Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 5 von 242 ErsteErste 1234567891555105 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 75 von 3624
  1. #61
    Zitat Zitat von bauknecht Beitrag anzeigen
    Was hat Hella denn am Ende mit diesem Gastrokritiker ausdiskutiert? Sah ja ziemlich heftig aus

    Ist das sonst noch jemanden aufgefallen?
    sie hat doch vorher bei der bewertung vom dem gastrotypen dem lafer zugeflüstert, der gastromensch sei nur so nett zu ihr, weil er sie kennt

    ich fand das ende auch nicht so toll, aber ich mochte hella schon beim pd, daher gönne ich ihr die küche, obwohl die bei mir viel besser aussehen würde

    hellas deko war aber auch zu leicht vom lafer zu unterscheiden. die jury wusste doch eh, von wem das dessert war, denn ein johann lafer würde nie, nie, nie solch einen teller abliefern
    Geändert von mav (09-11-2007 um 02:13 Uhr)

  2. #62
    Was glaub ich den Profis schnell zum Verhängnis wird, ist deren Perfektionismus. War ja bei Lafer seeehr knapp geworden einmal. Obwohl man meinen müsste, so ein Profi sollte mit Zeitdruck zurechtkommen. Aber ich denke, dass so ein Lafer alles perfekt machen will und es auch nicht übers Herz bekommt, irgendwas auf den Teller zu klatschen *g*

    Bin mal gespannt wie die nächsten Folgen werden. Unterm Strich war ich positiv überrascht, die Moderatoren waren erstaunlich gut, nur irgendwie fand ich, zog sich das ganze um Gang 3 herum etwas. Und die Köche müssten bei der Bewertung raus gehen oder so, damit man nicht durch ihre Reaktionen auf den Teller schließen kann (ok, kann man auch so).
    "Von den drei Frauen, mit denen ich zusammengewesen war, war eine fett geworden,
    eine lesbisch und eine lebte mit fünfzig immer noch allein... - Ich hatte ganze Arbeit geleistet!"

    Frank Goosen - Liegen Lernen

  3. #63

    Ich habe mich gestern auch köstlich amüsiert. Fand die Sendung richtig gut. Man muss auch bedenken, dass die Kandidaten wussten, was auf sie zukommt und die Gerichte schon mal üben konnten, während der Profi quasi aus dem Stegreif loslegen musste. Das allein ist schon eine Herausforderung und dann auch noch unter Zeitdruck!
    Jedenfalls ist das mit den "anonymen" Tellern Unsinn, denn jeder, der schon mal "fein" essen war, erkennt den Profiteller auf den ersten Blick.
    Aber was solls. Der Calmund wurde wohl mal von Lafer bei Verstehen sie Spaß reingelegt und verkaufte wohl die zugeschusterte Küche somit als Retourkutsche. Hab ich jedenfalls so verstanden.
    Dem Lafer könnte man glaub ich eine Kartoffel, eine Möhre und einen Topflappen reichen und der würde was Leckeres draus zaubern.

  4. #64
    Die Mitte hält nicht mehr Avatar von Philby
    Ort: direkt zwischen den Augen
    Zitat Zitat von mistviech Beitrag anzeigen
    Das war irgend so ein Tête-à-tête. Sie hat sich wohl beschweren wollen, dass ihr Dessert zu gut bewertet wurde. Er hat aber nix verstanden, weil es so laut im Studio war.


    Insgesamt: wäre Hella ein Mann gewesen, er hätte die Küche nicht gewonnen. Die letzte Bewertung ist ein Beweis dafür, dass die kleine Frau in unserer Gesellschaft auf Händen getragen wird. Nicht nur bei Kochduellen. Aber es sei ihr gegönnt.
    Ach, ich glaube, die hätten sie auch einem Mann gegönnt.

    Was mich interessieren würde : Darf man den Gewinn auch verscherbeln?Ich könnte zB mit einer Küche gar nix anfangen und hätte lieber das Geld..

    So wie der Lafer angerichtet hat,wusste man immer, von wem der Teller stammte
    Besonders beim 1. Gang--ich kann mir nicht helfen, aber was die Kandidatin servierte sah aus, wie Chappie im Salatblatt..

    "I get my kicks above the waistline, sunshine!"
    Henry: Aber ein bisschen spannend ist es schon, oder? Alle außer Henry:

  5. #65
    Mir hat die Sendung ausgesprochen gut gefallen.
    Habe ich gar nicht so erwartet, denn ich dachte auch, dass die Sendezeit enorm großzügig kalkuliert ist. Aber bis auf kleine Längen im Mittelteil war die Sendung wirklich unterhaltsam. Erstaunlich auch die wenigen Werbepausen, so fand ich das ganze sehr angenehm.

    Lafer wird mir immer sympathischer, er hat sich sehr gut und fair geschlagen. Begeister hat mich seine offene Art, er scheute es nicht, seine Kritik an den Gerichten zu nennen und vor allem auch nicht, mit seiner Meinung über die Kommentare des Gastro-Kritikers hinter dem Berg zu halten.
    Insgesamt auch mutig, in so eine Sendung zu gehe, in der nicht nur "live", also in Echtzeit, gekocht wird (wie bei Kernen), sondern in der das Essen dann auch noch bewertet wird. Hut ab für alle Köche, die das mitmachen.

    Insgesamt war auch die Jury unterhaltsam. Der Gastrokritiker leicht überheblich, dennoch ein guter Charakter für die Sendung, Kalli offen, selbstironisch und kokett, die Dame etwas zurückhaltend als Ruhepol. Sehr nett. Wechselt die Jury eigentlich von Sendung zu Sendung?

    Gerne hätte ich noch etwas mehr von dern Zubereitung der Speisen auf beiden Seiten gesehen. Aber auch so war es gelungen. Die beiden Moderatoren haben, trotz viel Geplapper, nicht unangenehm gestört, es passte einfach.

    In der Konzeption finde ich es nicht so gut, dass nur der letzte die Küche gewinnen kann. Irgenwie wäre es besser, wenn jeder der Kandidaten drankommen könnte und dann alle, die gegen den Profi gewonnen haben, zum Schluß noch mal um die Küche kochen. Oder so ähnlich.
    Das die Dame gewonnen hat, gönne ich ihr. Ich denke, ihr Dessert war zwar schlechter als Lafers, aber das schien jedem klar zu sein. Ein bisschen Spaß ist okay und es schadet ja keinem.

    Lafer war der einzige der vier Köche, den ich wirklich gerne sehen wollte. Ob ich mir die anderen Sendungen noch anschaue, weiß ich nicht. Mälzer würde ich ja wünschen, dass die Kandiaten gewinnen. Mal sehen ob die Show in eine zweite Runde geht. VOX scheint ja nach den letzten Flops (Mälzer Show usw.) zu überdenken, von der Kochmasche wieder runterzukommen.

  6. #66
    Die Mitte hält nicht mehr Avatar von Philby
    Ort: direkt zwischen den Augen
    Zitat Zitat von Miss Piggy Beitrag anzeigen

    In der Konzeption finde ich es nicht so gut, dass nur der letzte die Küche gewinnen kann. Irgenwie wäre es besser, wenn jeder der Kandidaten drankommen könnte und dann alle, die gegen den Profi gewonnen haben, zum Schluß noch mal um die Küche kochen. Oder so ähnlich.
    .

    Stimme Deinem gesamten Beitrag absolut zu!
    Mit der Kritik am Küchengewinn hast Du wirklich recht--oder man sollte es staffeln, zB, wenn man 2 oder 3 Runden gegen den Profi besteht, spielt man in der nächsten Runde um die Küche.

    "I get my kicks above the waistline, sunshine!"
    Henry: Aber ein bisschen spannend ist es schon, oder? Alle außer Henry:

  7. #67
    Team Kasalla!!!!! Avatar von Frosch17 I.O.F.F. Team
    Zitat Zitat von Knüppers Beitrag anzeigen
    Stimme Deinem gesamten Beitrag absolut zu!
    Mit der Kritik am Küchengewinn hast Du wirklich recht--oder man sollte es staffeln, zB, wenn man 2 oder 3 Runden gegen den Profi besteht, spielt man in der nächsten Runde um die Küche.
    Wie ich das mitbekommen habe, werden die Kandidaten doch ausgelost. Da haben also alle anfangs exakt dieselbe Chance. Mit Glück erwischt man die letzte Runde mit der Chance auf die Küche, mit Pech kommt man gar nicht dran. Ich finde das so weit eigentlich in Ordnung.

  8. #68
    Klar ist das in Ordnung.
    Ich persönlich würde aber lieber jeden Kochen sehen und nicht eine Person mehrfach. Reine Geschmackssache.

  9. #69
    Na, wie lange wird es dauern bis die Show abgesetzt wird? Zu schlagen ist "Born to cook" mit 3 (?) Folgen.

  10. #70
    Team Kasalla!!!!! Avatar von Frosch17 I.O.F.F. Team
    Zitat Zitat von mark49 Beitrag anzeigen
    Na, wie lange wird es dauern bis die Show abgesetzt wird? Zu schlagen ist "Born to cook" mit 3 (?) Folgen.
    Die Kocharena ist Klassen besser als "Born to cook". Ausserdem gibt es wohl eh erstmal nur 4 Folgen. Ich denke schon, dass wir die sehen werden.

    Edit: Die Quoten waren wohl akzeptabel: http://www.quotenmeter.de/index.php?newsid=23357
    Geändert von Frosch17 (09-11-2007 um 17:16 Uhr)

  11. #71
    Zitat Zitat von butterblume Beitrag anzeigen
    ok das kann nur gefaked sein, sie hat die küche und alle sind froh



    damit kann man sich die nächsten folgen sparen
    genauso sehe ich das auch -- das mit dem Dessert war so offensichtlich --
    Bild:
    ausgeblendet
    Hörst Du die Regenwürmer husten öhö öhö
    Bild:
    ausgeblendet
    Bild:
    ausgeblendet
    Bild:
    ausgeblendet

  12. #72
    Team Kasalla!!!!! Avatar von Frosch17 I.O.F.F. Team
    Zitat Zitat von Dosis Beitrag anzeigen
    genauso sehe ich das auch -- das mit dem Dessert war so offensichtlich --
    Spielt es für irgendwas eine Rolle, wenn sie der Kandidatin am Ende die Küche zuschieben?

  13. #73
    Gutmensch für immer :)) Avatar von Kaan
    Zitat Zitat von Frosch17 Beitrag anzeigen
    Spielt es für irgendwas eine Rolle, wenn sie der Kandidatin am Ende die Küche zuschieben?
    Ja, weil sonst kann man es mit der Punktewertung auch ganz lassen
    Wenn ein Forum nach rechts driftet.

  14. #74
    Member Avatar von lov
    Ort: at the bus
    nu verlangt mein kerl, dem ich gestern die kocharena aufgezwaengt hab, er moechte doch bitte auch diese lafer-crepes haben.
    oooookey ....

    wie war das? crepeteig, da komm ich klar. beim backen hat er die nuesse mit in die pfanne gemacht, ja?

    dann die feigen:
    karamel mit orangensaft aufgegossen, und da hat er dann getrocknete eingelegte feigen eingeworfen? weiss da wer noch was genaueres zu? in was eingelegt, wie lang? aus dem glas?
    dannach kamen die frischen feigen.
    was hat er noch so in die feigen geworfen?

    das weisse dressing war yoghurt mit ... aeh?

    am schluss ein paar tropfen grand marnier ueber alles, das hab ich genau gesehen.

    ach menno

  15. #75
    versuch mal

    Nachspeise by Lafer

    Feigen in Walnusscrepe

    Pfannkuchenteig ( Eier,Milch,Salz) anrühren, danach ins Mehl geben und Sahne dazu

    Walnüsse hacken

    Pfanne aufsetzen mit Karamel,Honig,Cointreau,Nelken,Portwein,Zimt,Zitronenschale,Orang ensaft)

    Feigen (frische,sowie in Rum eingelegte) dazugeben

    Mark der Vanilleschote dazugeben

    flambieren...

    Teig ausbacken mit Pistazien garnieren

    Sauce (Creme Double, Vanille, Zucker)

    (keine Garantie, aber mitgeschrieben )


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •