Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 7 von 9 ErsteErste ... 3456789 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 105 von 132
  1. #91
    /watch?v=GTQnarzmTOc Avatar von Experte
    Ort: Siegerland
    http://www.nordbayern.de/region/neus...-ein-1.7972445

    Gegen 20.30 Uhr griff das Unterstützungskommando (USK) der bayerischen Polizei ein. Ein Großaufgebot kesselte einen Teil der Demonstranten ein und führte mehrere Menschen ab. Zuvor zündeten bislang Unbekannte Böller in der Nähe des Anwesens des "Drachenlords". Parallel dazu geriet Fläche von mehreren Quadratmetern in Brand. Auch deshalb wurde die Emskirchener Feuerwehr alarmiert - sie wird mit vier Fahrzeugen noch die ganze Nacht Wache halten. "Die Situation ist angespannt", sagen Augenzeugen. Das USK, das vom DFB-Pokalspiel in Fürth abgezogen wurde, bleibt wohl sicherheitshalber die ganze Nacht vor Ort.

  2. #92
    /watch?v=GTQnarzmTOc Avatar von Experte
    Ort: Siegerland

  3. #93
    Wenn man sich die Teilnehmer anschaut fällt auf dass es eine recht homogene Gruppe ist - männliche Jugendliche zwischen 15 und 20 Jahren. Es geht mittlerweile nur noch sekundär um den Drachenlord, sondern primär darum fernab der Heimat mal richtig die Sau rauszulassen...denn größere Konsequenzen für die "Hater" gab es bisher noch nicht.
    MOBAF1 - Das Zuhause aller Formel 1-Fans - *Link zum Forum*

  4. #94
    [x] Weltfrieden Avatar von Arima
    Ort: Blåvand
    Vermutlich sind Ältere zu schlau oder arbeiten gerade

  5. #95
    /watch?v=GTQnarzmTOc Avatar von Experte
    Ort: Siegerland
    Mittlerweile ist der Drachenlord ein Fall für die Landespolitik:




  6. #96
    Ich habe den Fall schon seit Jahren verfolgt und es gab immer mal wieder solche "Hochzeiten" in denen der Herr Winkler, also der Drachenlord, massiv belästigt wurde. Ich weiß auch nicht ob er anfangs damit kokketiert hat aber selbst wenn geht soetwas viel zu weit. Ich frag mich nur warum er diese "Trolls" auch noch regelmäßig füttert. Eine Maßnahme wäre es ersteinmal sich aus allen sozialen Medien zurückzuziehen. Allerdings ist er auch ein erwachsender Mann der weiß, oder wissen müsste, was er tut. Da finde ich so etwas (ist das okay wenn ich den Link poste?) schlimmer. Da werden wohl unschuldige Kinder vor die Kamera gezogen...und die wissen nun wirklich nicht was es für Konsequenzen haben kann. So etwas macht mich dann wütender!

    https://www.youtube.com/watch?v=9V-9UpdQgIA&t=1s

  7. #97
    /watch?v=GTQnarzmTOc Avatar von Experte
    Ort: Siegerland
    Der ORF hat ein Interview mit Rainer geführt:


  8. #98
    Das Beste wäre es wirklich,wenn der Herr Drachenlord umzieht und sich künftig vom Internet fern hält.
    Das hat auch nichts mit "verlieren" oder "aufgeben" zu tun, sondern wäre purer Selbstschutz.

    Und den ganzen Hatern empfehle ich, mal einen Psychiater zu konsultieren
    "Sich über andere zu ärgern ist wie Gift zu trinken und zu hoffen, dass der andere davon stirbt."
    - Buddha

  9. #99
    Zitat Zitat von Eisperlchen Beitrag anzeigen
    Das Beste wäre es wirklich,wenn der Herr Drachenlord umzieht und sich künftig vom Internet fern hält.
    Das hat auch nichts mit "verlieren" oder "aufgeben" zu tun, sondern wäre purer Selbstschutz.

    Und den ganzen Hatern empfehle ich, mal einen Psychiater zu konsultieren
    was für eine Geldverschwendung nur um mal etwas Spass fern ab der Heimat zu haben - da weiste echt nicht wer bekloppter ist .... aber ich tendiere mal zu den Hatern

  10. #100
    /watch?v=GTQnarzmTOc Avatar von Experte
    Ort: Siegerland
    Zitat Zitat von Eisperlchen Beitrag anzeigen
    Das Beste wäre es wirklich,wenn der Herr Drachenlord umzieht und sich künftig vom Internet fern hält.
    Das hat auch nichts mit "verlieren" oder "aufgeben" zu tun, sondern wäre purer Selbstschutz.
    Seine Internetaktivitäten sind aber seine einzige Einnahmequelle. Zu einer regulären Arbeit wäre er geistig und körperlich gar nicht mehr in der Lage. Und selbst HartzIV ist keine Option, weil er die geforderten Maßnahmen nicht durchhält.

  11. #101
    Member Avatar von DiMucci
    Ort: Schleswig Holstein
    Zitat Zitat von Experte Beitrag anzeigen
    Seine Internetaktivitäten sind aber seine einzige Einnahmequelle. Zu einer regulären Arbeit wäre er geistig und körperlich gar nicht mehr in der Lage. Und selbst HartzIV ist keine Option, weil er die geforderten Maßnahmen nicht durchhält.
    Aber echt, du redest Unsinn

    Natürlich könnte er es mit Hilfe schaffen. Nur die Medien, die über ihn berichten, nutzen seine Lage nur aus.
    Was ist das denn für ein Mist "Verloren im Internet"
    Geändert von DiMucci (29-08-2018 um 01:46 Uhr)

  12. #102
    /watch?v=GTQnarzmTOc Avatar von Experte
    Ort: Siegerland
    Zitat Zitat von DiMucci Beitrag anzeigen
    Aber echt, du redest Unsinn

    Natürlich könnte er es mit Hilfe schaffen. Nur die Medien, die über ihn berichten, nutzen seine Lage nur aus.
    Was ist das denn für ein Mist "Verloren im Internet"
    Er hat keinen richtigen Schulabschluss, keine Ausbildung, ist so extrem übergewichtig, daß ihn jede kleine körperliche Beanspruchung überanstrengt. Dazu ist er stinkfaul und hat keinerlei Durchhaltevermögen. Auf dem Arbeitsmarkt wäre er komplett verloren.
    Und er hat auch schlicht und einfach keinen Bock regelmäßig zu arbeiten.

    Es gab immer mal wieder Leute, die ihm Hilfe angeboten haben, teilweise auch Ausbildungs- oder Praktikumsplätze - er hat alles ausgeschlagen.

  13. #103
    Also ein klassischer Fall für ALG II.
    Es gibt halt Menschen,für die nichts anderes in Frage kommt und das finde ich auch nicht verwerflich.


    Zudem gibt es auch noch den sog. 2. Arbeitsmarkt, wo Menschen mit Einschränkungen eine Tätigkeit ausüben und darüber hinaus aufstocken.
    Geändert von Eisperlchen (29-08-2018 um 06:45 Uhr)
    "Sich über andere zu ärgern ist wie Gift zu trinken und zu hoffen, dass der andere davon stirbt."
    - Buddha

  14. #104
    /watch?v=GTQnarzmTOc Avatar von Experte
    Ort: Siegerland
    Zitat Zitat von Eisperlchen Beitrag anzeigen
    Also ein klassischer Fall für ALG II.
    Es gibt halt Menschen,für die nichts anderes in Frage kommt und das finde ich auch nicht verwerflich.


    Zudem gibt es auch noch den sog. 2. Arbeitsmarkt, wo Menschen mit Einschränkungen eine Tätigkeit ausüben und darüber hinaus aufstocken.
    Wird nicht passieren. Rainer kann und will sich nicht einordnen. Wenn er vom Jobcenter irgendwelche Maßnahmen aufgebrummt bekommt, wird er sich verweigern.
    Außerdem kassiert er momentan mit seinen Younow-Streams monatlich vierstellig.

  15. #105
    Pan narrans Avatar von Proteus I.O.F.F. Team
    Ort: Essen
    Zitat Zitat von Isiusch Beitrag anzeigen
    was für eine Geldverschwendung nur um mal etwas Spass fern ab der Heimat zu haben - da weiste echt nicht wer bekloppter ist .... aber ich tendiere mal zu den Hatern
    Sehe ich auch so.
    Daß die Leute Vergnügen dabei empfinden diesen Youtuber zu stalken und dafür eine Menge Zeit investieren, läßt sie zudem charakterlich nun wirklich im unvorteilhaftesten Licht erscheinen das irgendwie möglich ist.
    Laut dem Artikel vom Tagesspiegel im Link unten wurde gar das Grab von Rainers Vater geschändet und irgendwelche Typen haben sich mit Masken mit dem Gesicht des Vaters gefilmt.
    Mal ehrlich ... wie asozial muss man für sowas sein

    https://www.tagesspiegel.de/weltspie.../22955444.html

    Addendum:
    Das hier aus dem Artikel unterschreibe ich mal vollkommen:
    ...
    Auch Peter Sommerhalter vom Karlsruher Bündnis gegen Cybermobbing nennt die Selbstinszenierung in Altschauerberg eine „Egotankstelle“. Besonders erschreckend sei es, dass die Beteiligten bei ihrem vermeintlichen Spaß jegliche Empathiefähigkeit vermissen lassen. Der Fall Rainer W. habe gezeigt wie die, durch unpersönliche Distanz des Internets begünstigte, digitale Entmenschlichung in einen grölenden Mob umschlagen könne, der das Haus eines Einzelnen belagere. „Das ist aber kein Spiel mehr, sondern die Vorstufe zur Lynchjustiz.“
    Geändert von Proteus (31-08-2018 um 15:23 Uhr)
    "After sleeping through a hundred million centuries we have finally opened our eyes on a sumptuous planet, sparkling with color, bountiful with life.
    Within decades we must close our eyes again.
    Isn’t it a noble, an enlightened way of spending our brief time in the sun, to work at understanding the universe and how we have come to wake up in it?"

    Richard Dawkins


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •