Seite 71 von 74 ErsteErste ... 21616768697071727374 LetzteLetzte
Ergebnis 1.051 bis 1.065 von 1100
  1. #1051
    Zitat Zitat von Ornop Beitrag anzeigen
    ???

    Guck dir die Schiesszeit beim Stehendanschalg bei Kuzmina und Hermann an.

    Kuzmina die langsamsten Schützin der Welt am heutigen Tag beim Stehendanschalg gewinnt auf Hermann 30 Sekunden
    Die hat halt beschissen und hatte schon 3 Schüsse raus, bevor sie endgültig warten musste.
    Fick mich, wenn ich mich irre, aber wollten wir nicht knutschen?

  2. #1052
    gesperrt
    Ort: Oriental Saloon
    Zitat Zitat von RAPtile Beitrag anzeigen
    Die hat halt beschissen und hatte schon 3 Schüsse raus, bevor sie endgültig warten musste.
    wenn da nicht noch drei Patronen im Lauf waren...

  3. #1053
    Zitat Zitat von *Blue* Beitrag anzeigen
    bei der Mixed-Staffel wurde schon gesagt: Lesser wird aufgestellt, damit er auch eine Medaille holen kann.
    da war ich schon recht sprachlos.
    dass es da nicht nach vorheriger Leistung geht, sondern "jeder darf mal".
    gut, da bleibt die Stimmung kuschelig in der Mannschaft - aber Medaillen holt man vll eben doch anders.
    Das finde ich das Grundübel bei der Einsatzpolitik im Biathlon und das MUSS aufhören. Es müssen die vier an den Start gebracht werden, die zum Zeitpunkt X die beste Leistung versprechen und da gehörte heute mindestens eine Vanessa Hinz dazu, nach den Erfahrungen aus anderen Staffeln wohl auch Hammerschmidt.
    Weinbuch hätte das bei den Kombinieren mit Geiger und Kircheisen ja auch machen können. "Ach der Björn hat es ja sooo verdient und wir gewinnen sowieso und der Vinzenz ist ja noch soo jung und hat noch weitere Olympiachancen und durfte dafür in den Einzeln ran." Hat er aber nicht, weil Geiger schlichtweg besser war.

  4. #1054
    weiß man schon die Staffelaufstellung für Peking 2022?
    Wie wir ja wissen legen das Hönig und Konsorten ja frühzeitig fest

    wenn zwischendurch eine versterben sollte laufen wir halt dann einfach zu dritt, aber geändert wird die Aufstellung unter keinen Umständen
    ... und wir werden alle sterben! Alle!
    mimimimimimi!

  5. #1055
    Zitat Zitat von 24Florian Beitrag anzeigen
    weiß man schon die Staffelaufstellung für Peking 2022?
    Wie wir ja wissen legen das Hönig und Konsorten ja frühzeitig fest
    Apel - Beck - Hildebrand - Greiner-Peter-Memm.

    Wir laufen also sogar zu sechst.
    In eine Steinplatte gemeißelt und mit einem Eselskarren losgeschickt.

  6. #1056
    Zitat Zitat von TimoK99 Beitrag anzeigen
    Das finde ich das Grundübel bei der Einsatzpolitik im Biathlon und das MUSS aufhören. Es müssen die vier an den Start gebracht werden, die zum Zeitpunkt X die beste Leistung versprechen und da gehörte heute mindestens eine Vanessa Hinz dazu, nach den Erfahrungen aus anderen Staffeln wohl auch Hammerschmidt.
    Weinbuch hätte das bei den Kombinieren mit Geiger und Kircheisen ja auch machen können. "Ach der Björn hat es ja sooo verdient und wir gewinnen sowieso und der Vinzenz ist ja noch soo jung und hat noch weitere Olympiachancen und durfte dafür in den Einzeln ran." Hat er aber nicht, weil Geiger schlichtweg besser war.
    Das ist eben die Mischung: Du musst "zusammen was erreichen wollen", aber "einzeln was erreichen müssen". Die sollen ja auch noch zusammen trainieren wollen. Und sich nicht zerfleischen, wie die Eisschnellaufdamen anno dazumal.

    Bist du nun der Bundestrainer, der sagt "Die besten laufen, und die schlechtesten sind Trainingspartnerinnen der besten, bis sie besser werden" oder sagst du "wir möchten als Mannschaft was erreichen - ala "Medaillen für alle".

    Dem Handball-Coach hauen sie auf die 12, weil er durch seine Art das Team gegen ihn aufbringt, den Biathloncoach hauen sie aufs Maul, weil er so aufstellt wie er aufstellt.

    Je nach Ergebnis ist es also: Wie du es machst, du machst es falsch....
    Fick mich, wenn ich mich irre, aber wollten wir nicht knutschen?

  7. #1057
    Staatstrauer in Kanada das kriegen wir morgen zu spüren

  8. #1058
    Do it like Krause Avatar von Holgermat
    Ort: Olympia-Trainingslager
    Kanada holt kein Curling-Gold

    Und wir können morgen sogar dafür sorgen, dass Kanada kein Mannschaftssportgold bei Olympia holt
    Zitat Zitat von M24Florian Beitrag anzeigen
    Norwegen ist halt nett

  9. #1059
    Zitat Zitat von TimoK99 Beitrag anzeigen
    Das finde ich das Grundübel bei der Einsatzpolitik im Biathlon und das MUSS aufhören. Es müssen die vier an den Start gebracht werden, die zum Zeitpunkt X die beste Leistung versprechen und da gehörte heute mindestens eine Vanessa Hinz dazu, nach den Erfahrungen aus anderen Staffeln wohl auch Hammerschmidt.
    Weinbuch hätte das bei den Kombinieren mit Geiger und Kircheisen ja auch machen können. "Ach der Björn hat es ja sooo verdient und wir gewinnen sowieso und der Vinzenz ist ja noch soo jung und hat noch weitere Olympiachancen und durfte dafür in den Einzeln ran." Hat er aber nicht, weil Geiger schlichtweg besser war.
    Du widersprichst dich, richtig ist, die zum Zeitpunkt x die beste Leistung versprechen und dann kommst mit vergangenen Staffeln. Nach der letzten Staffel waren ja die richtigen am Start, die haben da gewonnen.
    Wir wissen es doch nicht, wie Hammerschmidt jetzt drauf war ? Das wissen doch nur die vor Ort. Die trainieren doch auch, zwischen den Wettkämpfen und sehen, wer macht seine Sache gut.
    Ich hätte Hinz auch aufgestellt, nach dem Mixed Rennen, aber vielleicht dachten die sich, die hat das Rennen in den Knochen, stellen wir frischere auf, Laura war ja auch nicht mehr so frisch.

  10. #1060
    Zitat Zitat von Holgermat Beitrag anzeigen
    Kanada holt kein Curling-Gold

    Und wir können morgen sogar dafür sorgen, dass Kanada kein Mannschaftssportgold bei Olympia holt
    Werden sie auch nicht.

  11. #1061
    Zitat Zitat von RAPtile Beitrag anzeigen

    Bist du nun der Bundestrainer, der sagt "Die besten laufen, und die schlechtesten sind Trainingspartnerinnen der besten, bis sie besser werden" oder sagst du "wir möchten als Mannschaft was erreichen - ala "Medaillen für alle".
    Erstens birgt diese Einstellung eine ziemliche Arroganz in sich.

    Und zweitens hat Hönig nicht so aufgestellt: Hätte er das getan, wäre Hammerschmidt auch noch irgendwo gelaufen. Was Hönig getan hat, war eine seltsame Mischung. Er hat weder nach Leistung aufgestellt noch allen eine Chance gegeben.

    Davon abgesehen kann man von einem Trainer verlangen, dass er a.) die Besten aufstellt und B.) genug Durchsetzungsvermögen und Zugang zu seinen Athleten hat, um denjenigen, die zuschauen müssen, das verständlich zu erklären. Werner Schuster hat es bei Eisenbichler auch geschafft. Ein Trainer, der diese Fähigkeiten nicht besitzt, ist für seinen Beruf schlichtweg nicht geeignet. Wie ein Busfahrer ohne Führerschein oder ein Chirurg, der nicht operieren kann.
    In eine Steinplatte gemeißelt und mit einem Eselskarren losgeschickt.

  12. #1062
    Zitat Zitat von Esel1234 Beitrag anzeigen
    Davon abgesehen kann man von einem Trainer verlangen, dass er a.) die Besten aufstellt und B.) genug Durchsetzungsvermögen und Zugang zu seinen Athleten hat, um denjenigen, die zuschauen müssen, das verständlich zu erklären. Werner Schuster hat es bei Eisenbichler auch geschafft. Ein Trainer, der diese Fähigkeiten nicht besitzt, ist für seinen Beruf schlichtweg nicht geeignet. Wie ein Busfahrer ohne Führerschein oder ein Chirurg, der nicht operieren kann.



    aber das ist halt der alte Einfluß von "uns Uwe". Der hat ja auch schon 2010 allen eine Medaille gönnen wollen und diesen Schwachsinn solange der Lena eingetrichtert daß sie das im Interview sogar freiwillig bestätigt hat. (vorerst zumindest! Die Wahrheit kam ja später dann gsd noch raus!)
    Ich bin gespannt, was sie sich in 4 Jahren einfallen lassen um die Staffel wieder in den Sand zu setzen!


    "Denise, morgen ist Wind angesagt. Da hast du noch zu wenig Erfahrung mit deinen 2 Jahren Biathlon. Das wäre zuviel Risiko. Tut mir leid!
    Hilde, in den letzten 13 Staffeln hast du nur 1x überzeugt. Das gibt mir leider kein gutes Gefühl, wenn ich dich bringe. Tut mir leid!"
    Fertig wäre der Lack gewesen
    Geändert von 24Florian (22-02-2018 um 14:51 Uhr)
    ... und wir werden alle sterben! Alle!
    mimimimimimi!

  13. #1063
    Zitat Zitat von Esel1234 Beitrag anzeigen
    Erstens birgt diese Einstellung eine ziemliche Arroganz in sich.

    Und zweitens hat Hönig nicht so aufgestellt: Hätte er das getan, wäre Hammerschmidt auch noch irgendwo gelaufen. Was Hönig getan hat, war eine seltsame Mischung. Er hat weder nach Leistung aufgestellt noch allen eine Chance gegeben.

    Davon abgesehen kann man von einem Trainer verlangen, dass er a.) die Besten aufstellt und B.) genug Durchsetzungsvermögen und Zugang zu seinen Athleten hat, um denjenigen, die zuschauen müssen, das verständlich zu erklären. Werner Schuster hat es bei Eisenbichler auch geschafft. Ein Trainer, der diese Fähigkeiten nicht besitzt, ist für seinen Beruf schlichtweg nicht geeignet. Wie ein Busfahrer ohne Führerschein oder ein Chirurg, der nicht operieren kann.
    Bravo Esel! Ein Schuster oder ein Weinbuch im Biathlon und wir hätten bald wieder goldene Zeiten. Stattdessen jahrelang diese Flachpfeife...

  14. #1064
    Zitat Zitat von Esel1234 Beitrag anzeigen
    Erstens birgt diese Einstellung eine ziemliche Arroganz in sich.

    Und zweitens hat Hönig nicht so aufgestellt: Hätte er das getan, wäre Hammerschmidt auch noch irgendwo gelaufen. Was Hönig getan hat, war eine seltsame Mischung. Er hat weder nach Leistung aufgestellt noch allen eine Chance gegeben.

    Davon abgesehen kann man von einem Trainer verlangen, dass er a.) die Besten aufstellt und B.) genug Durchsetzungsvermögen und Zugang zu seinen Athleten hat, um denjenigen, die zuschauen müssen, das verständlich zu erklären. Werner Schuster hat es bei Eisenbichler auch geschafft. Ein Trainer, der diese Fähigkeiten nicht besitzt, ist für seinen Beruf schlichtweg nicht geeignet. Wie ein Busfahrer ohne Führerschein oder ein Chirurg, der nicht operieren kann.

  15. #1065
    Ich habe mir die Aufstellung vorher so erklärt:

    Zitat Zitat von Kaisa Wilhelm Beitrag anzeigen
    Mir kommt es echt so vor, als würden die nicht nach (Staffel) Fähigkeiten aufstellen, sondern die Damenstaffel als Medaillenbeschaffungsdisziplin verstehen. Denise Herrmann hatte früh für wichtige Erfolge gesorgt und somit Druck von der Mannschaft genommen -> Belohnung. Franziska Hildebrand ist eine wichtige Stütze der Mannschaft -> Belohnung.
    Auf aktuelle Leistungen oder Bedingungen zu reagieren passt da nicht hinein!


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •