Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 8 von 10 ErsteErste ... 45678910 LetzteLetzte
Ergebnis 106 bis 120 von 144
  1. #106
    Ruhe in Frieden, Marie.

  2. #107
    Sylvia & Yetta Avatar von winslet
    Ort: Dachgeschoss
    Oh Mann, das macht mich gerade traurig

  3. #108

    Bild:
    ausgeblendet


  4. #109
    Ganz schlimm - aber nicht unerwartet.... ich bin so traurig!

  5. #110
    Ich wusste gar nicht, dass sie lebensbedrohlich erkrankt war. Ich dachte, die Nachwirkungen ihres Hirntumors haben zu ihren gesundheitlichen Beeinträchtigungen geführt. Dabei hatte sie wohl Brustkrebs. 😔

  6. #111
    Was für eine traurige Meldung

    Ich hatte die letzten Tage über Spotify noch deren Alben angehört und heute früh gerade erst Crash!Boom!Bang und paar Stunden später kam bereit die Meldung, da musste ich ordentlich schlucken.

    Dank meiner Mum bin ich früh mit deren Musik in Kontakt gekommen und sehr froh darüber.
    Ich empfand Marie immer als unglaublich stark und anmutig. Sie hatte etwas besonderes in ihrer Ausstrahlung.

    Ich wünsche ihr alles Gute.

  7. #112
    Per auf Facebook:
    Time goes by so quickly. It’s not that long ago we spent days and nights in my tiny apartment in Halmstad, listening to music we loved, sharing impossible dreams. And what a dream we eventually got to share!
    Thank you Marie, thanks for everything. You were an outstanding musician, a master of the voice, an amazing performer. Thanks for painting my black and white songs with the most beautiful colours. You were the most wonderful friend for over forty years. I’m proud, honoured and happy to have been able to share so much of your time, talent, warmth, generosity and your sense of humour. All my love goes out to you and your family. Things will never be the same.
    P.

  8. #113
    @Felicious

    das liest sich schön <3 jasmin hatte sich ja mal beworben um roxette bei der mini playback show nachzumachen.

    it must have been love mag ich sehr <3 durch die musik ist ihre seele für immer auch hier
    trotzdem ist es natürlich traurig, besonders für sehr große fans
    Geändert von sterntropisch (10-12-2019 um 15:16 Uhr)

  9. #114
    Sehr traurig. Mit der Musik von Roxette verbinde ich meine ganz frühe Kindheit, als deren Songs im Autoradio meiner Eltern und bei meiner Mutter in der Küche rauf und runter liefen.

  10. #115
    Ich hab noch so ein "Meine Freunde"-Buch aus der Grundschule. Und da hat fast jeder unter Lieblingsmusik Roxette oder Matthias Reim eingetragen

  11. #116
    Ich bin einfach nur unglaublich traurig.
    Roxette waren in meiner Kindheit alles für mich.
    Nicht zuletzt hab ich durch sie ganz früh die englische Sprache kennen und lieben gelernt und somit hat mich die Band auch irgendwie auf meine akademische Laufbahn und in meinen Job gehievt. Es ist so seltsam. Ich hatte jetzt eine längere Phase in der ich mich nicht mehr so intensiv mit ihnen beschäftigt hatte und gerade vor ungefähr 3 Tagen hab ich wieder mal gegoogelt, was Per und Marie gerade so treiben, die Musik wieder gehört, alte Dvds wieder rausgekramt und Interviews geschaut...Schon gespenstig, dass es so zeitnah zu ihrem Ableben passiert ist.
    Ich werde die Band, die unglaubliche Ausstrahlung von Marie auf der Bühne, ihren so wundervollen und starken Gesang nie vergessen. Einige Bühnenkostüme haben sich auch tief in meinem Gedächtnis verankert und sind für mich mindestens so ikonisch wie Madonnas Cone Bra.
    Mein erstes Konzerterlebnis waren Roxette. Als 5-jähriger Knirps war ich am 15. Oktober 1994 bei der Crash!Boom!Bang! Tour dabei. Das Konzert zur Room Service Tour wurde damals aufgrund vor Terrorangst dann leider abgesagt.
    Ich hatte damals, nach Maries schwerer Krebserkrankung immer die Hoffnung, dass sie wieder auf die Beine kommt und Roxette eines Tages auch wieder touren würden...Als es dann zu Charm School Zeiten wirklich passierte, konnte ich mein Glück kaum glauben und war 2011 in Köln in der 2. Reihe dabei. Es war das Größte, die beiden wieder zusammen auf der Bühne sehen zu können und sie mit Applaus und Euphorie zu überschütten. Marie war damals sichtlich geschwächt und es war sehr rührend zu sehen, wie stark sie trotz allem war und wie sehr sie auf der Bühne alles gegeben hat. Besonders die damalige Version von Perfect Day werde ich für immer im Herzen tragen.
    Als ich heute die Nachricht per Tagesschau Eilmeldung mitbekommen habe, da musste ich mich erst einmal hinsetzen. Mit ihr geht ein weiterer so sehr prägender Teil meiner Kindheit. Ich bin sehr traurig, nicht nur über den Verlust der Künstlerin Marie Fredriksson, sondern auch darüber, dass sie den Krebs letztendlich nicht besiegen konnte.
    Pers Abschiedsworte haben mich sehr emotional werden lassen.
    Ich werde sie, solange ich lebe, in tiefster Liebe in meinem Herzen behalten.


    Gute Reise, Marie.
    Geändert von RA_DIA (10-12-2019 um 19:26 Uhr)

  12. #117
    Wunderschön geschrieben.

    Für dich:

    Geändert von Elaine (10-12-2019 um 19:29 Uhr)

  13. #118
    Zitat Zitat von Elaine Beitrag anzeigen
    Wunderschön geschrieben.

    Für dich:

    Danke. <3
    Ich weine.

  14. #119
    wow wenn man einen so starken bezug hat ist es natürlich heftig wenn es einen so berührt. @RA_DIA
    wäre wahrscheinlich auch extrem traurig wenn ein künstler stirbt den ich sehr mag - stell' ich mir besser nicht vor

  15. #120
    Zitat Zitat von RA_DIA Beitrag anzeigen
    Ich bin einfach nur unglaublich traurig.
    Roxette waren in meiner Kindheit alles für mich.
    Nicht zuletzt hab ich durch sie ganz früh die englische Sprache kennen und lieben gelernt und somit hat mich die Band auch irgendwie auf meine akademische Laufbahn und in meinen Job gehievt. Es ist so seltsam. Ich hatte jetzt eine längere Phase in der ich mich nicht mehr so intensiv mit ihnen beschäftigt hatte und gerade vor ungefähr 3 Tagen hab ich wieder mal gegoogelt, was Per und Marie gerade so treiben, die Musik wieder gehört, alte Dvds wieder rausgekramt und Interviews geschaut...Schon gespenstig, dass es so zeitnah zu ihrem Ableben passiert ist.
    Ich werde die Band, die unglaubliche Ausstrahlung von Marie auf der Bühne, ihren so wundervollen und starken Gesang nie vergessen. Einige Bühnenkostüme haben sich auch tief in meinem Gedächtnis verankert und sind für mich mindestens so ikonisch wie Madonnas Cone Bra.
    Mein erstes Konzerterlebnis waren Roxette. Als 5-jähriger Knirps war ich am 15. Oktober 1994 bei der Crash!Boom!Bang! Tour dabei. Das Konzert zur Room Service Tour wurde damals aufgrund vor Terrorangst dann leider abgesagt.
    Ich hatte damals, nach Maries schwerer Krebserkrankung immer die Hoffnung, dass sie wieder auf die Beine kommt und Roxette eines Tages auch wieder touren würden...Als es dann zu Charm School Zeiten wirklich passierte, konnte ich mein Glück kaum glauben und war 2011 in Köln in der 2. Reihe dabei. Es war das Größte, die beiden wieder zusammen auf der Bühne sehen zu können und sie mit Applaus und Euphorie zu überschütten. Marie war damals sichtlich geschwächt und es war sehr rührend zu sehen, wie stark sie trotz allem war und wie sehr sie auf der Bühne alles gegeben hat. Besonders die damalige Version von Perfect Day werde ich für immer im Herzen tragen.
    Als ich heute die Nachricht per Tagesschau Eilmeldung mitbekommen habe, da musste ich mich erst einmal hinsetzen. Mit ihr geht ein weiterer so sehr prägender Teil meiner Kindheit. Ich bin sehr traurig, nicht nur über den Verlust der Künstlerin Marie Fredriksson, sondern auch darüber, dass sie den Krebs letztendlich nicht besiegen konnte.
    Pers Abschiedsworte haben mich sehr emotional werden lassen.
    Ich werde sie, solange ich lebe, in tiefster Liebe in meinem Herzen behalten.


    Gute Reise, Marie.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •