Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 3 von 138 ErsteErste 12345671353103 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 2059
  1. #31
    Ich glaube, wenn ich öfter mit Excel arbeiten müsste, würde ich es inniglichst von Herzen hassen

    Zum Glück brauche ich es beruflich sonst nur für Kleinstkram.

  2. #32
    be.creative
    unregistriert
    Nein, du würdest es lieben. Ich bin eine alte Zahlentante und arbeite ganz gerne mit Excel. Allerdings beherrsche ich nur einen Bruchteil von dem, was Excel alles beinhaltet.

    Öffne mal eine neue Tabelle und formatiere die Zellen mit dem Format TTTT. Wenn du dann dein Geburtsdatum eingibst, wird dir automatisch nur der Wochentag angezeigt, an dem du geboren wurdest. Das kannst du mit deinen Kollegen machen und ihnen erzählen, dass Excel zaubern kann.

  3. #33
    In der Tat Werde ich morgen denen im Büro mal vorführen und ein bisschen rumbluffen.

    Ich habe sonst mit Zahlen nichts zu tun, aber ich will für was Privates jetzt mal ne Kontrolle anlegen, ob sich der Spass auch lohnt. Und schon stosse ich was Mathe und vor allem Excel angeht an meine engen Grenzen.

    Funktioniert aber alles dank deiner Anleitung jetzt wunderbar mit der Berechnung. Jetzt mach ich noch ein Formular, dann brauch ich nur noch einzutragen und zack! hab ich den Überblick. Toll.

  4. #34
    Zitat Zitat von be.creative Beitrag anzeigen
    Nein, du würdest es lieben.
    Nein, wird er/sie nicht.
    Früher oder später kommt er an ein Problem, für das eine Datenbank besser wäre. Spätestens dann wird er fluchen. Ich nutze Excel täglich, weil es IMHO kein besseres Tabellenkalkulatuonsprogramm gibt. Aber machen hat's trotzdem jede Menge.
    In Afrika gab es mal einen Stamm, dessen Götter den Männern befohlen haben, auf dem linken Bein zu stehen.
    Seitdem ist dort diese Standart Standard.

  5. #35
    Zitat Zitat von Misel Beitrag anzeigen
    Nein, wird er/sie nicht.
    Früher oder später kommt er an ein Problem, für das eine Datenbank besser wäre. Spätestens dann wird er fluchen. Ich nutze Excel täglich, weil es IMHO kein besseres Tabellenkalkulatuonsprogramm gibt. Aber machen hat's trotzdem jede Menge.
    Macken?

  6. #36
    Misanthrop Avatar von stadlau
    Ort: Donaustadt
    Zitat Zitat von be.creative Beitrag anzeigen

    Öffne mal eine neue Tabelle und formatiere die Zellen mit dem Format TTTT. Wenn du dann dein Geburtsdatum eingibst, wird dir automatisch nur der Wochentag angezeigt, an dem du geboren wurdest. Das kannst du mit deinen Kollegen machen und ihnen erzählen, dass Excel zaubern kann.
    Bild:
    ausgeblendet

  7. #37
    Zitat Zitat von Misel Beitrag anzeigen
    Nein, wird er/sie nicht.
    Früher oder später kommt er an ein Problem, für das eine Datenbank besser wäre. Spätestens dann wird er fluchen. Ich nutze Excel täglich, weil es IMHO kein besseres Tabellenkalkulatuonsprogramm gibt. Aber machen hat's trotzdem jede Menge.


    Du meinst so eine Datenbank, wo ich dann importierte CVS-files integrieren kann?

  8. #38
    be.creative
    unregistriert
    Zitat Zitat von Lil Beitrag anzeigen
    .... Jetzt mach ich noch ein Formular, dann brauch ich nur noch einzutragen und zack! hab ich den Überblick. Toll.
    Siehst du, du fängst schon an, es zu lieben.


    Zitat Zitat von Misel Beitrag anzeigen
    Nein, wird er/sie nicht.
    Früher oder später kommt er an ein Problem, für das eine Datenbank besser wäre. Spätestens dann wird er fluchen. Ich nutze Excel täglich, weil es IMHO kein besseres Tabellenkalkulatuonsprogramm gibt. Aber machen hat's trotzdem jede Menge.
    Warum sollte jemand fluchen, wenn er/sie irgendwann zu der Erkenntnis kommt, dass eine Datenbank sinnvoller wäre? Dann exportiert man die Daten aus Excel bzw. importiert sie direkt in eine Datenbank. Ich habe über 20 Jahre Datenbank-Anwendungen programmiert und war erstaunt, als ich eine alte 16-Bit-Datenbank aus Clipper problemlos in Access importieren konnte und mir die exakte Datensatzstruktur angezeigt wurde.

    Ich hatte damit gerechnet, dass ich die Daten anpassen muss. Aber es hatte wunderbar funktioniert.

    Zitat Zitat von stadlau Beitrag anzeigen
    Meine Reaktion sah anders aus, als ich mir meinen Wochentag anzeigen ließ. Es kam heraus, dass ich am Freitag, den 13. geboren wurde.



  9. #39
    Erdbär Avatar von Zaadi
    Ort: In meinem Garten
    Na so ein Pech aber auch

    War wohl doch eher ein guter Tag, oder?


    Bären fressen Krebse und lassen sich nicht von ihm fressen

  10. #40
    be.creative
    unregistriert
    Zitat Zitat von Zaadi Beitrag anzeigen
    Na so ein Pech aber auch

    War wohl doch eher ein guter Tag, oder?
    Naja, der Tag passte zu dem Ereignis, dass ich fast im Zug von Griechenland nach Deutschland zur Welt kam.


  11. #41
    WERBUNG

    Es gibt übrigens einen Excel-Thread, wo die Fans sich treffen: http://www.ioff.de/showthread.php?t=403306

    WERBUNG

  12. #42
    be.creative
    unregistriert
    Zitat Zitat von Labersack Beitrag anzeigen
    WERBUNG

    Es gibt übrigens einen Excel-Thread, wo die Fans sich treffen: http://www.ioff.de/showthread.php?t=403306

    WERBUNG
    Und schon ein Abo mehr! Danke für die Werbung.

  13. #43
    Ich könnte ja googeln, aber ich bekomme da nicht mal das Problem formuliert. Googel versteht mich immer miss.

    Vielleicht klappt es hier:

    Ich leihe mir Hörbücher aus der örtlichen Leihbibliothek aus. Da ich es oft nicht im Leihzeitraum schaffe mir die auch anzuhören, speichere ich die CDs mit dem media-player auf meinen Rechner. Ich mache das nur selten, daher muss ich mir das immer wieder am media-player zurecht fummeln wie das nun ging. Bislang habe ich es aber immer hinbekommen.

    Jetzt bekomme ich immer öfter auch für längere Hörbücher nur eine einzelne CD. Die Daten darauf sind im mp3 Format. Komprimierungsrate 128 kb/s (was auch immer das bedeutet)

    Jedenfalls bekomme ich diese Dinger nicht auf dem PC gespeichert und damit natürlich auch nicht auf einen mobilen MP3-Player übertragen.

    Weiß jemand wo das Problem liegt?

  14. #44
    Du musst einfach die MP3-Dateien auf deinen Rechner kopieren. Du brauchst dann nichts mehr umwandeln, wie sonst bei Audio-CDs.

  15. #45
    Äh ja gut. Das versuche ich ja. Aber WIE mache ich das?


    Wahrscheinlich ist das so einfach, dass es jeder Mensch weiß, nur ich bin zu blöd.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •