Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 61 von 61 ErsteErste ... 11515758596061
Ergebnis 901 bis 913 von 913
  1. #901
    Ja, stimmt. Den PSA-Test (ich halte den für sehr wichtig) bezahlen aber die gesetzlichen Kassen nicht. Da muss man bis 35 EUR blechen, was wohl so einige Männer davon abhalten wird.
    Ich glaube es war vor wenigen Tagen bei web.de (?) zu lesen: Da beschwerte sich die die Frau von Alphonso, dass bei ihrem Mann vor 2 Jahren eine vergrößerte Prostata festgestellt wurde und außerdem der PSA-Wert hoch gewesen sein soll (ohne konkrete Angabe). In diesem Falle sollten schon die Alarmglocken läuten und der Urologe müsste klären, ob da schon Krebszellen vorhanden sind. Das ist aber anscheinend nicht erfolgt.

  2. #902
    Zitat Zitat von MarkenMusik-Fan Beitrag anzeigen
    Ja, stimmt. Den PSA-Test (ich halte den für sehr wichtig) bezahlen aber die gesetzlichen Kassen nicht. Da muss man bis 35 EUR blechen, was wohl so einige Männer davon abhalten wird.
    Ich glaube es war vor wenigen Tagen bei web.de (?) zu lesen: Da beschwerte sich die die Frau von Alphonso, dass bei ihrem Mann vor 2 Jahren eine vergrößerte Prostata festgestellt wurde und außerdem der PSA-Wert hoch gewesen sein soll (ohne konkrete Angabe). In diesem Falle sollten schon die Alarmglocken läuten und der Urologe müsste klären, ob da schon Krebszellen vorhanden sind. Das ist aber anscheinend nicht erfolgt.
    Wenn das wirklich so passiert ist, wäre es meiner Meinung nach schon sehr fahrlässig gewesen. Ein hoher Wert sollte immer dringend weitere Untersuchungen veranlassen.

  3. #903
    @ Ingrid Schmidt,

    bist du heute bei der Trauerfeier dabei? Und weißt du, wieviel Geld die Spendensammlung gebracht hat?

  4. #904
    Ja ich bin gerade zurück. Mein Mann und ich haben uns vorne ins Kondulenzbuch eingetragen und ich bekam anschließend die Gelegenheit mich vorm Sarg von Alphonso von ihm zu verabschieden. Er hatte einen weißen Sarg und unten war ein blaues Tuch mit Musiknoten. Er trug seinen DSDS-Siegeranzug und seine Glitzerbrille.

    Die Andacht habe ich nicht mitgemacht, da mir der persönliche Moment gereicht hat. Habe auch noch kurz die Fanclubleiterin und einige Mitglieder getroffen. Haben aber nur kurz gesprochen um vorm Einlass jeder nochmal für sich in sich zu kehren. Leider haben trotz Fotografier- und Filmverbot einige versucht von außen mit Digicams Fotos zu machen. Die Presse bekam vorher Einlass und konnte Fotos machen. Ich stand in dem Moment leider ungewollt so, dass ich das mit der Presse alles mitbekam. Das wirkte auf mich total skurill wie sie um den Sarg rumturnten und direkt rein fotografierten.

    Bin insgesamt aber froh, dass ich dabei war. War wegen dem offenen Sarg bis heute morgen unschlüssig ob ich hingehe. Aber war schön ihn nochmal Auf Wiedersehen sagen zu dürfen.

    Aktuell liegt die Spendensumme bei 20.338 €.

    Edit: Was ich als blaues Tuch wahrgenommen habe war wohl auf den Sarg gesprüht.

    Den weißen Sarg zieren etliche Notenschlüssel und ein Porträt des 57-Jährigen, auf dem er das typische Alphonso-Lächeln im Gesicht trägt, mit dem er seine Fans immer wieder zum Strahlen brachte.
    https://www.promiflash.de/news/2019/...auerfeier.html
    Das Porträt konnte ich nicht sehen, da ich zu tief stand.
    Geändert von IngridSchmidt (26-10-2019 um 17:56 Uhr)

  5. #905
    ich kann das alles immer noch nicht glauben

  6. #906
    @ Ingrid Schmidt,

    danke für deine Schilderung.
    Ich glaube, es würde Alphonso gefallen haben - letztmalig Aufmerksamkeit, letztmalig Schlagzeilen, letztmalig Kameragewitter, letztmalig Bling-Bling.

    Das Spendenergebnis wird für die notwendigsten Dinge ausreichend gewesen sein.

  7. #907
    Zitat Zitat von Fillinchen45 Beitrag anzeigen
    Ich glaube, es würde Alphonso gefallen haben - letztmalig Aufmerksamkeit, letztmalig Schlagzeilen, letztmalig Kameragewitter, letztmalig Bling-Bling.
    Das klingt makaber.

  8. #908
    Ist es aber nicht. Das ist das was Alphonso gewollt hat. Deswegen ja auch der Showanzug, die Bling Bling-Brille, der offene Sarg. Er wollte nochmal umringt sein mit seiner Familie, seinen Fans und seinen (Show)Kollegen. Er wollte nicht leise gehen, sondern so vielen Leuten wie es geht Trost und Optimismus auf ihren weiteren Weg mitgeben. Ich glaube die Beerdigung hätte ihn sehr glücklich gemacht.

    Habe auch mit einer Bekannten von Alphonso am Samstag gesprochen. Sie sagte sie war mit Alphonso auf einer norddeutschen Beerdigung. Er fand es damals schade, wie sie ablief und meinte in Amerika würde man das ganz anders machen. Deswegen war seine Trauerfeier ja auch eher eine Feier seines Lebens statt den Verlust zu betrauern. Seine positiven Eigenschaften wurden hervorgehoben. Dass er immer in allen Menschen das Gute gesehen hat, dass er die Menschen und Gesellschaft geliebt hat, dass er eine positive Lebenseinstellung hatte und immer viel lachte... Seine Schwester hat ganz zu Anfang gemeint: "Wir sind zum Feiern hier, es ist okay, zu feiern. Alphonso hätte nicht gewollt, dass wir um ihn weinen- Weint nicht, sondern lebt euer Leben. Alphonso ist nicht tot. Er ist jetzt bei den Engeln. Eines Tages werden wir ihn wiedersehen."

    Jeder Gast bekam auch einen Brief von der Familie Williams. Da stand drin, dass Alphonso fest dran glaubt, dass er auch nach dem Tod mit geliebten Menschen verbunden ist. Er hätte mal gesagt "Wenn du an mich denkst, bin ich bei dir". Den Spruch haben sie auch jedem mit einem Bild von ihm auf einer Karte mitgegeben.
    Geändert von IngridSchmidt (28-10-2019 um 07:14 Uhr)

  9. #909
    Zitat Zitat von IngridSchmidt Beitrag anzeigen
    Seine Schwester hat ganz zu Anfang gemeint: "Wir sind zum Feiern hier, es ist okay, zu feiern. Alphonso hätte nicht gewollt, dass wir um ihn weinen- Weint nicht, sondern lebt euer Leben. Alphonso ist nicht tot. Er ist jetzt bei den Engeln. Eines Tages werden wir ihn wiedersehen."

    Jeder Gast bekam auch einen Brief von der Familie Williams. Da stand drin, dass Alphonso fest dran glaubt, dass er auch nach dem Tod mit geliebten Menschen verbunden ist. Er hätte mal gesagt "Wenn du an mich denkst, bin ich bei dir". Den Spruch haben sie auch jedem mit einem Bild von ihm auf einer Karte mitgegeben.
    Das klingt schön. Hatte eine gute Lebenseinstellung, die über das Leben hinaus geht.

  10. #910
    Alphonso hat endlich seinen Grabstein bekommen. Den wollte ich euch nicht vorenthalten. Ich finde ihn wunderschön. Die drei Sterne symbolisieren seine Familienmitglieder. Bei den restlichen Sternen hatten seine BlingBlingies die Möglichkeit sich mit einem Stern auch zu verewigen. Bin auch dabei.. Und wie es der Zufall so wollte: insgesamt kamen 57 Spenden für jeweils einen Stern zusammen. Also genau die Lebensjahre von Alphonso. Die bilden jetzt eine kleine glitzernde Milchstraße auf seinem Grabstein.

    Bild:
    ausgeblendet

  11. #911
    Ok, der Grabstein ist wirklich schön.

  12. #912
    Raphael Williams bringt nächsten Freitag seine erste Solo-Single raus. Sie ist Alphonso gewidmet und das Cover finde ich wunderschön Er hat drei Tage gebraucht den Song aufzunehmen.

    https://www.rtl.de/cms/alphonso-will...s-4519635.html

  13. #913
    Was für ein Song! Ich hab Tränen in den Augen.



Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •