Seite 12 von 55 ErsteErste ... 2891011121314151622 ... LetzteLetzte
Ergebnis 166 bis 180 von 823
  1. #166
    Captain Chaos
    Ort: Absurdistan
    Hach, der Olmpiaanfang nächstes Jahr wird herrlich werden. Direkt von Faschingsveranstaltung zum Olympia gucken.

  2. #167
    Die deutschen Damen im Biathlon sind nicht mehr von einem der ersten fünf Plätze im Nationenweltcup zu verdrängen, wodurch feststeht, dass Deutschland sechs Biathletinnen nach Pyeongchang schicken darf. Genauso steht fest, dass es bei Österreich fünf sein werden.

  3. #168
    @Holger: Du kannst das Dokument doch bearbeiten, oder? Falls ja, da ist ein kleiner Tippfehler beim 11. Februar. Das ist der 3. und 4. Lauf im Rodeln und nicht der 1. und 2.

  4. #169
    Sport_Bild kann anscheinend auch WM-Medaillen zusammenrechnen

    Großer 3-Seiten Bericht:
    Holen wir uns 2018 in Pyoengchang Platz 1 zurück??

    "Dahlmeier & Rydzek holten alleine mehr WM-Gold (9) als das gesamte deutsche Team 2014 bla bla bla usw......" Leute, bleibt vorsichtig! Jeder Winter ist neu!! Vor allem im olympischen Winter tut sich international immer sooooooo viel. Es wär echt geil wenn die Konstellationen so bleiben würden wie diesen Winter aber ich fürchte das bleibt nicht so der Rest der Welt wird Richtung Olympia nochmal ein paar Kohlen auflegen
    ... und wir werden alle sterben! Alle!
    mimimimimimi!

  5. #170
    Vor allem bei Dahlmeier wäre ich vorsichtig. Sowas wie diese Saison wird sie nicht so einfach wiederholen können. Dieses Jahr lief es einfach perfekt, auch das sie so verletzungs- und krankheitsfrei durch die Vorbereitung und Saison gekommen ist. Und im Biathlon sind wir halt medaillentechnisch schon recht stark von ihr abhängig.
    Bei Rydzek sieht es da mMn schon anders aus. Selbst wenn er nächstes Jahr nicht so stark sein sollte, haben wir ja noch Frenzel oder Riessle, die da in die Bresche springen können.

  6. #171
    vielleicht kommt der Rest der deutschen Biathlondamen wieder näher an Laura ran. Zumindest hat sich das Hönig nach der WM auf die Fahnen geschrieben. Daran werde ich ihn auch nächste Saison messen. Wir brauchen bei Olympia weitere Einzelrennen-Medaillenoptionen! Ich bin auch ungern von einer Person abhängig!
    Potential wäre jedenfalls da. Hildebrand hat schon WC-Sprints gewonnen! Preuß hat ne Massenstartkugel daheim stehen. Hammerschmidt war schon 2x auf dem Podium. Ist ja nicht so, daß man da bei 0 anfangen müßte.
    ... und wir werden alle sterben! Alle!
    mimimimimimi!

  7. #172
    Bei Hildebrand wird es abwärts gehen.
    Dafür hoffe ich, dass Preuss wieder stark zurückkommt.
    Hammerschmidt muss wieder besser schießen. Und mal sehen, wie es mit Hinz weitergeht.

  8. #173
    Do it like Krause Avatar von Holgermat
    Ort: Olympia-Trainingslager
    Zitat Zitat von Esel1234 Beitrag anzeigen
    Die deutschen Damen im Biathlon sind nicht mehr von einem der ersten fünf Plätze im Nationenweltcup zu verdrängen, wodurch feststeht, dass Deutschland sechs Biathletinnen nach Pyeongchang schicken darf. Genauso steht fest, dass es bei Österreich fünf sein werden.
    Und die deutschen Herren ebenfalls.

    Die Schweizer dürfen bei Männern und Frauen je 5 schicken.

    Und die österreichischen Männer dürfen sehr wahrscheinlich 6 schicken.
    Zitat Zitat von M24Florian Beitrag anzeigen
    Norwegen ist halt nett

  9. #174
    Do it like Krause Avatar von Holgermat
    Ort: Olympia-Trainingslager
    Fiktiver Medaillenspiegel nach 82/102 Entscheidungen in olympischen Wettbewerben bei Weltmeisterschaften:

    GER 18 – 9 – 6
    NED 10 – 3 – 5
    USA 9 – 5 – 6
    NOR 7 – 9 – 8
    AUT 6 – 4 – 6
    FRA 4 – 6 – 5
    CAN 3 – 8 – 7
    RUS 3 – 7 – 5
    SUI 3 – 4 – 3
    CHN 3 – 2 – 2
    KOR 3 – 1 – 4
    JPN 2 – 6 – 4
    CZE 2 – 3 – 1
    AUS 2 – 1 – 2
    GBR 2 – 0 – 1
    FIN 1 – 1 – 4
    ITA 1 – 1 – 4
    POL 1 – 0 – 1
    BEL 1 – 0 – 0
    LAT 1 – 0 – 0
    SLO 1 – 0 – 0
    SWE 0 – 2 – 4
    HUN 0 – 2 – 1
    NZL 0 – 2 – 1
    BLR 0 – 1 – 0
    ESP 0 – 1 – 0
    LIE 0 – 1 – 0
    SVK 0 – 1 – 0
    UKR 0 – 1 – 0
    Zitat Zitat von M24Florian Beitrag anzeigen
    Norwegen ist halt nett

  10. #175
    Am Samstag beginnt die Curling-WM der Damen. Die besten sieben in der Addition der WM 2016 und der diesjährigen WM qualifizieren sich direkt für PyeongChang. Die deutschen Damen sind im Moment Zehnte. Da aber Südkorea als schon qualifizierter Gastgeber im Moment in den Top sieben ist, könnte auch Rang acht reichen. Die Möglichkeit ist noch da.

    Wenn nicht, hat man Ende des Jahres bei einem Qualiturnier noch eine Chance.

  11. #176
    Also ne Skeletonmedaille bei den Herren gibt's für Deutschland schon mal nicht. Auf der Olympiabahn sind uns Yun, Dukurs und Tretiakov turmhoch überlegen
    ... und wir werden alle sterben! Alle!
    mimimimimimi!

  12. #177
    Naja, Jungk hat halt den zweiten Durchgang völlig vergeigt. Im ersten Lauf lag er vor Tretiakov.

    Und außerdem: Tretiakov neun Hundertstel vor Gassner. Also turmhoch ist was anderes!

  13. #178
    Captain Chaos
    Ort: Absurdistan
    Zitat Zitat von Esel1234 Beitrag anzeigen
    Am Samstag beginnt die Curling-WM der Damen. Die besten sieben in der Addition der WM 2016 und der diesjährigen WM qualifizieren sich direkt für PyeongChang. Die deutschen Damen sind im Moment Zehnte. Da aber Südkorea als schon qualifizierter Gastgeber im Moment in den Top sieben ist, könnte auch Rang acht reichen. Die Möglichkeit ist noch da.

    Wenn nicht, hat man Ende des Jahres bei einem Qualiturnier noch eine Chance.
    Das wird der guten Frau Schöpp das Herz aufgehen. Während solcher Turniere lässt sie ihrem Ärger über Ihre Nichtberücksichtigung immer besonders unverblümt freien Lauf.
    Geändert von Kukie (17-03-2017 um 23:53 Uhr)

  14. #179
    Zitat Zitat von Esel1234 Beitrag anzeigen
    Am Samstag beginnt die Curling-WM der Damen. Die besten sieben in der Addition der WM 2016 und der diesjährigen WM qualifizieren sich direkt für PyeongChang. Die deutschen Damen sind im Moment Zehnte. Da aber Südkorea als schon qualifizierter Gastgeber im Moment in den Top sieben ist, könnte auch Rang acht reichen. Die Möglichkeit ist noch da.

    Wenn nicht, hat man Ende des Jahres bei einem Qualiturnier noch eine Chance.
    Ich habe mir das als Vorbereitung auf ein Tippspiel auch mal angesehen

    Es wird aber schon ziemlich schwer sich direkt zu qualifizieren. Die Schweiz und Japan wird man als Vize-/Weltmeister von 2016 wohl nicht mehr einholen. Auch die konstant guten Teams aus Kanada, Großbritannien, Russland und Schweden sind eine andere Liga. Bleibt also ein offener Platz, um den man mit China, USA und Dänemark spielt.

    Wenn ich mich nicht verrechnet habe müsste das so aussehen:
    1. Deutschland muss mind. 2 Plätze vor Dänemark landen.
    2. Deutschland muss mind. 4 Plätze vor den USA landen.
    3. Deutschland darf max. 2 Plätze hinter China landen.

    Da in meiner WM-Prognose Deutschland mit Dänemark, USA und Tschechien um die Plätze 8-11 spielt wird es schon allein schwierig Punkt 2 zu realisieren. Aber mal sehen wie es ausgeht.

    Wahrscheinlich interessiert das gerade niemanden
    Aber ich war sowieso dabei ein bisschen was durchzuspielen, von daher keine sinnlose Mühe.

  15. #180
    Oder Schweden muss ähnlich schwach spielen wie letztes Jahr.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •