielen zu machen, könnte es reichen.

    Fachleute vor: Warum geht das (angeblich) nicht?


    P.S.: "Yesss" von Orange fällt flach, die haben im Urlaubsort kein Netz - A1 aber schon.

    P.P.S.: Isch träää dorch! Jetzt finde ich das Angebot auf der Seite von A1 nicht mehr.

  9. #69
    bayrischer Dichter Avatar von Voltaire
    Ort: München
    Für Nutzer, die einen Wertkarten-Tarif bevorzugen, bietet A1 die Tarife „B.Free 5“ und „B.Free 20“.
    (...)
    Eine monatliche Grundgebühr fällt bei diesen Tarifen nicht an und es entsteht auch keinerlei vertragliche Bindung.
    Das klingt für mich nach völliger Anonymität (ich weiß, für uns Deutsche völlig unvorstellbar) wie bei Yesss.
    A1 bekommst Du im Postamt, gegenüber vom Klosterbräu.
    "Ihre Meinung ist mir widerlich..." François Marie Arouet genannt Voltaire (1694-1778)
    Bild:
    ausgeblendet

    Ich distanziere mich vollumfänglich von jeglicher Handlung oder Äußerung der bayrischen Landesregierung.

  10. #70

    Surfstick

    Hallo,

    ich habe eine Frage an euch! Ich habe mir Anfang des Monats den Tchibo Surfstick gekauft. NAch 2 Tagen wurde die Geschwindigkeit schon so reduziert das ein surfen nicht möglich ist. Grässlich!
    Ich suche nun einen Surfstick ohne Vertrag mit einem großen Suirfvolumen! Gibt es generell einen Stick ohne Geschwindigkeitsbegrenzung? Was ist mit dem Surfstick von Tchibo? Kann man hier das Simlock entfernen?
    Wäre über Tipps etc. dankbar!
    /watch?v=TLRM4-V31q4 Jogy erklärt

    /watch?v=gMs15SbZ6wg BB Finale 2009

  11. #71
    Zitat Zitat von bbjogy Beitrag anzeigen
    Gibt es generell einen Stick ohne Geschwindigkeitsbegrenzung?
    Nein, gibt es in Deutschland generell nicht. Die beste Option ist 5 GB/Monat, danach grundsätzlich Drosselung.

    Ich hatte vor wenigen Monaten wegen Umzug und Wartezeit bis zum DSL-Anschluss alles abgegrast, was es gibt. Als Ersatz für DSL ist ein Stick nicht geeignet. Man kommt aber ganz gut über die Runden, wenn man - falls man das Ding tatsächlich den ganzen Tag nutzt - auf Videos, Online-Spiele und ähnlichen Kram verzichtet.

  12. #72
    Welchen Anbieter würdest du empfehlen?
    Faend doof wenn ich ein neuen Surfstick kaufen muesste.

  13. #73
    Schwer zu sagen, kommt immer auf die aktuellen Angebote an. Ich würde zumindest darauf achten, dass er simlockfrei und HSDPA-tauglich ist.

    Schau mal hier, da habe ich damals viele Tipps bekommen: http://www.ioff.de/showthread.php?t=392656

    Entschieden hatte ich mich für den Medion-Stick von Aldi. Mit dem war ich sehr zufrieden.

  14. #74
    Ich habe noch den Surfstick von RTL ( Vodafone) Meine Eltern brauchen den nicht mehr, kann ich da die SIM Karte von Bild rein tun. Ist ja beides von Vodafone! Bild Scheint mir bisher das beste Angebot

  15. #75
    Hat keiner einen Plan?


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •