Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 41
  1. #16
    Mentalitätsbrandt Avatar von Saruman
    Ort: Borg is Killer
    Sehr schön geworden
    Ich hab ja nicht so ein handwerkliches Händchen Ich hab mich trotz Philips Fernseher mit Ambilight für 3 Philips Hue Play hinter dem Fernseher entschieden,indirektes Licht das ich nutzen kann auch wenn der Fernseher ausgeschalten ist und in der App variieren kann.Ich bin Hue süchtig.
    Bild:
    ausgeblendet

  2. #17
    Member Avatar von DiMucci
    Ort: Schleswig Holstein
    Kann ich vestehen, Saruman Ist wirklich was Schönes, wenn man gerne Tv schaut.

    Philips Hue ist sicherlich die schönere Art, sich ein Ambilight zu bauen.
    Kostet leider auch etwas mehr.
    Ich habe neben dem Ambilight zusätzlich 300 Leds hinter der Regalen verbaut, sodass das ganze Zimmer in den Farben des TV leuchtet. Hue like

    Naja, ich finds ganz gut so und die Kosten sind mit 250 € verträglich. Kann damit jede Quelle, ob TV, DVD, Smart TV, Konsole, PC ohne umzustecken abspielen. Natürlich bringt das einiges an Kabeln mit.

    Lade später mal ein Video hoch.
    Geändert von DiMucci (23-03-2019 um 23:15 Uhr)

  3. #18
    Member Avatar von DiMucci
    Ort: Schleswig Holstein
    Von der Seite gefilmt.


  4. #19
    Mentalitätsbrandt Avatar von Saruman
    Ort: Borg is Killer
    Woooow toll,man kommt sich ja vor als wenn man selbst auf dem Meer oder am Tauchen wäre.
    Bild:
    ausgeblendet

  5. #20
    Zitat Zitat von DiMucci Beitrag anzeigen
    Ich habe neben dem Ambilight zusätzlich 300 Leds hinter der Regalen verbaut, sodass das ganze Zimmer in den Farben des TV leuchtet. Hue like
    Welche hast'n du da genommen? Individuell-, im Dreierpack- oder gar nicht adressierbar?
    In Afrika gab es mal einen Stamm, dessen Götter den Männern befohlen haben, auf dem linken Bein zu stehen.
    Seitdem ist dort diese Standart Standard.

  6. #21
    Member Avatar von DiMucci
    Ort: Schleswig Holstein
    Zitat Zitat von Misel Beitrag anzeigen
    Welche hast'n du da genommen? Individuell-, im Dreierpack- oder gar nicht adressierbar?
    NIcht adressierbare über Croled Modul, das aber die erforderlichen 4 Ampere nicht standhielt. Naja, die Sicherung flog heute raus. Habs nun durch 1 Lightpack Modul ersetzt, wodurch ich nun 10 x 33 LEDs habe.
    Ist aber auch ne Menge Löt- und Fummelarbeit. Habe erst 3 Stripes ersetzt.

    Die um den Tv sind Apa102 adressierbare Stripes.

    Habs Croled wieder zum Laufen gebracht. Mehr als 210 LEDS schafft das einfach nicht.
    Geändert von DiMucci (27-03-2019 um 22:11 Uhr)

  7. #22
    Member Avatar von DiMucci
    Ort: Schleswig Holstein
    Das Problem ist dabei immer, das man dafür 1 Quelle, zb Blu Ray Player, aber 2 Videograbber und somit 2 HDMI Splitter braucht. Die Splitter reagieren untereinander und mit etwas Pech fangen die LED Stripes an zu flackern.

    Ist wirklich nicht einfach nachzubauen. Man braucht dabei viel Geduld um alle Komponenten abzustimmen.

  8. #23
    Member Avatar von DiMucci
    Ort: Schleswig Holstein
    Misel, genial wäre es alles über einen Raspi laufen zu lassen.. Dazu müsste man Hyperion umschreiben.

    zB. 90 Leds werden fürs TV verwendet, 60 ausserhalb des Gerätes. Dürfte nicht so schwer sein. Mal schauen.

  9. #24
    Member Avatar von DiMucci
    Ort: Schleswig Holstein
    Zitat Zitat von Saruman Beitrag anzeigen
    Woooow toll,man kommt sich ja vor als wenn man selbst auf dem Meer oder am Tauchen wäre.
    Oh, danke

    Ich würds auch lieber einfacher bauen

    Braucht man fürs Hue extra ein Smartphone ? Ich habe leider keine modernen Hilfsmittel.

  10. #25
    Mentalitätsbrandt Avatar von Saruman
    Ort: Borg is Killer
    Zitat Zitat von DiMucci Beitrag anzeigen
    Oh, danke

    Ich würds auch lieber einfacher bauen

    Braucht man fürs Hue extra ein Smartphone ? Ich habe leider keine modernen Hilfsmittel.
    Huhu

    Um den vollen Umfang der Lampen nutzen zu können empfiehlt es sich auf ein Smartphone oder Tablet zu zugreifen.Es gibt aber auch ne PC Variante,schau mal hier
    ...



    Nen guten Blog kann ich auch noch empfehlen,da sind auch einige Bastler drunter,https://hueblog.de
    Bild:
    ausgeblendet

  11. #26
    Member Avatar von DiMucci
    Ort: Schleswig Holstein
    Oh, danke. Werde mich mal damit beschäftigen.

  12. #27
    Member Avatar von DiMucci
    Ort: Schleswig Holstein
    Erscheint mir trotzdem reichlich kompliziert. Der PC agiert via Bluetooth mit dem Hue ? Hue scheint wir schöner um allgemein schönes Licht zu erzeigen, der Raspi erzeugt Ambilight ohne Einrichtung oder PC/Phone bei allem, was ich auf dem TV Bildschirm sehe, ob Tv, Dvd, USB Stick/Festplatten, Konsolen.

    Ich habs Croled Modul wieder zum laufen bekommen. Aber das Hue werde ich auch mal ausprobieren, vielleicht mit Alexa.
    Geändert von DiMucci (27-03-2019 um 23:30 Uhr)

  13. #28
    Member Avatar von DiMucci
    Ort: Schleswig Holstein
    Hab mal ein kurzes Video gemacht, wie man schnell zwischen allen angeschlossenen Quellen am Tv umschalten kann.


  14. #29
    Mentalitätsbrandt Avatar von Saruman
    Ort: Borg is Killer
    Zitat Zitat von DiMucci Beitrag anzeigen
    Erscheint mir trotzdem reichlich kompliziert. Der PC agiert via Bluetooth mit dem Hue ? Hue scheint wir schöner um allgemein schönes Licht zu erzeigen, der Raspi erzeugt Ambilight ohne Einrichtung oder PC/Phone bei allem, was ich auf dem TV Bildschirm sehe, ob Tv, Dvd, USB Stick/Festplatten, Konsolen.

    Ich habs Croled Modul wieder zum laufen bekommen. Aber das Hue werde ich auch mal ausprobieren, vielleicht mit Alexa.
    Da fragste jetzt was. Gute Frage wie der PC mit der Philips Hue Bridge kommuniziert? Ich hab die Philips Hue Sync nur 1 Mal am PC ausprobiert beim Musik hören.Mir war das zu hektisch.#alterMann Aber das ist ja die Idee hinter Ambilight,das die Stimmung der Medienquelle wieder gegeben wird.
    Ich persönlich bevorzuge eher feste Szenen (Entspannung,Sonnenauf-oder untergang..) die man per App ansteuern kann,um den Raum so auszuleuchten.
    Bild:
    ausgeblendet

  15. #30
    Zitat Zitat von DiMucci Beitrag anzeigen
    Erscheint mir trotzdem reichlich kompliziert. Der PC agiert via Bluetooth mit dem Hue ? Hue scheint wir schöner um allgemein schönes Licht zu erzeigen, der Raspi erzeugt Ambilight ohne Einrichtung oder PC/Phone bei allem, was ich auf dem TV Bildschirm sehe, ob Tv, Dvd, USB Stick/Festplatten, Konsolen.

    Ich habs Croled Modul wieder zum laufen bekommen. Aber das Hue werde ich auch mal ausprobieren, vielleicht mit Alexa.
    Die Hue-Lampen selbst kommunizieren per Wikipedia reference-linkZigBee mit der HueBridge (und untereinander glaube ich auch). Die Bridge verbindet das Funknetzwerk der Lampen mit dem WLAN (und Internet).

    In dem Video weiter oben wird gesagt, dass man auf dem Notebook (das Ding, was die Töne erstellt) ein Programm starten muss. Wahrscheinlich klinkt sich irgendwie in den Lautsprecherausgang und generiert damit die Lichtsignale, die dann per WLAN zur HueBridge und dann per ZigBee zu den Lampen geschickt werden.
    In Afrika gab es mal einen Stamm, dessen Götter den Männern befohlen haben, auf dem linken Bein zu stehen.
    Seitdem ist dort diese Standart Standard.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •