Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 6 von 66 ErsteErste ... 23456789101656 ... LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 90 von 987
  1. #76
    Mir gefällt es, es war nur oft recht düster von der Ausleuchtung her...

  2. #77
    Geronimo Avatar von Ruebe
    Ort: verlorene Stadt
    Nur mal kurz Die ersten zwei Folgen waren nicht schlecht, aber die alten Star Trek Folgen waren noch besser

    Außerdem vermisse ich die klare Anfangs Melodie

  3. #78
    Top-Fangirl Avatar von dedeli I.O.F.F. Team
    Ort: München
    So, ich hab heute auch die ersten zwei Folgen geguckt. Mir haben sie eigentlich ganz gut gefallen, nur die Klingonen verwirren mich, weil sie so anders aussehen, das bringt mich irgendwie raus.

    Wir haben nach den ersten 4 Minuten auf Englisch umgeschaltet, die deutsche Synchronisation fand ich schrecklich.

    Design und Stimmung gefällt mir bis jetzt. Ich wart mal ab, wie es sich entwickelt, das richtige Star Trek Feeling hat sich noch nicht eingestellt, aber mit dem Anspruch geh ich auch gar nicht ran, dass die Serie mich wie TNG oder DS9 fesseln wird.

  4. #79
    Nichts ist immer gleich.
    Ort: CH-8200
    Die Klingonen sprechen wie rückwärts abgespielte Schallplatten.

  5. #80
    SVW | BVB | LFC | CFC Avatar von Rachel Green
    Ort: Bremen | London
    Zitat Zitat von watchonly Beitrag anzeigen
    Die Klingonen sprechen wie rückwärts abgespielte Schallplatten.
    Ja.
    Bild:
    ausgeblendet

  6. #81
    Top-Fangirl Avatar von dedeli I.O.F.F. Team
    Ort: München
    Bei Netflix kann man sich übrigens klingonische Untertitel einblenden lassen

  7. #82
    er hat einen tribble

  8. #83
    utterly depressed Avatar von RatSawGod
    Ort: Vormir
    Zitat Zitat von watchonly Beitrag anzeigen
    Die Klingonen sprechen wie rückwärts abgespielte Schallplatten.
    Zitat Zitat von Rachel Green Beitrag anzeigen
    Ja.
    twin peaks.



    ok, die folge fand ich klasse... ich liebe die discovery und ihre crew. auch wenn man sich vielleicht noch etwas länger hätte bewahren können, was das mysteriöse an dem schiff ist.

    und eine battlestar galactica-bekannte.

    dass jemand auf der flucht alice in wonderland zitiert, fand ich aber doch etwas unglaubwürdig.


    Bild:
    ausgeblendet

    #robthomasisoverpartytillalleternity

  9. #84
    Zitat Zitat von dedeli Beitrag anzeigen
    Bei Netflix kann man sich übrigens klingonische Untertitel einblenden lassen
    Zitat Zitat von watchonly Beitrag anzeigen
    Die Klingonen sprechen wie rückwärts abgespielte Schallplatten.
    Die Untertitel sehen auch so aus als hätte jemand versucht die rückwärts abgespielten Platten in Worte zu fassen

  10. #85
    SVW | BVB | LFC | CFC Avatar von Rachel Green
    Ort: Bremen | London
    Zitat Zitat von RegiZ Beitrag anzeigen
    er hat einen tribble


    Das Team der Discovery gefällt mir und Saru ist auch dabei. Allerdings hoffe ich, dass die Kadettin/Zimmergenossin nicht immer so nervig ist.
    Bild:
    ausgeblendet

  11. #86
    Zitat Zitat von Rachel Green Beitrag anzeigen


    Das Team der Discovery gefällt mir und Saru ist auch dabei. Allerdings hoffe ich, dass die Kadettin/Zimmergenossin nicht immer so nervig ist.
    Schlimmer geht immer

    Daß Saru wohl wieder dabei ist, ahnte ich bereits. Wozu soviel Aufwand in Maske/Verkleidung setzen - und dann nur 2 Episoden lang auftauchen ?


    Aber der Captain ist mir ein klitzekleinwenig suspekt

  12. #87
    Who watches the watchmen? Avatar von silk_spectre
    Ort: NCC-1701-D
    Ich find die Serie visuell fantastisch, eine wahre Augenweide. Ich gewöhne mich als TNG-Fan noch ans Setting, aber ja - das passt soweit. Michael Burnham finde ich faszinierend. Spannung und Witz innerhalb der Crew halten sich angenehm die Waage, der Captain ist noch sehr undurchsichtig. Ich warte auf ein Todesmal..
    Bild:
    ausgeblendet

  13. #88
    Einerseits unterhält mich die Serie, Michael ist schon ins Herz geschlossen.
    Andererseits nerven mich die Logik-Brüche zur Classic-Serie enorm. Hologramme zum Kommunizieren? Beamen innerhalb des Schiffs? Jahre später ging das nicht...

    Der Captain ist mir auch suspekt. Wäre ein unangenehmer Bruch bei StarTrek, wenn ausgerechnet der Captain ein Arsch wäre.

  14. #89
    Robben Ribery Rafinha x7 Avatar von Ornox
    Ort: Deutschland
    Ich hatte damals mit Star Trek nicht viel am Hut gehabt, Discovery finde ich als "Neuling" von Star Trek richtig gut. Die ersten beiden Episoden haben mir sehr gut gefallen.
    Bild:
    ausgeblendet

  15. #90
    Zitat Zitat von Rachel Green Beitrag anzeigen
    Allerdings hoffe ich, dass die Kadettin/Zimmergenossin nicht immer so nervig ist.
    Ist sie die Urgroßmuter von Wesley Crusher?


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •