Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 269 von 300 ErsteErste ... 169219259265266267268269270271272273279 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.021 bis 4.035 von 4491
  1. #4021
    Zitat Zitat von Petersilie Beitrag anzeigen
    so wie sie mit ihm umgeht steht ihr aber nicht zu. Sie respektiert in Null und zeigt das auch. Das hat er nicht verdient


    Sie will eine Typen, der ihr sagt, wo es lang geht, und ist doch selbst voll bestimmend.
    Bild:
    ausgeblendet

  2. #4022
    Am Ziel ! ! ! Avatar von Aspirine
    Ort: Hart an der Schmerzgrenze
    Zitat Zitat von Marmelada Beitrag anzeigen
    Das ist ja noch nicht mal was für eine Woche Südafrika.
    tut mir nur leid für IHN - diese Tortur hätte man ihm ersparen können..........

  3. #4023
    Am Ziel ! ! ! Avatar von Aspirine
    Ort: Hart an der Schmerzgrenze
    Zitat Zitat von Marmelada Beitrag anzeigen
    Nein, das hat er nicht verdient. Aber wahrscheinlich ist es schwer, die Enttäuschung zurückzuhalten, wenn man sich so sehr erhofft hat, dass da Prince Charming auf einem weißen Pferd kommt.
    ne, das ist ein anderes Format

  4. #4024
    Zitat Zitat von Petersilie Beitrag anzeigen
    so wie sie mit ihm umgeht steht ihr aber nicht zu. Sie respektiert in Null und zeigt das auch. Das hat er nicht verdient
    Das ist doch eine ganz andere Frage.

    Marmelada schrieb: Sie redet doch nur herum. Eigentlich meint sie: "Ich will einen Kerl, der Englisch kann und mir sagt, wo es langgeht. Außerdem soll er nicht losheulen, wenn er Rosen sieht."
    Das hast du bestätigt.
    Meine Meinung: sie darf sich einen anderen Kerl wünschen.

  5. #4025
    Wünschen darf man immer. Allerdings sollte man bei so einem Format zumindest offen für was anderes sein und dem anderen eine Chance geben.
    Das ist das, was ich schade finde und woran die meisten Paare scheitern.

  6. #4026
    Zitat Zitat von magixx Beitrag anzeigen
    Die Bräutigammutter erinnert mich an jemanden
    Mary, die Ehefrau von Robert Smith.

    Ich könnte mir vorstellen, dass sich Jessica zumindest mit ihr gut verstehen wird. Ich sehe bei ihr und Mark gute Chancen und mir gefallen beide wirklich sehr gut.

    Mark ist auch so ein Mann, der überhaupt nicht mein Typ ist, in den ich mich aber trotzdem verlieben könnte.

    Und sehr positiv überrascht bin ich von Philipp. Aber ich sehe trotzdem keine großartige Zukunft für ihn und Melissa.

  7. #4027
    Zitat Zitat von Petersilie Beitrag anzeigen
    Wünschen darf man immer. Allerdings sollte man bei so einem Format zumindest offen für was anderes sein und dem anderen eine Chance geben.
    Das ist das, was ich schade finde und woran die meisten Paare scheitern.
    Genau dass ist es. Ich bin mir sicher dass sich viele bei dieser Sendung bewerben weil sie hoffen den perfekten Partner serviert zu bekommen. Die meisten haben da eine so hohe Erwartungshaltung dass sie eigentlich nur enttäuscht werden können. Klar wird hier auch oftmals über die Experten gelästert etc und ich finde manche Matches auch fragwürdig, aber die meisten Paare geben sich gar nicht die Mühe wirklich etwas aufzubauen.

  8. #4028
    zurück nach Westerland Avatar von sinead_morrigan
    Ort: Berlin
    Zitat Zitat von Knuckleball Beitrag anzeigen
    Genau dass ist es. Ich bin mir sicher dass sich viele bei dieser Sendung bewerben weil sie hoffen den perfekten Partner serviert zu bekommen. Die meisten haben da eine so hohe Erwartungshaltung dass sie eigentlich nur enttäuscht werden können. Klar wird hier auch oftmals über die Experten gelästert etc und ich finde manche Matches auch fragwürdig, aber die meisten Paare geben sich gar nicht die Mühe wirklich etwas aufzubauen.
    Ich denke, es ist okay, wenn man der Typ ist, der eher nach Bauchgefühl geht. Aber dann sollte man sich nicht für so eine Show bewerben. Wer sich, wie du sagst, den perfekten Partner wünscht, wird mit dieser Sendung nie glücklich werden.

    Ich ziehe da in gewisser Weise meinen Hut vor Stephan aus der Ramona & Stephan Staffel. Ich war mir sicher, dass es nie klappen würde und ich bleibe auch nach wie vor dabei, dass er am Anfang eher lauwarm eingestellt war. Aber er hat dem "Experiment" Zeit gegeben und es scheint sich bezahlt gemacht zu haben.

    In gewisser Weise ist das, wenn ich so die letzten Sendungen betrachte, auch bei Philipp dabei. Ich bleibe bei meiner Meinung, dass sie nicht sein Typ ist und es langfristig (selbst wenn sie jetzt noch zusammensein sollten) nichts wird, aber man muss ihm zugestehen, dass er zumindest versucht, sich darauf einzulassen, nach dem Motto "fake it until you make it".
    "After all this time?"
    "Always," said Snape.

  9. #4029
    Zitat Zitat von Petersilie Beitrag anzeigen
    Wünschen darf man immer. Allerdings sollte man bei so einem Format zumindest offen für was anderes sein und dem anderen eine Chance geben.
    Das ist das, was ich schade finde und woran die meisten Paare scheitern.
    Nur darum ging es mir. Schön dass du das auch so siehst.

  10. #4030
    Nicole wäre selbst mir zuviel. Dieses ständige Gefrage „Wieso sagst du nichts? Wieso lachst du nicht? Wieso bist du so komisch? Jetzt sag doch mal was!!!!“ So was kann ich ja vielleicht haben
    David mochte ich anfangs nicht wirklich, aber jetzt tut er mir nur noch leid.

  11. #4031
    Träshi inkognito
    Ort: Münsterländer Exil
    Zitat Zitat von Marmelada Beitrag anzeigen
    Das ist Quatsch. Die Brautübergabe entstammt der angelsächsischen Tradition, also USA und Großbritannien. Ehepaare, die dort in die Kirche kommen, sind - im Gegensatz zu deutschen Paaren - noch nicht verheiratet. Die kirchliche Trauung ist dort gleichzeitig die standesamtliche Trauung.
    Darum wird in den USA eine unverheiratete Braut vom Vater an den Bräutigam übergeben - und geht damit von einem "Hoheitsbereich" in den anderen über.

    In Deutschland sind alle Paare, die kirchlich heiraten, schon standesamtlich verheiratet. Darum sind bis vor wenigen Jahrzehnten alle Paare in Deutschland als Ehepaar gemeinsam in die Kirche gegangen. Brautübergabe gab es hier nicht. Die ist erst durch viele amerikanische Kitschfilme hier eingewandert. So ähnlich wie Halloween.
    Wieso "Quatsch"? Nur weil es in Amerika praktiziert wird, heißt es nicht, dass es auch von da stammt. Jedenfalls behaupten mehrere Quellen, dass die Brautübergabe ein germanisches Ritual ist.
    Aber die Erklärung, dass hierzulande die Paare bereits verheiratet sind, stimmt natürlich und dadurch erklärt es sich mir auch logisch
    ...und ich lächelte und war froh und es kam schlimmer...

  12. #4032
    Stubenrocker Avatar von rosita
    Ort: zu Hause
    Dieser David scheint nicht die hellste Kerze auf der Torte zu sein, er konnte ja auch kaum vorlesen und warum versteht er nicht wenigstens rudimentär Englisch? Mich würde so ein Mann auch völlig abtörnen.
    Bei diesem Boxer denk ich immer, sie kann doch echt nicht sein Typ sein, sorry, aber ich finde sie null attraktiv, die Figur war allerdings sehr ok.
    Und bei diesem ersten Paar Berlin/Essen ist doch das Scheitern schon vorgegeben. Sie erkennt, was für'n Lutscher er ist und wird ihren Respekt verlieren.
    Harvey To Help!

  13. #4033
    noch ein so nen thread und ich baller dir eine :D Avatar von ruru I.O.F.F. Team
    Zitat Zitat von Stupselle Beitrag anzeigen
    Wieso "Quatsch"? Nur weil es in Amerika praktiziert wird, heißt es nicht, dass es auch von da stammt. Jedenfalls behaupten mehrere Quellen, dass die Brautübergabe ein germanisches Ritual ist.
    Aber die Erklärung, dass hierzulande die Paare bereits verheiratet sind, stimmt natürlich und dadurch erklärt es sich mir auch logisch
    Uns ist das im Traugespräch seinerzeit so erklärt worden, dass die Trauung ursprünglich vor der Kirchentür vollzogen wurde und das Paar dann bereits verheiratet, gemeinsam zum Dankgottesdienst in die Kirche einzog. Unser Pastor war übrigens heilfroh, dass wir einen Einzug am Arm des Brautvaters gar nicht erst in Betracht gezogen hatten.
    Als erwachsene Frau von einem Mann an den nächsten übergeben werden, hundert Jahre Emanzipation im Arsch
    Die meisten Priester beider Konfessionen sind von dieser, durch diverse Hollywood-Filme herüber gerutschten, Mode eh gar nicht angetan, ich weiß sogar von nicht wenigen Fällen, wo es klar hieß, das sei in ihrer Kirche nicht möglich. Mein Schwager und seine Frau, die das unbedingt aber doch wollten, sind dann auf eine freie Trauung ausgewichen, da kann man ja alles veranstalten, was man will.

    In der angelsächsischen Tradition steht der Brautvater ja erst auch mit Altar und wird in der Zeremonie direkt gefragt, es gibt das bekannte "jetzt sprechen oder für immer schweigen", alles so Sachen, die Lieschen Müller sich unter einer "richtigen" Hochzeit vorstellt, mit der Realität hier aber nichts zu tun haben.

  14. #4034
    noch ein so nen thread und ich baller dir eine :D Avatar von ruru I.O.F.F. Team
    Zitat Zitat von rosita Beitrag anzeigen
    Dieser David scheint nicht die hellste Kerze auf der Torte zu sein, er konnte ja auch kaum vorlesen und warum versteht er nicht wenigstens rudimentär Englisch? Mich würde so ein Mann auch völlig abtörnen.
    Bei diesem Boxer denk ich immer, sie kann doch echt nicht sein Typ sein, sorry, aber ich finde sie null attraktiv, die Figur war allerdings sehr ok.
    Und bei diesem ersten Paar Berlin/Essen ist doch das Scheitern schon vorgegeben. Sie erkennt, was für'n Lutscher er ist und wird ihren Respekt verlieren.
    Da ist dieses Jahr bisher kein einziges Paar, was ich ansatzweise auch nur sympathisch fände.
    Berlin/Essen ist so zum scheitern verurteilt, mich würde echt interessieren, wieso man die gematched hat.
    Sie bemüht sich ja immer noch, er schnappt sofort ein, wenn es nicht nach seinem Kopf geht.
    Und da sie eigentlich kein stilles Mäusschen ist, wird sie in absehbarer Zeit die Geduld verlieren und er rennt zu Mutti.

  15. #4035
    Stubenrocker Avatar von rosita
    Ort: zu Hause
    Ich setze noch auf die mit den Sneakern!
    Der mit dem Hut passt auch überhaupt nicht zu der mit ohne Augenbrauen, die matchen ja noch schlimmer als die bei Vox
    Harvey To Help!


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •