Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 3 von 211 ErsteErste 12345671353103 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 3162
  1. #31
    Zitat Zitat von Kathy1975 Beitrag anzeigen
    Ich bin vorhin draußen gestürzt mit Abschürfungen an beide Knie und es ist blau und ein bisschen dick. Bewegen kann ich ist wohl nichts kaputt. Aber ist das Kühlen das Richtige?

    Bevor ich gestürzt bin hatte ich ne schlechte Nachricht im Briefkasten. Es geht um meine Verlängerung für meine volle Erwerbsminderungsrente. Leider wurde das abgelehnt. Also wieder Widerspruch. Nochmal übers Sozialgericht gehen zu müssen halte ich nicht nochmal durch, vor allen weil es wieder bis 2 Jahre dauern kann. Die können gerne meine Chronische Schmerzen haben. Warum müssen die mich so quälen?
    Warum versuchst Du nicht mal ob arbeiten geht.Diese Bescheide werden doch nicht einfach so abgelehnt.Das wird doch von Ärzten geprüft und wenn das abgelehnt wird scheinen die ja zu glauben das es durchaus möglich ist das es funktioniert.Ich gehe auch trotz chronischer Schmerzen arbeiten.Das eine schließt das andere ja nicht aus.
    Und ich kann dir sagen warum die Dich so "quälen".Das kostet einen Haufen Geld und ich sag mal so,als Steuerzahler finde ich es durchaus berechtigt das man sowas genau prüft.

  2. #32
    Tja, nur leider werden Anträge heutzutage mal eher abgelehnt und die "Gutachter" sind auch oft für die Tonne (ich arbeite in einem Bereich, in dem solche Geschichten öfter mal ablaufen, also dass Patienten einfach nicht mehr arbeiten KÖNNEN). Und es kommt auch auf die Schmerzen an, so pauschal zu sagen "dann geh doch mal arbeiten, ohne Grund werden die nicht ablehnen" ist zu einfach. Die lehnen nämlich manchmal tatsächlich ohne Grund ab.

  3. #33
    Pegasus Galaxie Avatar von Kathy1975
    Ort: Atlantis
    Zitat Zitat von nele Beitrag anzeigen
    Warum versuchst Du nicht mal ob arbeiten geht.Diese Bescheide werden doch nicht einfach so abgelehnt.Das wird doch von Ärzten geprüft und wenn das abgelehnt wird scheinen die ja zu glauben das es durchaus möglich ist das es funktioniert.Ich gehe auch trotz chronischer Schmerzen arbeiten.Das eine schließt das andere ja nicht aus.
    Und ich kann dir sagen warum die Dich so "quälen".Das kostet einen Haufen Geld und ich sag mal so,als Steuerzahler finde ich es durchaus berechtigt das man sowas genau prüft.
    Das sind Nervenschmerzen in der Leistengegend. Jede normale Bewegung ist ne Qual, das geht durch den ganzen Körper. Am schlimmsten sind die Schmerzatacken wo dann nichts mir geht. Selbst ne einfache sitzende Tätigkeit ist nicht möglich. Und mein Haushalt zu Hause kann ich auch nur das nötigste machen. Wie soll man da arbeiten? Das blöde ist nur das man das nicht einen gleich das ansieht. Auch bei Ärzten ausser meine Fachärztin weil es zu chronisch ist und wohl damit leben muss.

  4. #34
    Zitat Zitat von Kathy1975 Beitrag anzeigen
    VDK kostet doch Geld oder?
    Ja, der VDK macht das im Rahmen einer Mitgliedschaft .

    Hast du Anspruch auf Prozeßkostenhilfe ?
    Dann suche dir einen auf Sozialrecht spezialisierten Anwalt und fechte das mit ihm durch.

    Ich würde an deiner Stelle nicht kampflos aufgeben und den Kommentar von Nele finde ich , ehrlich gesagt, daneben .

    "Einfach mal ablehnen und abwarten , was kommt" ist leider eine beliebte Strategie.
    Geändert von Eisperlchen (01-04-2017 um 07:36 Uhr)
    "Sich über andere zu ärgern ist wie Gift zu trinken und zu hoffen, dass der andere davon stirbt."
    - Buddha

  5. #35
    Pegasus Galaxie Avatar von Kathy1975
    Ort: Atlantis
    Zitat Zitat von Eisperlchen Beitrag anzeigen
    Ja, der VDK macht das im Rahmen einer Mitgliedschaft .

    Hast du Anspruch auf Prozeßkostenhilfe ?
    Dann suche dir einen auf Sozialrecht spezialisierten Anwalt und fechte das mit ihm durch.

    Ich würde an deiner Stelle nicht kampflos aufgeben und den Kommentar von Nele finde ich , ehrlich gesagt, daneben .

    "Einfach mal ablehnen und abwarten , was kommt" ist leider eine beliebte Strategie.
    Ich werde VDK mal anrufen.

    Prozeßkostenhilfe bekommt man nicht wenn man über das Sozialgericht gehen kann, man bekommt dann auch von da Hilfe. Hatte ich ja schon alles durch und das Erfolgreich. Die Entscheidung auf volle Erwerbsminderungsrente war erst letztes Jahr (Rückwirkend auf Mai 2014) und trotzdem weigert sich die Rentenversicherung wenn es jetzt um Verlängerung geht.
    Sozialgerichte haben ja auch Ärzte und die erkennen ja das Problem was ich habe.

  6. #36
    Good Session Avatar von kleineelfe
    Ort: bei Köln ums Eck
    warum zum henker tut mir nun nach genau einem monat nach der op der linke oberarm weh und nicht die schulter? himmel... ich kann ja fast gar nichts mehr machen ohne schmerzen.
    Klein, frech, dreist, gemein, hab grundsätzlich Recht und immer das letzte Wort.

  7. #37
    Morgen startet nach genau 5 Monaten AU nun meine Wiedereingliederung nach Hamburger Modell, die am 5.5. enden soll . Hat meine KK aber null interessierrt, ich durfte am letzten Mittwoch zur Begutachtung beim MdK erscheinen

    Lief dann so ab:

    G(utachter): Guten Tag mein Name ist ..Ich soll schauen was beruflich möglich ist. Sie sind ohne Hilfmittel da? Haben Sie Befunde mit?
    I(ch): Ja. Die Befunde, die mir vorliegen, sind hier _> auf Stapel Papiere zeig. Übrigens: Ich beginne am nächsten Montag mit Wiedereingliederung.
    G: Ähm ja was wollen sie dann hier? Schönen Tag noch und alles Gute. Auf Wiedersehen.

    Fortsetzung folgt hoffentlich nicht!

  8. #38
    Diese plötzliche Wärme .. Avatar von Hatsche
    Ort: Nirgendwo
    Erst mal ganz herzliche Glückwünsche nachträglich zu Deinem Geburtstag.
    Bild:
    ausgeblendet


    Und auch für den Wiedereinstieg wünsche ich Dir das Allerbeste. Möge er gut,
    möglichst einfach und ganz nach Deinen Möglichkeiten laufen. :kleeblatt:




    Kathy, auch Dir viel Glück. Du schaffst das!

  9. #39
    So, nachdem mein alter Zahnarzt wohl bei der letzten Behandlung etwas "gepfuscht" (und mich nach dem Einsetzen der Kunststoff-Füllung nicht ernst genommen hat, als ich von Schmerzen berichtet hab), muckt der Zahn und ich befürchte, das gibt eine Wurzelbehandlung

    Mittlerweile jage ich meinen Zahnarzt gedanklich zum Teufel und orientiere mich nach einem Neuen.
    Sind die Patienten-Bewertungen auf Jamada eigentlich vertrauenswürdig?
    Ich bin mittlerweile nervlich echt ein Wrack, weil ich so Schiß habe vor der Behandlung (die letzte WB war ein schmerzhaftes Desaster ), aber ich will die Schmerzen weg haben

  10. #40
    Fallout in the Guild Wars Avatar von Nianare
    Ort: Dunwall
    So zuverlässig, wie die Bewertungen von Menschen sein können. Der eine möchte den Arzt heiligsprechen, der andere möchte ihn standrechtlich erschießen lassen.

    Aber im Ernst: was ich so mitbekommen habe, achtet Jameda sehr darauf, dass keine gekauften Bewertungen abgegeben werden, sondern nur echte Patienteneindrücke. Soweit sie das halt erkennen können. Von daher würde ich dieses Bewertungsportal aktuell noch für eines der seriöseren halten.
    „Love all, trust a few, do wrong to none.“ - William Shakespeare

  11. #41
    Ich laß mich einfach überraschen und werde mich dem Zahnarzt, den mir die Oberärztin empfiehlt, zu treuen Händen in die Obhut übergeben lassen (<- Disclaimer: so möchte ich die Praxis NICHT verlassen!)

  12. #42
    Fallout in the Guild Wars Avatar von Nianare
    Ort: Dunwall


    Viel Glück und Erfolg, wenig Schmerz und Langwierigkeit.
    „Love all, trust a few, do wrong to none.“ - William Shakespeare

  13. #43
    Danke... ich bin ja bei Zahnärzten der totale Schisser

  14. #44
    Ich habe über Jameda eine absolut tolle Zahnärztin und einen klasse HNO gefunden. Ich kann zumindest bei den Beiden sagen, dass die Bewertungen meinen Erfahrungen entsprechen

  15. #45
    Ich bin gespannt. Eine Oberärztin guckt sich das Desaster an und wird mich dann einen entsprechenden Zahn-Spezialisten übergeben


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •