Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 41
  1. #1
    Member Avatar von DiMucci
    Ort: Schleswig Holstein

    Ambilight Selbstbau

    War etwas mühsam, aber nach ca. 3 Monaten Basteln an meinem 43 Zoll Philips Tv ohne Ambilight kann ich mein full surround Ambilight zeigen.

    Verbaut 2 Lightpacks mit jeweils 10 a 6 LED's und einige Kabel.

    Geändert von DiMucci (27-01-2018 um 00:27 Uhr) Grund: Neues Video

  2. #2
    Ui. Das wäre mir viel zu hektisch

  3. #3
    ich auch.... Avatar von chillid
    Ort: Hell in a cell
    das wär mir nix, allein schon die Zeitverzögerung zwischen TV Bild Farbe und dem Ambi Licht...

  4. #4
    Ambilight ist schon eine tolle Erfindung und ich möchte es nicht mehr missen aber die Eigenbaudinger kommen selten an das Original ran und bei dir sieht man auch eine deutliche Verzögerung was sehr schlecht ist

    Und Ambilight muss man "Live" erleben, ich habe noch kein Video gesehen was es richtig rüberbringt.

  5. #5
    I am the one who knocks! Avatar von Grizu I.O.F.F. Team
    Ich glaube, mich würde das auch zu sehr ablenken. (Und für mich wär es schon deshalb nichts, weil mein TV nicht gerade an der Wand steht)

    Sieht aber interessant aus! Mich fasziniert etwas die "hohe" Auflösung der Beleuchtung. Also dass nicht die ganze Seite die gleiche Farbe hat, sondern zig Bereiche erkennbar sind.
    Bild:
    ausgeblendet

  6. #6
    Member Avatar von DiMucci
    Ort: Schleswig Holstein
    Ich habe etwas an der Verzögerung und Weichheit arbeiten können. Besser bekomme ich es nicht hin.
    Geändert von DiMucci (27-01-2018 um 00:27 Uhr)

  7. #7
    Member Avatar von DiMucci
    Ort: Schleswig Holstein
    Zitat Zitat von Grizu Beitrag anzeigen
    Ich glaube, mich würde das auch zu sehr ablenken. (Und für mich wär es schon deshalb nichts, weil mein TV nicht gerade an der Wand steht)

    Sieht aber interessant aus! Mich fasziniert etwas die "hohe" Auflösung der Beleuchtung. Also dass nicht die ganze Seite die gleiche Farbe hat, sondern zig Bereiche erkennbar sind.
    Mit der Zeit achtet man nicht mehr direkt darauf. Soll auch Augenschonend sein.

    Es werden insgesamt 20 Bereiche des Bildes erfasst und auf jeweils 6 LEDs übertragen, was sehr rechenaufwendig ist. Daher die Latenz.

    Aber echtes Ambilight ersetzt das sicher nicht.

  8. #8
    Augenschonend ist es definitiv weil das "Bild" halt nicht hart am TV endet sondern durch das Ambilight sanft ausläuft. Auch brauchst du keinerlei Lampen mehr beim TV schauen (zumindest bei mir) und wenn du dann mal eine schwarze Szene hast, wo es z.b. brennt oder nur ein Licht an ist, dann weißt du das du alles richtig gemacht hast

    Das einzige Problem ist halt, das es Philips only ist und die sich das richtig gut bezahlen lassen.....

  9. #9
    Member Avatar von DiMucci
    Ort: Schleswig Holstein
    Zitat Zitat von Predni Beitrag anzeigen
    Das einzige Problem ist halt, das es Philips only ist und die sich das richtig gut bezahlen lassen.....
    War mir einfach zu teuer. Mich haben die LEDs und Steuerelemente 100 Euro gekostet.
    Bin damit zufrieden. Hab nun einen quad core prozi am laufen.

    Vielen Dank für die hilfreiche Kritik.

    Bleiben die LEDs beim Philips immer schwarz bei Dunkelheit oder kannst das einstellen.?

  10. #10
    Es gibt verschiedene Modi aber ganz aus beim schwarz sind sie nie

  11. #11
    Member Avatar von DiMucci
    Ort: Schleswig Holstein
    Ah, danke.
    Ich habs heute beim Mediamarkt nochmal angeschaut. Da waren sie zeitweise total aus. Liegt wohl am Demo Modus.

  12. #12
    Member Avatar von DiMucci
    Ort: Schleswig Holstein
    Ich hab endlich das Software-Hardware Problem in Griff bekommen.

    Hab mal irgendein Video genommen. In real kommt es optimal rüber.



    Kosten ca.85 -135 €, je nach Anzahl der Leds. Spielt jede HDMI Quelle ab.

  13. #13
    Gebenedeites Suppenhuhn Avatar von suppenstar
    Ort: Österreich
    ich hab das ja bei meinem philips - jedoch nicht aktiviert. .
    für dich. selbstbau bewundere ich.

  14. #14
    Member Avatar von DiMucci
    Ort: Schleswig Holstein
    Aktiviere es.

    Ja, danke

    War auch sehr kompliziert. Kaufen wäre echt einfacher gewesen.

  15. #15
    Member Avatar von DiMucci
    Ort: Schleswig Holstein
    Hier mit dem neuen Raspberry Pi 3+. War etwas komplizierter, weil der Raspi nicht ohne Pegelwandler einwandfrei funktionierte.

    Bausatz: Raspberry Pi 3+
    LPA102 LED Stripes
    4 k Splitter (HDCP kompatibel)
    HDMI2AV Konverter
    Logilink USB Grabber
    Netzteile, diverse Kabel

    Genaue Anleitung findet man einige.

    Geändert von DiMucci (23-03-2019 um 22:55 Uhr)


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •