Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 127
  1. #1

    Ich habe jetzt ein Smartphone und bräuchte mal eure Hilfe

    Hallo.

    Ich habe seit letzter Woche ein Smartphone (Nokia 3.2) und will das jetzt mal in Betrieb nehmen.

    Aber das Herausnehmen des SIM- und Speicherkartenfachs war schon eine echt schwere Geburt - ich möchte mir gar nicht vorstellen, wie schwierig es ist, das Ding überhaupt richtig anzuwerfen. Ich bin einfach die komplette Anfängerin und Nichtwisserin.

    Normalerweise frage ich ja gerne mal in der Lounge nach, aber meine Smartphone-Unkenntnis nimmt solche Ausmaße an, dass ich mal besser hier im Fachsub einen Thread eröffne.

    Die Bedienungsanleitung habe ich übrigens gelesen - da stand drin, wie ich die SIM einlege und ansonsten stehen da nur so Sachen zum Personalisieren. Das kriege ich bestimmt irgendwie schon hin.
    Aber es geht mir irgendwie auch ums erste Anschmeißen - ich weiß nicht, ob es da Dinge gibt, die ich beachten sollte.

    Ich fänd es schön, wenn ich hier ein paar Tipps und ein bißchen Hilfe bekäme.

    Ich fang dann mal an.

    1) SIM-Karte
    SIM Karte habe ich, Speicherkarte auch. In der Anleitung steht, dass man "nur passende Speicherkarten" einlegen soll.
    Ich habe da eine normale 32 GB (ich weiß, klein) Micro-SD-Card vom dm. Reicht die? Oder gibt es andere Anforderungen, die ich aus der Anleitung nicht herauslese?

    2.) Erstinstallation
    Ich dachte ja, ich kann mir auf youtube alles step-by-step anschauen, aber so richtig erstinstalliert wird da nix. Bzw schon irgendwie, aber sehr schnell, weil es in den Videos, die ich gefunden habe, dass darum ging, ob das Display auch gut ausgeleuchtet ist etc.

    Habt ihr irgendwie einen Link oder ein Video, wo ich mir das dann in Ruhe anschauen und euch nicht weiter belästigen muss?

    3.) Offensichtlich scheine ich ein Google-Konto zu brauchen. Das würde ich gern vorher schon am Rechner anlegen.
    Wo genau mache ich das?

    Bei Google.de kann ich nichts dazu finden.

    4.) Gibt es irgendwas, was ich, bevor ich dieses Ding dann starte, wissen sollte?

    Fragen über Fragen.
    Und es bleiben nicht die letzten.

  2. #2
    ich habe bei meinem letzten Handy auch totale Probleme mit der sim karte einlegen gehabt, zumal es die kleinste Version der Sim ist (gibt 3 Größen, musst schauen, welche in Dein Handy muss) , und ich mit meinen Chaoshänden hab das nicht hingekriegt, bin dann zu meinem Anbieter (Vodafoneshop) gegangen, die haben mir geholfen. Ich würde das auch so machen. Auch wenn Du mit der Speicherkarte Probleme hast. Wenn die Karte mal drin ist, kommt der Rest von selber mit dem einrichten.
    Geändert von Sarina (03-12-2019 um 18:22 Uhr)

  3. #3
    Ich fange mal an, bitte ergänzen!
    Zitat Zitat von Suhami Beitrag anzeigen
    Hallo.

    Ich habe seit letzter Woche ein Smartphone (Nokia 3.2) und will das jetzt mal in Betrieb nehmen.
    Von Aldi? Das ist ein so genanntes "Einsteiger-Smartphone", aber auf dem aktuellen Android-Stand, also alles gut!
    Aber das Herausnehmen des SIM- und Speicherkartenfachs war schon eine echt schwere Geburt - ich möchte mir gar nicht vorstellen, wie schwierig es ist, das Ding überhaupt richtig anzuwerfen. Ich bin einfach die komplette Anfängerin und Nichtwisserin.
    Nachdem ich bei meinem neuesten Phone die SIM-Karte in eine Mikroschublade getan habe, habe ich gedacht: "Die öffne ich nie nie wieder!"
    Die Bedienungsanleitung habe ich übrigens gelesen - da stand drin, wie ich die SIM einlege und ansonsten stehen da nur so Sachen zum Personalisieren. Das kriege ich bestimmt irgendwie schon hin.
    Aber es geht mir irgendwie auch ums erste Anschmeißen - ich weiß nicht, ob es da Dinge gibt, die ich beachten sollte.
    Anleitungen scheinen out zu sein, ich kann auch nicht alle Icons der Kamera-App deuten...
    Ich fänd es schön, wenn ich hier ein paar Tipps und ein bißchen Hilfe bekäme.

    Ich fang dann mal an.

    1) SIM-Karte
    SIM Karte habe ich, Speicherkarte auch. In der Anleitung steht, dass man "nur passende Speicherkarten" einlegen soll.
    Ich habe da eine normale 32 GB (ich weiß, klein) Micro-SD-Card vom dm. Reicht die? Oder gibt es andere Anforderungen, die ich aus der Anleitung nicht herauslese?
    Die MicroSD-Karte wird passen. Bei SIM-Karten gibt es drei Größen (heutzutage): Mini. Micro, Nano! Das Nokia braucht Nano, also die kleinste SIM-Karte. Hast du so eine, oder eine, bei der man die Ränder ablösen kann?
    2.) Erstinstallation
    Ich dachte ja, ich kann mir auf youtube alles step-by-step anschauen, aber so richtig erstinstalliert wird da nix. Bzw schon irgendwie, aber sehr schnell, weil es in den Videos, die ich gefunden habe, dass darum ging, ob das Display auch gut ausgeleuchtet ist etc.

    Habt ihr irgendwie einen Link oder ein Video, wo ich mir das dann in Ruhe anschauen und euch nicht weiter belästigen muss?
    Leider nicht...
    3.) Offensichtlich scheine ich ein Google-Konto zu brauchen. Das würde ich gern vorher schon am Rechner anlegen.
    Wo genau mache ich das?

    Bei Google.de kann ich nichts dazu finden.
    Würde ich auch im Browser machen. Denk die einen lustigen Account-Namen aus, das ist der Einstieg in die Datenkrake!
    Geh zu Google.de, rechts oben "Anmelden", dann "Konto erstellen". Mit Nick und Password kannst du das Smartphone aufsetzen, vorher muss es ins WLAN kommen (wird abgefragt).
    4.) Gibt es irgendwas, was ich, bevor ich dieses Ding dann starte, wissen sollte?
    Es gibt eine PIN der SIM-Karte und eine PIN des Smartphones (zum Sperren) , die durch den Fingerabdruck ergänzt / ersetzt werden kann. Da kann man am Anfang durcheinander kommen.
    Fragen über Fragen.
    Und es bleiben nicht die letzten.

  4. #4
    I am the one who knocks! Avatar von Grizu I.O.F.F. Team
    Willkommen in der Neuzeit!

    1) Zur Speicher-Karte: Ja, da passt jede übliche Micro-SD-Karte. (Bei den meisten Handys jedenfalls. Ich meine, Huawei hat ein eigenes Format...)
    Evtl. muss man sie im Handy nochmal formatieren.
    Android wird dich vermutlich auch fragen, ob du damit den Android-Speicher erweitern willst, oder sie für Daten verwenden willst (Sinngemäß, den genauen Wortlaut weiß ich nicht mehr). Willst du einfach nur deine Lieder drauf ziehen, nimm letzteres. Wenn du sie praktisch als interne Speichererweiterung anlegst, kann man sie nicht mehr ohne weiteres entnehmen. (Ja ich weiß, ist kompliziert...)

    2) Das Handy fragt schon alles ab, was es wissen will. Ist nicht kompliziert. Man sollte bei der Ersteinrichtung nur nicht direkt alles abnicken, wenn man sich nicht an Google verkaufen will...

    3) Geh auf die Google-Suchseite, Anmelden, Konto erstellen.
    Es ist kein spezielles Handy-Konto, sondern ein normales Google-Konto

    Wichtig: vergiss die Konto-Daten nach dem einrichten nicht!
    Google merkt sich, mit welchem Konto man das Handy zum ersten mal eingerichtet hat. Wenn man das Handy irgendwann mal zurück setzt (alle Daten löscht), muss man sich wieder mit diesem Konto einloggen. Das ist ein Diebstahlschutz fürs Handy.

  5. #5
    ..On the Run Avatar von Fox012
    Ort: Zuhause ;)
    Hallo

    die 32 GB microSD ist Okay die kannst du benutzen...

    ersteinrichtung ist eigentlich idioten sicher und selbsterklärend..

    ein google konto kannst die hier erstellen --> https://accounts.google.com/signup/v2/webcreateaccount (dort links unten auf Konto erstellen klicken)

    man kann ein Googlekonto auch bei der erstreinchtungd irekt im handy machen =)

    ist alles kein hexenwerk

    wenn das handy sich fertig eingerichtet hat am besten mal das handy zur seite legen das telefon sucht bei der ersten inbetriebnahme meistens nach app und firmware updates und installiert diese im hintergrund automatisch danach ist das handy einsatzbereit Apps kannst du im play store herunterladen (das symbol mit dem bunten play button)

    das sollte es fürs erste sein =)


    Zitat Zitat von Grizu Beitrag anzeigen
    2) Das Handy fragt schon alles ab, was es wissen will. Ist nicht kompliziert. Man sollte bei der Ersteinrichtung nur nicht direkt alles abnicken, wenn man sich nicht an Google verkaufen will...
    Zu Spät er/sie hat das handy ja schon gekauft

    Zitat Zitat von Grizu Beitrag anzeigen
    Wichtig: vergiss die Konto-Daten nach dem einrichten nicht!
    Google merkt sich, mit welchem Konto man das Handy zum ersten mal eingerichtet hat. Wenn man das Handy irgendwann mal zurück setzt (alle Daten löscht), muss man sich wieder mit diesem Konto einloggen. Das ist ein Diebstahlschutz fürs Handy.
    Das Stimmt nicht so ganz.. wenn ich vor dem reset das Google konto entferne kannich mich nach dem daten löschen mit jedem Google konto anmelden...

    die sperre wird nur Aktiv wenn das Gerät unsachgemäß zurückgesetzt wird!
    Geändert von Fox012 (03-12-2019 um 18:55 Uhr)

  6. #6
    Ooooohhh, die Kavallerie ist da!

    Ich antworte der Übersichtlichkeit halber mal häppchenweise.

    Zitat Zitat von Sarina Beitrag anzeigen
    ich habe bei meinem letzten Handy auch totale Probleme mit der sim karte einlegen gehabt, zumal es die kleinste Version der Sim ist (gibt 3 Größen, musst schauen, welche in Dein Handy muss) , und ich mit meinen Chaoshänden hab das nicht hingekriegt, bin dann zu meinem Anbieter (Vodafoneshop) gegangen, die haben mir geholfen. Ich würde das auch so machen. Auch wenn Du mit der Speicherkarte Probleme hast.
    Mein Vodafone-Shop ist, wie Labersack schon richtig erkannt hat, der Aldi.
    Aber tatsächlich dachte ich so in meinem jugendlichen Leichtsinn, dass ich die Sim-Card schon reingefriemelt kriege.

    Wenn die Karte mal drin ist, kommt der Rest von selber mit dem einrichten.
    Da bin ich denn weniger optimistisch als du, Sarina. Ich weiß aber auch ziemlich genau, wer das Smartphone gerade einrichten soll.

    Zitat Zitat von Labersack Beitrag anzeigen
    Ich fange mal an, bitte ergänzen!

    Von Aldi? Das ist ein so genanntes "Einsteiger-Smartphone", aber auf dem aktuellen Android-Stand, also alles gut!
    Genau das: Ich hatte auch gelesen, dass es ganz anständig sein soll.

    Nachdem ich bei meinem neuesten Phone die SIM-Karte in eine Mikroschublade getan habe, habe ich gedacht: "Die öffne ich nie nie wieder!"
    Original das habe ich vor einigen Tagen genau so im mega geschrieben.

    Anleitungen scheinen out zu sein, ich kann auch nicht alle Icons der Kamera-App deuten...
    Cool. Dann bin ich ja gar nicht doof, sondern in bester gesellschaft.

    Die MicroSD-Karte wird passen. Bei SIM-Karten gibt es drei Größen (heutzutage): Mini. Micro, Nano! Das Nokia braucht Nano, also die kleinste SIM-Karte. Hast du so eine, oder eine, bei der man die Ränder ablösen kann?
    Also, das ist ja das Teil vom Aldi. So, wie ich das erkennen kann, sind die SIM-Größen vorgestanzt. Bei der Nano_sIM wird das eine Herausforderung, aber das bekomme ich hin, denke ich.

    Würde ich auch im Browser machen. Denk die einen lustigen Account-Namen aus, das ist der Einstieg in die Datenkrake!
    Gute Idee. Ich dachte da tatsächlich an einen Allerweltsnamen, den irgendwie jeder hat. Geburtsdatum muss ich nicht angeben, oder?
    Kann ich natürlich auch fälschen. .zahn:

    Geh zu Google.de, rechts oben "Anmelden", dann "Konto erstellen". Mit Nick und Password kannst du das Smartphone aufsetzen, vorher muss es ins WLAN kommen (wird abgefragt).
    Ah, das heißt, ein Google-Konto ist nötig zum Einrichten. Dann mache ich das jetzt mal gleich.

    Es gibt eine PIN der SIM-Karte und eine PIN des Smartphones (zum Sperren) , die durch den Fingerabdruck ergänzt / ersetzt werden kann. Da kann man am Anfang durcheinander kommen.
    Ah, dankeschön! Das hätte ich jetzt wahrscheinlich wild durcheinandergeschmissen. Die Pin der Sim ist mir ja vorgegeben, die Oin für das Phone kann ich selbst wählen, oder?

  7. #7
    ja das kannst Du

    wenn ich noch daran denke, die im Vodafone Shop hatte ellenlange künstliche Fingernägel, wie die die minikarte da in den Einschub gefriemelt hat...und das ohne Probleme

  8. #8
    Zitat Zitat von Grizu Beitrag anzeigen
    Willkommen in der Neuzeit!
    Ich bin doch noch gar nicht da, sondern erst am Anfang eines steinigen, mühseligen Weges.

    1) Zur Speicher-Karte: Ja, da passt jede übliche Micro-SD-Karte. (Bei den meisten Handys jedenfalls. Ich meine, Huawei hat ein eigenes Format...)
    Evtl. muss man sie im Handy nochmal formatieren.
    Moment. Ich dachte mir das so: Ich lege die Sim ein und meine Speicherkarte, die mittlerweile mit einem Haufen mp3-Dateien gefüllt ist.
    Aber wenn die Karte erst noch vom Handy formatiert werden muss, muss man die in jedem Fall jungfräulich einlegen, oder?

    Kann ich die jetzt schon mit Dateien drauf einlegen? Das ist eine wichtige Frage, denn die Speicherkarte kommt ins gleiche Fach wie die Sim-Karte, und wir erinnern uns: Schwere Geburt und so.

    Android wird dich vermutlich auch fragen, ob du damit den Android-Speicher erweitern willst, oder sie für Daten verwenden willst (Sinngemäß, den genauen Wortlaut weiß ich nicht mehr). Willst du einfach nur deine Lieder drauf ziehen, nimm letzteres. Wenn du sie praktisch als interne Speichererweiterung anlegst, kann man sie nicht mehr ohne weiteres entnehmen. (Ja ich weiß, ist kompliziert...)
    Also dieses Nokia hat nur 16 GB. Und in einem von diesen Videos ist es wohl so, dass an die 10 GB von Android belegt sind, bleiben noch 6.
    Wofür muss man den internen Speicher erweitern? Also, wer muss von diesen verbleibenden 6 GB leben?

    Ich brauche jetzt nicht so viele Apps. Signal, Whatsapp, Nextbike, Dlf-Audiothek, mehhr fällt mir gerade nicht ein.

    Ich habe mir noch einen Bluetooth-Lautsprecher gekauft, braucht der auch irgendwas? Also, außer Bluetooth natürlich.

    2) Das Handy fragt schon alles ab, was es wissen will. Ist nicht kompliziert. Man sollte bei der Ersteinrichtung nur nicht direkt alles abnicken, wenn man sich nicht an Google verkaufen will...
    Ja, das mit dem alles abnicken ist auch ein guter Tipp. Ich neige dazu, schnell "ja" zu kklicken, damit ich weiterkomme.
    Bin ich jetzt natürlich vorsichtig.

    3) Geh auf die Google-Suchseite, Anmelden, Konto erstellen.
    Es ist kein spezielles Handy-Konto, sondern ein normales Google-Konto

    Wichtig: vergiss die Konto-Daten nach dem einrichten nicht!
    Google merkt sich, mit welchem Konto man das Handy zum ersten mal eingerichtet hat. Wenn man das Handy irgendwann mal zurück setzt (alle Daten löscht), muss man sich wieder mit diesem Konto einloggen. Das ist ein Diebstahlschutz fürs Handy.
    Danke, Grizu, dann schreibe ich die Daten direkt auf meine Passwortliste.

    Zitat Zitat von Fox012 Beitrag anzeigen
    ersteinrichtung ist eigentlich idioten sicher und selbsterklärend..
    ...
    ist alles kein hexenwerk
    Das behauptest du jetzt mal so.

    wenn das handy sich fertig eingerichtet hat
    Aber ich muss es doch einrichten!



    am besten mal das handy zur seite legen das telefon sucht bei der ersten inbetriebnahme meistens nach app und firmware updates und installiert diese im hintergrund automatisch danach ist das handy einsatzbereit Apps kannst du im play store herunterladen (das symbol mit dem bunten play button)

    das sollte es fürs erste sein =)
    Wenn du das so schreibst, hört sich das alles total einfach an.




    Zu Spät er/sie hat das handy ja schon gekauft



    Das Stimmt nicht so ganz.. wenn ich vor dem reset das Google konto entferne kannich mich nach dem daten löschen mit jedem Google konto anmelden...

    die sperre wird nur Aktiv wenn das Gerät unsachgemäß zurückgesetzt wird![/QUOTE]

  9. #9
    I am the one who knocks! Avatar von Grizu I.O.F.F. Team
    Zitat Zitat von Suhami Beitrag anzeigen
    Moment. Ich dachte mir das so: Ich lege die Sim ein und meine Speicherkarte, die mittlerweile mit einem Haufen mp3-Dateien gefüllt ist.
    Aber wenn die Karte erst noch vom Handy formatiert werden muss, muss man die in jedem Fall jungfräulich einlegen, oder?
    Vermutlich wird es direkt mit deiner mp3-Sammlung funktionieren. Wenn nicht, meldet er sich schon.

    Also dieses Nokia hat nur 16 GB. Und in einem von diesen Videos ist es wohl so, dass an die 10 GB von Android belegt sind, bleiben noch 6.
    Wofür muss man den internen Speicher erweitern? Also, wer muss von diesen verbleibenden 6 GB leben?
    Bei vielen Programmen kann man selbst auswählen, ob es den internen Speicher, oder die Speicherkarte (extern) für die Daten nehmen soll. Andere Programme nehmen automatisch den internen Speicher. Wenn man sich da jetzt unbedingt mit der Navi-App die Straßenkarten der ganzen Welt auf den internen Speicher ziehen will, kann es knapp werden. In so einem Fall kann es Sinn machen, die Speicherkarte als internen Speicher ein zu richten. Meist ist es aber nicht sinnvoll/notwendig.

    Edit: oder wenn man sehr, sehr viele Apps installieren will. Das geht nicht auf "externen" Speicher.

    Ich habe mir noch einen Bluetooth-Lautsprecher gekauft, braucht der auch irgendwas? Also, außer Bluetooth natürlich.
    Den neuen Lautsprecher solltest du unbedingt erst mal mit Helene Fischer und Florian Silbereisen in voller Lautstärke einspielen!


    Zitat Zitat von Fox012 Beitrag anzeigen
    Das Stimmt nicht so ganz.. wenn ich vor dem reset das Google konto entferne kannich mich nach dem daten löschen mit jedem Google konto anmelden...

    die sperre wird nur Aktiv wenn das Gerät unsachgemäß zurückgesetzt wird!
    Gut zu wissen!
    Ich hatte mir mein Handy wegen diesen Diebstahlschutz mal beinahe geschrottet...
    Geändert von Grizu (03-12-2019 um 20:51 Uhr)

  10. #10
    Der paranoider Nerd kann natürlich vieles Spionagefunktionen abschalten, mit Blokada die Tracker und Werbung blocken, mit Hilfe von MyPhoneExplorer Termine und Adressbuch lokal synchronisieren und auf Android in einem lokalen Kalender speichern (ja, das geht!), alles Google-frei.

    Aber dafür sollte man sich schon auskennen.

  11. #11
    Zitat Zitat von Grizu Beitrag anzeigen
    Vermutlich wird es direkt mit deiner mp3-Sammlung funktionieren. Wenn nicht, meldet er sich schon.
    Also ausprobieren. Mach ich dann.

    Bei vielen Programmen kann man selbst auswählen, ob es den internen Speicher, oder die Speicherkarte (extern) für die Daten nehmen soll. Andere Programme nehmen automatisch den internen Speicher. Wenn man sich da jetzt unbedingt mit der Navi-App die Straßenkarten der ganzen Welt auf den internen Speicher ziehen will, kann es knapp werden. In so einem Fall kann es Sinn machen, die Speicherkarte als internen Speicher ein zu richten. Meist ist es aber nicht sinnvoll/notwendig.

    Edit: oder wenn man sehr, sehr viele Apps installieren will. Das geht nicht auf "externen" Speicher.
    Danke für die Erklärung. Ich brauch ja nix, ich bin da echt so ein Simpelmokel. Oder, netter ausgedrückt: Eine Minimalistin.

    Ich brauche auch keinen Kalender oder so. Also, nicht den von Google.

    Den neuen Lautsprecher solltest du unbedingt erst mal mit Helene Fischer und Florian Silbereisen in voller Lautstärke einspielen!
    Du sollst mir helfen verdammt!



    Zitat Zitat von Labersack Beitrag anzeigen
    Der paranoider Nerd kann natürlich vieles Spionagefunktionen abschalten, mit Blokada die Tracker und Werbung blocken, mit Hilfe von MyPhoneExplorer Termine und Adressbuch lokal synchronisieren und auf Android in einem lokalen Kalender speichern (ja, das geht!), alles Google-frei.

    Aber dafür sollte man sich schon auskennen.
    Labersack! Da bin ich doch noch gar nicht!

    Aber wenn ich das Ding ans Laufen bekommen habe, könnte ich da noch mal drauf zurück kommen, das hört sich nämlich ganz gut an.

    Andere Frage, wichtige Frage:
    Irgendjemand hier, der/die mit Aldi-Talk telefoniert? Ich habe da dieses Starter-Paket, ist da auch Internet mit drin? Das Phone muss sich ja irgendwann mit dem Internet verbinden.

    Ich wollte mich morgen mal bei Aldi registrieren. Also, die Sim.

    Fragen:

    1) Kann ich das auch am Rechner oder nur mit dem Phone?
    Ich will die Karte aktivieren und mir das Paket S dazubuchen.
    Ich würde das alles am Rechner machen und kann dann ja mit dem Phone ins Internet.

    2) Kann ich eine Drittanbieter-Sperre auch online machen bei Aldi Talk? Ich finde im Inet nur 2 Jahre alte Infos, wo ich eine Hotline anrufen soll.

  12. #12
    I am the one who knocks! Avatar von Grizu I.O.F.F. Team
    Mit Aldi Talk kann man auch ins Internet. Allerdings sollte man dafür unbedingt ein Paket (wie das von dir verlinkte) mit Internet über die Aldi-App buchen. Welches, ist dabei Nebensache.
    Ganz ohne irgend eine aktive Option werden Daten megabyteweise abgerechnet, zu Preisen aus den 90ern...

    Drittanbieter-Sperre geht zumindest nicht über die App.
    Geändert von Grizu (03-12-2019 um 23:09 Uhr)

  13. #13
    Danke Grizu. Und das ist jetzt der Grund, warum ich einen ganzen Thread aufgemacht habe.
    Um das Handy anzuschmeißen, muss ich ja ins Internet - das muss ich ja mit irgendwas machen.
    Das Paket über die Aldi-App aktivieren kann ich ja nur, wenn das Smartphone installiert ist wofür es wiederum Internet braucht.

    Da ich aber nur das Starter-Paket habe, war meine Frage: Ist da Internet irgendwie enthalten? Oder kann ich alles erst mal über den Rechner aktivieren/buchen, dass ich dann bei der Erstinstallation quasi überhaupt ins Internet kann?

    Verstehst du mich?

  14. #14
    I am the one who knocks! Avatar von Grizu I.O.F.F. Team
    Hast du kein WLAN daheim? Das funktioniert auch mit dem Handy...

    Mit der frischen Aldi-Karte gilt der Standard-Tarif, bis man etwas anderes bucht. Also Telefon kostet pro Anruf, Internet pro Megabyte. Da sollte man in den Android-Optionen Mobildaten besser erst mal aus lassen, bevor er sich noch größere Updates darüber zieht (wenn WLAN nicht verbunden ist).
    Die Aldi-App funktioniert auch per WLAN, man kann die Tarife aber auch per Browser am PC buchen.

    Bei der Erstinstallation wirst du auch gefragt, ob du WLAN hast.

  15. #15
    Ach du Kacke. Das klingt kompliziert.

    Alles schien so einfach bis jetzt. Nun gut. Ich verschiebe das mal alles auf morgen, ich kann mich jetzt irgendwie nicht mehr konzentrieren.

    Danke. .bussi:


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •