Seite 11 von 288 ErsteErste ... 7891011121314152161111 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 165 von 4316
  1. #151
    Zitat Zitat von goldstern Beitrag anzeigen
    Ich glaub das ist teilweise auch die Schuld der Reimanns Deren Auswanderung lief ja auch ein wenig chaotisch, ich erinnere mich noch an die ersten Versuche und wie Konny englisch radebrecht hat Allerdings waren die Arbeitstiere und haben sich immer irgendwie zu helfen gewusst. Diese Power hatten die meisten nicht. Und wenn sie zuhause schon nicht die Energie hatten, etwas auf die Beine zu stellen - in der Fremde werden sie erst recht nicht haben. Aber anscheinend denken die alle, was die Reimanns schaffen, das können wir schon lange
    Und Reimanns hatten genug Geld für alle Fälle.
    In der Ehre liegt Hoffnung. *Alaska State Trooper*

  2. #152
    Zitat Zitat von Moritza Beitrag anzeigen
    Müssen wir jetzt Fragen beantworten?
    Strenggenommen musst du natürlich nur Steuern und GEZ bezahlen und alle 4 Jahre für die richtige Partei ein Kreuzchen machen und dann hast du unsere Politiker glücklich gemacht, aber es spricht ja nix dagegen etwas mehr aus seinem Leben zu machen und sich mit anderen (ioff'ler) auszutauschen, oder? Und um mit gutem Beispiel voranzugehen, mir wurde mal folgendes erzählt (wobei ich meine Hand jetzt nicht ins Feuer legen kann, ob das wirklcih alles genau so 100% stimmt^^).

    Kollege war ungefähr ein Jahr nach der Jenny-Jens-Trennung in ihrem Laden, hat dann Jenny gefragt ob er gemeinsames Bild von ihr machen darf, Jenny hat schnell ihr gequältes Lächeln aufgesetzt und zugestimmt, doch dann hat Kollege sich einen kleinen Scherz erlaubt und gefragt, ob Jens nicht zufällig noch irgendwo hier ist und wäre ja super wenn er auch noch auf Bild wäre. Jenny hat dann wie ein U-Boot geschaut, irgendwas gestammelt wie ähhn neee, wir ähhm, sind nicht mehr zusammen. Daraufhin hat Kollege dann gesagt, ok schade, dann will ich doch kein Bild und ist zur Tür rausgelaufen (natürlich auch ohne was vorher gekauft zu haben). Dort hat er sich noch mal kurz umgeschaut und dann eine Grimasse gesehen, die er noch nie in seinem Leben jemals zuvor gesehen hat

  3. #153

    Ferne Länder und andere Kulturen. Doku mit echten Auswanderer, die ihren Traum leben!

    Nein, ich wollte sagen, dass die Riedigers, die du ja eher zu den erfolgreicheren Auswanderern zu zählen scheinst, in meinen Augen zu den erfolglosen Auswanderern zählen. Begründung siehe oben.

    Natürlich ist Auswandern schwerer als man es sich vorstellt. Das ist aber kein Grund, komplett planlos mit drei Kindern nach Neuseeland zu fliegen, um dann vor Ort die Dinge festzustellen, die man auch hätte herausfinden können, wenn man mal ein wenig gegoogelt und sich in Auswandererforen informiert hätte.

    Ein wenig Durchmischung finde ich schon auch gut. Planlose und planvolle, aber GBD hat einen deutlichen Überhang bei den planlosen. Auch die „Auswanderer“ von denen klar ist, dass sie gar nicht Auswandern, finde ich fehl am Platz, egal ob dass der Wendler ist oder dieser dämliche Laefner. Man muss kein
    Auswanderungsspezialist zu sein, um zu wissen, dass der Wendler und seine Frau dort kein Visum bekommen, höchstens als Touristen immer wieder einreisen, solange die Tochter dort ihr Austauschjahr macht. Und Laefner? Sofern ich mich richtig an Boris Beckers Steuerproblem erinnere, muss man an mindestens 200 Tagen im Jahr in Monaco physisch anwesend sein, um die Steuervorteile nutzen zu können. Wie soll das damit zusammenpassen, dass er Geschäftsführer seiner Firma in BaWü ist? Mit diesem Gefake hatte sich GBD keinen Gefalllen getan.

    Vielleicht wird’s wieder besser und ehrlicher.
    Geändert von ParadiseCity (18-03-2018 um 20:48 Uhr)

  4. #154
    optimistischer Single Avatar von Nosferata
    Ort: im halbvollen Bett
    Zitat Zitat von Kobinomi Beitrag anzeigen
    Strenggenommen musst du natürlich nur Steuern und GEZ bezahlen und alle 4 Jahre für die richtige Partei ein Kreuzchen machen und dann hast du unsere Politiker glücklich gemacht, aber es spricht ja nix dagegen etwas mehr aus seinem Leben zu machen und sich mit anderen (ioff'ler) auszutauschen, oder? Und um mit gutem Beispiel voranzugehen, mir wurde mal folgendes erzählt (wobei ich meine Hand jetzt nicht ins Feuer legen kann, ob das wirklcih alles genau so 100% stimmt^^).

    Kollege war ungefähr ein Jahr nach der Jenny-Jens-Trennung in ihrem Laden, hat dann Jenny gefragt ob er gemeinsames Bild von ihr machen darf, Jenny hat schnell ihr gequältes Lächeln aufgesetzt und zugestimmt, doch dann hat Kollege sich einen kleinen Scherz erlaubt und gefragt, ob Jens nicht zufällig noch irgendwo hier ist und wäre ja super wenn er auch noch auf Bild wäre. Jenny hat dann wie ein U-Boot geschaut, irgendwas gestammelt wie ähhn neee, wir ähhm, sind nicht mehr zusammen. Daraufhin hat Kollege dann gesagt, ok schade, dann will ich doch kein Bild und ist zur Tür rausgelaufen (natürlich auch ohne was vorher gekauft zu haben). Dort hat er sich noch mal kurz umgeschaut und dann eine Grimasse gesehen, die er noch nie in seinem Leben jemals zuvor gesehen hat
    So ein saublödes A....
    Also ehrlich.
    Auf einer Skala von eins bis müde bin ich Dornröschen.


    Sonntags bin ich ein Mofa - halb Mensch, halb Sofa.

  5. #155
    wartend Avatar von goldstern
    Ort: Biontech City :-)
    Zitat Zitat von Nosferata Beitrag anzeigen
    So ein saublödes A....
    Also ehrlich.
    TEAM
    #Signaturen sind ausgeblendet
    #Cancel the VAR

  6. #156
    ist nur zum meckern hier Avatar von Trellomfer
    Ort: Bedford Falls
    Zitat Zitat von Kobinomi Beitrag anzeigen
    Strenggenommen musst du natürlich nur Steuern und GEZ bezahlen
    Steuern? GEZ? 60 Sekunden Sperre, bevor man wieder einen Beitrag absenden kann?
    Da will ich doch auch gleich weg hier!

    Mal bei VOX anrufen, ob die 'ne schöne Idee haben. Thüringer Bratworscht in Mekka verkaufen, Schlittschuhverleih in Madagaskar oder Bademodenhausierer in Tschukotka...gibt es da alles noch nicht --> Marktlücke! Erfolg und Reichtum vorprogrammiert!
    Geändert von Trellomfer (18-03-2018 um 21:07 Uhr)
    Die in diesem Beitrag enthaltenen Schreibfehler sind gewollt, und dienen der allgemeinen Erheiterung

  7. #157
    Dost
    unregistriert
    Zitat Zitat von Trellomfer Beitrag anzeigen
    Mal bei VOX anrufen, ob die 'ne schöne Idee haben. Thüringer Bratworscht in Mekka verkaufen [...] --> Marktlücke! Erfolg und Reichtum vorprogrammiert!
    ich würd's schauen. Dürfte interessant werden! Wie gut ist dein arabisch?

  8. #158
    ist nur zum meckern hier Avatar von Trellomfer
    Ort: Bedford Falls
    Zitat Zitat von Dost Beitrag anzeigen
    Wie gut ist dein arabisch?
    Nicht vorhanden.
    Perfekte Grundvorraussetzungen zum Auswandern.
    Die in diesem Beitrag enthaltenen Schreibfehler sind gewollt, und dienen der allgemeinen Erheiterung

  9. #159
    Zitat Zitat von Kobinomi Beitrag anzeigen
    Strenggenommen musst du natürlich nur Steuern und GEZ bezahlen und alle 4 Jahre für die richtige Partei ein Kreuzchen machen und dann hast du unsere Politiker glücklich gemacht, aber es spricht ja nix dagegen etwas mehr aus seinem Leben zu machen und sich mit anderen (ioff'ler) auszutauschen, oder? Und um mit gutem Beispiel voranzugehen, mir wurde mal folgendes erzählt (wobei ich meine Hand jetzt nicht ins Feuer legen kann, ob das wirklcih alles genau so 100% stimmt^^).

    Kollege war ungefähr ein Jahr nach der Jenny-Jens-Trennung in ihrem Laden, hat dann Jenny gefragt ob er gemeinsames Bild von ihr machen darf, Jenny hat schnell ihr gequältes Lächeln aufgesetzt und zugestimmt, doch dann hat Kollege sich einen kleinen Scherz erlaubt und gefragt, ob Jens nicht zufällig noch irgendwo hier ist und wäre ja super wenn er auch noch auf Bild wäre. Jenny hat dann wie ein U-Boot geschaut, irgendwas gestammelt wie ähhn neee, wir ähhm, sind nicht mehr zusammen. Daraufhin hat Kollege dann gesagt, ok schade, dann will ich doch kein Bild und ist zur Tür rausgelaufen (natürlich auch ohne was vorher gekauft zu haben). Dort hat er sich noch mal kurz umgeschaut und dann eine Grimasse gesehen, die er noch nie in seinem Leben jemals zuvor gesehen hat
    Arbeits-Kollege oder Freund-"Kollege"? (Auf jeden Fall ein ganz mieser Trottel) Falls letzteres (Freund) lässt das auch Rückschlüsse auf Dich zu...

  10. #160
    Ich habe dem Kollegen selbstverständlich gesagt, dass das aber moralisch falsch war!! Mußte aber trotzdem lachen, bin ich jetzt dadurch ein schlechter Mensch?

  11. #161
    Zitat Zitat von Kobinomi Beitrag anzeigen
    ...es halt nie der Anspruch war nur erfolgreiche Auswanderer zu zeigen (und daher auch ein "Argument" wie früher wurde mal erfolgreicher Doktor der nach Schweden ausgewandert ist gezeigt, halt nicht zählt..).
    Du musst schon richtig lesen, was ich geschrieben habe. Ich hatte die Arztfamilie nur als Beispiel für mehrere genannt. Klar kommt es immer auf den Durchschnitt an, aber der Durchschnitt war in früheren Sendungen normaler oder höher. Da war auch mal eine schräge Auswandererfamilie dabei, aber die meisten waren Durchschnitt, und ich hatte durchaus Mitleid mit einigen, die es nicht geschafft haben.

    Heute zeigen Sie in der Regel schon grundsätzlich Versager. Oder wie du selbst schreibst, Millonäre, die weder auswandert sind, noch versagen können.

    Und da du die Typen mit den Bratwurstfahrrädern als erfolgreiches Beispiel anführst ... hast du deren Geschichte eigentlich verfolgt?

    Er, Typ Besserwisser, hatte eine Firma in Deutschland, hat die verkauft um sich mit ca. 40 Bratwurstfahrrädern in Florida (?) selbständig zu machen. Er hatte eine Idee, von der zumindest er, seine Frau und das befreundete Ehepaar, das mit ausgewandert ist, überzeugt waren. Von den 40 Fahrrädern kamen 2 - 4 zum Einsatz, die anderen verstaubten in der Lagerhalle. Das befreundete Ehepaar wanderte innerhalb kürzester Zeit, ich meine es waren 4 Wochen, zurück nach Deutschland. Das gemietete grosse Haus mussten die Bratwurstfahrrad-Betreiber aufgeben und zogen dann mit Sack und Pack in die Einzimmerwohnung ihrer Tochter, die fast daran verzweifelt ist, in einem Zimmer zu dritt zu wohnen. Meines Wissens sind sie wieder in Deutschland. Nennst du das eine erfolgreiche Auswanderung?
    Geändert von its-me (18-03-2018 um 21:43 Uhr)

  12. #162
    Zitat Zitat von Kobinomi Beitrag anzeigen
    Strenggenommen musst du natürlich nur Steuern und GEZ bezahlen und alle 4 Jahre für die richtige Partei ein Kreuzchen machen und dann hast du unsere Politiker glücklich gemacht, aber es spricht ja nix dagegen etwas mehr aus seinem Leben zu machen und sich mit anderen (ioff'ler) auszutauschen, oder? Und um mit gutem Beispiel voranzugehen, mir wurde mal folgendes erzählt (wobei ich meine Hand jetzt nicht ins Feuer legen kann, ob das wirklcih alles genau so 100% stimmt^^).

    Kollege war ungefähr ein Jahr nach der Jenny-Jens-Trennung in ihrem Laden, hat dann Jenny gefragt ob er gemeinsames Bild von ihr machen darf, Jenny hat schnell ihr gequältes Lächeln aufgesetzt und zugestimmt, doch dann hat Kollege sich einen kleinen Scherz erlaubt und gefragt, ob Jens nicht zufällig noch irgendwo hier ist und wäre ja super wenn er auch noch auf Bild wäre. Jenny hat dann wie ein U-Boot geschaut, irgendwas gestammelt wie ähhn neee, wir ähhm, sind nicht mehr zusammen. Daraufhin hat Kollege dann gesagt, ok schade, dann will ich doch kein Bild und ist zur Tür rausgelaufen (natürlich auch ohne was vorher gekauft zu haben). Dort hat er sich noch mal kurz umgeschaut und dann eine Grimasse gesehen, die er noch nie in seinem Leben jemals zuvor gesehen hat
    Kollege ist ein echter Idiot. Was Volltrottel es doch gibt.
    In der Ehre liegt Hoffnung. *Alaska State Trooper*

  13. #163
    Zitat Zitat von Kobinomi Beitrag anzeigen
    Ich habe dem Kollegen selbstverständlich gesagt, dass das aber moralisch falsch war!! Mußte aber trotzdem lachen, bin ich jetzt dadurch ein schlechter Mensch?
    Bei dem Schenkelklopfer...wer hätte da nicht gelacht.
    Ist sicher ein Verwandter von Jenser.
    In der Ehre liegt Hoffnung. *Alaska State Trooper*

  14. #164
    @ParadiseCity
    Mit echten Auswanderern ist nur gemeint, dass es keine (Laien)Schauspieler sind (wie manche Verschwörungsanhänger vermuten), es ist nicht gemeint, dass es alles erfolgreiche sind oder ihre Pläne sinnvoll, richtig, gut organisiert sind, sie Sprachkenntnisse, hohe Bildung haben usw. Die Folge mit dem Wendler konnte ich noch nicht sehen und kann ich nicht beurteilen. Das mit Laefner fand ich auch etwas grenzwertig, wobei es ja auch nicht vollkommen ausgeschlossen ist, dass er wirklich dort dauerhaft leben möchte, Fürst Albert usw. kennenlernen und mit ihnen Geschäfte machen möchte. Interessant fand ichs trotzdem diese Einblicke in das Leben in Monaco zu bekommen und ja, andere (erfolglose) Auswanderer sind mir auch z. T. trotzdem sympathischer (ich messe Menschen auch nicht primär daran, wie erfolgreich sie sind).

    @Its-me
    Das mit Fahrrad-Grill war natürlich nicht erfolgreich, das habe ich auch nicht behauptet, ich habe gesagt, dass er vorher in Deutschland relativ erfolgreich war (und auch ein Konzept hatte) und es war ein Bsp. dafür, dass man nicht pauschal sagen kann, dass das nur Versager sind die bereits in Deutschland Probleme hatten.

    @Moritza
    Naja, Jenny war zu dieser Zeit ja auch nicht gerade das Unschuldslamm, wo so etwas vollkommen total unverdient war... inzwischen finde ich sie aber nicht mehr so schlimm, hat sich ganz gut entwickelt und ich hätte ehrlich gesagt auch nicht gedacht dass sie ihre Boutique halten kann, von daher eher positive Überraschung für mich.
    Geändert von Kobinomi (18-03-2018 um 22:11 Uhr)

  15. #165

    Ferne Länder und andere Kulturen. Doku mit echten Auswanderer, die ihren Traum leben!

    Zitat Zitat von Kobinomi Beitrag anzeigen
    ....Kollege war ungefähr ein Jahr nach der Jenny-Jens-Trennung in ihrem Laden, hat dann Jenny gefragt ob er gemeinsames Bild von ihr machen darf, Jenny hat schnell ihr gequältes Lächeln aufgesetzt und zugestimmt, doch dann hat Kollege sich einen kleinen Scherz erlaubt und gefragt, ob Jens nicht zufällig noch irgendwo hier ist und wäre ja super wenn er auch noch auf Bild wäre. Jenny hat dann wie ein U-Boot geschaut, irgendwas gestammelt wie ähhn neee, wir ähhm, sind nicht mehr zusammen. Daraufhin hat Kollege dann gesagt, ok schade, dann will ich doch kein Bild und ist zur Tür rausgelaufen (natürlich auch ohne was vorher gekauft zu haben). Dort hat er sich noch mal kurz umgeschaut und dann eine Grimasse gesehen, die er noch nie in seinem Leben jemals zuvor gesehen hat
    Isses denn die Möglichkeit?
    Wie spannend. Wussten wir über Vox da schon offiziell von der Trennung?
    Geändert von Elke Bratbecker (18-03-2018 um 22:16 Uhr)


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •