Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 10 von 66 ErsteErste ... 678910111213142060 ... LetzteLetzte
Ergebnis 136 bis 150 von 987
  1. #136
    noch ein so nen thread und ich baller dir eine :D Avatar von ruru I.O.F.F. Team
    Tashas Tod war schon schockierend, allein weil man ein Mitglied der Kerntruppe durch ein so billig aussehendes Monster hat töten lassen.
    Das sah damals noch ziemlich wie in TOS aus. Das Auftauchen von Sela später fand ich jetzt auch nicht so dolle.

    Discovery murkst aber gerade Charaktere ab, von denen man eine Woche vorher noch glaubt, die bekämen ne bedeutende Rolle.
    Das macht mich schon irgendwie wuschig , ich würde jetzt doch langsam gern die Crew soweit kennenlernen, dass ich mir die Namen merken kann, ohne sie nachschlagen zu müssen.

    Immerhin hat der kurze Teaser, den sie bei After Trek gezeigt haben, hoffen lassen, dass man ein bisschen mehr aufdeckt, was hinter Lorca steckt.

  2. #137
    YNWA Avatar von reddevil
    Ort: am großen Strome
    So bin nu auch durch. Die Sicherheitstussi hat mich eh genervt.

    Ansonsten wieder ne recht unterhaltsame Folge

    - Das Monster als Navigator:
    - Burnhams Entwicklung:
    - Sporenantrieb und schwarzer Alarm, immer noch mysteriös
    - Die Klingonen werden auch detaillierter gezeichnet
    - Der düstere Lorca, einfach mal was anderes bei Trek aber doch originell

    Macht Lust auf die nächste Folge

    for your dreams be tossed and blown...



  3. #138
    Zitat Zitat von scotty Beitrag anzeigen
    Achso 10 Jahre vor Kirk? Ich dachte, 10 Jahre vor "Enterprise" - also ENT und nicht TOS.
    Also da muss ich doch mal als alter Trekki Einspruch erheben. TOS = The Original Series mit Kirk und ENT = Enterprise mit Archer

  4. #139
    winter is coming Avatar von scotty I.O.F.F. Team
    Ort: Maschinenraum
    Zitat Zitat von Altersweise Beitrag anzeigen
    Also da muss ich doch mal als alter Trekki Einspruch erheben. TOS = The Original Series mit Kirk und ENT = Enterprise mit Archer
    ja, so meinte ich das. wo ist da der widerspruch?

  5. #140
    Zitat Zitat von ruru Beitrag anzeigen
    Das Auftauchen von Sela später fand ich jetzt auch nicht so dolle.
    Allein, weil man der Darstellerin nur eine andere Perücke aufgesetzt hat und fertig. Verwandte mit dem selben Schauspieler war schon immer eher peinlich.

  6. #141
    SVW | BVB | LFC | CFC Avatar von Rachel Green
    Ort: Bremen | London
    Jetzt dachte ich fast, die würden den nächsten aus dem Team sterben lassen.

  7. #142
    sooo, viertelstunde geguckt und ich habe irgendwie eine Ahnung, daß Lorcas Mitgefangener (dieser Geschäftsmann, der einen Mond kaufte) ein optisch modifizierter Klingone ist .... Jedenfalls ist er mir


    Edit: ok, hab' mich getäuscht Aber ist er mit trotzdem; ich denke wir sehen ihn wieder


    Aber die Schlußszene Was war mit Stamats Spiegelbild los ? Ein Hauch von Paralleluniversum ?





    Mal mein genereller Sempf.....:
    Irgendwie ist es mir schleierhaft, wieso diese neue Star Trek so angelegt wurde, daß sie 10 Jahre vor Kirk & Co spielen soll..
    Es gibt Hologramme, es gibt erste Prototypen von biologischen Antrieben... das würde doch eigentlich eher viel 50-100 Jahre nach Janeway, Sisco & Co hin passen. Hologramme sind dort normal, biologische Antriebe kennt man von Spezies 8472.....
    Geändert von Bellerophon (16-10-2017 um 16:00 Uhr)

  8. #143
    YNWA Avatar von reddevil
    Ort: am großen Strome
    irgendwie fand ich die folge komisch
    hoffentlich wird die story wieder "logischer"
    diesen monster plot find ich irgendwie zu crazy.
    und das lorca einfach so da rauskommt. quasi wie superman. na ja.
    da müsste wenigstens noch "es sind drei lichter!!!!" hinterher.

    PS: ihr dürft nach meinen postings ruhig weiter hier drin schreiben.
    Geändert von reddevil (16-10-2017 um 18:34 Uhr)

    for your dreams be tossed and blown...



  9. #144
    Zitat Zitat von Bellerophon Beitrag anzeigen
    sooo, viertelstunde geguckt und ich habe irgendwie eine Ahnung, daß Lorcas Mitgefangener (dieser Geschäftsmann, der einen Mond kaufte) ein optisch modifizierter Klingone ist .... Jedenfalls ist er mir
    Das dachte ich aber zunächst auch

    Bei dem Bärtierchen-Antrieb und den spontanen DNA-Modifikationen bin ich raus. Ich seh’s nich kommen und die erklären irgendwann, das wegen eines Fungizids das Mycellium-Netzwerk kaputt ist und es deshalb in der Zukunft diesen Antrieb nicht mehr geben wird

    Insgesamt war mir die Folge wieder zu brutal und wirklich sympathisch ist mir da immer noch keiner. Bisher ist das für mich auf einem Level mit „The Expanse“. Auf die neue Folge von Orville freue ich mich da schon mehr....
    Bild:
    ausgeblendet

  10. #145
    vielleicht ist das Wesen ja auch da einzige seiner Art in unserer Milchstraße Und da es nun weg ist......
    Kann auch sein, daß jeder "Sprung" in Wahrheit die Sporen aufbraucht und durch zu viel Springerei wird das Sporennetzwerk zumindest im Bereich der Föderation sehr schnell zu sehr ausgedünnt sein, so daß es schlichtweg nicht mehr verwendet werden kann
    Oder das Wesen frisst die Sporen alle weg

  11. #146
    Zitat Zitat von Bellerophon Beitrag anzeigen
    sooo, viertelstunde geguckt und ich habe irgendwie eine Ahnung, daß Lorcas Mitgefangener (dieser Geschäftsmann, der einen Mond kaufte) ein optisch modifizierter Klingone ist .... Jedenfalls ist er mir


    Edit: ok, hab' mich getäuscht Aber ist er mit trotzdem; ich denke wir sehen ihn wieder


    Aber die Schlußszene Was war mit Stamats Spiegelbild los ? Ein Hauch von Paralleluniversum ?





    Mal mein genereller Sempf.....:
    Irgendwie ist es mir schleierhaft, wieso diese neue Star Trek so angelegt wurde, daß sie 10 Jahre vor Kirk & Co spielen soll..
    Es gibt Hologramme, es gibt erste Prototypen von biologischen Antrieben... das würde doch eigentlich eher viel 50-100 Jahre nach Janeway, Sisco & Co hin passen. Hologramme sind dort normal, biologische Antriebe kennt man von Spezies 8472.....
    Bild:
    ausgeblendet

    Harry Mudd ist ja jetzt kein Unbekannter
    "Wenn du die Welt vereinen willst, gründe mehr Rockbands, nicht politische Parteien und Religionen" - Gene Simmons

  12. #147
    Zitat Zitat von scotty Beitrag anzeigen
    Achso 10 Jahre vor Kirk? Ich dachte, 10 Jahre vor "Enterprise" - also ENT und nicht TOS.
    Ja, die spielt rund 10 Jahre vor Kirk, nicht vor Archer! Die Story-Line gibt es sogar her, dass Spock irgendwann mal einen Gastauftritt haben kann. Sein Vater wurde ja bereits gezeigt und seine Mutter erwähnt.

    Zitat Zitat von Bellerophon Beitrag anzeigen
    sooo, viertelstunde geguckt und ich habe irgendwie eine Ahnung, daß Lorcas Mitgefangener (dieser Geschäftsmann, der einen Mond kaufte) ein optisch modifizierter Klingone ist .... Jedenfalls ist er mir

    Edit: ok, hab' mich getäuscht Aber ist er mit trotzdem; ich denke wir sehen ihn wieder
    Das ist Harcourd Fenton Mudd - natürlich werden wir den wiedersehen.

    Dass die Sicherheitschefin drauf gegangen ist, mag vielleicht zeigen, wie gefährlich das Biest sein kann, aber das war doch hanebüchen. Wie kann die Frau bei dem Captain zum Sicherheitschef werden, wenn sie so einen billigen Fehler macht.

    Auch die Sache mit dem Teleskop. Wo kommt das her? Das hat doch keiner in einer Sicherheitskapsel mitgenommen. Und wenn da eine Bergungsmission war, warum haben die das Teleskop mitgenommen, aber nicht den ollen Diliziumprozessor? Und warum hätte dann die Sternenflotte nicht nach anderen Lebenszeichen gescannt und den Klingonen geholfen? Folge 3 und 4 waren schon sehr sehr seltsam.

    Gestern dagegen hat es mich wieder ein bisschen versöhnt. Die Diskussion um fremdes Leben fühlte sich schon wieder mehr nach Star Trek an. Die Flucht vom Schiff gelang tatsächlich ein wenig zu leicht. Womöglich ist der neue an Bord ein Spion. Aber Lorcas Tribble sollte das ja leicht rausfinden.
    In Afrika gab es mal einen Stamm, dessen Götter den Männern befohlen haben, auf dem linken Bein zu stehen.
    Seitdem ist dort diese Standart Standard.

  13. #148
    Hmm.... Das ist leider kein ST. Irgendeine random Actionserie mit CGI-Gewitter. Schade.

  14. #149
    Shaka, als die Mauern fielen?

  15. #150
    Wie ist bei euch die Bildqualität bei Discovery? Bei uns ist das irgendwie so "krisselig" und stört mich sehr. Andere Serien sind besser.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •