Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 19 von 24 ErsteErste ... 9151617181920212223 ... LetzteLetzte
Ergebnis 271 bis 285 von 348
  1. #271
    YNWA Avatar von reddevil
    Ort: am großen Strome
    Zitat Zitat von sternenfee Beitrag anzeigen
    ist mir ziemlich nah gegangen.


    in der Folge haben Menschen mitgespielt, die aus dem Dorf kommen, Verwandte, Nachbarn von den Verstorbenen. Sie haben vom Team therapeutische Hilfe bekommen. Teilweise zum ersten mal seit dem Unglück ... https://www.theguardian.com/tv-and-r...erfan-disaster

    waaaas? das ist ja krass


    for your dreams be tossed and blown...



  2. #272
    Who watches the watchmen? Avatar von silk_spectre
    Ort: NCC-1701-D
    Folge 5 scheint ein GOT-Ehemaligen Treffen verkleidet als Crown-Episode zu sein. Charles Dance
    Bild:
    ausgeblendet

  3. #273
    YNWA Avatar von reddevil
    Ort: am großen Strome
    so bin durch
    was für eine staffel
    was für eine serie
    für mich schon jetzt eine der besten serien aller zeiten

    boah ich kann die thatcher ära nicht abwarten. können die nicht morgen schon mit drehen fertig sein???

    for your dreams be tossed and blown...



  4. #274
    Habe erst zwei Folgen gesehen.
    Die Schauspielernamen kann ich mir schlecht merken. Aber die alte Queen gefiel mir, glaube ich, besser.

  5. #275
    Folge drei ist wirklich sehr traurig!
    Bild:
    ausgeblendet

  6. #276
    Zitat Zitat von silk_spectre Beitrag anzeigen
    Charles Dance
    Den hätte ich mir - wäre ich einer der Macher - lieber als Idealbesetzung für den alten Philip aufgehoben. Mit Imelda Staunton als Queen.

    Habe jetzt 6 Folgen durch und bin begeistert!

  7. #277
    Zitat Zitat von reddevil Beitrag anzeigen

    boah ich kann die thatcher ära nicht abwarten. können die nicht morgen schon mit drehen fertig sein???
    Da bin ich auch sehr gespannt drauf, vor allem, nachdem ich Setfotos mit Gillian Anderson gesehen habe. Ich konnte sie mir erst so gar nicht in der Rolle vorstellen, aber die Maske hat wieder gute Arbeit geleistet:

    https://metro.co.uk/2019/10/21/gilli...on-4-10955918/

  8. #278
    Avatar von Fergie89
    Ort: The Werk Room ♥
    Gestern vier Folgen gesehen und jede davon war großartig!
    Bild:
    ausgeblendet

  9. #279
    Ich bin mit der dritten Staffel durch und sehr begeistert. Fast durchweg großartige Schauspielleistungen, geniale Kamera und Schnitt, perfekte Ausstattung, tolle Drehbücher. Bei aller Dramatik kam auch der Humor nicht zu kurz.
    Prinzessin Margaret bei der Dokumentation ungefähr so: "Wir werden gefilmt, wie wir zusammen Fernseh gucken. Damit die Leute dann in ihrem Fernseher sehen, wie wir Fernseh gucken. Banaler kann es nicht werden."
    Oder die Landung auf dem Mond: Queen Mum schläft ein und Anne setzt ihr einen Partyhut auf und kichert.
    Absolut hingerissen war ich von Prinzessin Alice - was für eine gewitzte, kluge, gütige Frau. Was für ein Leben.
    Dass Geraldine Chaplin Wallis spielte, wusste ich gar nicht - aber auch fantastisch.

    Kommen wir nun zu meinen beiden Kritikpunkten:

    1. Wie in Staffel 1 und 2 Queen Mum. Die Drehbuchautoren scheinen sie nicht zu mögen. Die echte Queen Mum war ja eine sehr vielschichtige Person, die auch negative Seiten hatte. In The Crown allerdings wird sie als langweilige, uninteressierte und uninteressante Frau dargestellt, die sich am liebsten Drinks mixt und Tierdokus guckt. Also bitte...Und Marion Bailey fand ich nicht besonders gut.

    2. Der Schmuck. Während die Kostüme wirklich großartig sind, ist es der Schmuck für mich leider nicht. Alles, was nicht Perlen darstellt, sieht sehr unecht aus. Und die Queen trägt zu kleine Colliers und Tiaras. Zu dem Zeitpunkt war sie keine junge Frau mehr und hat üppigeren Schmuck getragen. Es gibt doch so viel Bildmaterial davon.

    Aber alles in allem eine wahnsinnig starke Staffel! HBC sollte für ihre Margaret Preise bekommen.
    Ihre Geburtstagsszene. Oder die Szene, in der sie der Queen und ihrer Mutter erzählt, was Tony ihr aus Aberfan berichtet hat.
    Geändert von freddimaus (18-11-2019 um 12:58 Uhr)
    Verstehen Sie?

  10. #280
    noch ein so nen thread und ich baller dir eine :D Avatar von ruru I.O.F.F. Team

  11. #281
    Folge 1 gesehen und noch nicht so begeistert gewesen, wenn auch der Schauspielerwechsel durchaus gelungen ist.

    Folge 2 war dann wieder klasse. Ich mag den Bitchfight zwischen den zwei Schwestern. Natürlich bin ich Team Magaret, definitiv ein geiles Luder

  12. #282
    Zitat Zitat von Fergie89 Beitrag anzeigen
    Gestern vier Folgen gesehen und jede davon war großartig!
    Die 4. Folge mit der Mutter von Philipp war spitze!!

    Und wie sie die Dokumentation fürs TV gedreht haben und alle vor dem Fernseher gesessen sind. Großes Kino!
    Bild:
    ausgeblendet

  13. #283
    weiss jemand, ob es diese Doku von der Königsfamilie noch irgendwo zu sehen gibt?

  14. #284
    noch ein so nen thread und ich baller dir eine :D Avatar von ruru I.O.F.F. Team
    Nein, die ist wirklich im Giftschrank gelandet, obwohl sie in der Realität sogar recht positiv aufgenommen worden war. Aber die Queen hat sie wohl so gar nicht gemocht, und so gibt es auch heute nur noch wenige Ausschnitte davon zu sehen.

    Steht auch oben im Link zum Faktencheck
    This episode dramatizes the filming of Royal Family, a documentary that aired on the BBC and ITV in 1969. Much as "Bubbikins" shows, the documentary was an attempt to humanize the royal family in the eyes of the public, and while three-quarters of British people viewed it live, the Queen absolutely hated it.

    Royal Family was last shown in 1972, to celebrate Queen Elizabeth II's 20th anniversary, and has not been broadcast since. Clips were made available as part of an exhibition for the Queen's Diamond Jubilee 2012, but for the most part the original documentary remains locked away for scholarly use.

    Diese Episode dramatisiert die Verfilmung von Royal Family, einer Dokumentation, die 1969 auf der BBC und ITV ausgestrahlt wurde. Wie "Bubbikins" zeigt, war der Dokumentarfilm ein Versuch, die königliche Familie in den Augen der Öffentlichkeit zu humanisieren, und während drei Viertel der Briten sie live sahen, hasste die Königin sie absolut.

    Royal Family wurde zuletzt 1972 gezeigt, um das 20-jährige Bestehen von Königin Elisabeth II. zu feiern, und wurde seitdem nicht mehr ausgestrahlt. Clips wurden im Rahmen einer Ausstellung zum Diamantenjubiläum der Königin 2012 zur Verfügung gestellt, aber zum größten Teil bleibt die Originaldokumentation für den wissenschaftlichen Gebrauch verschlossen.

    Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator

  15. #285
    Zitat Zitat von freddimaus Beitrag anzeigen
    Ich bin mit der dritten Staffel durch und sehr begeistert. Fast durchweg großartige Schauspielleistungen, geniale Kamera und Schnitt, perfekte Ausstattung, tolle Drehbücher. Bei aller Dramatik kam auch der Humor nicht zu kurz.
    Prinzessin Margaret bei der Dokumentation ungefähr so: "Wir werden gefilmt, wie wir zusammen Fernseh gucken. Damit die Leute dann in ihrem Fernseher sehen, wie wir Fernseh gucken. Banaler kann es nicht werden."
    Oder die Landung auf dem Mond: Queen Mum schläft ein und Anne setzt ihr einen Partyhut auf und kichert.
    Absolut hingerissen war ich von Prinzessin Alice - was für eine gewitzte, kluge, gütige Frau. Was für ein Leben.
    Dass Geraldine Chaplin Wallis spielte, wusste ich gar nicht - aber auch fantastisch.

    Kommen wir nun zu meinen beiden Kritikpunkten:

    1. Wie in Staffel 1 und 2 Queen Mum. Die Drehbuchautoren scheinen sie nicht zu mögen. Die echte Queen Mum war ja eine sehr vielschichtige Person, die auch negative Seiten hatte. In The Crown allerdings wird sie als langweilige, uninteressierte und uninteressante Frau dargestellt, die sich am liebsten Drinks mixt und Tierdokus guckt. Also bitte...Und Marion Bailey fand ich nicht besonders gut.
    In den letzten beiden Folgen bekommt sie ja immerhin noch einen Hauch von Handlung... Aber ich hätte auch gern mehr von Queen Mum gesehen, z.B. einen der Saufabende u.a. mit Elton John. So ist die Rolle halt eher eine Statistin, da haben ja manche der Bediensteten mehr Text.

    Prince Charles fand ich übrigens vom Casting her Hammer!


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •