Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 85 von 87 ErsteErste ... 357581828384858687 LetzteLetzte
Ergebnis 1.261 bis 1.275 von 1301
  1. #1261
    Zitat Zitat von lissa Beitrag anzeigen
    Also, ich bin ja immer etwas später dran, aber ich hab jetzt auch eine Insel nun brauche ich natürlich noch Inseln, welche ich besuchen darf. Mein Freundescode lautet 0183-4144-3151
    Oh, das sehe ich ja jetzt erst! Ich adde dich nachher mal. Oder haben wir uns schon? Nein, oder?

    Zitat Zitat von christoph05 Beitrag anzeigen
    PAPER MARIO: THE ORIGAMI KING kommt am 17.07.2020

    habe Paper mario noch nie gespielt. soll aber besser sein als andere Paper mario


    Was sagt ihr zum Trailer?

    Ich finde es sieht toll aus. Aber ich liebe die Paper Mario Spiele eh. Die für die Wii und die Wii U waren auch toll.
    Bild:
    ausgeblendet

  2. #1262
    Ich sollte sie endlich mal durchspielen.

  3. #1263
    Member Avatar von lissa
    Ort: Mönchengladbach
    Zitat Zitat von Flochjan Beitrag anzeigen
    Oh, das sehe ich ja jetzt erst! Ich adde dich nachher mal. Oder haben wir uns schon? Nein, oder?




    Ich finde es sieht toll aus. Aber ich liebe die Paper Mario Spiele eh. Die für die Wii und die Wii U waren auch toll.
    Nein, wir haben uns noch nicht
    Paper Mario für Nintendo 64 hab ich geliebt, und die Legende vom Äonentor für den Gamecube. Danach hab ich kein Paper Mario mehr gespielt, aber ich denke, diesen Teil werde ich mir wieder holen.

  4. #1264
    Legende vom Äonentor würde mich auch interessieren. Das wäre wenigstens mal ein lohnendes Remake oder Port, statt die ganzen Wii U Sachen rüberzubringen, die ich zum einen eh schon alle habe und zum anderen auch nicht so lange her sind.

  5. #1265
    Zitat Zitat von christoph05 Beitrag anzeigen
    PAPER MARIO: THE ORIGAMI KING kommt am 17.07.2020

    habe Paper mario noch nie gespielt. soll aber besser sein als andere Paper mario

    Was sagt ihr zum Trailer?
    Bin wahrscheinlich dabei, der Trailer ist gut.
    Bisher hab ich nur den Wii Teil gespielt welcher, gemessen an 1 und 2, wohl weniger mit dem eigentlichen Paper Mario zu tun hat. Gregor von den Bohnen listet Teil 1 auf 4 seiner Top 100 RPGs und Domtendo nennt Teil 2 sein Lieblingsspiel. Muss also was dran sein.

  6. #1266
    1776 will commence again Avatar von Fhqwhgads
    Ort: Umerziehungslager
    Muss man die kennen?
    Bild:
    ausgeblendet

  7. #1267
    #Order66 Avatar von Ornox
    Ort: Deutschland
    Holy shit, Melinda sagt heute gibt es Sternschnuppen. Muss mein ganzen Abendplan verwerfen
    Bild:
    ausgeblendet

  8. #1268
    1776 will commence again Avatar von Fhqwhgads
    Ort: Umerziehungslager
    Zitat Zitat von Ornox Beitrag anzeigen
    Holy shit, Melinda sagt heute gibt es Sternschnuppen. Muss mein ganzen Abendplan verwerfen
    Hatte die Woche ein Taurus Fragment. Mir fehlt dann ja nur noch eins.
    Bild:
    ausgeblendet

  9. #1269
    Zitat Zitat von Fhqwhgads Beitrag anzeigen
    Muss man die kennen?
    Ja, also wenn man rudimentär an Spielen Interesse hat und in Rahmen dessen gelegentlich auch auf DuRöhre unterwegs ist wird man die kennen müssen ja.
    ( Kurz mal zu NieR:A, wird die Statistik benutze Items besiegte Gegner etc. ins Newgame übernommen oder auf null zurückgesetzt? )

  10. #1270
    1776 will commence again Avatar von Fhqwhgads
    Ort: Umerziehungslager
    Zitat Zitat von Str8 Ballin Beitrag anzeigen
    (Kurz mal zu NieR:A, wird die Statistik benutze Items besiegte Gegner etc. ins Newgame übernommen oder auf null zurückgesetzt?)
    Die werden übernommen. Weil

    es nicht wirklich ein neues Spiel ist.



    Riesenspoiler:


    Im dritten Durchgang geht die Story nach dem A-Ende weiter. Also man spielt nicht noch einmal den A-Durchgang sondern man setzt direkt nach dem A-Ende an, wenn man ein neues Spiel startet.

    Geändert von Fhqwhgads (17-05-2020 um 20:06 Uhr)
    Bild:
    ausgeblendet

  11. #1271
    Zitat Zitat von Fhqwhgads Beitrag anzeigen
    Die werden übernommen. Weil

    es nicht wirklich ein neues Spiel ist.
    Weisst doch was ich mein, mir gings nur um diese Spielrekorde ob die Endgültigkeit für den jeweiligen Spielstand haben oder nicht. Ich überlege neu zu beginnen, hab 20 items benutzt, aber braucht man ja eigentlich nicht, daher stört mich die "20" nun. Hab aber schon ca 14 Std investiert. Schwierig. Danke dir.

    Zitat Zitat von Fhqwhgads Beitrag anzeigen
    DieRiesenspoiler:


    Im dritten Durchgang geht die Story nach dem A-Ende weiter. Also man spielt nicht noch einmal den A-Durchgang sondern man setzt direkt nach dem A-Ende an, wenn man ein neues Spiel startet.


    Und danach gibts Kapitelauswahl hoff ich.
    Zwei Enden hab ich schon: ganz zu Beginn hab ich an den Chips rumgespielt... da war dieser eine, entfernen führt zum Tod... ich musste es tun XD
    das andere Ende war Beste:
    Selbstzerstörung im Bunker...
    von der Erde sah es recht hübsch aus. Die Kommandantin... Gesichtsausdruck starr und ernst XD

    Muss ich mir den high jump unbedingt draufschaffen um alles zu bekommen, oder ist der lediglich qol-Gegenstand?

    Übrigens ist das Spiel nicht in seiner Top 100, gibt n Video



  12. #1272
    1776 will commence again Avatar von Fhqwhgads
    Ort: Umerziehungslager
    Also ein Automata Video habe ich auch. Diese Review habe ich gut 6 mal angeschaut.



    (sorry aber ich schaue überhaupt keinen Deutschen Content im Internet)
    Bild:
    ausgeblendet

  13. #1273
    YNWA Avatar von reddevil
    Ort: am großen Strome
    auch cool: hab eig. mal eben nur so aus spass geguckt was nba2k20 im nintendo eshop kostet.
    auf einmal steht da so: 2,99 reduziert statt 59€
    ich so: hä wtf?? wird auf jeden fall gekauft!
    aber die story geht noch weiter!
    beim bezahlen dann: sie haben noch e shop guthaben. wir verwenden 200 coins.
    preis für das spiel, ihr erratet es schon: 0€!

    edit: und mein speicher ist zu klein, brauch erstmal ne neue karte....
    Geändert von reddevil (20-05-2020 um 21:18 Uhr)

    for your dreams be tossed and blown...



  14. #1274
    Zitat Zitat von Chris2010 Beitrag anzeigen
    Die Switch Version von Alien Isolation soll sehr gut geworden sein. Sieht teilweise sogar etwas besser aus als die PS4 Version.

    Habe das Spiel auf der PS4 schon 3 mal durchgespielt. Gehört für mich zu den besten Spielen aller Zeiten.
    Unterschreib ich Buchstabe für Buchstabe. Habs letztens erst in meine Top 10 platziert (welche unvollständig ist wie ich grad merk). Es ist ein so gut gemachtes Spiel. Dabei sind seine Elemente nicht meine: mag keine Egoperspektive, Metroid Prime cool, Cyberpunk (wahrscheinlich) cool, aber sonst ... Stealth, Metal Gear, Deus absolut nie gespielt, geht nicht an mich, und ich habs im Fall Deus wirklich versucht (indem ich mir z.B. LPs von Tinnue auf YT angesehen hab), aber es wird nicht meins. Alien Isolation ist im Kern genau das und nun ist es in meiner Top 10!? hallo?

    Hier noch ein wie ich denke sehr unterhaltsamer und zudem teilweise nicht unrichtiger Test auf 4Players:

    Lesertest von Oguz-Khan

    Endlich, seid dem ehrwürdigem Silent Hill 2, das erste erwachsene Genrestück! Alien Isolation markiert den Höhepunkt der gegenwärtig so populären Horrortitel.

    Was wurde nicht schon alles zum Thema Horror gesagt. Hochrangige BWL'er hatten das Genre aufgrund ihrer eigens konstruierten Gewinnmaximen schon längst totgesagt. Wer heutzutage überleben wolle der müsse dem Adhs gestörtem, Michael Bay verehrendem, dem Ruf der Pflicht folgendem und ständig online-onanierendem Spielvolk huldigen. So kam es das niemand von den großen Publishern sich an dieses plötzlich so fruchtbare abstoßende Wesen heranwagte. Tja niemand außer Sega die sich das Biest nun mal ins Haus geholt hatten. Es streift seither durch ihre Büroräume und hinterlässt Verwüstungen wie die "Colonial Mariens". Dieses Alien lässt sich nicht kultivieren man kann ihm keine Tricks beibringen. Es gehorcht nur seinem eigenen undurchschaubaren Wesen. Dieses Wesen zu respektieren und es stofflich greifbar zu machen ist der Verdienst von Creative Assembly. Das Alien ist keine auf seine physische Form reduzierbare und demzufolge auch handhabbare Kreatur. Es ist der Ausdruck des Bösen selbst welches im Menschen lauert. Seine Präsenz überschattet jedes noch so große extrem welches von außen aufoktroyiert wird. Es umgeht den Bereich des visuellen und akustischen und nistet sich direkt ein in die Angstnesseln des Menschen. Wer sich auf dieses Spiel einlässt bekommt die perfekte Übersetzung der Filmreihe auf das Medium Videospiel vorgesetzt.
    Es ist nicht allein die Kulisse oder die originalgetreuen Soundeffekte. Auch die von den 4Players zitierte "Unvorhersehbarkeit" ist nur eine Randnotiz, wenn überhaupt. Vielmehr ist es das Verständnis woher die Angst selbst kommt welches dieses Spiel groß macht. Der Mensch fürchtet was er kennt aber am liebsten vergessen möchte. Dieses in uns brütende Wesen wartet nur darauf aus uns gewaltsam und brutal herauszubrechen. Unter dem dünnen Mäntelchen der Zivilisation verbirgt sich ein Atavistisches selbst, tief vergraben aber fest verwebt mit dem fremden Wesen im Menschen. Das Alien ist "mitleidslos, angstfrei und bar jedweder Moral. Es ist der perfekte Organismus". So die Analyse aus dem original Alien von 1979. Das Alien ist die Externalisierung aller atavistischen Ängste. Es ist die formgewordene Gestalt der gewaltsamen Penetration. Egal ob es der geschwungene Kamm, der spitze Schwanz oder das Maul im Maul ist. Es ist die ultimative geschlechterübergreifende Horrorgestalt aller sexuellen Ängste. The sum of all sexual fears. Alles was der Mensch in diesem Universum geschaffen hat, die Sevastopol Station, die unmenschlichen Arbeitsbedingungen und nicht zu Letzt die gleichmütig gewaltsamen Syntheten. Sie alle wirken wie eine Vorbereitung für das Alien selbst. Ja mehr noch. Hier ist der Mensch fehl am Platze. Er hat sich selbst zum Diener der Maschinen gemacht. In diesem Zusammenhang ist es auch zu verstehen weshalb Amanda so viele Arbeiten, schwerfällig, anstrengend und repetitiv durchführen muss. Ihr Bemühungen zielen auf das Überleben der Station selbst ab. Es ist dieser Organismus der den Korpus ihrer Selbst überzieht. Sie dient den Maschinen also dem anderen, dem unmenschlichem, dem unheimlichem also dem Alien.
    Es ist demzufolge also nicht das Alien oder die Syntheten, sondern die Menschen welche hier Fremd sind. Der Mensch verkommt zu einer verzichtbaren Randnotiz in dieser kafkaesk-freutisch-neoliberalen Ordnung. Das Alien ist ihr perfekter organischer Bewohner. "Crew expendable" ist ein wiederkehrendes Motiv der Alienreihe. Die allmächtige und allgegenwärtige "Company" betreibt ihr unmenschliches wirken aus dem Hintergrund. Die Firma ist der ultimative Ausdruck einer nur nach Rationalen Überlegungen handelnden Unternehmung. Sie ist ebenfalls frei von Moral, Angst und Menschlichkeit. Sie ist daran interessiert "bessere Welten" zu errichten. Für wen diese Welten aber letztendlich besser sein sollen, das lässt sie geflissentlich offen. Vielleicht ist das Alien in dieser Welt also weniger ein Unheil denn ein befreiendes Wesen. Es kennt kein halt, keinen Respekt und keine Rangordnung die der Mensch geschaffen hat. Es ist eine unaufhaltsame Gewalt welche das menschliche Antlitz verspottet, deformiert und durchbricht.
    Vielleicht lässt sich nur so erklären wie dieses Spielwunder überhaupt Realität werden konnte. Ich stelle mir vor wie ein Alien sämtlichen Gegnern die dem echten AAA Horror den Tod erklärt hatten, eine zusätzliches Denkloch verpasst.

    Denn bei weitem nicht alle mögen es schnell, patriotisch und unreflektiert. Manche mögen es ätzend, schleimig und niederschmetternd. Auch dem Über-Ich muss gehuldigt werden. Danke dafür an SEGA und der Creative Assembly.




    Übrigens, NieR:Automata musste ich erstmal pausieren denn hab auf der Switch mit Dragon Quest XI weiter gemacht. Hätte NieR nicht anfangen dürfen, bin im 2ten Durchgang mit 9S und es ist furchtbar. Nicht NieR, das ist phantastisch - spielt es!, furchtbar ist der gegenwärtige Luxus an guten RPGs. FFVII Remake hab ich für NieR pausiert, wobei ich da sagen muss schon fast auf 100% zu sein, es fehlt nur noch der Durchlauf auf "Hard" der mir die letzten noch fehlenden Trophäen für Platin liefern wird. Da "Teil 2" wohl noch 2-3 Jahre braucht, steh ich zeitlich gut da mit meinen ca. 70Std bisher.
    Schade ist's NieR nun wegen DQ11 pausiert zu haben, während ich weiss da liegt noch meine jungfräuliche Spielstandin der Seiken Densetsu 3-Remake Demo und wartend auf Zuwendung. Ein Dilemma. Allerdings macht mir gerade DQ11 sehr viel Laune. Aber nun komm ich wenigstens mal dazu eine Erkenntnis die ich schon vergangenes Jahr nach den ersten Spielstunden mit DQ11 hatte anzusprechen. In meiner Top 10 hab ich u. a. Octopath Traveler vergessenes. Ebenfalls ein für mich saugeiles Spiel, es ist eben derartig wie ich mit RPGs aufwuchs: 2d, topdown rundenbasiert. So ist Octopath in etwa. Zu meiner Erkenntnis, DQ11 fühlt sich für mich um einiges mehr nach, meines Gustos, klassischem RPG an als Octopath. Nur optisch konkludieren doch ne sehr interessante Erkenntnisse wie ich finde. Die Dragon Quest-Reihe hat mich nie wirklich weggeschpült , lag möglicherweise auch an der limitierten Verfügbarkeit in Deutschland Mitte der 90er könnte man denken, jedoch gilt das auch für Mario RPG, Chrono Trigger und Secret of Mana 2 und alle drei habe ich nach der Jahrtausendwende nachgeholt - Mario und Chrono sogar äußerst wirklich äußerst ausschweifend und umfänglich. (Bei Mario RPG habe ich alles bis auf das was man bekommt wenn man den Jump 100 Mal aufrecht erhält - hab ich, wie den Boombada-Zauber in BoF II, nie hinbekommen). Dragon Quest XI hat mich tatsächlich wegespült, mal sehen ob sich der momentan gute Eindruck hält oder ob er sich mit zunehmender Spieldauer noch steigert.

  15. #1275
    xxx Avatar von Kosel
    Ort: before I sleep
    Meine Frage:
    Nintendo Switch oder Nintendo Switch lite?
    Ich habe noch mindestens den Juni über Kurzarbeit und wollte mir dieses Animal Crossing mal ansehen.
    Und läuft Animal Crossing auf einer Switch Lite?

    Mein neuster Stand der Spieletechnik ist Diablo 3 im Einzelspielermodus.
    "Exitus in dubio est." Herbert Corona der Dritte


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •