Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 16 von 17 ErsteErste ... 6121314151617 LetzteLetzte
Ergebnis 226 bis 240 von 246
  1. #226
    Stupid Love 💗 Avatar von Miami Twice
    Ort: Westworld
    Die Folge fand ich langweilig ist irgendwie kaum was passiert. Hank war natürlich toll ich seh den Schauspieler auch gerade in der Serie "Claws" die endich in Deutsch läuft.
    Bild:
    ausgeblendet

  2. #227
    Better Call Saul kommt ins Free TV, natürlich zur "besten" Sendezeit :
    Immer in der Nacht von Freitag auf Samstag, im ZDF.
    Beginn: Sa 18. April 2020, 0:45 Uhr.


    Das ist ungefähr der Sendeplatz an dem das ZDF schon Veronica Mars totgesendet hat Jahr(zehnt)e später und noch immer nichts dazugelernt

  3. #228
    das verstehe ich nicht: warum kaufen die aktuelle lizenzen ein, um das zeug nachts unter ausschluss der öffentlichkeit zu versenden?
    Believe Me!!!

  4. #229
    Ich wollte ja eigentlich warten, bis mehr Folgen verfügbar sind...habe aber die 4 ersten der 5. Staffel jetzt durch.

    Ich liebe diese Erzählweise. Großartig diese Eis/Ameisenszene...alleine das Eis von einer zur nächsten Folge zu "retten"...wahnsinn

    Noch 3x schlafen
    Bild:
    ausgeblendet
    Bild:
    ausgeblendet

  5. #230
    Ich fand Folge 4 "Namaste" wieder brilliant. Ganz besonders gefällt mir die Entwicklung von Kim Wexler. Wie sie immer wieder zwischen ihrer grundehrlichen, eher moralischen und menschen-orientierten Berufsauffassung und Jimmys "dunkler Seite" als ständig tricksender Ganoven-Anwalt hin und her schwankt - das ist hervorragend geschrieben und gespielt. Die Geschichte um diesen verbitterten alten Mann ("Mr Acker"), dem Mesa Verde das Haus wegnehmen will, ist das beste Beispiel dafür. Es lässt ihr einfach keine Ruhe. Aber auch so kleinere Szenen fallen auf: Erst schmeißt sie zusammen mit Jimmy Berflaschen vom Balkon (nach dem Motto "zur Hölle mit Konventionen"), und am nächsten Tag sorgt sie sich darum, wer die Scherben entfernt. Schließlich nimmt sie doch wieder selbst den Besen in die Hand.
    Auch die weitere Entwicklung von Mike ist interessant. Die Hintergrundgeschichte um seinen Sohn scheint ihn sehr zu beschäftigen.
    Ich liebe diese Serie!!!

  6. #231
    Folge 5x06 "Wexler v. Goodman"
    IMDB-Wertung aktuell 9,5! Und zurecht so hoch: Die Episode hat soooo viel Spaß gemacht.
    Viel Humor diesmal, aber auch Charakter-Entwicklungen und viele kreative Ideen im Handlungsablauf.
    Allein die Szene im Konferenzraum, als...

    ...Saul seine selbstgedrehten Werbespots vorführt, um Mesa Verde ein weiteres Mal über den Tisch zu ziehen.


    ...das war einfach perfekt geschrieben und gespielt.
    Für mich weiterhin das Beste, was aktuell so im Serien-Universum verfügbar ist.
    Und ich muss es nochmal betonen: Rhea Seehorn als Kim Wexler: Fantastisch!!!
    Ich hoffe, sie bekommt viele Auszeichnungen für ihre Leistung in dieser Staffel.

  7. #232
    ob die ehe mit einem "freund des kartells" auf die dauer das richtige für kim ist?
    Believe Me!!!

  8. #233
    Kim spielt offenbar gerne mit dem Feuer
    Es hatte aber nicht den Anschein, daß Saul im Breaking Bad (noch) verheiratet ist.
    Und selbst wenn - in den schwarzweiss-Post-Breaking-Bad-Szenen von Better Call Saul macht es auch nicht den Eindruck, als würde Saul in Ehe leben.

    Ich denke mal, die Ehe endet - wenn nicht diese Staffel, dann auf jeden Fall in Staffel 6.
    Die Frage ist halt: trennen sie sich nur, sind aber formal noch verheiratet - oder lassen sie sich scheiden - oder stirbt Kim aufgrund von Sauls Kartell-Teilnahme?

    Mein persönlicher Favourit ist - Kim arbeitet zu Breaking Bad Zeiten für Madrigal als Rechtsberaterin : Sie "kümmert" sich eher um den kompletten Konzern und dessen rechtlichen Probleme die es zweifelsohne gibt, während Saul sich eher um die kleinen Leute "kümmert". Und nach Breaking Bad ist sie genauso auf der Flucht wie Saul - nur halt nicht zusammen auf der Flucht.
    Ich würde mich nicht wundern, wenn Kims Kanzlei noch diese Staffel von Madrigal "aufgekauft" wird.

    Daß Kim stirbt glaube ich nicht mehr so recht - dazu ist Saul bei Breaking Bad zu entusiastisch mit dem Kartell liiert. Das wäre definitiv nicht so, würde sie durch das Kartell sterben.
    Geändert von Bellerophon (04-04-2020 um 22:18 Uhr)

  9. #234
    "ich würde das nicht vergeuden. ich hab' hier nicht genug für zwei."
    Believe Me!!!

  10. #235
    Stupid Love 💗 Avatar von Miami Twice
    Ort: Westworld
    Zitat Zitat von jagutichsachma Beitrag anzeigen
    "ich würde das nicht vergeuden. ich hab' hier nicht genug für zwei."
    Den Gesichtsausdruck den Saul dazu gemacht hat.
    Bild:
    ausgeblendet

  11. #236
    Zitat Zitat von Miami Twice Beitrag anzeigen
    Den Gesichtsausdruck den Saul dazu gemacht hat.
    Bild:
    ausgeblendet
    Bild:
    ausgeblendet





    btw. Kims Storyline gefällt mir gar nicht Lalo wird sie bestimmt im Auge behalten, sobald er draussen ist
    Ich kann nur hoffen, daß Mike mit Draht zu Gus und Gus mit Draht zu Madrigal was drehen wird...
    Und ich bleibe dabei - Kim endet bei Madrigal in Übersee
    Geändert von Bellerophon (08-04-2020 um 16:38 Uhr)
    If you think this has a happy ending, you haven't been paying attention
    (c) Ramsay Bolton, GoT

  12. #237

    Die letzten 15-20 Minuten...mein Puls

    Großartige Folge...mal wieder...nächste Woche schon Finale
    Bild:
    ausgeblendet
    Bild:
    ausgeblendet

  13. #238
    Zitat Zitat von Jensle Beitrag anzeigen

    Die letzten 15-20 Minuten...mein Puls

    Großartige Folge...mal wieder...nächste Woche schon Finale
    Hat auf IMDB aktuell eine Wertung von 9,9 Wie zu allerbesten Breaking Bad Zeiten, und das ist voll verdient!
    Eine Frage zur Handlung hätte ich...

    Warum soll Lalo nichts von dem Angriff in der Wüste erfahren? Dass Jimmy Kim nichts davon erzählt, kann ich ja nachvollziehen, und so bleibt er ja auch am Ende der Folge im Beisein von Kim bei seiner Lüge. Aber welche Konsequenzen könnte es haben, wenn Lalo davon erfährt, dass Gegner sein Kautionsgeld rauben wollten? Für Saul ergibt sich doch daraus keine zusätzliche Bedrohung, oder?


  14. #239
    Zitat Zitat von Tuvok694 Beitrag anzeigen

    Warum soll Lalo nichts von dem Angriff in der Wüste erfahren? Dass Jimmy Kim nichts davon erzählt, kann ich ja nachvollziehen, und so bleibt er ja auch am Ende der Folge im Beisein von Kim bei seiner Lüge. Aber welche Konsequenzen könnte es haben, wenn Lalo davon erfährt, dass Gegner sein Kautionsgeld rauben wollten? Für Saul ergibt sich doch daraus keine zusätzliche Bedrohung, oder?
    3 Buchstaben

    Gus.
    Die Story die Saul erzählte und bei der er standhaft blieb ist ja die, die ihm Mike eingebläut hat und vermutlich von Gus stammt.

    Jede andere Story würde zwangsläufig bedeuten, daß Saul nicht alleine war, er einen "Schutzengel" hat. Da soll/darf Lalo auf gar keinen Umständen erfahren.
    Das bedeutet auch, daß irgendwer rumerzählt hat daß dort in der Wüste 7 Millionen Dollar für seine Kaution übergeben werden. Wäre der Überfall geglückt, würde Lalo noch im Bau sitzen.
    Der Verdacht für den Angriff würde natürlich sofort auf Gus Fring fallen, es wäre ja (aus Lalos Sicht) in seinem Interesse, daß Lalo im Bau verrottet. Und das wollte Gus mithilfe von Mike verhindern.

    Desweiteren wäre für Lalo klar, daß es einen Spitzel in seinen eigenen Reihen gibt. Und es ist nicht in Gus' Interesse, wenn Lalo erführe, daß Gus über jeden seiner Schritte bescheid weiss - und Gus sogar selber seine Hähnchenbude abgefackelt hat.
    Ein Lalo, der sich völlig hintergangen fühlt dürfte wohl noch unberechenbarer sein als er jetzt schon ohnehin ist.



    Zitat Zitat von Jensle Beitrag anzeigen

    Die letzten 15-20 Minuten...mein Puls
    die waren heftig. Es grenzt schon an ein Wunder,

    daß Lalo Kim nicht erschossen hat - so wie sie ihm Kontra gegeben hat Das hat sich wohl bisher niemand getraut. Er hat schon Leute aus geringeren Motiven erschossen.
    Sieht aber so aus, als hätten ihre Worte irgendwas bewirkt - und das wird wohl offenbar Konsequenzen in Mexiko haben. Vielleicht versteckt er die Kohle ja wirklich woanders

    Geändert von Bellerophon (14-04-2020 um 22:30 Uhr)
    If you think this has a happy ending, you haven't been paying attention
    (c) Ramsay Bolton, GoT

  15. #240
    @Bellerophon
    Danke für deine sehr ausführliche Antwort auf meine Frage, die hat mir echt weitergeholfen!
    Und zu deiner anderen Anmerkung:

    Bei der Szene mit Kim habe ich auch richtig Angst gehabt, er könnte einfach die Waffe ziehen und sie erschießen. Dann hätten wir wohl gewusst, warum Kim nie in Breaking Bad aufgetaucht ist. Was die Szene noch unterstrichen hat: Kims Loyalität und Liebe zu Jimmy scheint unbegrenzt zu sein, wenn sie so ein Risiko eingeht. Sie hätte ja auch umschwenken können, indem sie versucht Jimmy zu bewegen die Wahrheit zu sagen. Denn sie hatte ja die Einschusslöcher in dem Kaffeebecher gesehen und wusste genau, dass Jimmy lügt.


    Wie auch immer man das betrachtet, diese letzten Minuten der Folge werden sicher in die Historie der intensivsten, spannendsten und bestgespielten Szenen der TV-Geschichte eingehen.
    Was auch immer sich Vince Gilligan als nächstes nach BCS ausdenkt, ich will es so schnell wie möglich sehen.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •