Seite 234 von 260 ErsteErste ... 134184224230231232233234235236237238244 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.496 bis 3.510 von 3897
  1. #3496
    Zitat Zitat von -La.Crema- Beitrag anzeigen
    Platz da, jetzt kommen Bluey Gloves für die Herren

    https://www.instagram.com/bluey_gloves_backup/


    Der Account hat innerhalb 24 Stunden fast so viele Follower wie Pinky generiert
    https://www.instagram.com/blue_luluuu/

    Den find ich auch klasse - und sogar nützlich, wenn ich dran denke, dass Wildpinkler auf Malle 1500 Euro zahlen müssen, Urin an Hauswänden eklig ist und man als Wildpinkler in den Staaten sogar eine Straftat begeht.

    Jetzt mal ernsthaft, zwei Männer tabuisieren die Periode ("eklig das im Müll zu finden") und bringen gleich ein Produkt raus, um die "Tabuuisierung" zu beenden. Zwei Männer, von denen einer eine Bekannte offenbar über die Periode ausgefragt hat, währenddessen ständig Würgegeräusche machte, weil das alles so eklig sei und sich wunderte, dass sie sich nicht schäme, die Periode zu haben.

    https://www.directupload.net/file/d/...upmpgh_png.htm

    Klingt für mich nicht nach "hilfsbereiten Jungs mit gutem Produkt" sondern nach Incels, die durch das Suggerieren von "Gerüche von Frauen sind eklig" (denn auch auf Männerklos müffelt es manchmal ganz schön. Und ich muss sagen, dass mein Freund die benutzten Kondome in den Mistkübel schmeißt und trotz mehrfachem Einwickeln in Toilettenpapier ist der Geruch nach altem Sperma weitaus penetranter und wahrnehmbarer als der nach altem Blut, sollte ich mal einen Tampon nicht gleich draußen in der Mülltonne entsorgen sondern in den Mistkübel in der Wohnung geben), Feminist Washing (Der suggerierte Tabubruch) und Greenwashing ("umweltfreundlich entsorgbar" - bei einem Plastikeinwegprodukt ) Frauen dazu bringen wollen, irgendeinen Schmarrn zu kaufen.

    Und da sind sie halt auch nicht die einzigen - die ganze Kosmetikwerbung beruht doch darauf, den Frauen zu sagen, was sie nicht alles brauchen, um "akzeptabel" zu sein. Ich glaube, Karoline Kebekus hat es bei einem Auftritt so formuliert

    "Irgend Jemand füttert uns ständig mit diesen Gedanken, dass irgend was mit unseren Körper nicht in Ordnung ist, man muss uns in Unsicherheit halten, damit wir weiter Blödsinn kaufen."
    Wie die Rasierer, wo Frau am besten nach jeder Beinrasur die Klingen mit integriertem Seifchen wechseln muss, weil ansonsten wird die Rasur nicht mehr so toll. Ich war mit unrasierten (ok, habs zu spät gemerkt) Beinen im Fitnessstudio und niemand (weder im Männer- noch im Damenbereich) hat mich darauf angesprochen, dass die Beine unrasiert wären und dass es "eklig" sei - wo doch die Werbung suggeriert, dass Frau immer rasierte Beine haben muss und alles andere eklig sei.

  2. #3497
    es wuppt Avatar von wuppi
    Ort: Birnenhausen
    Zitat Zitat von JackB Beitrag anzeigen
    Du trägst BH!?!?! Das ist Body-Shaming der schlimmsten Art! Damit suggerierst du jungen Mädchen, dass Frauen sich für die natürliche Form ihres Körpers schämen, und ihn durch Hilfsmittel in eine vorzeigbare Form bringen müssten.
    Das hat sie nicht geschrieben. Nur das sie BHs im Netz wäscht und nicht das sie sie auch trägt...

  3. #3498
    Lucky Loafer Avatar von Lachsack
    Ort: in the middle of nowhere
    Ich habe den Pinky Pitch nicht gesehen, aber ich denke mal, die beiden Jungs hätten nur halb so viel Empörung geerntet, wenn sie sich etwas cleverer präsentiert hätten....
    1. hätte dringend eine Frau mit an Bord gehört.
    2. auf keinen Fall ihren Ekel beim Anblick der Tampons erwähnen !
    3. als Festival-Gadget wegen mangelnder Händewaschmöglichkeiten präsentieren

    Denn ehrlich gesagt, finde ich gerade zu diesem Zweck die Idee gar nicht mal soooo blöd
    Natürlich hat man als Frau mit jahrelanger Festivalerfahrung da schon selbst so eigene Tricks entwickelt und braucht nicht unbedingt eine "Belehrung" durch zwei Männer, aber andererseits kann man doch für neue Erfindungen offen sein. Der mögliche Absatzmarkt für ein solches Produkt ist sowieso eher zweifelhaft, weil meiner Meinung nach sehr gering.

    Diese furchtbare Aufregung jedenfalls kann ich jetzt auch nicht so ganz nachvollziehen. Sie haben sich einfach komplett dämlich angestellt.
    Da finde ich den schlagfertigen und humorigen Konter mit den blauen Handschuhen schon viel effektiver.

    Andererseits haben sie letzten Endes der Gesellschaft einen Gefallen getan, wenn die Menstruation (und die Natürlichkeit derselben) damit mal wieder kurzzeitig zum Thema wird.
    Leider kommen die teils doch sehr überreagierenden Feministinnen auch nicht gerade positiv und der Sache dienend rüber....

    Ich werde nie verstehen, warum man nicht zivilisiert miteinander umgehen und Dinge sachlich - oder gar mit Humor - ausdiskutieren kann
    der Vorteil der Klugheit besteht darin,
    dass man sich dumm stellen kann
    - Kurt Tucholsky -

  4. #3499
    Lucky Loafer Avatar von Lachsack
    Ort: in the middle of nowhere
    Übrigens finde ich es küchenpsychologisch äußerst interessant, dass männliche Körperausscheidungen, die potentiell häufiger als 1xmonatlich auftreten, und dabei durchaus Bettwäsche, Sofabezüge, Kleidung, Haut und was auch immer "kontaminieren" noch niemals öffentlich Stein des Anstoßes waren, sondern im Gegenteil meist als Beweis der Männlichkeit bejubelt werden.....

    Manche Männer sind auch völlig überfordert mit der Entsorgung des benutzten Kondoms

    Ganz zu schweigen davon, dass gerade auf Festivals Männer eigentlich viel größeren Bedarf an Einweg-Handschuhen hätten, da sie doch beim Pinkeln immer ihren Penis in der Hand halten ohne Waschmöglichkeit auf dem Dixiklo, aber auch das ist irgendwie nie Thema....

    ich verschwinde mal in meine Bastelwerkstatt.....
    der Vorteil der Klugheit besteht darin,
    dass man sich dumm stellen kann
    - Kurt Tucholsky -

  5. #3500
    Zitat Zitat von Lachsack Beitrag anzeigen
    Ich habe den Pinky Pitch nicht gesehen, aber ich denke mal, die beiden Jungs hätten nur halb so viel Empörung geerntet, wenn sie sich etwas cleverer präsentiert hätten....
    1. hätte dringend eine Frau mit an Bord gehört.
    2. auf keinen Fall ihren Ekel beim Anblick der Tampons erwähnen !
    3. als Festival-Gadget wegen mangelnder Händewaschmöglichkeiten präsentieren
    zu 2.) In ihrem Pitch haben sie davon auch nichts erwähnt. Das hat erst in der Fragerunde Frau Williams aus ihnen rausgekitzelt("Hattet ihr ein einschneidendes, gruseliges Erlebnis? - Sprecht euch aus!"
    zu 3.) Genau so haben sie es präsentiert. Es ging nie darum, dass es zuhause benutzt werden soll.

    Es war vielleicht ein Fehler, dass sie auf Frau Williams' Frage zu bereitwillig angesprungen und etwas zu ausführlich über den Mülleimer in der WG berichtet haben. Aber angesichts der Art der Kritik denke ich nicht, dass das entscheidend war.

  6. #3501
    Zitat Zitat von Lachsack Beitrag anzeigen
    Übrigens finde ich es küchenpsychologisch äußerst interessant, dass männliche Körperausscheidungen, die potentiell häufiger als 1xmonatlich auftreten, und dabei durchaus Bettwäsche, Sofabezüge, Kleidung, Haut und was auch immer "kontaminieren" noch niemals öffentlich Stein des Anstoßes waren, sondern im Gegenteil meist als Beweis der Männlichkeit bejubelt werden.....
    Hast du da mal ein Beispiel dafür? Davon habe ich noch nie gehört/gelesen oder es mitbekommen.

    Ich denke, die meisten Menschen empfinden Körperausscheidungen von anderen Menschen (und oft sogar die eigenen) mehr oder weniger als eklig.

    Und da macht es nur einen graduellen Unterschied, ob es sich um Speichel handelt, den jemand absondert, um vollgeschneuzte Taschentücher, um Urin oder Kot.
    Austretendes Blut, auch von Verletzungen, gilt nicht erst seit der Verbreitung von HIV als potentiell gefährlich, und führt beispielsweise dazu, dass verletzte Fussballer heute sofort den Platz verlassen müssen, bis die Blutung gestillt und die Wunde sauber versorgt ist. Und wer empfindet keinen Ekel, wenn er in dunklen Unterführungen oder am Rande eines Grillplatzes im Wald auf benutzte Kondome stößt? Viele Menschen ekeln sich davor, schweißnasse Hände schütteln zu müssen, und können deshalb der aktuellen Pandemie sogar etwas positives abgewinnen.
    Und ganz sicher empfinden viele die Vorstellung als eklig, einem Mann die Hand zu geben, der von der Toilette (oder von der Verrichtung hinter einer Hecke) kommt, und sich danach nicht die Hände gewaschen hat. Ich weiß von vielen Menschen (und praktiziere es auch selbst so), dass sie in Situationen, in denen es Grund zur Annahme gibt, dass ein Mann nach dem "Wildpinkeln" oder der Nutzung eines Dixiklos die Hände nicht gewaschen hat/ nicht waschen konnte, Händeschütteln vermeiden.

    Wieso soll nun ausgerechnet der Ekel vor Menstruationsblut und damit vollgesogenen Tampons ein sexistischer Affront sein?

  7. #3502
    Zitat Zitat von JackB Beitrag anzeigen
    zu 2.) In ihrem Pitch haben sie davon auch nichts erwähnt. Das hat erst in der Fragerunde Frau Williams aus ihnen rausgekitzelt("Hattet ihr ein einschneidendes, gruseliges Erlebnis? - Sprecht euch aus!"
    zu 3.) Genau so haben sie es präsentiert. Es ging nie darum, dass es zuhause benutzt werden soll.

    Es war vielleicht ein Fehler, dass sie auf Frau Williams' Frage zu bereitwillig angesprungen und etwas zu ausführlich über den Mülleimer in der WG berichtet haben. Aber angesichts der Art der Kritik denke ich nicht, dass das entscheidend war.
    Komisch, auf dem Plakat im Hintergrund stand deutlich "(...) bei Freunden/zuhause"

    Bild:
    ausgeblendet


  8. #3503
    Zitat Zitat von -La.Crema- Beitrag anzeigen
    Komisch, auf dem Plakat im Hintergrund stand deutlich "(...) bei Freunden/zuhause"

    Bild:
    ausgeblendet
    "Zuhause" an 4. Stelle. Die 3 vorher sind nachvollziehbar.

    Die seitenlange Diskussion (und der sogenannte "Shitstorm") darüber ist aber inzwischen amüsanter als das Produkt selbst.

  9. #3504
    ComputerGott ;) Avatar von Fox012
    Ort: Zuhause ;)
    am Montag in der Höhle

    Niemand mag Spoiler! - Deswegen Gibt es diesmal keine

    Beerbag

    eine Tragehilfe / Rucksack für Getränkekisten.

    Zasta

    Digitale Steuererklärung / Vermittelung von Steuerberatern.

    MyEy

    Veganer Eierersatz (Maismehl)

    Bikuh

    APP: Beim Radfahren Geld verdienen
    https://play.google.com/store/apps/d...=com.dev.bikuh

    Nao

    ein "Brain Booster"

    Google: Nootropic Kapseln Wikipedia reference-linkNootropikum Nahrungsergänzungsmittel

    ein kurze suche nach "Nootropic Kapseln" bei amazon hat einen haufen konkurenz zu tage geführt teilweise auch billiger als das Gepitchte Produkt


    In dem Nahrungsergänzungsmittel stecken hauptsächlich Matcha-Pulver (gemahlener grüner Tee), grüne Kaffeebohnen und eine Heilpflanze namens Brahmi.
    Quelle: https://www.lebensmittelklarheit.de/...dheitsaussagen <--Aspuraclip Gefällt das


    Inhaltsstoffe:
    Matcha Grüntee-Extrakt aus Blättern (Camellia sinensis) 39%, Grüne Kaffeebohnen (Coffea arabica) 18%, Brahmi-Extrakt aus der ganzen Pflanze (Bacopa monnieri) 13%, Füllstoff (mikrokristalline Cellulose), Überzugsmittel (Hydroxypropylmethyl-cellulose, Hydroxypropylcellulose, Triglyceride), Farbstoffe (natürliche Farbstoffe aus Apfel, Rotalge, Färberdistel, Zitrone, Rettich, schwarze Johannisbeere), Trennmittel (Croscarmellose Natrium, Siliciumdioxid, Magnesiumstearat), Eisendiphosphat, D-Calcium-pantothenat, Pyridoxinhydrochlorid, Thiaminmononitrat, Geschmacksstoff (natürliche Minze), Cyanocobalamin.
    Quelle: https://www.pinkbox.de/nao-brain-stimulation
    Geändert von Fox012 (17-04-2021 um 14:37 Uhr)

  10. #3505
    🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸 Avatar von Rachel Green
    Ort: Bremen | London
    Jetzt muss ich wohl Montag doch mal einschalten. Als Steuerfachangestellte interessiert mich natürlich Zasta.

    Ich vermute aber mal, dass es am Ende nur Werbung wird. Viele geben Dank KUG für 2020 erstmals eine Steuererklärung ab und wollen das nur bloß schnell erledigt haben.
    Mit Taxfix haben die allerdings große Konkurrenz.
    That's what I do
    I drink coffee
    I hate people
    and I know things

  11. #3506
    ComputerGott ;) Avatar von Fox012
    Ort: Zuhause ;)
    Zitat Zitat von Rachel Green Beitrag anzeigen
    Jetzt muss ich wohl Montag doch mal einschalten. Als Steuerfachangestellte interessiert mich natürlich Zasta.
    es ist eine app / website wo man seine steuersachen hochlädt (rechnungen udn belege etc) diese werden dann an einen steuerberater weiter geleitet und der prüft das dann und was absetzbar ist und was nicht.. der steuerberater macht sein angebot.. und wenn man zusagt zahlt man über zasta den Berater und Zasta kriegt provision.. so hab ich es zumindest verstanden..
    Geändert von Fox012 (17-04-2021 um 14:39 Uhr)

  12. #3507
    Zitat Zitat von JackB Beitrag anzeigen
    Du trägst BH!?!?! Das ist Body-Shaming der schlimmsten Art! Damit suggerierst du jungen Mädchen, dass Frauen sich für die natürliche Form ihres Körpers schämen, und ihn durch Hilfsmittel in eine vorzeigbare Form bringen müssten.
    Das Problem will ich nicht. Zeig mir das Nächste.

  13. #3508
    ist nur zum meckern hier Avatar von Trellomfer
    Ort: Bedford Falls
    Ihr tragt Kleidung? Das Body Shaming der schli...
    Die in diesem Beitrag enthaltenen Schreibfehler sind gewollt, und dienen der allgemeinen Erheiterung

  14. #3509
    🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸 Avatar von Rachel Green
    Ort: Bremen | London
    Zitat Zitat von Fox012 Beitrag anzeigen
    es ist eine app / website wo man seine steuersachen hochlädt (rechnungen udn belege etc) diese werden dann an einen steuerberater weiter geleitet un dder prüft das dann und was absetzbar ist un was nicht.. der steuerberater machts ein angebot.. und wenn man zusagt zahlt man über zasta den Berater und Zasta riegt provision.. so hab ich es zumindest verstanden..
    Ah, doch noch ein bisschen was anderes als Taxfix.
    That's what I do
    I drink coffee
    I hate people
    and I know things

  15. #3510
    ComputerGott ;) Avatar von Fox012
    Ort: Zuhause ;)
    Zitat Zitat von Rachel Green Beitrag anzeigen
    Ah, doch noch ein bisschen was anderes als Taxfix.
    ich kenn taxfix nicht aber wird vermutlich nicht in direkter konkurenz stehen!


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •