Seite 248 von 252 ErsteErste ... 148198238244245246247248249250251252 LetzteLetzte
Ergebnis 3.706 bis 3.720 von 3766
  1. #3706
    Spätzünder-Bewunderer <3 Avatar von MichiGer
    Zitat Zitat von IfYouComeBack Beitrag anzeigen
    Gestern nach langer Zeit mal wieder im Kino gewesen, in Dune.

    Der Film hat mir erstaunlich gut gefallen und ich dachte er ist mir zu lange, aber irgendwie hat er mich gut unterhalten auch wenn ich nicht alles verstanden habe auf Anhieb.

    Kino selbst hab ich nicht vermisst. Es war ziemlich voll (Konnte meine Getränke und Snackgutscheine nicht einlösen wegen der langen Schlangen), vor mir saß ein Riese mit voluminöser Frisur und von hinten hat ein Kind immer wieder mit dem Fuß gegen meinen Sitz geschlagen.

    Außerdem war es unglaublich laut vom Sound, hab Leute gesehen die hielten sich immer wieder die Ohren zu über längere Szenen. War meiner Meinung nach über der Wohlfühlgrenze. Im Kino darf es ruhig laut sein aber das war schon übertrieben.

    Dune 8/10

    Ui, bei uns waren insgesamt 9 Personen im Kino und der Hygiene-Abstand wird auch immernoch eingehalten (jeweils 2 freie Plätze dazwischen und diagonal),
    obwohl das in SH nicht sein muss. Hinter und vor einem sitzt also eh keiner.
    Steht bei uns aber auch explizit auf der Kino-Seite, dass die das noch so haben/machen möchten.
    War also sehr angenehm


  2. #3707
    Titane

    Wtf - was für ein verdienter Gewinnerfilm der Goldenen Palme 2021

    Fantasy-Drama rund um eine Serienmörderin, die sich Autos körperlich und sexuell verbunden fühlt und auf der Flucht die Identität des verschwundenen Sohnes eines Feuerwehrmannes annimmt.

    Soweit so gut und eigentlich hätte man dieses Thema in öden 30min abgehandelt, wenn nicht die Regisseurin Juia Ducournau einen Film zwischen allen Genres gemacht hätte, einen Film mit feministischen Blick auf Geschlechtsidentitäten und Gespür für Situationen, die allen Frauen unangenehm sind, einen Film, der Monster in dieser Welt zulässt und ein Film über bedingungslose Liebe.

    10/10
    "Sich über andere zu ärgern ist wie Gift zu trinken und zu hoffen, dass der andere davon stirbt."
    - Buddha

  3. #3708
    Jemand ist in deinem Haus

    Neuer Film auf Netflix. Fande ihn gut und kurzweilig und überraschender Plot Twist mit dem ich nicht gerechnet hätte

  4. #3709
    Pan narrans Avatar von Proteus I.O.F.F. Team
    Ort: Essen
    Zitat Zitat von MichiGer Beitrag anzeigen

    Ui, bei uns waren insgesamt 9 Personen im Kino und der Hygiene-Abstand wird auch immernoch eingehalten (jeweils 2 freie Plätze dazwischen und diagonal),
    obwohl das in SH nicht sein muss. Hinter und vor einem sitzt also eh keiner.
    Steht bei uns aber auch explizit auf der Kino-Seite, dass die das noch so haben/machen möchten.
    War also sehr angenehm


    Bei uns (im Cinemaxx) war es eine Mischung aus Beidem:
    Die Schlangen vor der Theke für die Snacks waren enorm (wir haben etwa 10 Minuten gestanden)
    Im Kino selbst war es eher leer (die meistenm haben soicher andere Filme geschaut).

    Regeln waren:
    Keine Maske am Platz (aber überall sonst)
    als Gruppe (mit Vorbestellung) durfte man nebeneinander sitzen,
    aber zwischen un tersdchiedlichen Gruppen musste 1 Platz Abstand herrschen.
    Abstand zwischen den Reihen gab es nicht (in der Reihe direkt über uns saßen beispielsweise Leute)

    "We have just folded space from Ix...Many machines on Ix. New machines"

  5. #3710
    Dune

    Nicht das unglaubliche Wow-Erlebnis, was ich erhofft hatte. Aber nichtsdestotrotz ein sehr guter Film und tolle Unterhaltung.
    3D empfand ich allerdings als unnötig bzw. teilweise sogar irritierend. Dieses scharf / unscharf Verhältnis auf der Leinwand hab ich sonst noch nie bei einem 3D-Film so wahrgenommen. Anfangs dachte ich, die Brille oder der Film wäre kaputt

  6. #3711
    Spätzünder-Bewunderer <3 Avatar von MichiGer
    Zitat Zitat von Proteus Beitrag anzeigen


    Bei uns (im Cinemaxx) war es eine Mischung aus Beidem:
    Die Schlangen vor der Theke für die Snacks waren enorm (wir haben etwa 10 Minuten gestanden)
    Im Kino selbst war es eher leer (die meistenm haben soicher andere Filme geschaut).

    Regeln waren:
    Keine Maske am Platz (aber überall sonst)
    als Gruppe (mit Vorbestellung) durfte man nebeneinander sitzen,
    aber zwischen un tersdchiedlichen Gruppen musste 1 Platz Abstand herrschen.
    Abstand zwischen den Reihen gab es nicht (in der Reihe direkt über uns saßen beispielsweise Leute)

  7. #3712
    Zitat Zitat von olly77 Beitrag anzeigen
    Dune

    Nicht das unglaubliche Wow-Erlebnis, was ich erhofft hatte. Aber nichtsdestotrotz ein sehr guter Film und tolle Unterhaltung.
    3D empfand ich allerdings als unnötig bzw. teilweise sogar irritierend. Dieses scharf / unscharf Verhältnis auf der Leinwand hab ich sonst noch nie bei einem 3D-Film so wahrgenommen. Anfangs dachte ich, die Brille oder der Film wäre kaputt
    Ja, war für mich auch nicht das Wow-Erlebnis wie bei Arrival oder Blade Runner 2049, aber dennoch ein sehr guter Film und in jeder Hinsicht sicherlich episch. Hab aber gute Hoffnung, dass dieser Wow-Effekt beim nächsten Teil eintritt.
    Bild:
    ausgeblendet

  8. #3713
    Schachnovelle

    Die Geschichte dürfte jedem, der die gleichnamige Novelle von Stefan Zweig gelesen hat, bekannt sein.

    Leider ist aus dieser Verfilmung nur eine beflissene Adaption des Buches geworden, auch wenn Oliver Masucci sehr gut spielt.

    7/10, davon 1 Punkt für die Ausstattung und die Kamera.


    Als nächstes sehe ich mir an: Nowhere special, Supernova, The Duel und Endlich Tacheles.
    "Sich über andere zu ärgern ist wie Gift zu trinken und zu hoffen, dass der andere davon stirbt."
    - Buddha

  9. #3714
    Captain Chaos
    Ort: Absurdistan
    The Last Duel

    8/10

    Schauspielerisch grandios. Heimlicher Star: Der Mantel Jaques de Gris.

    Da hat Ridley Scott auf jeden Fall nochmal einen rausgehauen.

    Die verschiedenen Perspektiven sind zwar nicht neu, aber ein so geniales Stilmittel.


  10. #3715
    Danke dir - ich bin nämlich gerade auf den Sprung in die 15.30h Vorstellung von The Last Duel

    ----------------------


    So - wieder zurück

    Der Film hat mir echt gut gefallen und besonders Adam Driver

    Etwas, was mich ein wenig gestört hat, war, dass bei den deutschen Untertiteln zumindest versucht wurde, sich der damaligen Sprache/Ausdrücke anzupassen, was im gesprochenen englischen Original eher nicht so der Fall war.

    Auch fand ich die Duellszene teilweise unglaubwürdig; Le Gris lag ja bis zur Hüfte unter seinem Schlachtross und ich denke nicht, das jemand danach noch in der Lage ist, weiter zu kämpfen, wenn mehrere 100 kg auf einem lagen.

    9/10


    Adam ist demnächst in House of Gucci zu sehen; deutscher Filmstart 25.11.2021.
    Kurz darauf, am 16.12.2021, ist er dann noch in Annette zu sehen.
    Geändert von Eisperlchen (17-10-2021 um 06:55 Uhr)
    "Sich über andere zu ärgern ist wie Gift zu trinken und zu hoffen, dass der andere davon stirbt."
    - Buddha

  11. #3716
    Bild:
    ausgeblendet

    Dune

    SciFi, Fantasy, Drama, 148min, 2021

    Oh ne, was fürn Käsekack.
    Die 84er Verfilmung fand ich anfangs auch anstrengend, schwer verständlich und zu schrill. Später hat sich das total gedreht.
    Ich glaube nicht das dies bei der aktuellen Schlaftablette nochmal passiert.

    Nach zweieinhalb Stunden einen Cliffhanger zu präsentieren weil man nicht fertig geworden ist mit der Handlung
    fand ich dann total daneben.
    4/10

  12. #3717
    So, wir waren am Wochenende und dank Gewinn gestern in der Halloween Preview:

    Halloween kills 7/10
    solider Teil der Halloween Filme, teils aber schon sehr eklig

    The ice road 6/10
    wäre eine nette Fernsehfilmaction gewesen; nicht mehr, nicht weniger

    Fly 8/10
    sehr schöner "Tanzfilm"; Streetdance find ich eh toll und die Story war nicht so 0815

  13. #3718
    Halloween Kills

    Toller Nachfolger zu Halloween. Steht aber im Kontrast zu ihm. Weniger subtil, ziemlich blutig und eher ein Slasher. Muss man mögen.
    Mir gefiel er auf jeden Fall, wenn auch es in manchen Momenten einen gewissen Overkill bzgl. des Cast gab, da es mir manchmal zu viele Figuren waren.
    Ich habe mich aber sehr über die Rückkehr von Lindsey (Kyle Richards) gefreut

    und der Tatsache, dass sie überlebt hat. Hoffe sie auch im Nachfolger sehen zu können. Das Wiedersehen mit Donald war auch überraschend


  14. #3719
    Zitat Zitat von Felicious Beitrag anzeigen
    Halloween Kills

    Toller Nachfolger zu Halloween. Steht aber im Kontrast zu ihm. Weniger subtil, ziemlich blutig und eher ein Slasher. Muss man mögen.
    Mir gefiel er auf jeden Fall, wenn auch es in manchen Momenten einen gewissen Overkill bzgl. des Cast gab, da es mir manchmal zu viele Figuren waren.
    Ich habe mich aber sehr über die Rückkehr von Lindsey (Kyle Richards) gefreut

    und der Tatsache, dass sie überlebt hat. Hoffe sie auch im Nachfolger sehen zu können. Das Wiedersehen mit Donald war auch überraschend
    Danke für die Rezension!

    Hab heute das erste mal Halloween (2018) gesehen und wollte hier schon fragen, ob der Nachfolger arg anders ist.

    Hab richtig Bock Halloween Kills im Kino zu sehen

  15. #3720
    Halloween Kills 7/10
    Mir kann es ja nie blutig genug sein, daher hat mir der Film gut gefallen. Der Cliffhanger am Ende macht schonmal vorfreude auf Teil 3 der Reihe.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •