Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 46 bis 54 von 54
  1. #46
    Fußballpythia Avatar von Jaspis I.O.F.F. Team
    Ort: Doatmund
    Zitat Zitat von LordScari Beitrag anzeigen
    Das ist schon richtig, Unwetter gab es wie den Klimawandel schon immer. Es gab auch bereits Hitzewellen, Spitzenwerte die man heute nicht mehr kennt, ja selbst von der historischen Listung der Wetterzentrale um satte 5° unterschlagen werden.... Man hebt das hervor, was einem gerade passt.
    Jahrhundertchronik 1900-1999
    Wenn du dir die BILD-Seite mal genauer ansiehst, so stellst du fest, dass in dem Artikel die MÖGLICHKEIT genannt wird, dass es 40°C werden KÖNNTE.

    War es dann aber nicht. Siehe Tabelle des DWD.

  2. #47
    @Jaspis
    "Wenn du dir die BILD-Seite mal genauer ansiehs" - warum ist Dir dann diese Zeile nicht aufgefallen?
    Der bisherige Hitzerekord wurde am 23. Juli 1911 in Jena gemessen: 39.9°
    Warum wird auch dieser Hitzerekord nicht in der Jahrhundertchronik erwähnt?

    War es dann aber nicht. Siehe Tabelle des DWD.
    https://opendata.dwd.de/climate_environment/CDC/
    Tut mir leid, aber da finde ich mich überhaupt nicht zurecht.
    1911 zum Beispiel fehlt da einfach ganz, oder?
    https://opendata.dwd.de/climate_envi...re/historical/

    edit*
    Beim DWD Text-File-Archiv habe ich mühseligst Temperaturdaten nur bis 1.1.1948 zurück gefunden.

    Ich habe mal einfach nach dem Hitzerekord von Jena gegoogelt und man findet allerlei:

    Die geistig etwas jüngeren Kollegen des Alten Weissen Mannes Wagner leiden natürlich noch nicht an Alzheimer, nur an Legasthenie, Leseschwäche, genauer Faulheit. Sie schreien:



    „Deutschland glüht, die Hitzerekorde fallen im Minutentakt. In rund 20 Städten wurde heute die 40-Grad-Marke geknackt. Absoluter Spitzenreiter: Lingen, niedersächsische Kleinstadt. Zuletzt maßen Meteorologen dort am späten Nachmittag 42,6 Grad! Dabei hatte erst am Mittwoch die Stadt Geilenkirchen (NRW) mit 40,5 Grad einen Hitzerekord aufgestellt.“ …
    quelle: https://www.bartels-news.de/2019/07/...f%C3%A4hrlich/

    Diese Faulheit liest sich auch aus dieser DWD Datenbank () und ich werweiss darüber, ob diese Daten überhaupt verlässlich oder politisch motiviert einem gewissen Mandela Effekt unterliegen.

    Es ist schon beeindruckend, wie den Gutmenschen, Klimaexperten, Physikern, Medien, sofern sie einmal ehrlich sind, ihre eigens gemachten Aussagen oder eher Memen auf ihre eigene Füsse fallen.

    Tragisch allerdings wird es für uns alle werden, die anhaltenden Eingriffe ins Wetter dienen übergeordneten Zwecken:
    Enteignung > Entmündigung > Entrechtung > Entvölkerung
    Geändert von LordScari (30-07-2019 um 18:31 Uhr)

  3. #48
    *321* Avatar von suboptimal
    Ort: Ein Schritt vor Belgien
    Bild:
    ausgeblendet
    *Jeder Jeck es anders* *Et es, wie et es* *Et kütt, wie et kütt* *Et hätt noch emmer jot jejange* *Wat fott es, es fott* *Et bliev nix, wie et woor* *Kenne mer nit, bruche mer nit, fott domett* *Wat wellste mache?* *Mach et joot, ävver nit ze off* *Wat soll de Quatsch?* *Drinkste eene met?*

  4. #49
    An die Aluhutverkäufer - viel Spaß beim Zahlen: Das große Geschäft mit dem Klimawandel

  5. #50
    120.000 Hektar abgestorben: Nationaler Waldgipfel geplant


    Was man hoch bringt, kommt irgendwann wieder runter - Strontium-, Barium- und Aluminiumsulfate - sehr gut für den Wald, wenn man ihn loswerden will. Wer braucht heute noch'n Wald, wenn's Ebay, Iphone, Katzenvideos und Fußball gibt?
    Geändert von LordScari (02-08-2019 um 18:31 Uhr)

  6. #51
    Zitat Zitat von LordScari Beitrag anzeigen
    Wer braucht heute noch'n Wald, wenn's Ebay, Iphone, Katzenvideos und Fußball gibt?
    Na dann geh doch mal mit gutem Beispiel voran und ziehe dich aus dem Internet zurück.
    "Ich bin jetzt da, wo ich mich haben will. Und das ist immer Delmenhorst.
    Erst wenn alles scheißegal ist macht das Leben wieder Spaß."

    Element of Crime

  7. #52
    Na dann geh doch mal mit gutem Beispiel voran und ziehe dich aus dem Internet zurück.
    Angesichts der Entwicklung aus den USA keine schlechte Idee... : https://news.yahoo.com/fbi-documents...160000507.html

    Die Dummen dürfen gerne weiter regieren. Letztendlich wird es immer ein und denselben Gewinner geben; die Natur.
    Geändert von LordScari (03-08-2019 um 12:28 Uhr)

  8. #53
    *321* Avatar von suboptimal
    Ort: Ein Schritt vor Belgien
    Ah, jetzt sind wir auf der Stufe "Alle doof - außer Mutti (und ich)" angelangt.

    Dann haben wir es ja bald geschafft.


    gez.: Wahlschaf
    *Jeder Jeck es anders* *Et es, wie et es* *Et kütt, wie et kütt* *Et hätt noch emmer jot jejange* *Wat fott es, es fott* *Et bliev nix, wie et woor* *Kenne mer nit, bruche mer nit, fott domett* *Wat wellste mache?* *Mach et joot, ävver nit ze off* *Wat soll de Quatsch?* *Drinkste eene met?*

  9. #54
    "Alle doof?"

    Es heisst jetzt AEROSOLE - klingt legitimer, gepflegter, ja sogar gesund...

    Tun wir einmal so, als wäre das eine ganz neue Idee
    Und nee, da sind keine Streifen...
    https://www.youtube.com/watch?v=5s2tXhS2zOg
    Geändert von LordScari (23-09-2019 um 10:59 Uhr)


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •