Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 16 von 170 ErsteErste ... 61213141516171819202666116 ... LetzteLetzte
Ergebnis 226 bis 240 von 2539
  1. #226
    Dann sollen die Heulsusen mal besser schauspielern

  2. #227
    Zitat Zitat von Felicious Beitrag anzeigen
    Dann sollen die Heulsusen mal besser schauspielern
    Haben einige doch...Idris Elba z.B.
    Den hätte man für seine Rolle in Beasts of No Nation IMO nominieren müssen.

  3. #228
    SVW | BVB | LFC | CFC Avatar von Rachel Green
    Ort: Bremen | London
    Idris Elba hat sich auch dazu geäußert?


    EDIT: Tatsache, musste erstmal googlen.
    Geändert von Rachel Green (20-01-2016 um 20:19 Uhr)

  4. #229
    ^^ Verdacht...: hat sich in diesem Jahr einfach nicht so ergeben, dass auch afroamerikanische Schauspieler / Regisseure nominiert sind....

    Aber den richtigen Einblick in dieses Thema bei den Oscars habe ich auch nicht... :-/ ... Auch dies wohl ein sehr US-amerikanisches....

    gruss...
    Bild:
    ausgeblendet

  5. #230
    Ich verstehe nicht warum diese Diskussion ernsthaft Jahr für Jahr stattfindet

  6. #231
    Zitat Zitat von Zimmer101 Beitrag anzeigen
    ^^ Verdacht...: hat sich in diesem Jahr einfach nicht so ergeben, dass auch afroamerikanische Schauspieler / Regisseure nominiert sind....
    Idris Elba wurde für seine Rolle in "Beasts of No Nation" für einen Golden Globe, einen BAFTA, einen SAG Award, einen Independent Spirit Award und etliche Kritikerpreise nominiert. Dass er bei den Oscars übergangen wurde, war schon eine große Überraschung.

  7. #232
    ^^ Ridley Scott (The Martian) zum Beispiel auch....

    Aber wie ich schon schrieb, eigentlch habe ich da zu wenig Einblick. Mein Eindruck ist aber der, dass grad' im Showbusiness die Afroamerikaner durchaus ihren Platz in den USA gefunden haben. Problematisch hingegen ist wohl nach wie vor ihre Stellung in der ganz alltäglichen Gesellschaft....

    gruss...
    Geändert von Zimmer101 (20-01-2016 um 21:14 Uhr)
    Bild:
    ausgeblendet

  8. #233
    Zitat Zitat von Zimmer101 Beitrag anzeigen
    ^^ Verdacht...: hat sich in diesem Jahr einfach nicht so ergeben, dass auch afroamerikanische Schauspieler / Regisseure nominiert sind....

    Aber den richtigen Einblick in dieses Thema bei den Oscars habe ich auch nicht... :-/ ... Auch dies wohl ein sehr US-amerikanisches....

    gruss...
    Das ist wohl eher ein strukturelles Problem... Welche Filme werden eingereicht, mit welchen SchauspielerInnen werden diese besetzt? Dass so eine Nominierung rein leistungsbasiert ist, halte ich für äußerst kurz gedacht.

  9. #234
    Zitat Zitat von L'Öö Beitrag anzeigen
    ...... Dass so eine Nominierung rein leistungsbasiert ist, halte ich für äußerst kurz gedacht.
    ^^ so will ich es auch nicht verstanden wissen. Aber trotzdem muss man ja nicht gleich den Schluss ziehen, dass da gezielt geschnitten wird, wenn mal eben kein afroamerikanischer Schauspieler unter den Nominierten dabei ist....

    gruss...
    Bild:
    ausgeblendet

  10. #235
    Naja, die Kritik von Jada Pinkett-Smith richtete sich meiner Erinnerung nach weniger an die Academy als an die Studios, die eben kaum Filme mit People of Color besetzen. Wie sollen sie dann einen Preis gewinnen?

  11. #236
    Oscar-Kontroverse um Vielfalt: Das kann kein Witz mehr retten [spiegel.de]
    Jetzt kommt auch Will Smith nicht zu Oscar-Preisverleihung: Die Debatte um die mangelnde Würdigung schwarzer Künstler setzt die Academy weiter in Zugzwang. Gastgeber Chris Rock wird inzwischen aufgefordert, die Moderation abzusagen. [...]
    Scientologe Will Smith bleibt uns also auch erspart.
    Wenn es jetzt noch richtig gut läuft, dann hat Chris Rock auch noch ein Einsehen ...
    We're too young until we're too old - We're all lost on the yellow brick road - We climb the ladder but the ladder just grows - We're born, we work, we die, it's spiritual
    (Kenny Chesney - "Rich And Miserable")

  12. #237
    zurück nach Westerland Avatar von sinead_morrigan
    Ort: Berlin
    Zitat Zitat von ManOfTomorrow Beitrag anzeigen
    Oscar-Kontroverse um Vielfalt: Das kann kein Witz mehr retten [spiegel.de]

    Scientologe Will Smith bleibt uns also auch erspart.
    Wenn es jetzt noch richtig gut läuft, dann hat Chris Rock auch noch ein Einsehen ...
    "After all this time?"
    "Always," said Snape.

  13. #238
    Zitat Zitat von sinead_morrigan Beitrag anzeigen
    Bist du nicht dafür, dass Ricky Gervais einspringt?
    We're too young until we're too old - We're all lost on the yellow brick road - We climb the ladder but the ladder just grows - We're born, we work, we die, it's spiritual
    (Kenny Chesney - "Rich And Miserable")

  14. #239
    zurück nach Westerland Avatar von sinead_morrigan
    Ort: Berlin
    Zitat Zitat von ManOfTomorrow Beitrag anzeigen
    Bist du nicht dafür, dass Ricky Gervais einspringt?
    Vor allem wäre ich dafür, wenn Filmrollen und -preise nicht nach der Hautfarbe, sondern nach dem Können vergeben werden.

    Das TV ist dem Film da ein ganzes Stück voraus.
    "After all this time?"
    "Always," said Snape.

  15. #240
    Zitat Zitat von sinead_morrigan Beitrag anzeigen
    Vor allem wäre ich dafür, wenn Filmrollen und -preise nicht nach der Hautfarbe, sondern nach dem Können vergeben werden.
    Ist richtig, aber trotzdem kann man der AMPAS nicht einfach pauschal Rassismus vorwerfen weil kein schwarzer Schauspieler nominiert ist. Ich weiß auch nicht so ganz, wie sich das manche Leute vorstellen - Quoten-Nominierungen? Dann bitte aber auch jedes Jahr Hispanics und Asiaten berücksichtigen.
    Schauspielerische Leistungen sind und bleiben immer subjektiv.

    [...] So sagte die US-Schauspielerin Penelope Anne Miller dem "Hollywood Reporter", sie habe für "eine ganze Reihe schwarzer Darsteller" votiert und sei sehr betrübt, dass keiner von ihnen nominiert wurde. "Aber zu implizieren, der Grund sei, dass wir alle Rassisten sind, ist extrem beleidigend". [...]

    http://www.spiegel.de/kultur/kino/os...a-1073258.html
    #fullquote

    Zitat Zitat von sinead_morrigan Beitrag anzeigen
    Das TV ist dem Film da ein ganzes Stück voraus.
    Mag sein. Dafür kann man nach dem ganzen Sturm der Entrüstung in den letzten Tagen ja jetzt schon wetten, dass nächstes Jahr ein schwarzer Schauspieler/eine schwarze Schauspielerin den Oscar bekommen wird - und wegen der Vorgeschichte wird es diesbezüglich natürlich Diskussionen geben, ob er dann wegen der tollen Leistung vergeben wurde.
    We're too young until we're too old - We're all lost on the yellow brick road - We climb the ladder but the ladder just grows - We're born, we work, we die, it's spiritual
    (Kenny Chesney - "Rich And Miserable")


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •