Seite 23 von 25 ErsteErste ... 1319202122232425 LetzteLetzte
Ergebnis 331 bis 345 von 368
  1. #331
    Zitat Zitat von Wolfgang0907 Beitrag anzeigen
    Das war's für Vicky So kommt es, wenn man nur einen Plan A hat und der nicht klappt, dann steht man mit leeren Händen da. Was möglich war, zeigte Mowinkel, die Überraschung des Rennens. Daran muss man Vickys Leistung messen. Nicht annähernd hat sie so was nicht hinbekommen.

    Ich hab's immer gesagt, dass Vicky voll auf Drei-Disziplin-Fahrerin gehen sollte, weil sie im Speed ähnliche Möglichkeiten hat, wie im RS. So wären ihre Chancen besser verteilt und es würde nicht so viel vom RS abhängen. Schon bei der WM in St. Moritz ist es schief gegangen uns jetzt auch bei OL Wie man hört, wurde schon im Sommer alles auf die RS-Medaille gesetzt und im Winter genauso. Statt in Cortina zu fahren, hat sie RS trainiert. War wirklich enorm clever, die Chancen im Speed noch geringer zu machen
    das war auch mein Gedanke
    ... und wir werden alle sterben! Alle!
    mimimimimimi!

  2. #332
    DSV-Alpin & DTB Fan Avatar von Wolfgang0907
    Ort: München
    Zitat Zitat von A.f.e. Beitrag anzeigen
    Hier gibt es ein nettes Video vom RTL ein bißchen runterscrollen. kennt das jemand?

    https://www.nytimes.com/2018/02/17/s...html?smtyp=cur
    gibt's auch ein nettes Video von heute, ich hätte gerne Eure Läuferinnen nochmals gesehen

  3. #333
    DSV-Alpin & DTB Fan Avatar von Wolfgang0907
    Ort: München
    Zitat Zitat von Nord-Alpiner Beitrag anzeigen
    gute Arbeit von Graller!
    Wenn ich mal überlege, ob er noch was anderes gut gemacht hat, mir fällt nix ein Gut, wenn Vicky die RS-Kugel holt, wär's wenigstens was, aber in einem medaillenlosen OL-Winter, ist das nur ein kleiner Trost.

    Allerdings hat Graller jetzt was Gutes gesagt. "Man muss auf den Nachwuchs setzen" Da kann man wohl auch herauslesen, dass er von den Älteren nicht mehr viel erwartet, von Dürr, Geigi, Wenig, Wiesler, selbst Wallner würde ich dazu nehmen. An diesen Worten muss sich Graller messen lassen, also wie Hilzinger, Hirtl, Rispler und welche dahinter kommen mögen, sich weiterentwickeln werden. Das wird für seine Zukunft im DSV entscheidend.
    Geändert von Wolfgang0907 (21-02-2018 um 14:31 Uhr)

  4. #334
    Der Klopp des IOFF's
    Ort: östlich von Hamburg
    Zitat Zitat von Wolfgang0907 Beitrag anzeigen
    Das war's für Vicky So kommt es, wenn man nur einen Plan A hat und der nicht klappt, dann steht man mit leeren Händen da. Was möglich war, zeigte Mowinkel, die Überraschung des Rennens. Daran muss man Vickys Leistung messen. Nicht annähernd hat sie so was nicht hinbekommen.

    Ich hab's immer gesagt, dass Vicky voll auf Drei-Disziplin-Fahrerin gehen sollte, weil sie im Speed ähnliche Möglichkeiten hat, wie im RS. So wären ihre Chancen besser verteilt und es würde nicht so viel vom RS abhängen. Schon bei der WM in St. Moritz ist es schief gegangen uns jetzt auch bei OL Wie man hört, wurde schon im Sommer alles auf die RS-Medaille gesetzt und im Winter genauso. Statt in Cortina zu fahren, hat sie RS trainiert. War wirklich enorm clever, die Chancen im Speed noch geringer zu machen

    Angesichts dieser OL-Pleite, ist mir die RS-Kugel wurscht. Wenn sie die holt, dann können sie sich die schön reden, aber die Medaillenabräumer werden vielleicht schmunzeln drüber und sich denken, soll sie die ruhig haben, denn sie haben die wichtigeren Trophäen.

    Übrigens, für mich ist das auch ein Versagen von Graller, der ja diesen Einspurkurs mitgetragen haben muss. Er hätte mehr Weitsicht haben müssen.
    Er hat ja gesagt das Vicky garnicht weiß was für ein begnadetes Talent sie normal im SG ist. Normal müsste ein Cheftrainer mit den Disziplintrainern in diese Richtung auf die Athletin einwirken. Ich schätze mal das Vicky jetzt vor dieser olympischen Saison aber nichts riskieren und umstellen wollte (sie ist ja dickköpfig), dummerweise. Und bevor Graller kam gabs auch ehrlicherweise keinen Trainer im DSV der ihr im Speed weiterhelfen konnte, aber mit Graller gibts jetzt ja endlich einen. Mal hoffen das sie das jetzt für die Zukunft angehen, was natürlich leider 7-8 Jahre zu spät kommt. Das was Goggia jetzt ist, war Vicky früher: Eine Sturzpilotin vor dem Herrn, die aber wenn sie ins Ziel kommt, immer schnell ist, in allen Disziplinen. So eine Ausbildung wie wir es in den 90ziger Jahren hatten würde ich mir wünschen, da sind Ertl/Seizinger/Gerg auch alles gefahren, und waren überall vorne dabei.

    Man hört jetzt, dass Vicky einen heftigen Trainingssturz hatte (der ORF war wieder mal besser informiert und sie erwähnten das während des SG) und beim RS noch Beschwerden hatte. Auch so eine Eigenart von Vicky, schon bei der WM in Schladming hatte sie das geschafft und ging angeschlagen in den RS.
    Das ist bei ihr auch auffällig. Sie ist halt mit ihrer ganz eigenen Technik sturzanfällig, wobei sie das ja die letzten Jahre stabilisiert hat, aber so ganz raus kriegt sie das nicht.
    Meine Freundin macht gerade Schwerstarbeit, sie steht im Bad und macht sich schön!

  5. #335
    Der Klopp des IOFF's
    Ort: östlich von Hamburg
    Zitat Zitat von Wolfgang0907 Beitrag anzeigen
    Wenn ich mal überlege, ob er noch was anderes gut gemacht hat, mir fällt nix ein Gut, wenn Vicky die RS-Kugel holt, wär's wenigstens was, aber in einem medaillenlosen OL-Winter, ist das nur ein kleiner Trost.
    Man kann im Speedteam einen klaren Aufwärtstrend sehen. Weidle, Pfister, auch Wenig haben sich entwickelt in der Abfahrt zu letzter Saison, im SG hakt es immer noch. Er hat wohl an der fehlenden technischen Ausbildung im Speedteam angesetzt, ein Fürbeck hat da ja über Jahre keine Schwächen erkannt...
    Zudem kann es gut sein das er generell eher im Speedbereich zuhause ist als in den technischen Disziplinen, und dort eher den Disziplintrainern die Arbeit überläßt.

    Allerdings jetzt hat Graller was Gutes gesagt. "Man muss auf den Nachwuchs setzen" Da kann man wohl auch herauslesen, dass er von Älteren nicht mehr viel erwartet, von Dürr, Geigi, Wenig, Wiesler, selbst Wallner würde ich dazu nehmen. An diesen Worten muss sich Graller messen lassen, also wie sich Hilzinger, Hirtl, Rispler und welche dahinter kommen mögen, sich weiterentwickeln werden. Das wird für seine Zukunft im DSV entscheidend.
    Das ist eh das a und o, wobei wir eine Wallner mit 23/24 Jahren noch nicht abschreiben dürfen, die ist mit guten Trainern sicher auch in der Lage nach vorne zu kommen.

    Und was Maier heute sagte, das sie vielleicht die Strukturen unten wieder umstellen wollen...das bringt doch alles nichts wenn da keine fähigen Trainer wirken. Mit der jetzigen Besetzung wo sich unsere 98 und 99ziger nicht entwickeln, kann es nichts werden. Das muss maier doch auch sehen. Stellt sich mir die Frage ob er es nicht sehen will, oder es wirklich nicht erkennt...
    Meine Freundin macht gerade Schwerstarbeit, sie steht im Bad und macht sich schön!

  6. #336
    Nur noch Versagerinnen bei den Damen seitdem Superstar Riesch fort ist

    Laden dicht machen

  7. #337
    DSV-Alpin & DTB Fan Avatar von Wolfgang0907
    Ort: München
    Zitat Zitat von Johnbert Beitrag anzeigen
    Nur noch Versagerinnen bei den Damen seitdem Superstar Riesch fort ist
    Du übertreibst immerhin war Vicky bei der WM in Vail Zweite im RS.

  8. #338
    Zitat Zitat von Wolfgang0907 Beitrag anzeigen
    Statt in Cortina zu fahren, hat sie RS trainiert. War wirklich enorm clever, die Chancen im Speed noch geringer zu machen
    Also so war es nun nicht!

    Vicky wollte in Cortina fahren und hat ärztliches Startverbot bekommen: http://www.t-online.de/sport/olympia...artverbot.html
    In eine Steinplatte gemeißelt und mit einem Eselskarren losgeschickt.

  9. #339
    DSV-Alpin & DTB Fan Avatar von Wolfgang0907
    Ort: München
    Zitat Zitat von Nord-Alpiner Beitrag anzeigen
    Das ist eh das a und o, wobei wir eine Wallner mit 23/24 Jahren noch nicht abschreiben dürfen, die ist mit guten Trainern sicher auch in der Lage nach vorne zu kommen.
    Schon richtig. Auch Schmotz wäre zu nennen und Hronek kommt hoffentlich wieder zurück Den Jugend/Junioren-Bereich verfolge ich nicht so, jedenfalls fällt mir Martina Willlbald auf, wird im Juni 19. Sie schlägt sich ganz gut in FIS-Rennen, war auch schon im EC und das Gute ist, sie fährt nicht nur SL, sondern auch RS und SG (selbst Abfahrt) und hat überall gute Resultate. Bloß, dass man sie nicht zur SL-Läuferin "kastriert"

    Entscheidend aber wird sein, dass sie die Trainerbesetzung bei den Technikerinnen besser hinbekommen, nach Krumbacher scheint auch Lux nichts zu bringen.
    Geändert von Wolfgang0907 (21-02-2018 um 15:37 Uhr)

  10. #340
    DSV-Alpin & DTB Fan Avatar von Wolfgang0907
    Ort: München
    Zitat Zitat von Esel1234 Beitrag anzeigen
    Also so war es nun nicht!

    Vicky wollte in Cortina fahren und hat ärztliches Startverbot bekommen: http://www.t-online.de/sport/olympia...artverbot.html
    Der Arzt kann nur anraten und es ist letztendlich die Entscheidung der Athletin, in Rücksprache mit den Trainern. Es war m.E. ziemlich klar, dass es um ihre Chancen beim RS am Kronplatz ging. Das hat ja geklappt und wenn sie die RS-Kugel holt, wäre es wenigstens was.
    Geändert von Wolfgang0907 (21-02-2018 um 15:35 Uhr)

  11. #341
    Zitat Zitat von Wolfgang0907 Beitrag anzeigen
    Schon richtig. Auch Schmotz wäre zu nennen und Hronek kommt hoffentlich wieder zurück Den Jugend/Junioren-Bereich verfolge ich nicht so, jedenfalls fällt mir Martina Willlbald auf, wird im Juni 19. Sie schlägt sich ganz gut in FIS-Rennen, war auch schon im EC und das Gute ist, sie fährt auch RS und hat da sogar die besseren Resultate.
    Habt ihr euch mal die EC-Slalom-Resultate vom vergangenen Wochenende in Bad Wiessee angesehen? Ein 17. Platz von Andrea Filser und im zweiten Rennen keine einzige DSV-Läuferin im Ziel. Absolut deprimierend, was da derzeit abläuft. Ich frage mich, auf welchen Nachwuchs man da setzen möchte. Und im Riesenslalom sieht es doch noch düsterer aus.

  12. #342
    Der Klopp des IOFF's
    Ort: östlich von Hamburg
    Zitat Zitat von Wolfgang0907 Beitrag anzeigen

    Entscheidend aber wird sein, dass sie die Trainerbesetzung bei den Technikern besser hinbekommen, nach Krumbacher scheint auch Lux nichts zu bringen.
    Das unter Krumbacher nichts voran ging war enttäuschend. Er kam von den Herren wo er Co unter Doppelhofer war, da hätte ich mir mehr erhofft. Aber ja, nicht nur im Weltcup müssen die Disziplintrainer getauscht werden, sondern auch in den unteren Lehrgangsgruppen auf FIS und EC-Ebene, weil da hakt es diese Saison immens.

    Edit: Ja die EC-Ergebnisse hab ich auch mit Entsetzen gesehen, einfach unter aller Sau! Aber so läuft es schon die ganze Saison...
    Geändert von Nord-Alpiner (21-02-2018 um 15:36 Uhr)
    Meine Freundin macht gerade Schwerstarbeit, sie steht im Bad und macht sich schön!

  13. #343
    Da Hiascha mit 12

    ... und wir werden alle sterben! Alle!
    mimimimimimi!

  14. #344
    Zitat Zitat von Wolfgang0907 Beitrag anzeigen
    gibt's auch ein nettes Video von heute, ich hätte gerne Eure Läuferinnen nochmals gesehen

    muß dich enttäuschen, so ein Video gibt es nur für den derzeit besten Skiläufer der Welt. Unsere Damen sind in Amerika unbeschriebene Blätter
    Bild:
    ausgeblendet

  15. #345
    Zitat Zitat von 24Florian Beitrag anzeigen
    Da Hiascha mit 12
    Leider nur mehr ein Video pro Post erlaubt


    danke du hast mich mit dem Video am Ende zu einem anderen geführt Hirscher mit 25 ganz schön schlagfertig


    Geändert von A.f.e. (21-02-2018 um 21:21 Uhr)
    Bild:
    ausgeblendet


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •