Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 13 von 13 ErsteErste ... 3910111213
Ergebnis 181 bis 191 von 191
  1. #181
    Burgfräulein Avatar von UschivonBayern
    Ort: aufm Schloss
    Nur drei Leute eingeladen? In der ersten Staffel haben der Fürst und seine Ex ganz viele Leute eingeladen und hatten eh eine ganz andere Bindung zu den Menschen.

  2. #182
    Burgfräulein Avatar von UschivonBayern
    Ort: aufm Schloss
    Der Fürst lebt in Polen? Hätte nie gedacht, dass er Mallorca verlässt.

    Ganz toll von den Fellas das Geld zu spenden. In meinen Augen haben die es am besten gemacht.

  3. #183
    Hä? Der Max kennt keine Tafeln?

    Die letzte Kneipe vor New York in der das Resume des Aufenthalts in Bremerhaven stattfand, war bei unserer Hafenrundfahrt vom Schiff aus zu sehen.
    Geändert von Finchen02062013 (27-01-2020 um 22:03 Uhr)

  4. #184
    Burgfräulein Avatar von UschivonBayern
    Ort: aufm Schloss
    Hat die Limo keinen Kofferraum? Ist doch blöd die Koffer da reinzuquetschen.

  5. #185
    Fazit

    Platz 1 Die Fellas. klasse gemacht, sich allem gestellt, auch wenn Huberts Fehlverhalten mit seinem (doch eigentlich gewohnten) Diabetes ein gaaanz klein wenig Drrama war, aber gut. Sie haben sich nicht gedrückt und gezeigt, dass man überleben kann (und mehr)

    Platz 2 Der Kauffürst und seine Lebensgefährtin. Ohne sie wäre er nach max 2 Tagen sang- und klanglos untergegangen, komplett pleite und überhaupt. Über SIE war ich ehrlich erstaunt. Er mag kaufmännisch was drauf haben, sonst hätte er, der ja schliesslich aus armen Verhältnissen stammen soll, nicht soviel Kohle gemacht.
    siehe hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Karl-H...n-Wittgenstein
    Zitat: Karl-Heinz Böswirth wuchs nach Scheidung und Auswanderung seiner Eltern ab 1957 bei seiner Großmutter im Ostenviertel von Regensburg, einem damaligen sozialen Brennpunkt, auf

    Dafür Respekt. Aber das ARBEITEN hat er nicht erfunden. Die Besuchsgören... unerträglich. Also von der 4er Bande eindeutig SIE die Siegerin

    Platz 3 Natascha (wer auch immer das ist/war) hat mein tiefempfundenes Mitgefühl und Respekt vor ihrer Geduld. ICH wäre diesem Adoptivprinz (siehe hier https://www.augsburger-allgemeine.de...d31066862.html) schon relativ früh erst verbal und dann tatsächlich an die Gurgel gegangen oder hätte abgebrochen (wäre die ggf. die Gage gekürzt worden??)
    man kann sich echt nicht vorstellen es 3 Wochen mit diesem Ekelpaket auszuhalten.

    Ich habe die Hintergrundinfo extra verlinkt, ich kann mir nicht vorstellen, dass ECHTER Adel sich so benimmt
    Geändert von zickenqueen (28-01-2020 um 10:28 Uhr)

  6. #186
    gemütlicher Berliner Avatar von koldir I.O.F.F. Team
    Der Prinz und Natascha haben sich beide nichts gegeben.

  7. #187
    Zitat Zitat von koldir Beitrag anzeigen
    Der Prinz und Natascha haben sich beide nichts gegeben.
    findest du? also mir kam sie wesentlich erträglicher vor. Bei ihm... alleine dieses oberlehrerhafte Genöle,..(ok, für die Stimmlage kann er wohl nix ) und dieses Rumgehacke und bestehen auf seiner, und nur seiner Meinung...

  8. #188
    Habe ich eigentlich richtig gesehen, dass der "Fürst" der blonden Frau von der Reinigung auf den Hintern gehauen hat, als sie meinte, er solle nicht mit der Kundschaft flirten?
    Überhaupt finde ich seine "Flirterei" einfach widerlich und schmierig, aber für ihn ist das ja nur ein Spaß. Dass die Frauen peinlich berührt sind, interessiert ihn wohl nicht.

    Ach ja, als Max sich vor ein paar Folgen als "Prinz Max" vorgestellt hat (in der Fischfabrik), hatte ich auch so meine eigenen Gedanken, die nicht nett waren.
    Ich kenne auch eine handvoll Adelige, die ihren Titel aber weglassen, wenn sie sich irgendwo vorstellen. So ein Titel ist ja heutzutage völlig bedeutungslos und man wird eher schräg beäugt, wenn man so auf den Titel beharrt.
    Vor allem möchte man ja auch nicht mit den gekauften und adoptierten "Adligen" in einen Topf geworfen werden, die sich meistens alles andere als edel benehmen.

  9. #189
    Zitat Zitat von muppilein Beitrag anzeigen
    So ein Titel ist ja heutzutage völlig bedeutungslos und man wird eher schräg beäugt, wenn man so auf den Titel beharrt.
    Vor allem möchte man ja auch nicht mit den gekauften und adoptierten "Adligen" in einen Topf geworfen werden, die sich meistens alles andere als edel benehmen.
    so ist es und die beiden Herrschaften haben alle diesbezüglichen Vorurteile ja aufs Schönste bestätigt..
    Ich glaube, die beiden sind nur noch vom Ami-Frederic zu toppen. Wobei mir der dicke Mallefürst noch nen Ticken sympathischer war als das Prinzchen

  10. #190
    Burgfräulein Avatar von UschivonBayern
    Ort: aufm Schloss
    Zitat Zitat von muppilein Beitrag anzeigen
    Habe ich eigentlich richtig gesehen, dass der "Fürst" der blonden Frau von der Reinigung auf den Hintern gehauen hat, als sie meinte, er solle nicht mit der Kundschaft flirten?
    Überhaupt finde ich seine "Flirterei" einfach widerlich und schmierig, aber für ihn ist das ja nur ein Spaß. Dass die Frauen peinlich berührt sind, interessiert ihn wohl nicht.

    Ach ja, als Max sich vor ein paar Folgen als "Prinz Max" vorgestellt hat (in der Fischfabrik), hatte ich auch so meine eigenen Gedanken, die nicht nett waren.
    Ich kenne auch eine handvoll Adelige, die ihren Titel aber weglassen, wenn sie sich irgendwo vorstellen. So ein Titel ist ja heutzutage völlig bedeutungslos und man wird eher schräg beäugt, wenn man so auf den Titel beharrt.
    Vor allem möchte man ja auch nicht mit den gekauften und adoptierten "Adligen" in einen Topf geworfen werden, die sich meistens alles andere als edel benehmen.
    Da ich in der Vorschau dachte, dass er ihr auf den Hintern gefasst hat, habe ich extra aufgepasst. Es ging zwar schnell, aber wie ich es gesehen habe, war es wohl nur kurzes Berühren der Taille.
    .

  11. #191
    Bin nun auch durch mit allen Folgen.
    Die Fellas haben das Projekt meiner Meinung auch am besten gemeistert. Ich finde die Beiden süß, wie sie miteinander umgehen. Matthias ist halt so ne kleine Zickendiva.
    Prinz Max, da müsste ich erst tief Luft holen, wenn ich ihm begegnen würde.
    Mallorca Fürst´s Lebenspartnerin finde ich recht bodenständig aber er geht ja gar nicht.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •