Seite 12 von 25 ErsteErste ... 2891011121314151622 ... LetzteLetzte
Ergebnis 166 bis 180 von 368
  1. #166
    Zitat Zitat von A.f.e. Beitrag anzeigen
    Was gibt es da zu lachen?
    "nicht magst" find ich so eine herrliche Untertreibung bei Alpi
    ... und wir werden alle sterben! Alle!
    mimimimimimi!

  2. #167
    Zitat Zitat von 24Florian Beitrag anzeigen
    "nicht magst" find ich so eine herrliche Untertreibung bei Alpi

    Das Wort "Hass" findet sich nicht in meinem Wortschatz Alpi hat eh schon Höchststrafe mit der Tatsache, dass es einen Marcel Hirscher gibt
    Bild:
    ausgeblendet

  3. #168
    Naja, Hirscher hin - Shiffrin her, das Schlimmste steht uns in Zukunft ja noch bevor: die echten Ski-Roboter. In Pyeongchang gingen die rasanten Maschinen auf die Piste und mussten einen Riesenslalom absolvieren. In Zukunft sollen sie sogar ihre eigene Olympiade veranstalten, wenngleich es noch einige Anfangsschwierigkeiten gibt....

    https://futurezone.at/digital-life/s...ette/400003490

    Dennoch, für den DSV und seine aussterbende alpine Damenmannschaft möglicherweise ein Weg zu Rettung, wenn es gelänge, eine Skifahr-Maschine mit den Eigenschaften von Maria Riesch, Katja Seizinger und Vicky Rebensburg zu konstruieren und ins Rennen zu schicken, bevor das Licht endgültig ausgemacht wird.

  4. #169
    Member Avatar von charly07
    Ort: nicht in Deutschland
    Zitat Zitat von A.f.e. Beitrag anzeigen
    Das Wort "Hass" findet sich nicht in meinem Wortschatz Alpi hat eh schon Höchststrafe mit der Tatsache, dass es einen Marcel Hirscher gibt
    Wolfgang teilt sich dieses Leid

  5. #170
    DSV-Alpin & DTB Fan Avatar von Wolfgang0907
    Ort: München
    Zitat Zitat von Skifreak Beitrag anzeigen
    aussterbende alpine Damenmannschaft
    Wir haben doch jetzt den Graller. Der muss es richten

  6. #171
    Captain Chaos
    Ort: Absurdistan
    @a.f.e

    Gerne! Was hat er denn gesagt? Ich war nämlich wirklich verwundert über diese verhaltene Freude.

  7. #172
    Zitat Zitat von 24Florian Beitrag anzeigen
    Dressen macht Bronze morgen.
    Und wenn nicht, dann halt im Super-G. Aber ohne Medaille fährt er nicht heim
    Der macht gefälligst mehr. Wenn die Ösis nun schon im Eiskanal unsere Platzierungen verhageln, muss da mal ein Konter her.
    Fick mich, wenn ich mich irre, aber wollten wir nicht knutschen?

  8. #173
    Zitat Zitat von Kukie Beitrag anzeigen
    @a.f.e

    Gerne! Was hat er denn gesagt? Ich war nämlich wirklich verwundert über diese verhaltene Freude.

    Stiller Sieger: Jetzt klärt Hirscher auf

    Ski-Held eroberte das ersehnte Gold. Warum aber fiel er nicht in Ekstase?



    Marcel Hirscher ist ein Mensch, der lieber das Team um sich feiern lässt, als selbst auf den Tischen zu tanzen. Er ist ein Sportler, der Erfolge gut einzuschätzen weiß und tatsächlich auch mit seinen Emotionsausbrüchen sehr überlegt umgeht. Bei Olympia hätte es vielleicht eine Explosion sein können, liest man zwischen den Worten des 28-Jährigen; dass es nicht passierte, ließ Fragen offen.

    Aus zweierlei Gründen wirkte Hirscher auch in der abschließenden Pressekonferenz des langen Alpin-Kombi-Tages und bereits mit der Gold-Medaille um den Hals in sich gekehrt.

    "Mit der Erfahrung und glücklicherweise den weiteren Erfolgen kommt da so eine Zufriedenheit und Gelassenheit, was den sportlichen Erfolg betrifft. Ich weiß, ich darf, ich muss aber wirklich nicht mehr. Das fährt das Ganze einfach so runter. Wenn es klappt, dann klappt es. Wenn nicht, dann nicht, deshalb war alles, was ich davor gemacht habe, kein Scheiß. Und das Gefühl ist saugut."

    "Schladming war ein Privileg"

    Andererseits packte ihn die Erkenntnis, wie glücklich er sich habe schätzen dürfen, 2013 in Schladming eine Heim-WM gehabt zu haben. "Es war ein Privileg. Das wird mir im Nachhinein erst so richtig bewusst. Es ist so ernüchternd, hier im Ziel zu sein und vor einem leeren Stadion zu stehen. Und auch die Siegerehrung war irgendwie krass. Ich habe so die Bilder und vielleicht auch eine andere Erwartung an das Ganze gehabt."

    Sportliche sei alles "auf dem besten Niveau", das es gäbe. "Dennoch erinnere ich mich zurück, wie es in Schladming war, das werde ich nie vergessen, als ich da durch das Ziel gefahren bin und 50.000 haben abgedreht. Ich bin ehrlich, das fehlt. Und ich glaube, es geht euch allen gleich." Man stehe in einem Rahmen, den man so nicht kenne.

    Bei der Siegerehrung machte er den Luftsprung aufs Podest, eine ÖOC-Abordnung jubelte ihm zu, eine rot-weiß-rote Flagge entdeckte er ebenso. Hirscher versuchte in Worte zu kleiden, was in ihm vorgehe, das fiel ihm schwer. Die Kindheitserinnerung, als er Hermann Maier vor dem Fernseher gesehen habe ("Wahrscheinlich war es Nagano, das ich gesehen habe, das mir so präsent ist, oder Salt Lake City"), sei eine andere gewesen. "Was ich da gesehen habe.... wunderbare Bilder im Kopf. Das von anderen Seite zu sehen, hat mich heute ein bisserl geflasht."

    "Kann jetzt ruhiger schlafen"

    Deshalb würde es auch Hirscher begrüßen, wenn Olympia in Wintersport-Regionen zurückkehre. "Ich glaube, es wäre eine coole Geschichte. Vor allem, was die Fans betrifft, ist das Skifahren sehr verwöhnt, Biathlon auch, Skispringen auch. Es gibt so viele Sportarten, die wirklich gewohnt sich, vor einem Mega-Publikum zu fahren. Ich glaube, dass sich das gut machen würde, das an Orten auszutragen, wo einfach das Interesse so groß ist, wie wir es zum Beispiel bei einer Weltmeisterschaft in Schladming gehabt haben."

    Hirscher war erleichtert, dem großen Druck auf seinen Schultern standgehalten zu haben und nicht daran zerbrochen zu sein. Das sei speziell. "Es ist wunderbar, die Luft ist draußen. Jetzt kann kommen, was will. Ich bin völlig erleichtert."

    Wird die Goldene es für die weiteren Aufgaben im Riesentorlauf und Slalom leichter machen? "Ob ich deshalb ein Hundertstel schneller oder langsamer fahren kann, das sei dahingestellt. Fakt ist, dass ich beruhigter in die nächsten Aufgaben hineingehen kann und ruhiger schlafen werde, das auf jeden Fall. Und auch mit einer gewissen Lockerheit wieder. Sie hat nicht gefehlt, aber ich habe mir die Lockerheit härter erarbeiten müssen wie wahrscheinlich jetzt in den nächsten Tagen."




    http://sport.oe24.at/olympia-2018/St...-auf/321821388


    Vielleicht kannst du dir die Pressekonferenz auch anhören? Einfach auf den Link klicken.

    Ich kann Marcel verstehen. Da liegen halt Welten dazwischen. Und Marcel ist keine 18 mehr, der jetzt was unglaubliches gewonnen hat. Vielleicht dann wenn er noch 2 dazu gewinnt. Dann fällt er um wie in Schladming
    Bild:
    ausgeblendet

  9. #174
    DSV-Alpin & DTB Fan Avatar von Wolfgang0907
    Ort: München
    Zitat Zitat von A.f.e. Beitrag anzeigen
    Stiller Sieger: Jetzt klärt Hirscher auf
    Warum hätte er jubeln sollen? Ihm war sicher klar, dass der Sieg bei diesem Witz von Kombi sportlich nichts Großartiges war. Das war doch eine "g'mahte Wies'n" für ihn, Abfahrer chancenlos, nur ein ernsthafter Gegner und der hat ihm noch den Gefallen getan, brav ein paar Tore zu vermurksen. So hat ein relativ sicherer Lauf gereicht. Ich denke, dass es im RS nicht viel anders wird. Das Gold holt er sich ohne große Probleme ab. Der SL wird eine andere Sache. Da hat er harte Gegner, ausgemacht ist da noch nix.

  10. #175
    Zitat Zitat von Wolfgang0907 Beitrag anzeigen
    Warum hätte er jubeln sollen? Ihm war sicher klar, dass der Sieg bei diesem Witz von Kombi sportlich nichts Großartiges war. Das war doch eine "g'mahte Wies'n" für ihn, Abfahrer chancenlos, nur ein ernsthafter Gegner und der hat ihm noch den Gefallen getan, brav ein paar Tore zu vermurksen. So hat ein relativ sicherer Lauf gereicht. Ich denke, dass es im RS nicht viel anders wird. Das Gold holt er sich ohne große Probleme ab. Der SL wird eine andere Sache. Da hat er harte Gegner, ausgemacht ist da noch nix.

    Lies mal was Hirscher zu der sportlichen Wertigkeit seiner Medaille sagt.

    Auch im RTL hat er genügend Gegner. Immerhin haben die jetzt 5 Tage schon trainieren können wo Hirscher Abfahrt trainierte. Feller, Pinturault, Kristofferson und auch Ligety um nur einige Mitstreiter zu nennen.
    Bild:
    ausgeblendet

  11. #176
    Zitat Zitat von Wolfgang0907 Beitrag anzeigen
    Warum hätte er jubeln sollen? Ihm war sicher klar, dass der Sieg bei diesem Witz von Kombi sportlich nichts Großartiges war. Das war doch eine "g'mahte Wies'n" für ihn, Abfahrer chancenlos, nur ein ernsthafter Gegner und der hat ihm noch den Gefallen getan, brav ein paar Tore zu vermurksen. So hat ein relativ sicherer Lauf gereicht. Ich denke, dass es im RS nicht viel anders wird. Das Gold holt er sich ohne große Probleme ab. Der SL wird eine andere Sache. Da hat er harte Gegner, ausgemacht ist da noch nix.

    Lies mal was Hirscher zu der sportlichen Wertigkeit seiner Medaille sagt.

    Auch im RTL hat er genügend Gegner. Immerhin haben die jetzt 5 Tage schon trainieren können wo Hirscher Abfahrt trainierte. Feller, Pinturault, Kristofferson und auch Ligety um nur einige Mitstreiter zu nennen.
    Bild:
    ausgeblendet

  12. #177
    Der Klopp des IOFF's
    Ort: östlich von Hamburg
    Joa, 4 Tore vorm Ziel hat Vicky die Medaille weggeworfen im 1. Lauf, extrem ärgerlich. Bis dahin voll auf Medaillenkurs, dann die Welle übersehen und weg vom Fenster. 5 Zehntel auf Platz 3 ist schlichtweg zu viel leider. Damit werden wir leer ausgehen bei diesen Spielen, Turin reloaded
    Meine Freundin macht gerade Schwerstarbeit, sie steht im Bad und macht sich schön!

  13. #178
    Zitat Zitat von Nord-Alpiner Beitrag anzeigen
    Joa, 4 Tore vorm Ziel hat Vicky die Medaille weggeworfen im 1. Lauf, extrem ärgerlich. Bis dahin voll auf Medaillenkurs, dann die Welle übersehen und weg vom Fenster. 5 Zehntel auf Platz 3 ist schlichtweg zu viel leider. Damit werden wir leer ausgehen bei diesen Spielen, Turin reloaded
    es sind 5 Zehntel, keine 5 Sekunden
    wie weit war Vicky 2010 bei ihrem Gold hinten nach DG1?
    ... und wir werden alle sterben! Alle!
    mimimimimimi!

  14. #179
    Der Klopp des IOFF's
    Ort: östlich von Hamburg
    Zitat Zitat von 24Florian Beitrag anzeigen
    es sind 5 Zehntel, keine 5 Sekunden
    wie weit war Vicky 2010 bei ihrem Gold hinten nach DG1?
    35 Hundertstel auf Platz 1 damals.
    Meine Freundin macht gerade Schwerstarbeit, sie steht im Bad und macht sich schön!

  15. #180
    Zitat Zitat von Nord-Alpiner Beitrag anzeigen
    35 Hundertstel auf Platz 1 damals.
    Sochi?
    ... und wir werden alle sterben! Alle!
    mimimimimimi!


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •