Seite 10 von 241 ErsteErste ... 678910111213142060110 ... LetzteLetzte
Ergebnis 136 bis 150 von 3613
  1. #136
    Zitat Zitat von cassio Beitrag anzeigen
    Eine Frage an die Hefe-erfahrenen Bäcker/Innen des IOFF:

    Man soll den Teig erst gehen lassen, dann nochmal durchkneten und anschließend lässt man nochmal gehen - in den meisten Fällen.
    Mein Mann meint jetzt, das erste Mal sei nur notwendig "um zu gucken, ob es was wird oder die Hefe nicht mehr gut ist" und könne bedenkenlos weggelassen werden.

    Stimmt das oder hat das 1. Mal gehen lassen einen anderen Zweck?

    Ich kann mit Hefe so gar nicht viel anfangen - ich backe grundsätzlich Steine, wenn ich mit Hefe etwas versuche. Aber irgendwie klingt seine Erklärung so... unrichtig. Ich weiß nur nicht mehr, warum .
    Ich mache es wie Zaadi! Nur geht mein Teig nicht im Ofen - sondern an einem warmen Ort in einer großen Tupperschüssel mit Deckel.
    Ich habe für meine Familie schon seit mindestens 5-10 Jahren kein Brot mehr gekauft, weil alle immer nur das selbst gebackene wollen!
    Wenn ich backe, backe ich 4 große Brote - damit das mal eine Zeit reicht!

    "Schlechte" Hefe erkennt man schon beim Auspacken:
    1. am MHD
    2. sie lässt sich nicht mehr so einfach zerbröseln und wirkt schmierig bis flüssig
    3. sie schimmelt leicht wenn sie zu alt ist - dann unbedingt ganz wegwerfen!

  2. #137
    Ob es mit der Hefe was wird, merke ich doch spätestens wenn ich die Hefe ansetze.
    Oder verwendest du Trockenhefe?

    Ansonsten halte ich an das, was mir meine Mutter beigebracht hat.
    Hefe mit lauwarmer Milch und Zucker ansetzen. Gehen lassen.
    Teig kneten. Gehen lassen.
    Teig in Form bringen. Gehen lassen.
    Backen.
    “Evil begins when you begin to treat people as things.”

    Terry Pratchett - I Shall Wear Midnight

  3. #138
    Zitat Zitat von Mäusekind Beitrag anzeigen
    Hier gibt es eine Menge wirklich guter Back- (und -Koch) Rezepte, die sehr gut gelingen. Tatsächlich stelle ich mich beim Backen meist furchtbar dämlich an, aber mit diesen Rezepten gelang bisher eigentlich alles .
    oooh, der link ist ja super. vielen dank
    Bild:
    ausgeblendet

  4. #139
    zum thema hefe: also wenn ichs eilig habe, dann lasse ich den teig auch schon mal nur einmal gehen und es ist bisher eig. immer was geworden.
    Bild:
    ausgeblendet

  5. #140
    Danke für die Antworten!
    Ich verwende gar keine Hefe mehr
    Meine letzten Brötchenversuche habe ich vor Jahren mit Klarlack überzogen und als Briefbeschwerer verschenkt
    "Das Brot" klappt dagegen - aber da komm ich auch nicht mit den Händen ran. Sowie ich irgendwas durchknete geht nix mehr auf

    Das "warum 2x aufgehen lassen" hat sich mir allerdings nicht erschlossen, trotz einigem Suchen im www.
    Ist, letzendlich, aber auch nicht sooo wichtig

  6. #141
    Schau doch mal hier, was im Chefkoch-Forum dazu geschrieben wurde, ich finde, das liest sich sehr stimmig:

    http://www.chefkoch.de/forum/2,37,35...re-fragen.html

  7. #142
    Danke tapi
    Genau so etwas hatte ich gesucht und nicht gefunden

  8. #143
    Gerne doch, auch wenn ich natürlich nicht weiß, wie fundiert das Wissen der Schreiber ist. Aber es klingt nachvollziehbar und richtig.

  9. #144
    Das steht so nicht in meinem Vertrag Avatar von Mäusekind
    Zitat Zitat von Mel Beitrag anzeigen
    oooh, der link ist ja super. vielen dank
    Sehr gerne .

    Aus dieser Rezeptsammlung hab ich heute mal dieses Brot gebacken. Die Scheiben werden roh einzeln hintereinander in die Form gelegt. Beim nächsten Mal muss ich mehr drauf achten, die einzelnen Stücke möglichst gleichgroß zu formen, aber dem Geschmack tut das keinen Abbruch. Schmeckt herrlich nach Hefe und ist dabei fluffig und leicht (der Teig musste in diesem Fall übrigens NICHT gehen).. (Edit: muss er doch )

    Bild:
    ausgeblendet


    (zum Vergrößern klicken)

    Man braucht übrigens kein Messer, die Scheiben lassen sich ganz leicht per Hand voneinander lösen.
    Geändert von Mäusekind (12-07-2013 um 18:46 Uhr)

  10. #145
    boah sieht das köstlich aus
    geht das schnell zu backen/ zum zubereiten?
    Geändert von Mel (12-07-2013 um 18:45 Uhr)
    Bild:
    ausgeblendet

  11. #146
    Das steht so nicht in meinem Vertrag Avatar von Mäusekind
    Zitat Zitat von Mel Beitrag anzeigen
    boah sieht das köstlich aus
    geht das schnell zu backen?
    Ruckzuck. Backen grad mal 'ne halbe Stunde. Vorbereitung auch kein Akt.

    Aber gehen muss der Teig schon. Zweimal, um genau zu sein. Muss ich oben in meinem Posting mal korrigieren .


  12. #147
    Zitat Zitat von Mäusekind Beitrag anzeigen
    Sehr gerne .

    Aus dieser Rezeptsammlung hab ich heute mal dieses Brot gebacken. Die Scheiben werden roh einzeln hintereinander in die Form gelegt. Beim nächsten Mal muss ich mehr drauf achten, die einzelnen Stücke möglichst gleichgroß zu formen, aber dem Geschmack tut das keinen Abbruch. Schmeckt herrlich nach Hefe und ist dabei fluffig und leicht (der Teig musste in diesem Fall übrigens NICHT gehen).. (Edit: muss er doch )

    Bild:
    ausgeblendet


    (zum Vergrößern klicken)

    Man braucht übrigens kein Messer, die Scheiben lassen sich ganz leicht per Hand voneinander lösen.
    Wir wollen morgen mal (wenns zeitlich noch passt) die Kräuterbuttervariante davon probieren.

    Und auch von mir Danke für den Link, die Seite ist toll.

  13. #148
    Zitat Zitat von Mäusekind Beitrag anzeigen
    Ruckzuck. Backen grad mal 'ne halbe Stunde. Vorbereitung auch kein Akt.

    Aber gehen muss der Teig schon. Zweimal, um genau zu sein. Muss ich oben in meinem Posting mal korrigieren .

    hehe, süß
    hast du wirklich versch. mehlsorten genommen, oder nur das normale?

    Zitat Zitat von Kaffeekanne Beitrag anzeigen
    Wir wollen morgen mal (wenns zeitlich noch passt) die Kräuterbuttervariante davon probieren.
    dann bin ich mal gespannt, wie euch das schmeckt
    Bild:
    ausgeblendet

  14. #149
    Das steht so nicht in meinem Vertrag Avatar von Mäusekind
    Zitat Zitat von Mel Beitrag anzeigen
    hehe, süß
    hast du wirklich versch. mehlsorten genommen, oder nur das normale?
    Nee, ich hab nur das 550 Mehl genommen, das nehm ich aber immer bei Hefeteigen. Klappt sicher auch genausogut mit dem 405er.

  15. #150
    Das steht so nicht in meinem Vertrag Avatar von Mäusekind
    Zitat Zitat von Kaffeekanne Beitrag anzeigen

    Und auch von mir Danke für den Link, die Seite ist toll.
    Sehr gerne . Freut mit, dass er dir gefällt . Ich bin vor einiger Zeit per Zufall drüber gestolpert und seitdem schau ich regelmässig dort vorbei, weil immer wieder was Neues dazukommt. Hab schon einiges nachgekocht/gebacken und bisher hat uns alles wirklich gut geschmeckt .


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •