Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 3 von 45 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 671
  1. #31
    Ich kann mit der neuen Bewertung (zu meiner Zeit gab es 6,0 als Höchstwert ) noch nichts anfangen, müsste mich damit mal beschäftigen. Dafür kann ich als ehemaliger DDR-Bürger russische Namen immer noch gut lesen

  2. #32
    Also die russischen Meisterschaften nicht in Kyrillisch:

    Eistanz
    1. Jekaterina Bobrowa/Dimitri Solowjow
    2. Jelena Ilinich/Nikita Kazalapow
    3. Jekaterina Rjasanowa/Ilja Tkatschenko

    Paarlauf
    1. Tatjana Wolososchar/Maxim Trankow
    2. Yuko Kawaguti/Alexander Smirnow
    3. Ksenia Stolbowa/Fedor Klimow

    Männer

    1. Jewgeni Pljuschenko
    2. Sergej Woronow
    3. Konstantin Menschow
    4. Artur Gatschinski

    Damen und solche, die es werden wollen

    1. Elisaweta Tuktamischewa
    2. Jelena Radionowa
    3. Adelina Sodnikowa
    4. Serafima Sachanowitsch
    5. Anna Pogorilaja
    6. Nicole Goswijani
    7. Aljona Leonowa
    8. Ksenia Makarowa
    Geändert von MariaAnnunciata (30-12-2012 um 09:51 Uhr)

  3. #33
    Zitat Zitat von MariaAnnunciata Beitrag anzeigen
    Damen und solche, die es werden wollen

    1. Elisaweta Tuktamischewa
    2. Jelena Radionowa (wer auch immer das sein mag?)
    Ein 5 Fuß großes Kind das eine Dame werden will
    wiki

  4. #34
    @Maria

    bei jekaterina pjasanova hast du dich verschrieben,die heisst rjasanowa

    wie du dadrauff kommst das gosviyani kein russisches pass haben soll,find ich komisch.die kommt aus st.petersburg! sie hat problem mit minimum score(weil sie seit jahre bloss bei nationale wettbewerbe gestartet ist und völlig überraschend so weit nach vorn gekommen ist in sotschi),nicht mit ihren pass.trotzdem ist sie inzwischen von russisches verband für em (zusammen mit tuktamysheva und sotnikova)nomminiert worden.radionova ist auch keine unbekannte,sondern gewinnerin des aktuellen juniorinnen grand prix.ihr 2.platz war also keine grosse überraschung.nächste saison darff denn aber auch rechtzeitig für olympia junioren-weltmeisterin julia lipnitskaja von alter her starten(und radionova auch),das wird denn noch interessanter.für leonova und makarova wirds denn sehr schwer werden noch mal in russisches team zu kommen,aber war das bei die vielen sehr guten juniorinnen abzusehen.

    bei männer ist übrigens weder menschow noch gachinski nomminiert worden für em,sondern der 17jährige kowtun,der auf platz5 in sotschi war.

  5. #35
    Zitat Zitat von Ksenia Beitrag anzeigen
    @Maria

    bei jekaterina pjasanova hast du dich verschrieben,die heisst rjasanowa

    wie du dadrauff kommst das gosviyani kein russisches pass haben soll,find ich komisch.die kommt aus st.petersburg! sie hat problem mit minimum score(weil sie seit jahre bloss bei nationale wettbewerbe gestartet ist und völlig überraschend so weit nach vorn gekommen ist in sotschi),nicht mit ihren pass.trotzdem ist sie inzwischen von russisches verband für em (zusammen mit tuktamysheva und sotnikova)nomminiert worden.radionova ist auch keine unbekannte,sondern gewinnerin des aktuellen juniorinnen grand prix.ihr 2.platz war also keine grosse überraschung.nächste saison darff denn aber auch rechtzeitig für olympia junioren-weltmeisterin julia lipnitskaja von alter her starten(und radionova auch),das wird denn noch interessanter.für leonova und makarova wirds denn sehr schwer werden noch mal in russisches team zu kommen,aber war das bei die vielen sehr guten juniorinnen abzusehen.

    bei männer ist übrigens weder menschow noch gachinski nomminiert worden für em,sondern der 17jährige kowtun,der auf platz5 in sotschi war.
    Der Tippfehler wurde berichtigt, ebenso habe ich alle persönlichen Anmerkungen zu den Platzierungen entfernt, über die ich mich hier gerne ein bisschen unterhalten hätte.


  6. #36
    Danilo, der IOFF-Streuner Avatar von samtpfote5
    Ort: Runter vom Tisch
    Guckt niemand die EM?????

  7. #37
    Zitat Zitat von samtpfote5 Beitrag anzeigen
    Guckt niemand die EM?????
    Doch, ich kenne nur kaum noch eins von den Paaren.

  8. #38
    Wird das etwa im TV gezeigt?

  9. #39
    Zitat Zitat von Meine Wenigkeit Beitrag anzeigen
    Wird das etwa im TV gezeigt?
    Eurosport.
    Aber unser Paar ist schon durch und 2. geworden.

  10. #40
    Zitat Zitat von tivire Beitrag anzeigen
    Eurosport.
    Aber unser Paar ist schon durch und 2. geworden.
    ganzer wettbewerb ist durch,gold haben volososhar/trankov gekriegt!sicherlich erfreulich,aber soooo toll fand ich sie diesmal auch nicht.haben sie mehr von groben patzer von savchenko/szolkowy proffitiert.

  11. #41
    Danilo, der IOFF-Streuner Avatar von samtpfote5
    Ort: Runter vom Tisch
    Aber die Kür von Savchenko/Szolkowy ist wieder erste Sahne!!!! Schade, dass der Salchow in die Hose ging...
    wer glaubt, dass Katzenbesitzer Katzen besitzen, der glaubt auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten.

  12. #42
    Sogar die Eurosport-Kommentatoren mussten nach der Kür zugeben, dass der Bolero nun Klasse ist. Und auch die Kostüme dazu sind jetzt toll.
    Und toll finde ich auch, dass sie voll auf Angriff gelaufen sind und den Salchow gezeigt haben.

  13. #43
    Die sollen sich einfach auch über Silber freuen. Gab ja wieder Probleme in den letzten Tagen

  14. #44
    Do it like Krause Avatar von Holgermat
    Ort: Olympia-Trainingslager
    Zitat Zitat von Ksenia Beitrag anzeigen
    haben sie mehr von groben patzer von savchenko/szolkowy proffitiert.
    Sie hätten auch ohne den Patzer gewonnen.
    SIGNATUR ZU VERKAUFEN!

  15. #45
    Der Vater von Maxim Trankow soll am letzten Wochenende gestorben sein. (Quelle: italienisches Fernsehen, engl. Eurosport; ich hab aber nicht alles verstanden)
    Ich fand es mies, dass Schamberger/Heinrich beim dt. Eurosport sich darüber aufgeregt haben, dass Maxim sich am Ende der Kür bekreuzigte. Und anschließend hackten sie auf ihm herum, er sei "auf der letzten Rille" gelaufen.
    Angesichts der Hintergründe fand ich die Kür eine absolut bewundernswerte Energieleistung, ähnlich wie bei Joannie Rochette 2010 in Vancouver.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •