Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 9 von 98 ErsteErste ... 56789101112131959 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 135 von 1458
  1. #121
    Elisabeth Wien von dieser Woche:

    Anton zettelholm, Mark Seibert, die Schatten werden länger
    /watch?v=r8IZE-KyMlc&feature=plcp

    Anton Zettelholm, wenn ich dein Spiegel wäre
    /watch?v=XvU9DCQUIKA&feature=plcp
    Bild:
    ausgeblendet

  2. #122
    Zitat Zitat von sada Beitrag anzeigen
    schöner bericht, danke!

    aber neu ist annemieke nun nicht, ich hab sie schon in düsseldorf `10 und köln ´11 gesehen. ist halt wie meike, die beiden haben eine sehr hohe, zarte stimme. umso schöner, dass sie es trotzdem schaffen, auch die reife elisabeth überzeugend darzustellen.

    In Wien ist sie neu und da muss sie sich gegen starke Vorgängerinnen behaupten....
    Bild:
    ausgeblendet

  3. #123
    spielte denn elisabeth seit maya gar nicht bei in wien oder österreich?

    ~*~

    mir ist noch eingefallen, wen ich auch ziemlich toll finde: Fredrik Lycke

    kennt den jemand? hab grad mal gegoogelt, wie der ohne maske aussieht... hoppla..... aber eine stimme zum niederknien!

  4. #124
    (nicht) allein unter Eloi
    So, ich war gerade Shoppen, und hab mir die DVD von my Fair lady gekauft, das hab ich noch nie geschaut, und das werde ich jetzt machen, und freu mich schon drauf :-))

  5. #125
    my fair lady spielt demnächst in der Oper Köln....

    November und Dezember und dann wieder im Juni..... Falls du mal nach Köln kommen möchtest :-) Hab heute schon geliebäugelt, aber für heute reicht meinem Konto schon Sweeney Todd :-)

  6. #126
    Wishes for the night Avatar von cotto
    Ort: Rhein-Main
    Zitat Zitat von sada Beitrag anzeigen
    ... und west side story grad erst in der kölner philharmonie gesehen! ist es die gleiche produktion? wenn ja, freu dich! :-)
    Hab mal im Tourneeplan geschaut. Die waren in der Philharmonie in Köln, sind dann nach Hamburg und kommen ab 12.10. nach Essen.

    Zitat Zitat von sada Beitrag anzeigen
    und les mis..... hach!!!! dachte nicht, dass das queens genauso schön ist wie das palace. vielleicht schaffst du es ja noch, sweeney todd dranzuhängen!
    Ich kann es kaum erwarten.

    Sweeney Todd ist irgendwie überhaupt nicht mein Ding. Werde damit einfach nicht warm.

  7. #127
    Zitat Zitat von Elizabeth Beitrag anzeigen
    Emotionaler Elisabeth-Bericht:

    . [/SPOILER]
    Vielen Dank für deinen schönen Bericht. Ich habe Elisabeth "damals" einfach ein paar mal zu oft gesehen (ich war jung und begeisterungsfähig ), mag piepsige Elisabeths nicht (Ausschnitte gesehen, das ist nicht meine Art Stimme) und mit Mark Seibert kann ich nix anfangen. Ich werde es mir daher ersparen.

    Ist aber trotzdem toll, dass das Ding heute auch noch funktioniert.

  8. #128
    Wishes for the night Avatar von cotto
    Ort: Rhein-Main
    Zitat Zitat von Thomtommy Beitrag anzeigen
    Wie ich alles nachgelesen habe seht ihr auch Musicals im Ausland. Fahrt ihr dann extra wegen den Musicals hin oder seit ihr gerade an dem Ort wegen Urlaub etc. und nimmt dann das ansässige Musical mit ?
    Primär wegen den Musicals, aber London ist immer eine Reise wert. Unsere erste gemeinsame Urlaubsreise ging 1979 dahin. (5 Tage für 299.- DM ) und die Woche im November ist die erste Freie als Ruheständler. Das Ganze hat also auch mächtig was mit Nostalgie zu tun.

    Aber wir sind auch mal 1989 extra wegen Cats nach Wien gefahren. Das Ronacher hatte eine traumhafte Atmosphäre.

  9. #129
    Zitat Zitat von sada Beitrag anzeigen
    mir ist noch eingefallen, wen ich auch ziemlich toll finde: Fredrik Lycke

    kennt den jemand? hab grad mal gegoogelt, wie der ohne maske aussieht... hoppla..... aber eine stimme zum niederknien!
    Nö, aber da muss ich mal reinhören. Ich liebe ja die Stimme von Garou.

    Von daher, Reinhörtipp: /watch?v=efz9FscLWvc

  10. #130
    Zitat Zitat von sada Beitrag anzeigen
    spielte denn elisabeth seit maya gar nicht bei in wien oder österreich?

    ~*~

    mir ist noch eingefallen, wen ich auch ziemlich toll finde: Fredrik Lycke

    kennt den jemand? hab grad mal gegoogelt, wie der ohne maske aussieht... hoppla..... aber eine stimme zum niederknien!

    Nein, das hat seither nicht mehr hier gespielt. Und viele haben sehr, sehr oft die alte Fassung gesehen. ich nicht, damals nur ein Mal.
    Bild:
    ausgeblendet

  11. #131
    Zitat Zitat von frell Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für deinen schönen Bericht. Ich habe Elisabeth "damals" einfach ein paar mal zu oft gesehen (ich war jung und begeisterungsfähig ), mag piepsige Elisabeths nicht (Ausschnitte gesehen, das ist nicht meine Art Stimme) und mit Mark Seibert kann ich nix anfangen. Ich werde es mir daher ersparen.

    Ist aber trotzdem toll, dass das Ding heute auch noch funktioniert.
    Och, Mark lohnt sich aber sehr! Und es gibt einen wunderbaren Rudolf und einen sagenhaften Franz Josef. Man darf es, glaube ich , nicht mit früher vergleichen. Wenn man sich darauf einlässt, und sich von den Drehbühnen nicht irritieren lässt, ist es schön. Ich schau es mir sicher öfter an.
    Bild:
    ausgeblendet

  12. #132
    * I LIKE 46 * Avatar von Sally
    Ort: bei der geiiiiisern
    Zitat Zitat von frell Beitrag anzeigen
    Ich lebe ja in Wien,
    du glaubst nicht was ich dich dafür beneide!

    Zitat Zitat von Elizabeth Beitrag anzeigen
    Emotionaler Elisabeth-Bericht:
    danke! *knicks* immer wieder interessant zu lesen
    wie andere eine show empfinden.

    hoffentlich schaffe ich es um es mir selbst anzuschauen.

    Zitat Zitat von cotto Beitrag anzeigen
    Das Ronacher hatte eine traumhafte Atmosphäre.


    auch das raimi und theater an der wien...für mich die schönsten theater in denen ich war.
    *lng lbe di geisern*

  13. #133
    Ich liebe das Ronacher auch sehr. War direkt ungewohnt , gestern wieder im Raimundtheater.
    Bild:
    ausgeblendet

  14. #134
    Zitat Zitat von Elizabeth Beitrag anzeigen
    Emotionaler Elisabeth-Bericht:


    Ich komme gerade sehr erfüllt von Elisabeth heim. Ich kannte ja die ursprüngliche Fassung vom Theater an der Wien und war auf die Neuinszenierung schon neugierig. Kurz gesagt, ich erkannte Elisabeth nicht wieder. Die Technik hat überhand genommen, alles dreht sich, alles bewegt sich. Es gibt kaum eine Szene, in der sich nicht ein Podest dreht, in der es nicht blinkt usw. Umso wohltuender dann z.B.
    der Song Milch, als das Ensemble vor einem weißen Vorhand agiert. Die ruhigen Szenen, das waren auch die, die mich am meisten berührt hatten. Mit zu viel Kitsch und Zynismus hatte ich nicht so viel am Hut. i
    Von den Sängern her fand ich herausragend den Tod, Mark Seibert, Rudolf, Anton Zetterholm und Franz Joseph, Franziskus Hartenstein. Die neue Elisabeth, Annemieke van Dam hat mir anfangs zu viel gekreischt, das hat sich dann gelegt, doch ich mag grundsätzlich Frauenstimmen mit dunkler Klangfarbe mehr.

    Der zweite Akt war wunderschön, sehr berührend, sehr bewegend, die Szenen als der Tod zuerst Rudolf, dann später Elisabeth küsst....Gänsehaut pur. Das Publikum war begeistert, kann man gar nicht anders sagen, Szenenapplaus, Rufe ohne Ende und am Schluss Standing Ovations. Ich saß übrigens am zweiten Rang in der Mitte, hab sehr gut gesehen. Toll fand ich, dass es das tolle Programm umsonst gab. Danach ging es natürlich zur SD und ich habe jetzt ziemlich viele Autogramme und Anton und Mark mussten mein Begeisterungsgeschwafel über sich ergehen lassen, grins, hatten sich aber auch gefreut. Hach, es war ein wunderbarer Abend, der dringend nach einer Wiederholung schreit.


    .
    uiiiii.....danke fuer den tollen bericht!

    wie war denn mark an der stagedoor? war er so nett, wie ich es mir vorstelle?

    freu mich schon sooo auf meinen besuch

  15. #135
    Zitat Zitat von RegiZ Beitrag anzeigen
    uiiiii.....danke fuer den tollen bericht!

    wie war denn mark an der stagedoor? war er so nett, wie ich es mir vorstelle?

    freu mich schon sooo auf meinen besuch

    Mark war supernett, er ist riesig, Wahnsinn. Und schaute sehr gut aus mit einer Mütze, Jeans, Stiefel. Ich war so in der Euphorie und habe ihn und Anton niedergeschwafelt, die Armen. Nein, Scherz, ich habe ihm nur gesagt, dass ich ihn von Berlin kenne und dass er den Tod super singt.

    Er ist sehr geduldig, unterschreibt Autogramme, lässt Fotos mit Fans machen.
    Bild:
    ausgeblendet


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •