Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 70
  1. #16
    Boiler Room live from London x Blade Runner 2049

    Bild:
    ausgeblendet


    https://www.youtube.com/watch?v=uJST...YLYL1MGVJmpn-6

    keine Ahnung was das wird, aber es fängt fantastisch an.
    Geändert von chucky (16-09-2017 um 23:22 Uhr)

  2. #17

  3. #18
    utterly depressed Avatar von RatSawGod
    Ort: Vormir
    soon

    erste meinungen zum film sind äußerst euphorisch.
    http://www.metacritic.com/movie/blad...critic-reviews
    http://www.filmstarts.de/nachrichten/18514799.html

    edit: zu spät.

    hier noch die anderen beiden short films:

    [YOUTUBE]UgsS3nhRRzQ[/YOUTUBE]
    [YOUTUBE]rrZk9sSgRyQ[/YOUTUBE]
    Bild:
    ausgeblendet

    #robthomasisoverpartytillalleternity

  4. #19
    Auf solch euphorische Meinungen kann man meist nichts geben
    Jeder meiner Posts bezüglich eines Künstlers oder eines Songs, eines Films, eines Kandidaten, einer Performance, einer Serie etc. bezieht sich auf meinen persönlichen Geschmack und soll kein Urteil darstellen, das allgemeingültig ist. Sollte ich doch dagegen verstoßen bitte ich dies zu entschuldigen.

  5. #20
    Lief ja heute an.

    Optisch scheint der Film wohl wieder sehr toll zu werden, wie beim ersten auch. Frage ist nur wie der Film an sich, die Story so ist und eben auch die Darsteller. Wenn man den ersten gesehen hat will man schon auch irgendwie den zweiten sehen

    Ob der Film erfolgreich wird kann ich auch nicht einschätzen, damals hat man sich ja wohl mehr davon erhofft, da der Film auch recht teuer war
    Jeder meiner Posts bezüglich eines Künstlers oder eines Songs, eines Films, eines Kandidaten, einer Performance, einer Serie etc. bezieht sich auf meinen persönlichen Geschmack und soll kein Urteil darstellen, das allgemeingültig ist. Sollte ich doch dagegen verstoßen bitte ich dies zu entschuldigen.

  6. #21
    utterly depressed Avatar von RatSawGod
    Ort: Vormir
    also, dass es an den darstellern scheitert, kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen.

    werd ihn nachher sehen..
    Bild:
    ausgeblendet

    #robthomasisoverpartytillalleternity

  7. #22
    Viel Spaß
    Jeder meiner Posts bezüglich eines Künstlers oder eines Songs, eines Films, eines Kandidaten, einer Performance, einer Serie etc. bezieht sich auf meinen persönlichen Geschmack und soll kein Urteil darstellen, das allgemeingültig ist. Sollte ich doch dagegen verstoßen bitte ich dies zu entschuldigen.

  8. #23
    Outback-Queen Avatar von Wangi
    Ort: Outback
    Ich kann mir den Gosling überhaupt nicht als Nachfolger von Ford vorstellen Ich sehe den immer nur aus den Trailern von LaLa Land, quasi als Milchbubi
    Bild:
    ausgeblendet

  9. #24
    chaos is a ladder Avatar von spector
    Ort: Düsseldorf
    Es ist wie alle Ridley Scott Filme der 1980er. Die hatten einen Vibe, der in die Zeit passte und für mich als Kind der Jahre stilprägend war. Der neue Regisseur ist mir als Paradiesvogel mit viel Fantasie bekannt und könnte das fur die Jetztzeit wiederbeleben. Ich bin mehr als gespannt!

  10. #25
    chaos is a ladder Avatar von spector
    Ort: Düsseldorf
    Gosling ist eher der junge Steve-McQeen Typ. Mit wenig viel machen.

  11. #26
    chaos is a ladder Avatar von spector
    Ort: Düsseldorf
    [QUOTE=Bigfried1;46138525] Ganz andere Liga. Der Original-Bladerunner war so etwas wie ein Film Noire in futuristischen Settings. Fast meditativ-faszinierend mit einem dicken Hauch Philosphie, dem Urheber der zu Grunde liegenden Kurzgeschchichte Philip K. Dick geschuldet. Das Kristallkopp-Desaster von Spielberg/Lucas hatte nur den selben Hauptdarsteller, den beide gern bevorzugten, begleitete von einer Non-Story und Actionszenen, die selbst einer Amöbe zu dumm vorkämen.

  12. #27
    Outback-Queen Avatar von Wangi
    Ort: Outback
    Zitat Zitat von spector Beitrag anzeigen
    Gosling ist eher der junge Steve-McQeen Typ. Mit wenig viel machen.
    Als Steve McQueen Typ sehe ich den gar nicht, dazu kommt er viel zu weich rüber. Werde wegen des Films nicht ins Kino gehen, aber auf DVD oder später im TV werde ich ihn mir bestimmt anschauen,
    Bild:
    ausgeblendet

  13. #28
    Outback-Queen Avatar von Wangi
    Ort: Outback
    [QUOTE=spector;46291409]
    Zitat Zitat von Bigfried1 Beitrag anzeigen
    Ganz andere Liga. Der Original-Bladerunner war so etwas wie ein Film Noire in futuristischen Settings. Fast meditativ-faszinierend mit einem dicken Hauch Philosphie, dem Urheber der zu Grunde liegenden Kurzgeschchichte Philip K. Dick geschuldet. Das Kristallkopp-Desaster von Spielberg/Lucas hatte nur den selben Hauptdarsteller, den beide gern bevorzugten, begleitete von einer Non-Story und Actionszenen, die selbst einer Amöbe zu dumm vorkämen.
    Ich kenne nur den Film von Ridley Scott

    Sorry, bin dahinter gekommen was ihr meint, obwohl das wenig mit einander zu tun hat
    Geändert von Wangi (05-10-2017 um 22:04 Uhr)
    Bild:
    ausgeblendet

  14. #29
    utterly depressed Avatar von RatSawGod
    Ort: Vormir
    Zitat Zitat von HotAsIce Beitrag anzeigen
    Viel Spaß
    danke, hatte ich.

    klasse film.. passte einfach alles. die darsteller (allen voran rosling), die story, die kameraführung, die optik allgemein (wurde alles dem blade runner-universum sehr gerecht, aber das ging ja schon aus den trailern hervor), die musik. fand ihn sogar besser als den ersten film und er ist auf jeden fall mehr als im vorfeld verraten wurde.
    Bild:
    ausgeblendet

    #robthomasisoverpartytillalleternity

  15. #30
    Freut mich

    Muss mir den ersten wohl auch nochmal ansehen da ich nicht wusste was ich darüber denken soll, vielleicht war ich nur wegen Optik und Atmosphäre beeindruckt.
    Jeder meiner Posts bezüglich eines Künstlers oder eines Songs, eines Films, eines Kandidaten, einer Performance, einer Serie etc. bezieht sich auf meinen persönlichen Geschmack und soll kein Urteil darstellen, das allgemeingültig ist. Sollte ich doch dagegen verstoßen bitte ich dies zu entschuldigen.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •