Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 261 von 272 ErsteErste ... 161211251257258259260261262263264265271 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.901 bis 3.915 von 4078
  1. #3901
    Bin gestern hiermit fertig geworden:

    Bild:
    ausgeblendet


    Rachel ist jung, beliebt, verliebt und wird in wenigen Wochen ihr Traumstudium beginnen. Perfekt. Doch dann geschieht ein schrecklicher Unfall, der ihr alles nimmt. Sie verliert den besten Freund, ihre Zuversicht und die Balance. Jahre später wird ihre Welt zum zweiten Mal auf den Kopf gestellt. Denn als sie nach einem schweren Sturz im Krankenhaus erwacht, ist ihr Leben plötzlich so, wie sie es sich immer erhofft hat. Die damalige Tragödie hat es anscheinend nie gegeben. Ihr bester Freund lebt und ist an ihrer Seite. Wie kann das sein? Und wie fühlt sich Rachel in ihrem neuen Leben – mit dem Wissen über all das, was zuvor geschah? Lassen Sie sich von einer Liebesgeschichte verwirren, die mit nichts vergleichbar ist. "Die Achse meiner Welt", das Romandebüt der britischen Autorin Dani Atkins, wurde in über 13 Länder verkauft und hat in England für Furore gesorgt.

    Quelle: https://www.amazon.de/Die-Achse-mein...se+meiner+welt

    Hat mir sehr gut gefallen und vom Schreibstil war es ähnlich wie bei Paige Toon!
    Kann ich nur empfehlen!
    Und ja, wir beide werden uns nie wieder sehen
    Kann schon sein, dass man sich im Leben zweimal begegnet
    Doch es beim zweiten Mal dann einfach zu spät ist

  2. #3902
    .
    Und ja, wir beide werden uns nie wieder sehen
    Kann schon sein, dass man sich im Leben zweimal begegnet
    Doch es beim zweiten Mal dann einfach zu spät ist

  3. #3903
    Die Achse meiner Welt habe ich auch schon gelesen. Gefiel mir gut, auch wenn ich mich die ganze Zeit gefragt habe, wie zum Henker sie das auflösen wollen.

    Ich lese gerade "Das Mädchen das Geschichten fängt" von Victoria Schwab. Bisher (habe erst 1/3 durch) gefällt es mir sehr gut. Es geht um ein 16jähriges Mädchen, dass von ihrem Großvater zur Wächterin ernannt wurde bzw. seine Nachfolge antritt. In dieser Welt hat jeder Mensch eine Lebensgeschichte (Chronik), die nach dem Tod in einer geheimen Bibliothek abgelegt wird. Manchmal erwachen diese Chroniken wieder und werden zum Problem für die Lebenden.

  4. #3904
    Crumb Begging Baghead Avatar von Shambles
    Ort: Albionarks/Arcadia
    Bild:
    ausgeblendet






    Thomas Olde Heuvelt: Hex.

    https://www.randomhouse.de/Paperback...ne/e527348.rhd

    Gefällt mir bislang mega
    Why should I wait until tomorrow/It's already been, I've already seen all the sorrow that's in store
    I will beg or steal or borrow/Hold on tighter to all that sorrow tries to choir

  5. #3905
    Member Avatar von Jeanny
    Ort: am Jadebusen
    Bin gerade beim zweiten Teil, dritten heute bei Thalia abgeholt.
    Bild:
    ausgeblendet

  6. #3906
    Burgfräulein Avatar von UschivonBayern
    Ort: aufm Schloss
    Bild:
    ausgeblendet

    «Ein klappriges Auto kam die Straße runtergefahren. Es fuhr langsam auf unser Haus zu und bog in die Garagenauffahrt ein. Eine Minute stand der hellblaue Lada Niva mit laufendem Motor vor unserer Garage, dann wurde der Motor abgestellt. Die Fahrertür ging auf, Tschick stieg aus. Er legte beide Ellenbogen aufs Autodach und sah zu, wie ich den Rasen sprengte. ‹Ah›, sagte er, und dann sagte er lange nichts mehr. ‹Macht das Spaß?›» Mutter in der Entzugsklinik, Vater mit Assistentin auf Geschäftsreise: Maik Klingenberg wird die großen Ferien allein am Pool der elterlichen Villa verbringen. Doch dann kreuzt Tschick auf. Tschick, eigentlich Andrej Tschichatschow, kommt aus einem der Asi-Hochhäuser in Hellersdorf, hat es von der Förderschule irgendwie bis aufs Gymnasium geschafft und wirkt doch nicht gerade wie das Musterbeispiel der Integration. Außerdem hat er einen geklauten Wagen zur Hand. Und damit beginnt eine Reise ohne Karte und Kompass durch die sommerglühende deutsche Provinz, unvergesslich wie die Flussfahrt von Tom Sawyer und Huck Finn

    https://www.amazon.de/Tschick-Wolfga...ywords=tschick

    Wurde mir von meiner Schwägerin überlassen. Dachte eigentlich das ist ein Jugendbuch. Gefällt mir bisher (ca. Seite 50) auch als Erwachsene gut.

  7. #3907
    Fußballpythia Avatar von Jaspis I.O.F.F. Team
    Ort: Doatmund
    wg. Tschick:

    Der Film ist auch sehenswert.

    Außerdem gibt es ein gut geratenes zweites Buch von Herrndorf namens "Bilder deiner großen Liebe", das die Geschichte von Isa erzählt.

  8. #3908
    Zitat Zitat von Shambles Beitrag anzeigen
    Bild:
    ausgeblendet






    Thomas Olde Heuvelt: Hex.

    https://www.randomhouse.de/Paperback...ne/e527348.rhd



    Gefällt mir bislang mega
    Danke für den Tip.😍👍

  9. #3909
    Crumb Begging Baghead Avatar von Shambles
    Ort: Albionarks/Arcadia
    Zitat Zitat von nele Beitrag anzeigen
    Danke für den Tip.����
    Zu dem ich auch zum Schluss gern steh
    Why should I wait until tomorrow/It's already been, I've already seen all the sorrow that's in store
    I will beg or steal or borrow/Hold on tighter to all that sorrow tries to choir

  10. #3910
    Crumb Begging Baghead Avatar von Shambles
    Ort: Albionarks/Arcadia
    J.D. Barker: The Fourth Monkey. Geboren um zu töten.

    Tue nichts Böses, sonst wird er dich bestrafen. Zuerst wird er einen Menschen entführen, den du liebst. Dann wird er dir ein Ohr des Opfers in einem weißen Geschenkkarton schicken. Daraufhin ein Auge, dann die Zunge. Du kannst versuchen, ihn zu stoppen, aber du wirst es nicht schaffen. Denn er ist der Four Monkey Killer, und er kennt kein Erbarmen. Du kannst nur hoffen, dass er nicht weiß, wer du bist, und dass er es nie erfährt …

    Wussten Sie, dass Stephen King J. D. Barker erlaubt hat, eine Figur aus dessen RomanIn einer kleinen Stadt für sein Buch auszuleihen?


    https://www.randomhouse.de/Paperback...er/e523567.rhd
    Why should I wait until tomorrow/It's already been, I've already seen all the sorrow that's in store
    I will beg or steal or borrow/Hold on tighter to all that sorrow tries to choir

  11. #3911
    semper fi
    Ort: Bielefeld
    "The Fourth Monkey" hab ich mir mal notiert.

  12. #3912
    semper fi
    Ort: Bielefeld
    "Way Of The Wolf" - Jordan Belfort
    Klassiker, unterhaltsam und ordentlich verfilmt mit Di Caprio
    passt zu der Börsenwoche

    "How To Trade In Stocks" - Jesse Livermore
    auf den ersten Blick Basics, aber wenn man es zum zweiten mal liest ist, dann ist das sehr tief

  13. #3913
    "Die Hungrigen und die Satten", Timur Vermes

    Am Anfang komisch-böse, wie man es Vermes kennt, dann politisch mit interessanten Vorschlägen, danach tragisch-traurig, so dass ich das Buch erst mal weglegen musste, was viel über die Schreibkünste von Vermes aussagt. Und der Schluss - da braucht man Nerven.

    Wäre schön, wenn auch AfDler es lesen würden, aber das wird wohl nicht passiere.

    Ich will/kann/möchte auf meinem ASUS_A007 die Signatur bei Tapatalk nicht ausschalten.

  14. #3914
    Zitat Zitat von Jaspis Beitrag anzeigen

    Außerdem gibt es ein gut geratenes zweites Buch von Herrndorf namens "Bilder deiner großen Liebe", das die Geschichte von Isa erzählt.
    Ist aber leider unvollendet geblieben.


    Ich will/kann/möchte auf meinem ASUS_A007 die Signatur bei Tapatalk nicht ausschalten.

  15. #3915
    Sauwetterfan Avatar von Daitokai
    Ort: ...immer im Schatten...
    Ich lese bereits das 4te Buch der Reihe, für mich sind das extrem fesselnde Skandinavien-Krimis mit tollen vielfältigen Charakteren:

    Bild:
    ausgeblendet


    Der Mann, der kein Mörder war: Die Fälle des Sebastian Bergman (Ein Fall für Sebastian Bergman 1)


    Sebastian Bergman, Kriminalpsychologe. Hochintelligent. Unausstehlich. In einem Waldstück bei Västerås entdecken Kinder die Leiche eines Jungen –brutal ermordet, mit herausgerissenem Herzen. Der Tote ist schnell identifiziert: Roger war Schüler eines Elitegymnasiums und seit Tagen vermisst. Die Polizei vor Ort ist überfordert, und so reist der Stockholmer Kommissar Höglund mit seinem Team in die Provinz. Dort trifft er überraschend einen alten Bekannten: Sebastian Bergman, ein brillanter Kriminalpsychologe und berüchtigter Kotzbrocken. Seit Bergman Frau und Tochter bei einem Unglück verlor, hat man kaum noch von ihm gehört. Nun bietet er Höglund seine Hilfe an. Das Team zeigt sich wenig begeistert. Doch schon bald ist der hochintelligente Bergman unverzichtbar. Denn in dem kleinen Städtchen Västerås gibt es mehr als eine zerstörte Seele ...



Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •