Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 199 von 204 ErsteErste ... 99149189195196197198199200201202203 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.971 bis 2.985 von 3048
  1. #2971
    Halloween Haunt

    Bild:
    ausgeblendet


    Was für eine Gurke.
    Ich habe keine Ahnung was der im Kino zu suchen hat - nur weil der Name Eli Roth drunter steht?

    Der Film hatte übelsten Direct-To-DVD Charme, hierfür auch okay, aber im Kino?
    Eigentlich ist hier jedes Wort ein Wort zu viel, also:

    3/10

  2. #2972
    Chaos im Netz

    Bild:
    ausgeblendet


    Von den neueren Disney-Filmen definitiv einer der besseren und eine gelungene Fortsetzung. Wie schon im ersten Teil gefallen mir die vielen Anspielungen und vor allem die erste Hälfte ist recht stark. Später wird es aber für mich zumindest etwas langweiliger obwohl es ja von der Handlung her spannender werden soll, bei mir war aber das Gegenteil der Fall. Ob ich mit dem Ende zufrieden bin weiß ich nicht.

    8,5/10

    Im Auftrag des Teufels

    Bild:
    ausgeblendet


    Der Film hat mich positiv überrascht. Er hat mich interessiert, aber dachte mir, dass das auch nach hinten losgehen kann und er mir gar nicht gefällt. Aber letztendlich war mein Gefühl richtig und ich fand ihn spannend und gut gemacht. Mir gefiel die mysteriöse Stimmung im Film und dass man mitgefiebert hat. Die Darsteller machen ihren Job gut und das Ende mochte ich sehr gerne, geht aber vielleicht nicht jedem so. Es geht um viele verschiedene Themen, aber immer wieder steht auch das Thema Gerechtigkeit im Zentrum und man fragt sich auch, wie es ist als Anwalt jemanden zu vertreten, der vielleicht schuldig ist.

    9/10
    Jeder meiner Posts bezüglich eines Künstlers oder eines Songs, eines Films, eines Kandidaten, einer Performance, einer Serie etc. bezieht sich auf meinen persönlichen Geschmack und soll kein Urteil darstellen, das allgemeingültig ist. Sollte ich doch dagegen verstoßen bitte ich dies zu entschuldigen.

  3. #2973
    Bild:
    ausgeblendet

    Doctor Sleep

    Ghoststory, Mystery, 152min, 2019 OV (dt. Doctor Sleeps Erwachen am 21.11. im Kino)

    Danny Torrance ist mittlerweile erwachsen und bekam durch sein Shining einen Job im Hospiz,
    wo er den sterbenden die Angst nimmt und fortan als Doctor Sleep bezeichnet wird.

    Eine Gruppe von fast unsterblichen Mystikern bezieht ihre lange Lebensdauer aus Morden an Kindern mit Shining.
    So werden sie auf Abra Stone aufmerksam die extrem viel davon hat. Abra wiederum kann telepathischen Kontakt mit Danny aufnehmen
    und so, nach einigem hin und her, beschliessen sie den Kampf gegen die Seelensauger aufzunehmen....

    Guter Film der etwas braucht um das Shining wieder leuchten zu lassen.
    Aber spätestens wenn es wieder ins Overlook Hotel geht dürften auch die Fans des Originals happy sein.
    8/10
    Trailer

  4. #2974
    Aussterbende Spezies Avatar von BlackMambo
    Ort: auf dem Weg
    Joker

    Verstörend beschreibt es am besten. Ich schwankte so zwischen Faszination, Mitleid, Entsetzen, Ekel - gekrönt von der Bewunderung für die grandiose Leistung von Joaquin Phoenix. Manchmal war sein Anblick schwer zu ertragen, aber trotzdem konnte ich den Blick nicht abwenden. Irgendwie gruselig fand ich die Szene gegen Ende,

    als er auf der Motorhaube steht umringt und angehimmelt von den Massen

    wenn man das generell auf die aktuellen Gesellschaften überträgt (egal wo auf der Welt).

    Dieses "was ist real und was nicht" hat mich ein bisschen an Mr. Robot erinnert (wobei es dort viel krasser ist).

    Fazit: 9+1/10 (den Extra-Punkt kriegt Phoenix, und mit Sicherheit endlich den Oscar )

  5. #2975
    Am liebsten glücklich Avatar von Marc
    Das perfekte Geheimnis

    Hat den hier noch keiner gesehen?
    Bricht doch gerade alle Zuschauer-Rekorde

    Ich habe zwei Feedbacks über den Film:

    1. Der Film an sich ist sehr gelungen, ich habe mich die ganze Zeit amüsiert und er hat wirklich gute deutsche Schauspieler. Er ist auch auf der einen Seite "platt" (Themen hauptsächlich Sex, dicke Brüste, große Penisse, zu viele gleichzeitige Dramen das es schon unglaubwürdig wirkt), auf der anderen Seite ist er aber auch irgendwie tiefgründig, macht einen nachdenklich und bringt einen dazu, das eigene Verhalten zu reflektieren. Ich würde ihn daher uneingeschränkt empfehlen und würde ihm rein für den Film 8/10 geben.

    2. Im Nachhinein habe ich gelesen, dass der Film im Original aus Italien kommt -- "Perfect Strangers". Ich habe mir den italienischen Trailer angesehen und war geschockt. Der Film ist 1:1 kopiert und wenn ich sage 1:1 meine ich das exakt so. Die Dialoge sind Wort für Wort übersetzt, das Setting ist komplett gleich, es ist wirklich einfach eine Übersetzung ins Deutsche mit hübscheren Schauspielern. Und da tue ich mich jetzt irgendwie doch schwer den Film toll zu finden. Denn da ist dann ja wirklich keinerlei kreative Leistung mehr dabei Sehe ich das zu streng?

  6. #2976
    Just the way you are Avatar von Couchgeflüster
    Ort: Wien


    wollte den film letztes wochenende schauen (ging aber nicht wurde Es2) - ich hoffe, dass ich ihn diese woche sehen kann

    aber (spoiler)


    ich hab im instagram ein kommi gelesen, dass es auch homophob sein soll? es wäre wohl ein thema in dem film? ich weiß aber nicht wo es stand! es wurde nur erwähnt das es diese sache geben soll?


  7. #2977
    Member Avatar von Jersey
    Ort: von der Stadt aufs Land
    Auf Netflix gibt es den Film Le Jeu - Nichts zu verbergen (Französischer Film). Kann es sein, dass das auch die selbe Story ist?

    Den auf Netflix habe ich gesehen (fand ihn auch gut), den deutschen Film allerdings nicht.

  8. #2978
    adventlich gestimmt Avatar von ganzblau
    Ort: im Dörfli
    Es gibt eine sehr ausführliche Rezension von Dominik Porschen (Filmlounge) aller drei Versionen (italienisches Original, mit der französischen und der deutschen Umsetzung) bei Youtube.

    Ich setze die Kritik in Spoiler, weil sie detailliert auch auf den oben angesprochenen Umstand der Homophobie eingeht.
    Genau da unterscheiden sich nämlich die drei Versionen, offenbar



  9. #2979
    Zitat Zitat von Marc Beitrag anzeigen
    Das perfekte Geheimnis Hat den hier noch keiner gesehen?
    Bricht doch gerade alle Zuschauer-Rekorde
    Kein Wunder bei der penetraten Werbung. Egal wo ich war oder egal was ich geschaut haben, nach ein paar Minuten war irgendwas zu sehen, was mich ins Kino locken sollte. Ich habe selten bei einem deutschen Film, soviel peinliche und aufdringliche Werbung erlebt

    Und wenn ich jetzt von dir noch lese, dass man quasi nur einen anderen Film 1:1 kopiert hat, bin ich definitiv raus....

  10. #2980
    SVW | BVB | LFC | CFC Avatar von Rachel Green
    Ort: Bremen | London
    Zitat Zitat von Marc Beitrag anzeigen
    Das perfekte Geheimnis

    Hat den hier noch keiner gesehen?
    Bricht doch gerade alle Zuschauer-Rekorde

    Ich habe zwei Feedbacks über den Film:
    Läuft doch erst seit ein paar Tagen.

    Ich will ihn aber auf jeden Fall noch gucken.

  11. #2981
    Just the way you are Avatar von Couchgeflüster
    Ort: Wien
    DPFG ist schon die nr1 in den kinocharts??

  12. #2982
    Am liebsten glücklich Avatar von Marc
    Zitat Zitat von ganzblau Beitrag anzeigen
    Ich setze die Kritik in Spoiler, weil sie detailliert auch auf den oben angesprochenen Umstand der Homophobie eingeht.
    Interessant
    Ich muss ja gestehen, mich hat das mit der Homophobie gestern im Kino gar nicht so gestört (und das als "Betroffener" ).
    Wenn ich jetzt die Kritiken zu diesem Thema so lese kann ich das teilweise nachvollziehen, merke aber selber wie entspannt ich mit der Thematik inzwischen umgehe. Ja, der Film zeigt einen unwürdigen Umgang mit einem Homosexuellen. Könnte das in der Realität so passieren? Ich denke ja. So ist die Gesellschaft nun mal nach wie vor nicht so tolerant wie ich sie gerne hätte. Soll es dann einfach anders dargestellt werden, nur weil man es gerne anders hätte?

    Dies hier ist übrigens der Youtube-Link zu der Analyse inclusive Spoilern. Auch sehr interessant, wenn man den Film schon gesehen hat
    https://www.youtube.com/watch?v=xa1RISccEYk

  13. #2983
    born on Bloomsday
    Ort: Gormenghast
    Zitat Zitat von Jersey Beitrag anzeigen
    Auf Netflix gibt es den Film Le Jeu - Nichts zu verbergen (Französischer Film). Kann es sein, dass das auch die selbe Story ist?

    Den auf Netflix habe ich gesehen (fand ihn auch gut), den deutschen Film allerdings nicht.
    "Das perfekte Geheimnis" ist sogar schon das 11. internationale Remake des italienischen Originals.

    Andere Remakes gab es bereits in Griechenland, Spanien, der Türkei, Indien, Frankreich, Südkorea, Ungarn, Mexiko, China und Russland. Weitere Remakes sind in der Mache und am 15. Juli 2019 gab es offenbar auch schon einen Eintrag ins Guiness-Buch der Rekorde (Quelle).

  14. #2984
    Member Avatar von adrian84
    Ort: Wetzlar (Hessen)
    "Der Vorname" war ja im Grunde auch ein 1:1 Remake und dennoch als Film meiner Meinung nach sehr gelungen. Ansich finde ich solche Remakes durchaus berechtigt, da in den meisten Fällen die jeweiligen Originale lange nicht die Anerkennung in Deutschland bekommen würde. Ich werde am Wochenende "Das perfekte Geheimnis" gucken. Erwarte davon ne nette lustige Komödie mit nem guten (und glücklicherweise Schweiger-freien) Cast, aber sicher kein Oscar Meisterwerk...

  15. #2985
    Bild:
    ausgeblendet

    The Lighthouse

    Sozialdrama, 110min, 2019 OV (dt. Der Leuchtturm ab 28.11.2019 im Kino)

    Zwei Männer allein im Leuchtturm, viel Alkohol, Visionen und ein leuchtendes Geheimnis im Leuchtturm, wo sonst.?

    Wer solche Psychogramme gern sieht bekommt hier ein Wechselspiel der Gefühle zwischen den zwei Hauptdarstellern geboten.
    Von beruflichem Abstand über Freundschaft, bis Hass. Die beiden spielen das sehr gut, aber alles in Schwarzweiss.
    Nur von dem Geheimnis sollte man sich nicht allzuviel erwarten.
    3/10

    PS: Bei der Suche nach dem Titelposter fiel mir auf das es eine Neuverfilmung eines erst 3 Jahre alten Films ist.
    Das Original ist sogar in Farbe.
    https://1.bp.blogspot.com/-Zd09ApnKO...lighthouse.jpg


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •