Seite 9 von 52 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 135 von 766
  1. #121
    Pan narrans Avatar von Proteus I.O.F.F. Team
    Ort: Essen
    So, ich hab nun Folge 3 gesehen ...
    meine Kommentare sicherheitshalber in Spoiler ... für jene die es erst später gucken:


    Mein Strong Dislike-Subjekt (Hass-Objekt würde ich noch nicht sagen) ist ja Chris ... der Möchtegern-Revoluzzersohn aus der ersten Ehe des Pauker-Daddies. Der bringt aus Geltungsdrang und dummer Neugier noch alle in Gefahr. Erinnert mich stark an Carl aus TWD ... nur in älter.
    (nebenher fand ichs seltsam dass der Pickup von Pauker-Daddy noch intakt war ... weder verschmiert, noch eingeschlagene Scheiben, noch in Flammen ... obwohl der so nahe an dem Aufstand parkte)

    Abgesehen davon kommen die Einschläge der aufkeimenden Invasion der Zombies immer näher
    Aber wie man sieht ... noch existieren staatliche Strukturen ... und die Armee/Nationalgarde ist immer noch präsent und säubert rigoros befallene Gegenden.

    Oh und die Untertitel zum spanischen Gespräch der Gäste auch ins Deutsche zu übersetzen wurde offenbar übersehen
    sollten Leute unter uns sein die des Englischen nicht/kaum mächtig sind, dürfte ihnen damit einiges entgehen

    "We have just folded space from Ix...Many machines on Ix. New machines"

  2. #122
    Bienchen67
    unregistriert
    Ich les nicht nach, weil ich sonst zuviel weiß. Hab im Netz grad die erste Folge schauen können und bin sehr positiv überrascht!

    Hat für mich absolut Potential und ich bin morgen gespannt, wie es weitergeht!

  3. #123

    Ich habe die 3. Folge gestern auch gesehen. Also bis jetzt haut mich die Serie noch nicht um. Das mag sich natürlich noch ändern! Aber ich finde es bisher nicht wirklich mitreißend. Das war bei The Walking Dead definitiv anders. Mit dem Cast bin ich bisher auch noch nicht warm geworden. Tobias fand ich gut. Vielleicht taucht er ja noch mal auf? Nick mag ich nicht. Madison geht mir jetzt schon extremst auf die Nerven Aber warten wir mal ab. Ich fand das Ende der Folge gestern gut und bin gespannt wie es mit dem Militär weitergeht


  4. #124
    Bei The Walking Dead mag ich den Cast übrigens generell sehr gern.
    In den ersten Staffeln allerdings habe ich Andrea (von Anfang an) gehasst
    Aber ich bin absoluter Rick Fan und ich liebe Daryl.
    Carol hat meiner Meinung nach auch eine starke Entwicklung durchgemacht. Es ist bei ihr nicht so, dass ich sie sympathisch finde aber ich habe irgendwie eine Art "Respekt" vor ihr.
    Maggie und Glenn sind auch toll

  5. #125
    Auf Pantoffels Ignoliste Avatar von Rachel Green
    Ort: Bremen | London
    Madison hat irgendwie immer nur den selben Blick drauf und Travis ist einfach nur naiv, mit Alicia und Chris will ich erst garnicht anfangen. Ne, irgendwie werde ich doch nicht so mit den Figuren warm, aber die Story hat einfach was. Bei TWD ist es irgendwie alles nur noch Routine, man sieht nen Zombie und völlig gelangweilt wird dieser erledigt, während man bei FTWD noch nicht so recht weiß, wie die Figuren damit umgehen sollen, das macht die Sache noch recht interessant

    Achja, wie Proteus schon angemerkt hat, Amazon hat wohl vergessen die UT auf deutsch anzupassen. Naja, für mich war es jetzt kein Problem.
    Bild:
    ausgeblendet

  6. #126
    Wir haben die 3. Folge gestern auch gesehen und ich bin nach wie vor angefixt und gespannt darauf, wie es weitergeht. Leider muss auch ich sagen, dass die Schauspieler nicht ganz so mitreißend finde wie bei TWD, fast schon farblos. Nick geht mir etwas auf den Geist mit seinem stoischen Gesichtsausdruck und ja, er ist auf Entzug, aber will er sich nicht mal die geklauten Krankenhausklamotten ausziehen? Jetzt könnte er ja noch

    Bisher fand ich jedenfalls den dicklichen Schüler und Tobias am Interessantesten und ich hoffe, Letzterer bleibt bei der Gruppe - wobei das schon den Eindruck macht. Madi hat evtl. Potenzial, jedenfalls hat mir die Szene mit Susu gut gefallen. Jemand von euch sagte, die Leute sind zu jung oder zu alt, dem schließe ich mich mal an aber wir bekommen ja bestimmt noch Zuwachs.

    Und ich finde, dass ganz allgemein die beklemmende Situation gut transportiert wird. Der Aufstand in der Stadt, das umstellte Krankenhaus...

    In TWD bin ich Rick, Glenn und Daryl-Fan, Lori und Andrea haben mich genervt Carl meistens auch und Maggie ab und an. Shane fand ich sehr interessant und insgesamt sind die Charaktere einfach gut ausgearbeitet und passend. Mal gucken, ob Fear das noch schafft. Ich bleibe jedenfalls erstmal dabei. DIe Vorfreude auf die neue TWD Staffel wächst und wächst
    Geändert von Angi (15-09-2015 um 11:21 Uhr)

  7. #127
    I'm walking Avatar von Kim
    Ort: Hamburg
    Ich fand die Kombi interessant: Travis, der noch an das alles regelnde Militär/Regierung glaubt und David (?) dar Frisör, dem schon klar ist, dass alles den Bach runtergeht.

    Wer an dem dicklichen Jungen interessiert ist und englisch kann: Bei der yt Review von Buzzfeed ist er zu Gast.
    Und es hat in Wirklichkeit keine Pickel. Aber sie haben ihm nur den Text gegeben von den Szenen in denen er ist. Er konnte nichts ausplappern
    Ich könnte heute Abend den Link nachliefern. Im Moment bin ich im Büro, da will ich nicht auf Youtube.
    Aber ihr findet das schon

  8. #128
    Zitat Zitat von Kim Beitrag anzeigen
    Ich fand die Kombi interessant: Travis, der noch an das alles regelnde Militär/Regierung glaubt und David (?) dar Frisör, dem schon klar ist, dass alles den Bach runtergeht.
    Jaaa, der gute Travis Noch denkt er, dass das alles ohne Gewalt ablaufen kann. Bloß keine Waffen benutzen. Der wird sich noch umgucken

  9. #129
    Zitat Zitat von Kim Beitrag anzeigen
    Ich fand die Kombi interessant: Travis, der noch an das alles regelnde Militär/Regierung glaubt und David (?) dar Frisör, dem schon klar ist, dass alles den Bach runtergeht.

    Wer an dem dicklichen Jungen interessiert ist und englisch kann: Bei der yt Review von Buzzfeed ist er zu Gast.
    Und es hat in Wirklichkeit keine Pickel. Aber sie haben ihm nur den Text gegeben von den Szenen in denen er ist. Er konnte nichts ausplappern
    Ich könnte heute Abend den Link nachliefern. Im Moment bin ich im Büro, da will ich nicht auf Youtube.
    Aber ihr findet das schon
    Hieß der nicht Tobias? Genau den meinte ich nämlich auch, also den Friseur

  10. #130
    I'm walking Avatar von Kim
    Ort: Hamburg
    Wenn er sich nicht umguckt, wird er das Ende der Staffel nicht erleben.
    Bild:
    ausgeblendet

  11. #131
    Zitat Zitat von Kim Beitrag anzeigen
    Wenn er sich nicht umguckt, wird er das Ende der Staffel nicht erleben.
    Bild:
    ausgeblendet
    Das würde mir nichts ausmachen
    Und Drogen-Nick kann er gleich mitnehmen ins Jenseits.

  12. #132
    I'm walking Avatar von Kim
    Ort: Hamburg
    Ne, Drogen-Nick soll bleiben. Der Hipstersohn kann abkratzen. Und die Ex-Frau.
    Die Tochter, die mit Earphones in der Zombie-Apocalypse rumläuft.
    Madison mit ihrem Monopoly.

    Aber meine Voraussage ist:
    Griseldis (Frisör-Frau) mit dem zerschmetterten Fußgelenk wirds nicht überleben.

    Und Madison wird irgendwann zum Zombie und Travis Ex wird sie erlösen. So wie sie es versprochen hat. Und dann macht sie sich wieder an Travis ran.

  13. #133
    Zitat Zitat von Kim Beitrag anzeigen
    Ne, Drogen-Nick soll bleiben. Der Hipstersohn kann abkratzen. Und die Ex-Frau.
    Die Tochter, die mit Earphones in der Zombie-Apocalypse rumläuft.
    Madison mit ihrem Monopoly.

    Aber meine Voraussage ist:
    Griseldis (Frisör-Frau) mit dem zerschmetterten Fußgelenk wirds nicht überleben.

    Und Madison wird irgendwann zum Zombie und Travis Ex wird sie erlösen. So wie sie es versprochen hat. Und dann macht sie sich wieder an Travis ran.
    Denke auch, dass die Frisör-Frau als erstes sterben wird.
    Drogen-Nick samt Family wird uns bestimmt noch ein paar Folgen erhalten bleiben

  14. #134

  15. #135
    Pan narrans Avatar von Proteus I.O.F.F. Team
    Ort: Essen
    Zitat Zitat von Kim Beitrag anzeigen
    Ne, Drogen-Nick soll bleiben. Der Hipstersohn kann abkratzen. Und die Ex-Frau.
    Die Tochter, die mit Earphones in der Zombie-Apocalypse rumläuft.
    ...
    Nix dagegen einzuwenden wenn Chris, der Hipster-Sohn aus erster Ehe, stirbt ...
    das Töchterlein ist mir mittlerweile aber etwas ans Herz gewachsen, die darf ruhig überleben
    (ist nicht so hochnäsig/ichbezogen wie ich anfangs befürchtete, sondern kümmert sich rührend um ihren Junkie-Bruder ... ausserdem glaube ich dass sie ziemlich lernfähig ist und irgendwann wichtiger für die Gruppe sein könnte, als Pauker-Daddy)
    "We have just folded space from Ix...Many machines on Ix. New machines"


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •