Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 224 von 224 ErsteErste ... 124174214220221222223224
Ergebnis 3.346 bis 3.351 von 3351
  1. #3346
    Fußballpythia Avatar von Jaspis I.O.F.F. Team
    Ort: Doatmund
    Wenn ich mir überlege, welche Riesensummen in die Hand genommen werden müssen von Öffentlicher Hand und Privaten, um eine praktikable Lade-Infrastruktur zu schaffen, so verstehe ich echt nicht, warum es kein Austauschbatterien an jeder bereits existierenden Tanke geben kann. Oh, ich vergaß: Dazu müssten sich die Automobilhersteller auf ein einheitliches Batteriesystem verständigen.

    Erinnert mich irgendwie an die Anfangszeiten der Videorekorder.

  2. #3347
    Da gibt es mehrere Gründe. Da wäre zum Beispiel das Gewicht einer Batterie. Im E-Tron wiegt die Batterie 700 Kilogramm. Kosten so einer Batterie schätze ich mal auf 15 000,- €. Davon müsste jede Tankstelle an der Autobahn unzählige Batterien vorhalten. Denn auch die müssen ja wieder geladen werden. Dann die Bauform. Jeder Hersteller setzt da auf andere Stellen im Auto und die Entwicklung einer Plattform ist ja nicht mal eben gemacht. Da braut aktuell jeder sein eigenes Süppchen. Aber: das klappt ja noch nicht einmal bei Ladesteckern beim Handy. und das ist ein Pfennigartikel für die Hersteller.

    Es gab übrigens ein Israelisches Start-up, dass eine Wechselstation erfunden hat. Googel mal nach Shai Agassi oder Better Place. Eine der teuersten Pleiten in der Start-up Geschichte.

    Linkservice
    https://www.heise.de/newsticker/meld...m-3351325.html
    Geändert von HobbyChinese (08-12-2019 um 13:13 Uhr)
    "Wenn du die Welt vereinen willst, gründe mehr Rockbands, nicht politische Parteien und Religionen" - Gene Simmons

  3. #3348
    Ganzjahresgriller Avatar von dobijoe
    Ort: Nettetal
    Zitat Zitat von HobbyChinese Beitrag anzeigen
    ... wir reden hier über ein Auto, das mit guter Ausstattung an der 100.000,- € Marke kratzt. Der EQC, den ich gerechnet hatte, lag bei über 1100,- € netto Leasingrate im Monat. Bei Deiner Rate verschenkt Audi das Auto. Ist der Pool öffentlich zugänglich? Ich würde dann 3 nehmen
    100000? Da liegt wohl ein Missverständnis vor. Es handelt sich um den A3 40 Etron sportback.
    Der liegt bei knapp 40k serienzustand....mit gängigen Zusatzausstattungen wohl bei ca 43-45k
    Trotzdem natürlich ein super Preis. Regulär wären halt 300-400 je nach Paket.
    Das Angebot ist natürlich nicht frei zugänglich
    Ich bin echt gespannt wie es werden wird.
    Geändert von dobijoe (08-12-2019 um 22:35 Uhr)

  4. #3349
    Zitat Zitat von dobijoe Beitrag anzeigen
    100000? Da liegt wohl ein Missverständnis vor. Es handelt sich um den A3 40 Etron sportback.
    Der liegt bei knapp 40k serienzustand....mit gängigen Zusatzausstattungen wohl bei ca 43-45k
    Trotzdem natürlich ein super Preis. Regulär wären halt 300-400 je nach Paket.
    Das Angebot ist natürlich nicht frei zugänglich
    Ich bin echt gespannt wie es werden wird.
    Du sprachst von Etron und das ist auch für Audi das hier: https://www.audi.de/de/brand/de/neuw...di-e-tron.html

    Aber der Preis ist trotzdem gut
    "Wenn du die Welt vereinen willst, gründe mehr Rockbands, nicht politische Parteien und Religionen" - Gene Simmons

  5. #3350
    Ganzjahresgriller Avatar von dobijoe
    Ort: Nettetal
    Zitat Zitat von HobbyChinese Beitrag anzeigen
    Du sprachst von Etron und das ist auch für Audi das hier: https://www.audi.de/de/brand/de/neuw...di-e-tron.html

    Aber der Preis ist trotzdem gut
    Ja, vorhin fiel mir das auch ein das ich sowas gelesen hatte. Der ist noch nicht im Angebot
    Aber mein Schwiegervater hat nen A6 Avant der ca in der Preisklasse ist und der liegt bei etwas über 300€.

  6. #3351
    Lotta vom Hocka Avatar von Cat-lin
    Ort: heute hier,morgen dort...
    Hier mal, was ich zufällig sah; allerdings schon 3 Jahre her, vielleicht verschieben sich also die prognostizierten Zeitfenster nach hinten...

    http://morellife.com/wordpress/model...r-als-erwartet

    ...Wer heute einen Neuwagen kauft und den 8 Jahre fahren wird, stellt im Jahre 2024 fest, dass Elektrofahrzeuge im Vergleich zu Verbrennern billiger und besser sein werden. Von innovativer ganz zu schweigen.
    Wenn eine Ware nicht mehr nachgefragt wird, wie verhält sich dann der Preis? Richtig. Er fällt.
    Und dieser Trend wird von jetzt bis 2024 nicht linear verlaufen sondern wird jetzt langsam sichtbar und wird sich in den nächsten Jahren rasant beschleunigen.
    ...
    Ähnlich wird es allen Werkstätten gehen: Der Aufwand für Wartung wird massiv sinken. Hätte ich eine Werkstatt, würde ich Umbausätze von verbrennern auf Elektroantrieb anbieten...
    .



    Edith - noch ein interessantes Projekt: https://www.swr.de/swraktuell/rheinl...fauto-100.html

    Kostenloses e-Carsharing im Hunsrück
    Das Pilotprojekt soll drei Jahre lang laufen, dann wird es ausgewertet....

    Bild:
    ausgeblendet


    Die E-Dorfautos stehen jeweils zwölf Monate lang in einer Gemeinde an einer Ladesäule, dann kommen sie ins nächste Dorf. Am Schluss sollen die Bürger in 24 Gemeinden damit gefahren sein. Sie werden mit Ökostrom betrieben, der aus den Photovoltaik-Anlagen auf den Gemeindedächern stammt.
    ...
    Nach Angaben von Landrat Bröhr (CDU) übernimmt der Kreis die jährliche Leasingrate von 7.000 Euro pro Fahrzeug.
    ...
    Der Rhein-Hunsrück-Kreis ist nach Angaben des Mainzer Umweltministeriums der erste klimaneutrale Landkreis deutschlandweit. Immer wieder informieren sich Delegationen aus der ganzen Welt: Von Japan bis Afrika kommen Experten und lassen sich inspirieren. Im Hunsrück wird ... mit Wind, Sonne und Biomasse unter dem Strich dreimal mehr Strom produziert als selbst verbraucht wird. Knapp 280 Windräder drehen sind im Hunsrück, manche sind um die 200 Meter hoch. Auf Dächern von Gebäuden sind rund 4.400 Photovoltaik-Anlagen installiert.

    Und der Klimaschutz rechnet sich: ... mit Pachtverträgen, Steuern von Windradbetreibern sowie Einspeisevergütungen für Bürger und Genossenschaften werde jährlich eine Wertschöpfung von rund 50 Millionen Euro erwirtschaftet. Über einen Solidarpakt profitierten auch Nachbardörfer ohne Windräder. Der Rhein-Hunsrück-Kreis gehört unter anderem deshalb zu den Kreisen mit der niedrigesten kommunalen Verschuldung im Land.
    Geändert von Cat-lin (Gestern um 14:38 Uhr)
    ... bin kaum da, muß ich fort...


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •