Seite 237 von 239 ErsteErste ... 137187227233234235236237238239 LetzteLetzte
Ergebnis 3.541 bis 3.555 von 3576
  1. #3541
    Bild:
    ausgeblendet


    Love Again - Jedes Ende ist ein neuer Anfang

    Hat sich relativ in die Länge gezogen und die Hauptfigur hat sich mit ihren Lügen auch nicht gerade sympathisch gemacht.
    Shailene Woodley allerdings fantastisch wie immer und das Ende fande ich dann doch berührend

  2. #3542
    vonne Pufferbude Avatar von Karl Napp
    Ort: Sag ick nich. +g+
    Bild:
    ausgeblendet

    kam mittwoch im tv. konnte es aber nicht schauen.
    tag später bei prime angeschaut.

    verliert seine spannung nicht.

  3. #3543
    Bild:
    ausgeblendet

    Tom Clancy´s Without Remorse

    Action, Thriller, 109min, 2021 OV

    Bei einem amerikanischen Militäreinsatz in Syrien kommen auch Russen ums Leben die dort in Waffengeschäfte verwickelt sind.
    Zurück in den USA werden die beteiligten amerikanischen Soldaten von Russen umgebracht. Nur einer überlebt.
    John Kelly will nun seine ebenfalls ermordete Frau rächen...

    Tom Clancy ist schon ein Teufelskerl. Da bringt er ein Videospiel nach dem anderen heraus und findet immer noch Zeit um einen Spielfilm zu drehen.
    Genau so sieht der Film dann auch aus. Spezialkommandos stürmen Häuser, es wird geballert und gebombt und im Hintergrund laufen Verschwörungen
    und Intrigen. Alles recht vorhersehbar dennoch steigt die Spannungskurve vor allem in der zweiten Stunde deutlich an was den Unterhaltungswert übers Mittelmaß hebt.
    7/10

  4. #3544
    Ich trage Liebe im Herzen Avatar von Amore
    Ort: Salem
    Zitat Zitat von Karl Napp Beitrag anzeigen
    Bild:
    ausgeblendet

    kam mittwoch im tv. konnte es aber nicht schauen.
    tag später bei prime angeschaut.

    verliert seine spannung nicht.
    Den fand ich auch gut.

  5. #3545
    vonne Pufferbude Avatar von Karl Napp
    Ort: Sag ick nich. +g+
    Bild:
    ausgeblendet


    von 2012. noch nie gesehen.

    ...die Entdeckung der beiden Nachwuchsschauspieler. Die schaffen es nicht nur, etablierte Veteranen wie Reese Witherspoon und Michael Shannon an den Rand zu drängen, sie machen selbst McConaughey eine Menge Spielzeit streitig...



    erinnert mich ein wenig an "stand by me".

  6. #3546
    "Chick Fight"

    Bild:
    ausgeblendet


    Zum Glück gibts den auf Prime. Fand ich richtig schlecht.

  7. #3547
    vonne Pufferbude Avatar von Karl Napp
    Ort: Sag ick nich. +g+
    mir hat der trailer schon gereicht.

  8. #3548
    vonne Pufferbude Avatar von Karl Napp
    Ort: Sag ick nich. +g+
    Bild:
    ausgeblendet

    ach gott. was war das denn?
    horrorhäuser gabs ja immer mal wieder. aber der hier. da kann auch helen mirren nix wettmachen.

  9. #3549
    Bild:
    ausgeblendet

    VOYAGERS

    SciFi, Psychothriller, 107min, 2021 OV

    Die Zukunft: Nachdem ein erdähnlicher Planet entdeckt wurde den man in 86 Jahren erreichen könnte, schickt man ein Generationenschiff auf die Reise.

    Lauter Kinder die bereits in Isolation aufwuchsen und nur von einem Erwachsenen begleitet werden. Als Jugendliche finden dann einige heraus das man ihnen Drogen verabreicht die sie ruhigstellen sollen.

    Nachdem diese abgesetzt werden treten Pubertätsprobleme auf und Hoffnungslosigkeit. Denn sie sind nur die erste Generation und werden das Ziel niemals erreichen. Als dann auch noch ein Alien auftaucht...

    Starker Film der im Verlauf einen guten Spannungsbogen aufbaut. Den Showdown muss man gesehen haben, obwohl ihn die meisten sicher schon mal gesehen haben.
    9/10
    Trailer

  10. #3550
    vonne Pufferbude Avatar von Karl Napp
    Ort: Sag ick nich. +g+
    ach kiek. der nachwuchs ....thy sheridan
    neulich bei MUD als 14jähriger. im tv bei X-men "dark phönix" als cyclops.


    hatte vorgestern "american sniper" geschaut.
    mir zu viel heldentum. zog sich in die länge.
    na ja, amerika halt. regie clint eastwood. lt. kritiken hat er die wahre begebenheit nicht 1:1
    umgesetzt.

  11. #3551
    Ein Fim der schon viele Jahre auf meiner Liste Stand


    weil ich oft in der Gegend unterwegs bin. Ein Drama . Für die Personen die in Berlin wohnen eine Empfehlung wert.

  12. #3552
    vonne Pufferbude Avatar von Karl Napp
    Ort: Sag ick nich. +g+
    Zitat Zitat von Paulchen Panter Beitrag anzeigen
    Ein Fim der schon viele Jahre auf meiner Liste Stand



    weil ich oft in der Gegend unterwegs bin. Ein Drama . Für die Personen die in Berlin wohnen eine Empfehlung wert.
    kult


    "Drei Monate nach seiner Uraufführung hatte „Berlin – Ecke Schönhauser“ in Ostdeutschland 1,5 Millionen Zuschauer erreicht. In Westdeutschland hingegen wurde die Vorführung verboten – vom „Interministeriellen Ausschuss für Ost-West-Filmfragen“, einem Gremium, das die eventuelle Verfassungsfeindlichkeit von aus sozialistischen Ländern importierten Filmen prüfte. Weshalb der Film zensiert wurde, ist bis heute unklar. Wohl weil sich in diesem DDR-Film und seinem hilflosen Volkspolizisten auch eine westdeutsche Erwachsenengeneration wiedererkannte, die der Nachkriegsjugend keinen Halt geben konnte."quelle: deutschlandfunk kultur, v. Katja Nicodemus

    und 1956 kam im westen der film "die halbstarken" in die kinos.

  13. #3553
    vonne Pufferbude Avatar von Karl Napp
    Ort: Sag ick nich. +g+
    weiter gehts

    huch von 2009 - aber derzeit aktueller, denn je. brisant
    hat mich mitgenommen.

    Bild:
    ausgeblendet


    und vor kurzem sah ich omar sy in (allerdings tv - zdf one) in "heute bin ich samba"
    ging auch um eingliederung. nur in frankreich.

  14. #3554
    Hab letztens mal (wieder) Hot Shots und Hot Shots 2 geschaut, als die im Fernsehen liefen.
    Unfassbar dämlich und damit perfekte Unterhaltung

    Mir war aber bisher nicht klar, dass da der halbe Cast von Two and a half men mitspielt
    Charlie Sheen war ja klar, aber dass sein "Bruder" Alan auch mitspielt wusste ich nicht. Dazu auch noch "Herb"

  15. #3555
    Das Schicksal ist ein mieser Verräter (2014)

    Hab ich endlich mal nachgeholt. Hmnja, der Film gibt sich ja alle Mühe mit Gewalt auf die Tränendrüse zu drücken und da werden die Augen am Ende natürlich auch etwas feucht. Andererseits hat der Film einfach zu viele cringy Momente (z.B. Szene im Anne-Frank-Haus) und Dialoge um ihn wirklich gut zu finden. Ist unterm Strich ok, aber mehr auch nicht.
    6/10


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •