Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 50 von 51 ErsteErste ... 40464748495051 LetzteLetzte
Ergebnis 736 bis 750 von 756
  1. #736
    ich verstehe auch gar nicht warum D. Weiss immer mitfiebert dass Fentz oder Schott in eine möglichst späte Gruppe kommen sollen.

    Dort machen die sich doch dann noch mehr in die Hose, weil sie wissen dass die von ihrem Niveau her da nicht hinpassen.

  2. #737
    Zitat Zitat von MariaAnnunciata Beitrag anzeigen
    Na endlich der Titel für Nikita.

    Ich fühlte mich gestern zurück versetzt ins Paarlaufen Ende der 70er, Anfang der 80er. Bei den EM immer drei UdSSR-Paare auf dem Treppchen. Generell Gold für Irina Rodnina. Dabei hatte die mit ü30 nichts von Eleganz und Biegsamkeit einer Aljona Savchenko oder Xue Shen. Das war so einprogrammiert bei den Preisrichtern, und alle Schaltjahr mal gab es eine Bronzemedaille für BRD oder DDR. Bei der WM für USA oder Kanada.

    Gestern sollten wohl unbedingt wieder Tarassowa/Morosow gewinnen, aber das Beste an deren Auftritt war ihr Kleid.

    Ich sehe gerne Paarlaufen, aber dieser Abend war einfach ärgerlich. Noch nie habe ich Daniel Weiss' Gemecker so zugestimmt.
    Zustimmung
    Tarasowas Hintern sah aus, als ob ihr den jemand versohlt hätte
    Sorry, fand Ich halt lustig. Auch wenn so ein Sturz sicher sehr schmerzhaft ist.

  3. #738
    Gnadenloses Suppenhuhn Avatar von suppenstar
    Ort: Österreich
    Die russischen hupfdohlen langweilen mich.

  4. #739
    Zitat Zitat von suppenstar Beitrag anzeigen
    Die russischen hupfdohlen langweilen mich.
    ich hab die jetzt kennen gelernt und mich darauf eingestellt

    von mir aus muss da nichts an den Regeln geändert werden, Herr Weiss

    Es ist ja nicht so, dass die Russinnen gegen ganz toll anmutige Läuferinnen gewonnen haben nur weil sie im Gegensatz zur Konkurrenz 4fache gezeigt haben.
    Nein die Andreren haben auch auch reihenweise versagt, sind hingefallen oder haben gelangweilt.

    Die Russinnen fallen wenn halt bei den schweren Sprüngen

    Die Kostornaia hat schon das beste Gesamtpaket für ihr Alter. Aber es war knapp. Hätte die Scherbakova aber einen ihrer 4fachen noch gestanden, dann wäre sie vorne gewesen. Die hatte ja erst einen Technikwert vo über 100

    Die sollen die Russinnen wenn sie aus dem Kindesalter raus sind, halt exportieren in alle Welt (passiert eh schon), dann steigt auch das Niveau in den anderen teilnehmenden Ländern

  5. #740
    ich hab nu leider nix mehr mitbekommen, gehört sowat dann in ARD gesendet un Streams krieg ich so gut wie nie mit

    zu die zwei Russinnen von vorgestern im Kurzprogramm, da kann et kein zwei Meinungen geben, dat war absolut herausragend

  6. #741
    Zitat Zitat von pantoffel_3 Beitrag anzeigen
    ich hab nu leider nix mehr mitbekommen,
    bitte sehr:

    die Zweitplatzierte
    https://www.sportschau.de/winterspor...engen-100.html

    Die Siegerin:
    https://www.sportschau.de/winterspor...rnaia-100.html

    wenn Du dann noch Lust haben solltest, kannst Du Dir noch Nicole Schott zum Vergleich anschauen. Ist ja jeweils direkt daneben verlinkt

    Ich finde sowohl Kostornaia als auch Tscherbakowa haben jetzt schon einen ausgereifteren Laufstil als ihn Zagitova bei ihrem Olympasieg hatte.
    Trusova dahinter fällt jedoch deutlich ab.

    Ja zu Tarassowa/Morosow
    Die tun mir schon fast etwas leid. Ich hätte nicht gedacht, dass sich meine Prognose was deren Verunsicherung betrifft so lange anhält. Ich erinnere mich noch gut als ich über Jewgenija Tarassowa sagte: "die steht einfach alles" . Aber das war einmal.

    Im Vergleich gefallen mir Tarassowa/Morosow auch besser als Boikova/Kolslovski, auch wenn sie denen im Augenblick im Wettkampf weit unterlegen sind.

    Übrigens erinnert mich Minerva Hase was das Erscheinungsbild betrifft etwas an Tarassowa, gerade bei den Wurfsprüngen. Kein schlechtes Zeichen. Überhaupt ist Minerva Hase ein Lichtblick aus deutscher Sicht.
    Geändert von Fio.F (26-01-2020 um 19:55 Uhr)

  7. #742
    Gnadenloses Suppenhuhn Avatar von suppenstar
    Ort: Österreich
    Dann senfe ich noch zum eistanz.
    Beim „Kurzprogramm“ war ich weit weniger begeistert als Daniel von den Franzosen.
    Bei der Kür gefielen mir die russischen Sieger diesmal a.o. gut. Trotzdem wäre mir ein Sieg der Franzosen - als langjährige Anhängerin - lieber gewesen.
    Ich fürchte, dass sich die Olympia-Goldmedaille in 3 Jahren nicht mehr ausgeht.

  8. #743
    Zitat Zitat von Fio.F Beitrag anzeigen
    bitte sehr:

    die Zweitplatzierte
    https://www.sportschau.de/winterspor...engen-100.html

    Die Siegerin:
    https://www.sportschau.de/winterspor...rnaia-100.html

    wenn Du dann noch Lust haben solltest, kannst Du Dir noch Nicole Schott zum Vergleich anschauen. Ist ja jeweils direkt daneben verlinkt

    Ich finde sowohl Kostornaia als auch Tscherbakowa haben jetzt schon einen ausgereifteren Laufstil als ihn Zagitova bei ihrem Olympasieg hatte.
    Trusova dahinter fällt jedoch deutlich ab.

    Ja zu Tarassowa/Morosow
    Die tun mir schon fast etwas leid. Ich hätte nicht gedacht, dass sich meine Prognose was deren Verunsicherung betrifft so lange anhält. Ich erinnere mich noch gut als ich über Jewgenija Tarassowa sagte: "die steht einfach alles" . Aber das war einmal.

    Im Vergleich gefallen mir Tarassowa/Morosow auch besser als Boikova/Kolslovski, auch wenn sie denen im Augenblick im Wettkampf weit unterlegen sind.

    Übrigens erinnert mich Minerva Hase was das Erscheinungsbild betrifft etwas an Tarassowa, gerade bei den Wurfsprüngen. Kein schlechtes Zeichen. Überhaupt ist Minerva Hase ein Lichtblick aus deutscher Sicht.
    dankschön, bin nu in der Dschungel, aber werd ich auf jeden Fall noch gucken

  9. #744
    Zitat Zitat von suppenstar Beitrag anzeigen
    Ich fürchte, dass sich die Olympia-Goldmedaille in 3 Jahren nicht mehr ausgeht.
    doch, ich glaube schon dass das noch klappt

    Man kann ja schon hier und da im Eiskunstlaufen die Vergabe von Goodwill-Punkten zu Großereignissen an die Topstars der Szene erkennen. Bei den Paaren waren es Aljona und Bruno bei Olympia 2018.
    2022 werden es es Sui/Han sein, weil die einfach "dran" sind. Ebenso sind dann Papadakis/Cizeron beim Eistanz dran. Quasi als Würdigung der gesamten Karriere.

    Die siegreichen Russen finde ich insgesamt zu wenig eigenständig. Ein sehr schönes Paar mit anspruchsvoller Technik, ja!. Aber das können andere Paare auf diesem Niveau eben auch bieten. Die Kür von Viktoria und Nikita fand ich in den ersten Minuten sehr schon. Irgendwann war ich aber eher gelangweilt.

    Der RD mit diesem Aerobic-Thema von P/C finde ich insgesamt sehr gelungen. Es wurde nur anderswo wie z.B. beim GP-Finale schon besser (entspannter, frischer) dargeboten. Das sind so Nuancen, aber wenn man genau hinschaut, dann fällt einem das auf.

  10. #745
    When we were kings Avatar von *Blue*
    Ort: Behind the wheel
    ich hab mal eine Frage an die Experten hier - geht um das "Wording" im Eiskunslauf.

    wenn jm nach einem Programm sagt: " ich hab keinen Sprung gestanden. keinen einzigen" - dann bedeutet das doch, man ist bei jedem Sprung gestürzt oder zumindest extrem wackelig aufgekommen.

    oder würde man das auch so sagen, wenn ein Sprung halt nicht ganz sauber ausgeführt wurde, aber weit entfernt von einem Sturz war ?


    Denk ich an Europa in der Nacht - Dann bin ich um den Schlaf gebracht,
    Ich kann nicht mehr die Augen schließen - Und meine heißen Tränen fließen. (in Anlehnung an H. Heine)
    There are 10 types of people in the world:
    Those who understand binary, and those who don't.


  11. #746
    Immer am Fliegen Avatar von Trabbatooni
    Ort: Das ist nicht die Nordsee
    Zitat Zitat von *Blue* Beitrag anzeigen
    ich hab mal eine Frage an die Experten hier - geht um das "Wording" im Eiskunslauf.

    wenn jm nach einem Programm sagt: " ich hab keinen Sprung gestanden. keinen einzigen" - dann bedeutet das doch, man ist bei jedem Sprung gestürzt oder zumindest extrem wackelig aufgekommen.

    oder würde man das auch so sagen, wenn ein Sprung halt nicht ganz sauber ausgeführt wurde, aber weit entfernt von einem Sturz war ?

    Huhu, Blue, keinen Sprung gestanden ist, dass alles schief gegangen ist, also ein Sturz. Sonst sagt man... mit zwei Beinen gelandet...Landung unsauber, under rotated, pre rotated...
    Unsauber ausgeführt...gemogelt...nicht auf rückwärts...
    Bild:
    ausgeblendet

  12. #747
    When we were kings Avatar von *Blue*
    Ort: Behind the wheel
    @ Trabbatooni

    Danke

    genau so hab ich das auch in Erinnerung aus der zeit, als ich noch viel Eiskunstlauf sah.


    vorsicht Spoiler auch zum Film "I, Tonya" - wer sich nicht mehr an das Fraueneiskunstlaufen 1991 - 1994 erinnern kann



    dann wurde wirklich in "I, Tonya" eine Schlüsselszene so dermaßen komplett falsch übersetzt - das ist extrem ärgerlich.


    im Orginal sagt sie "All of my landings were off. All of them" - also die Landungen klappten nicht, waren wackelig, unsauber - ja, und es gab natürlich auch einen Sturz.
    aber in besagtem KP ist sie nur einmal gestürzt, beim 3-fach-Achsel - und die anderen (zwei) Sprünge, hat sie gestanden - ich seh noch nichtmal, dass sie völlig unsauber aufkommt :laie: .

    In der dt. Version sagt sie "Ich hab keinen meiner Sprünge gestanden. Keinen."

    Schade, dass in einem Film übers Eislaufen gerade das Eislauf-Wording falsch übersetzt wird.

    außerdem fand ich es ärgerlich, dass direkt anschließend der Schnitt so ist, dass der unwissende Zuschauer denkt, direkt nach diesem Lauf kam die Siegerehrung - aber die kam ja erst nach der Kür.
    aber das lass ich noch durchgehen, wegen Dramaturgie und so. Aber so eine falsche Übersetzung ärgert mich wirklich.

    Geändert von *Blue* (12-02-2020 um 17:00 Uhr)

    Denk ich an Europa in der Nacht - Dann bin ich um den Schlaf gebracht,
    Ich kann nicht mehr die Augen schließen - Und meine heißen Tränen fließen. (in Anlehnung an H. Heine)
    There are 10 types of people in the world:
    Those who understand binary, and those who don't.


  13. #748
    Immer am Fliegen Avatar von Trabbatooni
    Ort: Das ist nicht die Nordsee
    Interessant! Ich muss mir den Film auch mal dringend ansehen. Dann sag ich Dir noch Bescheid.
    Bild:
    ausgeblendet

  14. #749
    When we were kings Avatar von *Blue*
    Ort: Behind the wheel
    Zitat Zitat von Trabbatooni Beitrag anzeigen
    Interessant! Ich muss mir den Film auch mal dringend ansehen. Dann sag ich Dir noch Bescheid.

    siehe oben !



    für jm der Eislaufen mag und sich an das "Duell" damals erinnern kann und den Angriff auf Nancy - ist das echt ein sehr unterhaltsamer Film.
    er ist wohl extrem nah an der realität - also die Kostüme und Choreografien der wichtigen Läufe von Tonya sind exakt 1a wiedergegeben - das ist schon extrem aufwendig gemacht.
    drum find ich es halt auch so schade, wenn etwas komplett falsch übersetzt wird - und auch bei manchen sachen ein falscher Schnitt eine andere Realität suggeriert.

    das KP, um das es geht, hab ich mir dann auf yt angeschaut - und sie stürzt eben beim Achsel - und den Rest steht sie.
    drum war ich ja so irritiert.

    ich bin mir sicher, ich hab das damals gesehen und an "ich stand keinen einzigen sprung" hätte ich mich auch nach 30 jahren sicher noch erinnert - auch wenn das lang vor dem ganzen Drama um ihre Person war.

    Geändert von *Blue* (12-02-2020 um 16:59 Uhr)

    Denk ich an Europa in der Nacht - Dann bin ich um den Schlaf gebracht,
    Ich kann nicht mehr die Augen schließen - Und meine heißen Tränen fließen. (in Anlehnung an H. Heine)
    There are 10 types of people in the world:
    Those who understand binary, and those who don't.


  15. #750
    Immer am Fliegen Avatar von Trabbatooni
    Ort: Das ist nicht die Nordsee
    Eiskunstlauf WM in Kanada abgesagt
    Bild:
    ausgeblendet


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •