Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 8 von 27 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte
Ergebnis 106 bis 120 von 399
  1. #106
    Golfstar Tiger Woods steht vor 80. Turniersieg [welt.de]
    US-Golfer Tiger Woods steht vor seinem 80. Turniererfolg auf der amerikanischen PGA-Tour. Der 42-Jährige spielte am Samstag eine 65er-Runde auf dem Par-70-Kurs des East Lake Golf Course in Atlanta und liegt mit insgesamt 198 Schlägen nach drei gespielten Runden in Führung. [...]
    Mal sehen, ob es tatsächlich klappt.
    We're too young until we're too old - We're all lost on the yellow brick road - We climb the ladder but the ladder just grows - We're born, we work, we die, it's spiritual
    (Kenny Chesney - "Rich And Miserable")

  2. #107
    80. Tour-Sieg für Tiger!
    We're too young until we're too old - We're all lost on the yellow brick road - We climb the ladder but the ladder just grows - We're born, we work, we die, it's spiritual
    (Kenny Chesney - "Rich And Miserable")

  3. #108
    Ryder-Cup heute ab 8 Uhr 15 in Paris. (auf Sky Sport 2 live)

    Die ersten Paarungen am Vormittag sind:
    Brooks Koepka und Tony Finau vs. Justin Rose und Jon Rahm
    Dustin Johnson und Rickie Fowler vs. Rory McIlroy und Thorbjorn Olesen
    Justin Thomas und Jordan Spieth vs. Paul Casey und Tyrrell Hatton
    Tiger Woods und Patrick Reed vs. Francesco Molinari und Tommy Fleetwood

    Zuletzt formschwache Spieler wie Mickelson oder Garcia pausieren also zunächst.
    Man erwartet eigentlich Neuling Bryson Dechambeau am Nachmittag im Team mit Tiger Woods.

    Bei der Eröffnungszeremonie mit der Vorstellung der Spieler gab es den größten Applaus für den wieder erstarkten Superstar Tiger Woods und "Tiger, Tiger" Rufe. Reed hatte als einziger Spieler einige Buh-Rufe. Das wird interessant werden, wie sich das Publikum morgen verhalten wird - mal abgesehen davon, dass natürlich Europa die Mehrheit der Sympathien auf seiner Seite haben dürfte.

  4. #109
    Europa führt nach dem erstenTag 5-3

    Morning Session Fourballs
    Europa - USA 1-3
    Afternoon Session Foursomes
    Europa - USA 4-0

    Morgens war mehr drin als ein 1-3 und nachmittags dominiert und ohne Probleme.
    So klar wie es das Ergebnis aussagt.
    Geändert von Plumpaquatsch (28-09-2018 um 17:49 Uhr)

  5. #110
    Stärkstes Duo bei Europa waren Molinari und Fleetwood die 2 Punkte holten. Sie gewannen am Morgen gegen Woods und Reed 3 und 1 nachdem sie nach 9 Löchern noch hinten gewesen waren. Am Nachmittag pausierte Woods und Mickelson spielte mit dem in dieser Saison sehr starken Dechambeau. Die beiden wurden von Garcia und Noren förmlich auseinandergenommen. Waren nach 9 Löchern schon 7 down.
    Insgesamt war aber das Format vom Nachmittag bei dem der Ball abwechselnd gespielt wird überhaupt nicht das für die Amis. Alle Duos verloren deutlich. US-Captain Jim Furyk war scheinbar darauf bedacht, alle seine Stars am ersten Tag gleich spielen zu lassen.

    Ich bin neugierig ob er Mickelson morgen nochmal bringt. Mit seinen großen Schwierigkeiten vom Abschlag und den Wasserhindernissen sowie dem brutal schweren Rough ist das eine große Hypothek - egal mit wem er spielt.
    Geändert von Wero (28-09-2018 um 18:23 Uhr)

  6. #111
    Die Morgen-Session ist im Gange an Tag 2. Erneut spielen Woods und Reed gegen gegen Molinari und Fleetwood. Sie haben schon wieder 2 von 3 Löchern verloren. Auch in 2 anderen Matches sind die Amerikaner schon hinten. Garcia spielt mit McIlroy. Und obwohl der letztjährige Masters-Sieger eine lausige Saison hatte, spielt er bisher sehr stark.

    Wenn die Amerikaner nicht bald aufwachen, dann gehen sie wahrscheinlich mit einem erheblichen Rückstand in die Einzel am Sonntag in denen sie wie immer favorisiert sind.

  7. #112
    Etwa die Hälfte der Session ist rum und die Europäer sind in allen 4 Partien vorne. Die Longhitter der Amerikaner wie Finau /Koepka treffen die Fairways nicht und auf den Grüns fällt auch nichts. Masters-Sieger Reed spielt bisher katastrophal und bei Woods klappt auch nicht viel. Eben ein Birdie und man verkürzte gegen Molinari und Fleetwood auf 1 Down.

    Experte Wiesberger bei Sky sagt eben, Woods hätte "kränklich" am Morgen ausgesehen. Ähnliches sagte der Kommentator bei Sky UK, Rich Beem.
    Geändert von Wero (29-09-2018 um 11:04 Uhr)

  8. #113
    Da bahnt sich wirklich ein ziemliches Debakel für die USA an. Auch die ersten 3 Punkte heute gehen klar an Europa. McIlroy und Garcia spielten bärenstark und gewannen nach einem kleinen Durchhänger gegen Ende 2 auf gegen Koepka / Finau.

    Was Reed im Team mit Woods spielte war teilweise ohne Worte. Er hat kaum ein Fairway getroffen und regelmäßig Bekanntschaft mit den Wasserhindernissen gemacht. Das erhöhte den Druck auf Woods, der dann die wichtigen Putts auch nicht lochen konnte. 4 und 3 Klatsche für die beiden. Molinari ist bisher der beste Spieler bei den Europäern. Spielt sehr stabil fast ohne Fehler und holte zusammen mit Fleetwood seinen 3 Punkt.

    8:3 für Europa. Rahm und Poulter sind nach 15 Löchern 1 Down gegen Thomas und Spieth.

    Edit: 8:4 nach dem Vormittag.
    Geändert von Wero (29-09-2018 um 13:55 Uhr)

  9. #114
    Foursomes heute Nachmittag (Nur ein Ball wird abwechselnd von einem Spieler des Teams geschlagen):

    Rose / Stenson vs Johnson / Koepka
    Garcia / Noren vs Watson / Simpson
    Molinari / Fleetwood vs Woods / Dechambeau
    Poulter / McIlroy vs Spieth / Thomas

    Wie erwartet, bekommt Phil Mickelson heute keinen weiteren Einsatz. Und US-Captain Furyk versucht es nun mit den Siegern von 3 aus 4 Finalturnieren des Fed-Ex-Cups. Woods und Dechambeau. Tiger also wieder gegen Molinari.
    Geändert von Wero (29-09-2018 um 13:23 Uhr)

  10. #115
    Nach 2 Mal Reed hat Tiger nun DeChambeau an der Seite. Nachdem Molinari schon wieder mit einem Birdie 1 auf ging, schlägt der auf der 3. Bahn den Ball ins Wasser. Und was macht DeChambeau? Nimmt den Driver und haut den Ball auch ins Wasser. Das ist Slapstick was die Amis da teilweise machen.

    Resultat: Bogey verliert gegen Par. Molinari und Fleetwood schon wieder 2 auf.
    Geändert von Wero (29-09-2018 um 15:03 Uhr)

  11. #116
    Europa führt nach dem 2. Tag 10:6.

    Stenson und Rose hatten Koepka und Johnson gut im Griff, gewannen 2 & 1. Noren war mit Garcia im Duo ziemlich nervös. Man ging gegen Watson und Simpson deutlich baden. Molinari und Fleetwood erneut nicht zu schlagen. Nachdem Woods und DeChambeau früh 2 Down waren, verpasste Woods 2 kurze Putts aus nicht mal 2 Metern. 4 Down - und das schleppte man praktisch bis zum Ende mit. Überraschend, dass McIlroy und Poulter deutlich gegen Spieth und Thomas verloren.

    Morgen die Einzel. Normalerweise sind die Amerikaner da immer favorisiert, aber a) ist der Rückstand groß und b) sind deren Abschläge relativ schwach. Ich kann mir nicht vorstellen, wie sie hier die benötigten 14 Punkte (als Titelverteidiger reicht das) noch holen wollen.

  12. #117
    Ich hätte weder die Europäer so stark noch die Amerikaner so schwach erwartet. Sieht sehr gut aus im Moment, ich hoffe, die ziehen das durch. Tiger wird seinen Ryder Cup Fluch irgendwie auch nicht los. Vielleicht gewinnt er ja wenigstens sein Einzel heute.

  13. #118
    Falls Woods sein Einzel gewinnt, wird die Geschichte noch einmal richtig eng.

  14. #119
    Noch zwei Punkte

  15. #120
    Molinari oder Stenson entscheiden das Ding.
    USA kaum noch mit Chancen.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •