Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456
Ergebnis 76 bis 81 von 81
  1. #76
    Zu Unrecht behandelt Avatar von titan
    Ort: Sexy Anhalt
    Zitat Zitat von RAPtile Beitrag anzeigen
    Was? Das ist eine technische Ausdauersportart.

    Mit so Snowboots bergauf wäre bestimmt geil. Außerdem mag ich die Dinger.
    "Bärenjagd"
    Macht korrumpiert die Leute nicht, die Leute korrumpieren die Macht

  2. #77
    Under the Fuchtel Avatar von RAPtile
    Ort: BY
    Zitat Zitat von titan Beitrag anzeigen
    "Bärenjagd"
    Meinetwegen auch extreme-downhill/uphill with shootouts.

    Geht auch ins ohr
    Fick mich, wenn ich mich irre, aber wollten wir nicht knutschen?

  3. #78
    Die Ski-Freestyle/Snowboard-Disziplinen haben schon ihre Berechtigung. Konsequenterweise würde ich noch den Big Air bei den Skifahrern mit reinnehmen. Da sind wir übrigens zumindest bei den Mädels (Lisa Zimmermann) ganz gut.

    Ob die Ski Aerials noch zeitgemäß sind kann man auch mal überlegen. Ich denke der Big Air als die moderne Variante wäre da sinnvoller.

    Telemark könnte gern mit rein. Immerhin stellt das die Basis einiger Ski Disziplinen dar und erlebt in den letzten Jahren ein Revival.

    Biathlon und Langlauf reichen langsam, auch wenn ich die Befürchtung habe, dass Langlauf-Cross auf uns zukommen könnte. Bei den YOG wurde es schon getestet.
    https://youtu.be/-Vs-cMOBzBc?t=40s bis ca. 2:15 sieht man wie der Wettbewerb abläuft.

    Ansonsten noch Doppelsitzer Frauen beim Rodeln. 4er Bob Frauen ist derzeit wohl noch zu weit weg.

    Großschanze Frauen sowie der Teambewerb ist wohl auch ein ziemlich heißer Kandidat für 2022.

    Allgemein bin ich ein Gegner von Teamwettbewerben bei denen nur einfach Zeiten oder Punkte addiert werden. Beim Skispringen ist das allerdings eine relativ traditionelle Wettkampfform. Was Eiskunstlauf Team jedoch im Programm macht weiß wohl niemand.


    Das Hauptproblem ist halt, dass ein neuer Wettbewerb meist bedeutet, dass was anderes wegfällt. Noch ist man bei Winterolympia nicht an der Kapazitätsgrenze aber das ist auch nur noch eine Frage der Zeit.

  4. #79
    Nach der heutigen Quali Ski Halfpipe Frauen bin ich der Meinung die Disziplin nach Peking wieder zu streichen, wenn keine Besserung eintritt.

    Offensichtlich gibt es in der Welt gerade mal 20 Athletinnen die überhaupt so etwas wie einen Lauf herunterbringen können, das ist mehr als dünn.

    Keine Werbung für den Sport, wenn eine über die Weltrangliste qualifizierte Sportlerin gar nicht über den Halfpiperand herauskommt und für sechsmal unfallfrei hin und herrutschen (das ist ihr normales Niveau!) 30 von 100 Punkten bekommt.

    Da werden die Chinesen sicher in vier Jahren drei Medaillenkandidatinnen am Start haben.

  5. #80
    Ja, wenn sich da sogar ein Deutsche für das Finale qualifizieren kann, muss das Niveau echt unterirdisch sein.

  6. #81
    Vierer Bob Frauen
    Bild:
    ausgeblendet


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •