Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 5 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 75 von 100
  1. #61
    Zitat Zitat von Mr.Curiosity Beitrag anzeigen
    Das mit der Allstars-Staffel höre ich zum ersten Mal. Sicher, dass das wirklich zur Debatte stand? Man hat in der 9. mit Sascha, Marcel, Knubbel und Naddel ja nur 4 verbrannt, und die wären bestimmt auch noch ein drittes Mal reingegangen
    Bin mir zu 96% sicher, dass er das mal in einem Rad**-Interview (ihr wisst wo ) gesagt hat.

    Klar wären die auch ein drittes Mal reingegangen, aber wer will Big Brother Kandidaten denn drei Mal im Haus sehen? Vor allem weil deren Staffeln ja schon so lang gingen + die Zeit bei BB9.

    Man sah doch an den Big Brother Partys schon, dass kaum mehr Bewohner aus den ersten fünf Staffeln dabei waren. Deswegen hätten von Haus aus kaum interssante Ex-Bewohner bei so einer Allstar-Staffel mitmachen wollen. Wenn man dann noch ohne Sirtl und Köten hätte planen müssen ...

  2. #62
    Zitat Zitat von BVB4ever Beitrag anzeigen

    Klar wären die auch ein drittes Mal reingegangen, aber wer will Big Brother Kandidaten denn drei Mal im Haus sehen?
    Normal niemand, wenn müsste man schon Zlatko irgendwo auskramen, zusammen mit Jürgen, Christian Möllmann und Porno-Klaus und dann nur 2 Wochen, dass würde noch funktionieren.

  3. #63
    So ne All-Star-Staffel hätte mir gut gefallen

  4. #64
    Mir nicht, da versucht doch nur jeder so wie damals zu sein. Das klappt nie!

  5. #65
    Gegen Fußball abgestürzt: Das war unabhängig vom Inhalt der Show zu erwarten. Oder auch eine Folge der schon schwachen Shows der letzten Tage? 12,8% nur noch. Aber auch Sixx nur noch 3,9% nach über 7% vom Donnerstag.

  6. #66

  7. #67
    Wer kehrt bei Big Brother. Siliva hat ne Fussball Gang ?
    Newtopia: Ey Digger, keiner kanns, so wie der Hans!

  8. #68
    "Promi Big Brother" kann das starke Niveau der vergangenen Tage auch zum Start in Woche zwei halten und steuert auf die stärkste Staffel seit 2015 zu. Am Montag schalteten 910.000 Menschen im Alter zwischen 14 und 49 Jahren ein, der Marktanteil in der Zielgruppe lag bei 16,5 Prozent. Die Show war damit die erfolgreichste Sat.1-Sendung am Montag und die vierterfolgreichste insgesamt. Die Gesamt-Reichweite betrug 2,02 Millionen.

    Doch noch einmal kurz zurück zu "Promi Big Brother", das ja auch Sixx seit Tagen gute Quoten beschert. Am Montag war die Late Night Show so erfolgreich wie nie: 510.000 Menschen sahen sich die Sendung ab kurz vor Mitternacht an, mehr waren es bislang noch nie. Und auch der Marktanteil in der Zielgruppe lag mit 8,2 Prozent auf einem Rekordwert, bislang lag der Bestwert in der laufenden Staffel bei 7,1 Prozent.

    https://www.dwdl.de/zahlenzentrale/6...er_late_night/

  9. #69
    Quote 28.08.18:

    Besonders "Promi Big Brother" stach mal wieder heraus und war mit 15,5 Prozent Marktanteil die erfolgreichste Sat.1-Sendung am Dienstag. 1,86 Millionen Menschen sahen zu.
    https://www.dwdl.de/zahlenzentrale/6...n_brechen_ein/

  10. #70
    Wenige Tage vor dem Finale steigt das Interesse an "Promi Big Brother" noch einmal an. Am Mittwoch verbuchte die Realityshow den besten Marktanteil seit fast einer Woche: 1,11 Millionen 14- bis 49-jährige Zuschauer trieben den Sat.1-Marktanteil um 22:15 Uhr auf beachtliche 19,6 Prozent und damit auf den drittbesten Wert der laufenden Staffel. Insgesamt schalteten 2,27 Millionen Zuschauer ein - mehr waren es zuletzt nur bei der Auftakt-Show vor knapp zwei Wochen.
    https://www.dwdl.de/zahlenzentrale/6...f_am_vorabend/

  11. #71
    Ohne näheres zu Quotenhintergründen zu wissen, finde ich das ja schon lustig, dass man sich für diese Staffel so feiert. Klar sind die Marktanteilquoten besser als in den letzten beiden Jahren, von den Zuschauerzahlen liegt man trotzdem nur auf der Höhe der vierten Staffel. Diese Staffel findet halt im August statt, nicht im September. Das verändert scheinbar einiges!

  12. #72
    Naja Zuschauerzahlen nehmen immer mehr ab, weil immer mehr auf VOD gehen ala Prime Video, Netflix, Sky Ticket
    Newtopia: Ey Digger, keiner kanns, so wie der Hans!

  13. #73
    Zitat Zitat von Blue7 Beitrag anzeigen
    Naja Zuschauerzahlen nehmen immer mehr ab, weil immer mehr auf VOD gehen ala Prime Video, Netflix, Sky Ticket
    Das stimmt. In der zweiten Staffel hat man mal mit 3 Millionen Zuschauer 11,x% Marktanteil geholt. Gestern mit 2,27 Mio. 13,4 %. Den Trend seh ich auch.

  14. #74
    Zitat Zitat von BVB4ever Beitrag anzeigen
    Ohne näheres zu Quotenhintergründen zu wissen, finde ich das ja schon lustig, dass man sich für diese Staffel so feiert. Klar sind die Marktanteilquoten besser als in den letzten beiden Jahren, von den Zuschauerzahlen liegt man trotzdem nur auf der Höhe der vierten Staffel. Diese Staffel findet halt im August statt, nicht im September. Das verändert scheinbar einiges!
    Reine Zuschauerzahlen sind aber in der Werbebranche weniger interessant, da machen (Alters)Gruppen-spezifische Martkanteile weit mehr Sinn und da performt PBB eben sehr gut, gerade für Sat.1 Verhältnisse. Von daher ist es doch vollkommen verständlich, dass man das als Erfolg ausgibt und entsprechend auch feiert.

    Wie hier schon gesagt wurde, gehen die allgemeinen Zuschauerzahlen schon seit Jahren stetig zurück bzw. verlagern sich, wenn man dann wie PBB die Werte konstant halten kann, ist das schon ziemlich gut.

    Noch schöner wäre es natürlich, wenn die Staffel auch inhaltlich überzeugen könnte.

  15. #75
    ist nur zum meckern hier Avatar von Trellomfer
    Ort: Bedford Falls
    Zitat Zitat von duffy Beitrag anzeigen
    Reine Zuschauerzahlen sind aber in der Werbebranche weniger interessant
    Stimmt doch gar nicht!
    Wenn nur 5 Leute vorm Fernseher sitzen, zahlt der Werbekunde doch nicht voller Freude ein Schweinegeld für 50% Marktanteil.
    Die zahlen für die Reichweite, sprich Zuschauerzahl die erreicht wird. In Printmedien zahlen die Werbekunden ja schließlich auch nach Verkaufszahlen der Ausgabe, und nicht danach, welchen prozentualen Anteil am gesamten Zeitungsverkaufs des Tages die jeweilige Zeitung hat.


    Zitat Zitat von duffy Beitrag anzeigen
    Wie hier schon gesagt wurde, gehen die allgemeinen Zuschauerzahlen schon seit Jahren stetig zurück
    Und Werbeplätze im Fernsehen werden immer günstiger
    Geändert von Trellomfer (30-08-2018 um 20:01 Uhr)
    Die in diesem Beitrag enthaltenen Schreibfehler sind gewollt, und dienen der allgemeinen Erheiterung


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •